25.01.2018 Aufrufe

Anzeiger Ausgabe 0418

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

35. Jahrgang • Ausgabe 4 • Samstag, 27. Januar 2018 • Auflage 50.233

Was steht wo?

Kastelruther Spatzen zu

Gast in Baiersbronn

Die Kastelruther Spatzen sind am

5. Mai zu Gast in Baiersbronn. Tickets

gibt es ab sofort im Vorverkauf beim

Anzeiger-Reisebüro. Seite 4

Prinz und der Bettelknabe

„Der Prinz und der Bettelknabe“ nach

einer Erzählung von Mark Twain kommt

am Donnerstag, 1. Februar, im Kurhaus

Freudenstadt zu Aufführung. Seite 8

BEboard-Kurse im Pano

Im Februar gibt es im Panorama-Bad

in Freudenstadt kostenlose BEboard-

Schnupperkurse. Seite 7

Bundesfreiwilligendienst

Das Familienzentrum Freudenstadt

bietet auch in diesem Jahr wieder eine

Stelle für den Bundesfreiwilligendienst

an. Seite 6

Notfallplan

Schnelle Hilfe gibt es auf Seite 27

Neue AIDA-Angebote

gibt es unter

www.anzeiger-fds.de

Die Freudenstädter Fasnet geht in die heiße Phase - am Freitag, 2. Februar, gibt es die traditionelle Narrenmesse in der Taborkirche.

Anschließend folgt der Brauchtumsabend in der Turn- und Festhalle. Der große Umzug startet am Samstag, 3.

Februar, um 14 Uhr. Weitere Highlights der Freudenstädter Fasnet gibt es auf den Seiten 12 + 13

Fasnet in Dornhan

Dornhan. Eine Übersicht der Veranstaltungs-Höhepunkte rund

um die Dornhaner Fasnet gibt es heute auf unseren Sonderseiten.

Seiten 17 + 18

Viel los im Dorf ...

Kreis Freudenstadt. In der Reihe „Viel los im Dorf ...“ gibt es

heute die Veranstaltungskalender aus Baiersbronn und Dornstetten.

Seiten 9 - 11 und Seiten 14 - 17

BAUELEMENTE FACHABTEILUNG

Großes Parkett-Studio - Dachfenster

Komplettservice mit Zufuhr und Montage

www.panoramabad-freudenstadt.de


ANZEIGER • Seite 2 Samstag, 27. Januar 2018



TERMINE & VERANSTALTUNGEN

Alpirsbach

DRK-Seniorengymnastik

In der Begegnungsstätte Krähenbadstraße

wird mittwochs von 14.15 bis

15.15 Uhr und 15.30 bis 16.30 Uhr eine

Seniorengymnastik angeboten. Weitere

Infos gibt es unter Telefon 07444/4217.

Wochenmarkt

Jeden Mittwoch findet ab 8 Uhr auf dem

Parkplatz in der Krähenbadstraße in Alpirsbach

ein Wochenmarkt statt.

Blutspende in Alpirsbach

Die nächste Blutspendeaktion des DRK

findet am Dienstag, 30. Januar, von 14.30

bis 19.30 Uhr im Haus des Gastes in Alpirsbach

statt.

Baiersbronn

Wochenmarkt in Baiersbronn

Jeden Mittwoch und jeden Samstag ist jeweils

von 7 bis 12 Uhr Wochenmarkt auf

dem Rosenplatz in Baiersbronn.




Loßburger Str. 19

Freudenstadt



Baiersbronn

Eisstockschießen für Jedermann

Ein Eisstockschießen für Jedermann wird

mittwochs um 14 Uhr in der Eislaufhalle in

Baiersbronn angeboten. Anmeldung unter

Telefon 07442/84140.

Kindertanzen beim TV Baiersbronn

Der TV Baiersbronn bietet ab 30. Januar

einen 10-stündigen Kurs Kindertanzen für

Kinder zwischen 3 und 6 Jahren an. Für

Mitglieder des TV Baiersbronn ist das Tanzen

kostenlos und für Nichtmitglieder wird

ein geringer Unkostenbeitrag erhoben.

Anmeldung und weitere Informationen bei

Martina Spissinger unter Telefon 07442/

6059538.

Fasching in Schönmünzach

Am Samstag, 3. Februar, lädt der SSV

Schönmünzach zur Faschingsparty ins

Kurhaus nach Schönmünzach ein. Beginn

ist um 20.13 Uhr. Barbetrieb und Partymusik

mit DJ. Weiter geht es dann am 10.

