Aufrufe
vor 3 Wochen

Kundze_Westpfalz_vom_23. Januar 2018

SPD Neujahrsempfang in Hütschenhausen mit Kurt Beck - Valentinstag im Februar - VdK Bruchmühlbach-Miesau ehrt Mitglieder

Bruchmühlbach-Miesau,

Bruchmühlbach-Miesau, Hütschenhausen & Schönenberg-Kübelberg 23. Januar 2018 - Seite 4 - Anzeige - "Lernkreis Südwest" hilft bei Versetzungsproblemen Von der Grundschule bis zum Abitur Zur Halbjahreszeugnisausgabe zeigt sich wieder, dass all das, was im letzten Jahr irgendwie verpaßt, versäumt oder sonst wie nicht mitgekriegt wurde, auch bis jetzt nicht so einfach aufzuholen war. Wie kann man den Schüler/innen beistehen, um ihnen die Lernarbeit zu erleichtern oder sie stärker zu fördern, als es in großen Klassen möglich ist? Wie kann man die Leistungen stabilisieren oder gar verbessern, bevor sie zu schlechten Noten in den Jahresabschlusszeugnissen werden? Auf die Schüler/innen kommen täglich neue und komplizierte Aufgaben zu. Sie sind nicht immer in der Lage diese allein zu lösen. Haben die Kinder, in einer Klasse von 25 und mehr Schüler/innen, immer die Chance, sich so zu entwickeln, wie es ihren Fähigkeiten entspricht? Etwa zwei Drittel der schlechten Zensuren lassen sich auf Konzentrationsprobleme zurückführen. Der "Lernkreis Südwest" verfügt über eigene Programme zur Förderung der Konzentration, "die in unseren Lehrgängen mit sehr viel Erfolg angewendet werden", heißt es in einer Presseinformation. Viele Schüler/innen wissen einfach nicht wie man richtig lernt. Auch das Lernen will gelernt sein. Durch individuelles Arbeiten im Einzelunterricht fördert der "Lernkreis" Motivation, Ausdauer, Kenntnisse und Erfolgserlebnisse in persönlicher Atmosphäre. Gezielte Hilfen zum eigenständigen Arbeiten wirken der Schulangst und dem Notendruck entgegen und vermitteln so wieder mehr Spaß am Schulgeschehen. Außerdem bietet der "Lernkreis Südwest" individuelle Förderung bei Legasthenie, Dyskalkulieund Lernproblemen aller Art durch speziell geschulte Dozenten. Anzeichen und Auswirkungen einer Legasthenie / Dyskalkulie sind sehr vielfältig und es ist sehr wichtig frühzeitig mit einer speziellen Förderung zu beginnen. "Sprechen Sie mit uns - wir können helfen", verspricht der diplomierter Legasthenieund Dyskalkulietrainer® Stefan Junk. Kostenlose und unverbindliche Informationen egibt es bei der Lernkreisleitung: Stefan Junk, diplomierter Legasthenie- und Dyskalkulietrainer®, Tel.06373/893471, www.wirkönnen-helfen.info Anmeldetermine an der IGS Schönenberg-Kübelberg/Waldmohr Für fünfte Klassen anmelden Schülerinnen und Schüler, die im nächsten Schuljahr in die fünfte Klasse wechseln, müssen sich bereits Ende Januar an der IGS anmelden. An dieser Schule im Südkreis können alle Schulabschlüsse bis hin zum