Aufrufe
vor 9 Monaten

02-2018 BOCHUM HEINZ MAGAZIN

HEINZ Magazin Februar 2018, Ausgabe für Bochum

Advertorial Heiße OASEN

Advertorial Heiße OASEN COPA CA BACKUM/COPA OASE Teichstraße/Über den Knöchel, 45699 Herten, Tel. 02366-307310, www.copacabackum.de Eine abwechslungsreiche Saunawelt bietet hier jede Menge Möglichkeiten, dem Alltag für einige Stunden zu entfliehen. Ob Kräuter-, Geysir- oder Sternenhimmelsauna – in Herten wird jeder Saunafreund fündig. Zudem hält der Innenbereich der Copa Oase mit Römisch-Irischem Dampfbad und Eisbrunnen weitere Gründe für eine lange Verweildauer bereit. Das dürfte auch für den 19.3. gelten, wenn beim Damensauna-Spezialtag alle Besucherinnen zwischen 10 und 22 Uhr in den Genuss spezieller Aufgüsse, Aktionen und eines Sektempfangs kommen. Erd-, Vulkan- und Klangsauna runden im Garten auf über 2.000 Quadratmetern zwischen Felsenlandschaft und Wasserfall das entspannte Saunaerlebnis ab. Fazit: Hier wird auf Vielfalt gesetzt – und jede Menge entspannte Momente. Mo 10-22 Uhr (Damensauna), Di-Do 8-22 Uhr, Fr+Sa 8-22.30 Uhr, So 8-21 Uhr Erw. Tag 17 €, 4 Std. 15 €, 2 Std. 12,50 € (Sauna+Bad) FINLANTIS Buschstr. 22, 41334 Nettetal, Tel. 02157-8959570, www.finlantis.de Wie es der Name verrät, setzt man im Finlantis auf nordisches Flair und die Heimat der Saunakultur. Auch in Nettetal wird das Saunieren als Gemeinschaftserlebnis verstanden – die über 4.300 qm große Saunalandschaft bietet für jeden Besucher das passende Wellness-Angebot. Klar, dass da auch die verschiedenen Aufgüsse für Urlaub vom Alltag sorgen: NaturPur, FinWell, Erlebnis und Lapland Original® heißen u.a. die vielversprechenden Varianten. Abkühlung gibt’s im beleuchteten Außenpool; ein hingegen heißer Tipp ist das „Feuer & Flamme“-Special am 17.2.! Darum am besten gleich ausprobieren: Bei Vorlage des Gutscheins in diesem Heft erhält der Gast im Finlantis einen Snack und ein Getränk gratis! Fazit: Das Ferne so nah: finnisch Relaxen, direkt vor der Haustüre. Mo 14-22 Uhr (Jeder 1. Mo Ladies‘ Spa), Di/Mi 10-22 Uhr, Do/Fr/Sa 10-23 Uhr, So 10-20 Uhr Erw. Tag 19 € (Mo-Fr), 20,50 € (Sa/So/Feiertag); Studententarif (Mo) 10 € SAUNAPARK KAMPERBRÜCK Hoerstgener Str. 132, 47475 Kamp-Lintfort, Tel. 02842-42412, www.saunapark-kamperbrueck.de Diese Zahlen sprechen für sich: Auf 20.000 qm warten neun ganz verschiedene Saunatypen auf die Besucher des Parks in Kamp-Lintfort. Im Innenbereich bieten etwa Aufguss-, Bio- und Eukalyptussauna einen entspannten Kontrast zum stressigen Alltag. Auf der 15.500 qm großen Außenanlage sorgen zudem FKK-Wiese, ein windgeschützter Swimmingpool und ein gemütliches Ruhehaus für das absolute Wellness-Erlebnis. Ein echtes Highlight im Saunapark Kamperbrück ist die orientalische Hamam-Massage: samtweiche Haut und eine Anregung von Durchblutung und Stoffwechsel sind hier das Ergebnis. So viel Erholung macht hungrig – frisch zubereitete Saisongerichte hält das hauseigene Restaurant bereit. Fazit: Relaxen samt Beauty-Effekt – individuelle Angebote für Jedermann. Mo-Fr 11-23 Uhr, Sa/So/Feiertag 10-20 Uhr Erw. Tag 20 €/15,60 € (Mo-Fr 11-16+20-23, Sa 10-15+17-20, So 17-20 Uhr) 16 | HEINZ | 02.2018