Februar mit einer großen Faschingsfete

mit zünftiger Faschings- und Partymusik.

Die Band Black Forest Noice Makers wird

für Stimmung im Kurhaus in Schönmünzach

sorgen. Auch in der Bar wird wieder

mit toller Partymusik unterhalten. Beginn

ist um 19.49 Uhr. An beiden Tagen ist Kostümierung

erwünscht. Für Jugendliche

unter 16 Jahren ist der Eintritt nur mit Erziehungsbeauftragung

möglich.

Dornhan

Tischtennisturnier

Der SV Marschalkenzimmern trägt am

Sonntag, 28. Januar, ab 9 Uhr in der

Mühlwieshalle ein Tischtennislaienturnier

aus.

Gegen alles ist ein Kraut gewachsen

Ein Nachmittagstreff unter dem Motto

„Gegen alles ist ein Kraut gewachsen“ findet

am Donnerstag, 1. Februar, um 14.30

Uhr im Michaelishaus in Weiden statt.

Mitteilung für den Anzeiger schicken

Sie an info@anzeiger-fds.de

Wir arbeiten gerne für Sie

· Handwerkliche Dienste

· Dienste rund ums Haus

· Haushaltsauflösungen

· Reinigungsarbeiten

· Second Hand Artikel

· Lebensmittel

FDS - Tel. 07441 86011-50

Horb a.N. - Tel. 07451 5525656

www.erlacher-hoehe.de

Blaicherstraße 1 • Freudenstadt

Telefon • 0 74 41 / 917 16 14

www.centralkino-fds.de

Unser Programm vom 26.01. - 31.01.2018

Tägl. 20.15 Uhr • Sa. + So. 15.15 Uhr

Fr. + Sa. 22.30 Uhr

Fr. - So. + Mi. 17.30 Uhr

Hot Dog

Tägl. 20 Uhr • Fr. + Sa. 22.30 Uhr

The Commuter

Tägl. 20 Uhr • Fr. + Sa. 22.30 Uhr

Dieses bescheuerte Herz

Fr. - So. + Mi. 17.30 Uhr • Sa. + So. 15 Uhr

Hilfe, ich habe meine Eltern

geschrumpft

Fr. - So. + Mi. 17.30 Uhr • Sa. + So. 15 Uhr

Jumanji:

Willkommen im Dschungel

Einführungsseminar

ins Betreuungsrecht

Kreis Freudenstadt. Der Betreuungsverein

des DRK Kreisverband Freudenstadt

bietet am Mittwoch, 28. Februar, und Mittwoch,

7. März, im Rotkreuzzentrum in

Freudenstadt, jeweils um 18 Uhr ein aufeinander

aufbauendes kostenloses Seminar

„Einführung ins Betreuungsrecht –

Grundwissen für ehrenamtliche Betreuer

und Interessierte“ an. Zu den Veranstaltungen

sind insbesondere Personen eingeladen,

denen die Bestellung als rechtliche

Betreuer bevorsteht oder die bereits als

Betreuer eingesetzt sind. Auch wer sich

für die Thematik als solche interessiert

oder vielleicht eine ehrenamtliche Betätigung

als Betreuer erwägt, ist selbstverständlich

herzlich eingeladen.

Anmeldungen werden unter Telefon

07441/867-90 oder per E-Mail unter michaela.mast@drk-kv-fds.de

entgegengenommen.

Männervesper in

Musbach

Freudenstadt-Musbach. Das Männervesperteam

der Evangelischen Kirchengemeinden

Grüntal, Frutenhof, Musbach

und Hallwangen lädt Männer - egal wie alt

- am Freitag, 9. Februar, um 19.30 Uhr in

die Kornscheuer nach Musbach zu einem

gemütlichen Abend mit zünftigem Vesper

ein. Dazu gibt es einen Vortrag von Jörg

Breitling zum Thema "Hilfe, mir läuft die

Zeit davon ...". Der Kostenbeitrag liegt bei

13 Euro für Vesper und Referent. Getränke

werden extra berechnet. Anmeldung

bis 4. Februar bei Helge Widmann,

Telefon 07443/170067, oder Tobias Müller,

Telefon 07443/172078, sowie per Mail

helge@lemi.de.

Freudenstadt

DRK-Tanzen „Mach mit – bleib fit“

Das DRK bietet jeweils dienstags um 15

Uhr im Feuerwehrhaus Freudenstadt

einen Tanznachmittag an.

Treff für Alleinerziehende

Das Familienzentrum bietet einen "Treff für

alleinerziehende Mütter und Väter". Infos

unter Telefon 07441/950430.

