Aufrufe
vor 10 Monaten

Journal 55 Magazin Lana Grossa

IST MAN DEM ORIENTALISCHEN CHARME MARRAKESCHS ERST EINMAL ERLEGEN, KANN MAN SICH SEINER FASZINATION MEIST NIE WIEDER ENTZIEHEN. AUF DEM HISTORISCHEN MARKTPLATZ UND IN DER ALTSTADT FÜHLT MAN SICH ZWISCHEN SCHLANGENBESCHWÖRERN, GESCHICHTENERZÄHLERN UND GAUKLERN IN DIE MÄRCHEN AUS 1001 NACHT VERSETZT. HINZU KOMMEN DIE EINZIGARTIGEN FARBEN, ARCHITEKTONISCH BESONDEREN FORMEN UND DIE LANDESTYPISCHEN, GEWÜRZIGEN DÜFTE IN DER LUFT. SPÜREN SIE ES? DIE VERZAUBERUNG HAT BEGONNEN!

NOCH EINS OBEN DRAUF

NOCH EINS OBEN DRAUF GESETZT: Hier wird nicht nur quer gestrickt, sondern zusätzlich ein Lochmuster eingearbeitet UND noch ein Glanzgarn verwendet. Modell 36 · Nizza. Kleid @americanvintage.com SIE HABEN UNSERE CASHSILK GELIEBT? Dann wird Sie die Nachfolgerin ekstatisch kreischen lassen: Noch weicher, noch eleganter, noch feiner zu verarbeiten, noch schönere Farben, noch mehr Haben-Wollen-Effekt! Modell 35 · Cashseta. Hose @antonellifirenze.com WIR KÖNNEN NICHT LEUGNEN, DASS WIR UNS AN DEN TYPISCH MAROKKANISCHEN KACHELN NICHT SATT SEHEN KONNTEN: DIE FARBEN, DIE GEOMETRIE, DIE ORNAMENTE. KEIN WUNDER, DASS ORIENTALISCHE FLIESEN GERADE DER EINRICHTUNGSTREND ÜBERHAUPT SIND. 44

45