Aufrufe
vor 6 Monaten

Journal 55 Magazin Lana Grossa

IST MAN DEM ORIENTALISCHEN CHARME MARRAKESCHS ERST EINMAL ERLEGEN, KANN MAN SICH SEINER FASZINATION MEIST NIE WIEDER ENTZIEHEN. AUF DEM HISTORISCHEN MARKTPLATZ UND IN DER ALTSTADT FÜHLT MAN SICH ZWISCHEN SCHLANGENBESCHWÖRERN, GESCHICHTENERZÄHLERN UND GAUKLERN IN DIE MÄRCHEN AUS 1001 NACHT VERSETZT. HINZU KOMMEN DIE EINZIGARTIGEN FARBEN, ARCHITEKTONISCH BESONDEREN FORMEN UND DIE LANDESTYPISCHEN, GEWÜRZIGEN DÜFTE IN DER LUFT. SPÜREN SIE ES? DIE VERZAUBERUNG HAT BEGONNEN!

Trends & news Collino 4

Trends & news Collino 4 Capi Ecopuno 1 Steht der Urlaub und die heiße Jahreszeit kurz bevor, der Kleiderschrank kann aber noch ein paar bunte Highlights gebrauchen? Die neuen LANA GROSSA Garne machen es Ihnen leicht und vor allem kurzweilig. PEZZA sieht aus wie ein in Streifen geschnittener Stoff und wird bevorzugt ohne aufwendiges Muster verstrickt, damit sein Farbspiel und die gewollten Unregelmäßigkeiten richtig zur Geltung kommen. CRESTA erinnert etwas an den guten alten Frottier und trägt sich durch den hohen Baumwollanteil an heißen Tagen auch ebenso komfortabel kühl wie sein gewirktes Pendant. Alberta Ferretti Foto: Petra Obermueller Bottone 2 Strukturen stehen hoch im Kurs, wenn es um die Mode-Aktien für 2018 geht. BOTTONE sieht auf den ersten Blick ganz unspektakulär aus und zeigt erst verarbeitet, was in ihr steckt: Eine sanfte Farbpalette, kleine Verdickungen, die geschickt Ton-in-Ton die Grundfarbe wiederaufnehmen, sodass Strukturmuster einen zusätzlichen Twist bekommen. 4 CAPI und 4 CAPI COLOR sind bunter und sehen durch stärkere Unregelmäßigkeiten fast aus wie Bouclé. COLLINO eignet sich durch die miteinander verdrehten, unterschiedlich dicken und bunten Fäden super für angesagte ETHNO-Modelle. 20

Diesen Sommer haben Sie zwar die Qual der Wahl, wenn es darum geht, welches Modell Sie arbeiten möchten, dafür machen wir es Ihnen leicht beim Stricken. Viele unserer Garne haben so interessante Strukturen, dass Sie gar keine aufwendigen Muster mehr benötigen. Pezza Cresta Ombra 3 Denkt man an afrikanische oder orientalische Länder, kommen einem unweigerlich traditionelle Muster und damit ganz bestimmte Farben in den Sinn: Olivtöne, Braun, Burgund, aber auch ein Hauch Glitzer. OMBRA hat durch den glänzenden Polyesterfaden, mit dem ein Baumwollkern glatt und fest umwickelt ist, jede Menge spektakulärer Metallnuancen in der Farbkarte: Roségold, Kupfer, Altgold, Messing, Platin, Silber. Luxus pur! CASHSETA glänzt auf sanftere Art durch einen Anteil von Seide und Modal. Das Schlauchgarn mit 15% Kaschmir fühlt sich auf der Haut angenehm weich und dennoch kühlend an und ist sogar für sehr empfindliche Hauttypen gut geeignet. Cashair Cashseta Angelo Marani 4Bei Farben wie Mauve, Taupe, Rosenholz, Taubenblau, Salbei, Grège schwingt schon beim Aufzählen ganz selbstverständlich ein Hauch Luxus mit. Gleich 16x Eleganz finden Sie in der Farbwelt der CASHAIR. Wie der Name schon sagt, ist das Garn luftig und leicht mit einem Hauch Kaschmir. Die 225 m Lauflänge eines 50g-Knäuels lässt feine Maschenbilder entstehen. Die gleiche Lauflänge hat ECOPUNO, aus der sich tolle, großflächige und feminine Lochmuster ebenso gut stricken lassen wie Zöpfe oder Strukturen. Die vielen Farben animieren außerdem, fröhlich nach Lust und Laune zu Streifen oder Karos zu kombinieren. Das locker gedrehte Garn gibt Modellen trotz hohem Baumwollanteil durch die Zugabe von Merino und Alpaka eine wunderbare Leichtigkeit. Salvatore Ferragamo 21