Abitur erlangt werden. Dies ist ein großer Vorteil, denn ein Schullaufbahnwechsel ist jedes Halbjahr möglich, ohne dazu die Klassen- und Schulgemeinschaft verlassen zu müssen. Eine weitere Besonderheit der IGS ist die Sportklasse, die auch im kommenden Schuljahr in Klassenstufe fünf wieder eingerichtet werden soll. In dieser Sportklasse wird es mehr sportliche Schwerpunkte geben, auch das Fach Sport wird mit je drei Stunden pro Woche mehr (in Klassen 5 und 6), zwei davon an einem Nachmittag, unterrichtet. Ziel ist es, besonders sportbegeisterte und talentierte Schülerinnen und Schüler optimal zu fördern. Des Weiteren erinnert wird auch an das Ganztagsangebot von Montag bis Donnerstag. Kinder können in der Schulmensa eine warme Mahlzeit zu sich nehmen, anschließend fertigen sie in der Lernzeit ihre Hausaufgaben an, üben ggf. für Tests oder Klassenarbeiten und können an einem großen Angebot unterschiedlicher Arbeitsgemeinschaften teilnehmen. Hier die Anmeldezeiträume für das 5. Schuljahr im Überblick: Samstag, 27.1.2018 von 9-13 Uhr nur am IGS-Standort in Waldmohr Montag, 29.1.2018 von 8-13 Uhr an beiden Standorten (in Waldmohr und Schönenberg- Kübelberg) Dienstag, 30.1.2018 von 8-13 Uhr an beiden Standorten (in Waldmohr und Schönenberg- Kübelberg) Mitzubringen sind: Kopie und Original des Halbjahreszeugnisses aus Klasse 4, das Anmeldeformular der Grundschule ein Passbild für die Fahrkarte Anmeldeunterlagen für Klasse 5 gibt es auch auf der Homepage: www.igs-skw.de als Download. Teilnahme am Rosenmontagszug in Schönenberg-Kübelberg melden Breites Interesse für den Umzug wird erhofft Am 12. Februar soll sich der Rosenmontagszug in Schönenberg-Kübelberg wieder durch die Straßen schlängeln. Die ersten positiven Rückmeldungen seien schon da, auch verbindliche Anmeldungen lägen vor, aber die Organisatoren seien auch immer wieder bestrebt neue Gruppen für die Teilnahme zu gewinnen. "Egal, ob Verein, Freundeskreis, Familie, Arbeitskollegen, Gewerbetreibende oder die Skatrunde: Jede Gruppierung, egal wie groß oder klein ist willkommen und jede Idee gern gesehen", so die Organisatoren. Fußgruppen seien ebenfalls herzlich willkommen, es müsse nicht immer ein großer Motivwagen sein. Witzige Kostüme und ein originelles Motto seien ebenso wichtig. Um die notwendige Teilnehmerhaftpflicht, das umfangreiche Wurfmaterial oder die Sicherheitsvorkehrungen kümmert sich schon der Veranstalter. Spender, die den Rosenmontagsumzug mit einem kleinen oder großen finanziellen Beitrag unterstützen wollen, sind gleichfalls herzlich willkommen. Gefeiert wird nach dem Rosenmontagszug auf dem Marktplatz. Infos und Kontakt bei Matthias Mohrbacher (E-Mail: matthias.mohrbacher@gmx.de) oder auch bei Tobias Weber (t.weber@vgog.de)

