Aufrufe
vor 10 Monaten

Journal 55 Magazin Lana Grossa

IST MAN DEM ORIENTALISCHEN CHARME MARRAKESCHS ERST EINMAL ERLEGEN, KANN MAN SICH SEINER FASZINATION MEIST NIE WIEDER ENTZIEHEN. AUF DEM HISTORISCHEN MARKTPLATZ UND IN DER ALTSTADT FÜHLT MAN SICH ZWISCHEN SCHLANGENBESCHWÖRERN, GESCHICHTENERZÄHLERN UND GAUKLERN IN DIE MÄRCHEN AUS 1001 NACHT VERSETZT. HINZU KOMMEN DIE EINZIGARTIGEN FARBEN, ARCHITEKTONISCH BESONDEREN FORMEN UND DIE LANDESTYPISCHEN, GEWÜRZIGEN DÜFTE IN DER LUFT. SPÜREN SIE ES? DIE VERZAUBERUNG HAT BEGONNEN!

30

erade am Meer oder in den Bergen spürt man die Kraft der Sonne manchmal erst, wenn die Schultern schon gerötet sind. Eine große Stola, ein breiter Ärmelschal Goder eine Weste mit überschnittenem Arm sollte daher in keinem Urlaub fehlen. WAS AUSSIEHT WIE ein komplizierter Schnitt aus italienischen Ateliers, sind nur zwei Rechtecke mit Schlitzen. Beeindruckend einfach! Modell 23 · Cashseta. Hose @oui.com, Top @americanvintage.com MIT DIESEM TWINSET schlägt man gleich zwei Fliegen bzw zwei Wetterlagen mit einer Klappe. Weht ein kühles Lüftchen, leistet die Jacke im Netzmuster gute Dienste. Bei höheren Temperaturen kommt das Top auch solo chic daher. Top siehe auch Seite 33. Modell 22 · Portofino. Hose @americanvintage.com 31