Advertorial LAGO Revierpark Gysenberg, Am Ruhmbach 2, 44672 Herne, Tel. 023232-9690, www.gysenberg.de Der Saunagenuss wird in Herne in ganz unterschiedlichen Varianten zelebriert – im Mittelpunkt stehen allerdings stets Stressabbau und eine entspannende Stärkung des Immunsystems. Besonders die finnischen Abende mit den sogenannten Wenik-Aufgüssen gelten im Lago als echtes Wellness-Highlight. Dabei werden getrocknete und zusammengebundene Birkenzweige (Weniks) in Warmwasser eingeweicht – das natürliche Aroma darf in den Gemeinschafts-, Damen- und Herrensaunen genossen werden. Weiterhin warten erdeingelassene, mit Kaminholz befeuerte Maa-Saunen®, eine Felsofensauna, eine Mentalsauna mit Musiktherapie und eine Salz-Sauna auf die Besucher. Kreislaufschonende Dampfbäder mit wohltuenden Lichteffekten lassen den Alltag vergessen. Fazit: Gutes für Geist und Gesundheit. MAXIMARE Jürgen-Graef-Allee 2, 59065 Hamm, Tel. 02381-8780, www.maximare.com Hinsichtlich der vier Elemente Feuer, Wasser, Luft und Erde gilt es im Maximare, ganz unterschiedliche Saunen samt eigener Philosophie zu entdecken. Mit der ArenaMare wartet gar eine Theatersauna mit mehreren Aufguss-Szenarien auf die Besucher in Hamm . Erdsauna, Fegefeuer und Sinnesbad sind weitere, vielversprechende Angebote. Das 31° C warme Außenbecken ist in einen idyllischen Saunagarten eingebettet – dort ist FKK-Baden möglich. In der Wellness-Welt bieten geschulte chinesische Mitarbeiterinnen Massagen aus ihrer Heimat an: Die chinesische Rückenmassage etwa löst Nacken- und Rückenverspannungen; bei der Shanghai-Ganzkörper-Ölmassage ist schnell ein krampflösendes Wohlbefinden zu spüren. Fazit: Umfangreiches Wellness-Angebot in natürlicher Atmosphäre. Mo-Do: 8-23 Uhr, Fr und Sa 8-24 Uhr, So 8-22 Uhr Erw. Tag: Mo-Fr 17,50 €, Sa/So/Feiertag 18,50 € (Bad+Sauna/Sole) tägl. 9-23, Mo Frauensauna/bis 22 (Aquawelt) / bis 22, Mo bis 15 Uhr (Sportbad) Erw. Tag 23 € (Mo-Fr), 25 € (Sa/So/Feiertag, Sauna+Aquawelt+Sportbad) WANANAS Am Wananas 1, 44653 Herne, Tel. 02325-92600, www.wananas.de Seit über einem Jahr begeistert das Wananas auf satten 5.000 qm mit einem Mix aus Erlebnis-, Sport- und Saunawelt. Bei Temperaturen zwischen 85 und 90° C schwitzt es sich in der finnischen Sauna ganz klassisch – die unterschiedlichen Aufgüsse sorgen dabei für fantastische Duftkombinationen. Doch auch der gesundheitliche Aspekt wird im Wananas großgeschrieben: Die Luft in der Salzsauna befreit die Atemwege und tut dem Körper rundum gut. Das Lichtspiel hinter den Salzsteinen wirkt bis in die Seele. Wer richtig abschalten mag, sucht den Ruheraum mit Panoramaausblick in den Saunagarten auf. Jeden ersten Samstag im Monat wartet zudem die lauschige Mondscheinsauna. WESTFALENBAD Stadionstr. 15, 58097 Hagen, Tel. 02331-208600, www.westfalenbad.de Stress und Hektik des Alltags sind in der Premium Saunalandschaft des Westfalenbads vergessen: sieben Saunen und ein Dampfbad laden zum Schwitzen und Entspannen ein. Eine erfrischende Abkühlung bietet der großzügige Naturbadeteich. Wechselnde Aktionen wie ein Brechelbad in der Inselsauna, spannende Filme in der Sauna „Fenster zur Welt“ oder auch Kunstausstellungen in einem der Ruheräume sorgen für neue Eindrücke bei jedem Besuch. Bei den regelmäßigen Saunanächten ist das textilfreie Schwimmen im angrenzenden Freizeitbad möglich. Der entspannte Saunabesuch wird durch die ansprechenden Angebote der Saunagastronomie ergänzt. Fazit: Relaxen für die Sinne und die Gesundheit. So-Do 9-21 Uhr, Fr/Sa 9-22.30 Uhr, jeden Di Damensauna (ganztägig, außer in den Ferien und an Feiertagen) Erw. Tag 16 € (Mo-Fr), 17 € (Sa/So/Feiertag) (Bad+Sauna) Fazit: Umfangreiches Angebot mit Liebe zum Detail. Mo-Mi 10-22, Do 10-23, Fr 10-24 Uhr, Sa 10-23 Uhr, So 10-21 Uhr, Di (Damensauna) Erw. Tag 22 € (Mo-Fr), 24,50 € (Sa, So, Feiert.) Bild: AdobeStock-skywing 02.2018 | HEINZ | 17