23. Januar 2018 - Seite 5 Bruchmühlbach-Miesau, Hütschenhausen & Schönenberg-Kübelberg - Anzeige - Praxis für Hypnose und wingwave® Hettesheimer in Kindsbach Kraft durch Meditation Viele Menschen glauben, Meditation sei etwas sehr kompliziertes und nur wahren Gurus zugänglich. Sie sei zeitintensiv und von pausenlosem Murmeln des Wortes "ommmmm" begleitet. Das ist kompletter Unsinn, meint Bernhard Hettesheimer, Hypnotiseur und Heilpraktiker für Psychotherapie in Kindsbach. Meditation bedeute nichts anderes als "Nachdenken oder Nachsinnen" und ist eine ganz einfache, uralte Technik zur Entspannung und Beruhigung. Man braucht dazu nicht mehr als zehn Minuten. Eine kurze Anleitung, wie sie der Heilpraktiker für Psychotherapie, empfiehlt: "Setzen Sie sich bequem und aufrecht hin und spüren Sie das Gewicht Ihres Körpers auf der Unterlage. Atmen Sie einmal tief ein und wieder aus. Beim nächsten Einatmen folgen Sie ganz bewusst dem Atemstrom durch die Nase, den Bronchien, der Brust bis in den Bauch, der sich jetzt leicht wölbt. Den gleichen Weg verfolgen Sie jetzt beim Ausatmen. Und jetzt nochmal von Anfang an! Nach drei oder vier Atemzügen konzentrieren Sie sich auf die Punkte, an dem das Einatmen ins Ausatmen und danach das Ausatmen ins Einatmen übergeht. Spüren Sie Wärme oder - Anzeige - Bernhard Hettesheimer Kühle in der Nase? Welcher Übergang fühlt sich länger oder kürzer an? Schenken Sie Ihre volle Aufmerksamkeit Ihrer Atmung. Atmung ist Leben! Vielleicht sind Sie jetzt schon völlig gedankenfrei. Wenn nicht, schicken Sie aufkommende Gedanken weg und beachten nur die Atmung, sonst nichts." Nach spätestens fünf Minuten verlangsamt sich der Herzschlag und der Blutdruck sinkt nachweislich. Bernhard Hettesheimer: "Es sind nur täglich zehn Minuten notwendig, um einedauerhafte Entspannung zu erreichen und zu behalten. Zehn Minuten, die unser Leben nachhaltig zum Positiven verändern können." Es sind die einfachen Dinge, die helfen und wirken. Es ist nur eine Frage der Übung und der Wiederholung bis diese Wellness Einheit wirkt. "Vielen Menschen, die mit unterschiedlichsten Anliegen in meine Praxis kommen, gebe ich regelrecht Hausaufgaben zum Üben mit. Von der Meditation bis zur Fähigkeit zur Selbsthypnose, alles ist in kurzer Zeit erlernbar. Wenn wir uns diese Fähigkeiten aneignen, geht es uns in jeder Hinsicht besser und immer besser". Mit dem Wunsch, dass Sie mit dieser kleinen Übung im Jahr 2018 mehr und immer mehr zur Ruhe kommen, wünscht die Hypnosepraxis Hettesheimer in Kindsbach allen Lesern und Leserinnen der "KundZ"e ein gutes und entspanntes Jahr 2018. Bernhard Hettesheimer: "Ein kleines Geschenk zum Schluss: Wenn Sie Fragen zu einem persönlichen Themaoder Anregungen haben, können Sie mich gerne über kontaktieren. Jede email wird beantwortet, versprochen!" Info und Kontakt: Hypnosepraxis Hettesheimer, Bernhard Hettesheimer, Heilpraktiker (Psychotherapie), Am Kindsberg 1, Kindsbach. Telefon 06371 5958009. Internet:www.stressexpresscoaching.de, bei facebook.de: stress expresscoaching Karosserriebau Spenler in Miesau Unfall-Instandsetzung ist für den Profi kein Problem wieder instand gesetzt. Zur Unfallinstandsetzung gehören natürlich auch entsprechende Lackierarbeiten oder der Glasservice. Ob Windschutzscheiben, Heck- oder Seitenscheiben oder die Klebemontage für Verbundscheiben - der Miesauer Fachbetrieb garantiert Qualitätsleistungen eines Meisterbetriebes. Infos und Kontakt: Karosseriebau Spenler, St.-Wendeler- Str. 51, Bruchmühlbach-Miesau, Telefon 06372/1444, Mobil unter: 0172/6803198 Thorsten Spenler ist Unfall- Instandsetzungs-Profi. Der Fachbetrieb in Miesau in der St. Wendeler Straße 51, hat sich auf Unfallinstandsetzungen spezialisiert. Fahrzeuge aller Marken werden bei "Karosseriebau Spenler" fachgerecht, preiswert und mit Original-Ersatzteilen

AJOURE´ Magazin Januar 2018
KURT 02/2018
SPD Wahlprogramm 2018-2024 für die VG Rüdesheim
Lübeck, im Februar 2007 An alle Mitglieder im ... - Der VdK
Kurt BECK zum Jahreswechsel - SPD
Herr Altbundeskanzler, haben Sie Mitleid mit Kurt Beck? - SPD
Januar 13.01. „Fahrten im Jahre 2010“ Februar 03.02 ... - Der VdK
TheaterCourier Januar/Februar 2018
13. Januar Neujahrsempfang SPD OV Haunstetten - Dr. Paul Wengert
Scheunen-Tratsch - Ausgabe Januar / Februar 2014