Historischer Spaziergang

In Freudenstadt wird jeden Montag um

10.15 Uhr ein kostenloser historischer

Stadtspaziergang für Neuangekommene

und Tagesgäste angeboten. Start ist bei

der Tourist Information am Marktplatz.

Freudenstadt-Film

Jeden Montag um 11.45 Uhr wird im

Freudenstädter Kurhaus ein Film über

Freudenstadt gezeigt.

Herausgeber:

Christiane Fischer

Karneolstraße 4

72250 Freudenstadt

Telefon 07441/8891-0

Telefax 07441/8891-30

E-Mail: info@anzeiger-fds.de

www.anzeiger-fds.de

Anzeigenberatung (gewerblich):

Barbara Engler

Telefon 0911/97698734

Bianka Günter

Telefon 07441/8891-35

Jessica Finkbeiner

Telefon 07441/8891-39

Eveline Raible

Telefon 07441/8891-21

Redaktion:

Telefon 07441/8891-13

Druckvorstufe und Technik:

Telefon 07441/8891-13

Reisebüro:

Karin Fischer

Telefon 07441/8891-25

Kleinanzeigenannahme:

Telefon 07441/8891-24 oder

info@anzeiger-fds.de

Vertrieb:

Presseservice- und Vertriebs GmbH

Kontakt über Anzeiger unter

Telefon 07441/8891-24

Der ANZEIGER erscheint wöchentlich

samstags und wird kostenlos an die

Haushaltungen im Kreis Freudenstadt

und Umgebung verteilt.

Zur Zeit gilt die Anzeigenpreisliste

Nr. 2 vom 1. Oktober 2014

Für unverlangt eingesandte

Manuskripte und Bildbeiträge sowie

telefonisch übermittelte Anzeigen

wird keine Haftung übernommen.

Druck: Druckerei Konstanz GmbH


Samstag, 27. Januar 2018

TERMINE & VERANSTALTUNGEN

ANZEIGER • Seite 3

Heisenbergstr. 1

72250 Freudenstadt

Tel. 07441/801-0

www.autohaus-moehrle.de

Freudenstadt

AMSEL-Kontaktgruppe Freudenstadt

Die AMSEL-Kontaktgruppe bietet jeden 2.

Dienstag im Monat ab 19 Uhr im Hotel

Adler in der Forststraße in Freudenstadt

ein Treffen für MS-Betroffene und ihre Angehörigen

an. Weitere Infos gibt es auch

unter der Telefonnummer 07442/120575.

Krabbelgruppe

Das Familienzentrum bietet Montag-,

Dienstag-, Mittwoch- und Freitagnachmittag

eine Krabbelgruppe an. Weitere Informationen

gibt es unter der Telefonnummer

07441/950430.

Die Entdeckung der Luftkur

Eine Führung „Freudenstadt um 1900 -

die Entdeckung der Luftkur“ startet immer

freitags um 14 Uhr beim Kurhaus in Freudenstadt.

Anmeldung bis zum Vortag um

18 Uhr unter Telefon 0171/3689147.

Zentrum des Zuhörens

Das Zentrum des Zuhörens unter der Taborkirche

in Freudenstadt hat montags

von 17 bis 19 Uhr geöffnet. Terminvereinbarung

unter Telefon 01522/7933085.

Bridgenachmittag

Jeden Samstag und Mittwoch ist ab 14

Uhr ein Bridgenachmittag im Kurhaus in

Freudenstadt. Weitere Infos unter

07445/2048.

Mitspieler gesucht

Für Brett- und Kartenspiele im Jägerhof

werden montags ab 14 Uhr Mitspieler gesucht.

Mittwochs gibt es ab 14 Uhr verschiedene

Aktivitäten und freitags ab

14.30 Uhr einen Spielenachmittag.

Kinderschutzbund Freudenstadt

Der Kinderschutzbund bietet in der Alfredstraße

12 in Freudenstadt regelmäßige

Angebote: Montag bis Freitag von 9 bis

11.30 Uhr „Treff für Jedermann“ - Kleiderkammer

geöffnet; Dienstag und Freitag

von 12.30 bis 15 Uhr „Lernförderung und

Hausaufgabenbetreuung“; Freitag von 17

bis 18.30 Uhr „Alleinerziehenden-Treff“

und jeden ersten Montag im Monat von

9.30 bis 11.30 Uhr Pflege- und Adoptiveltern-Treff.

Infos unter 07441/9522245.

DRK Gesprächskreis für Angehörige

Der DRK Gesprächskreis für pflegende

Angehörige trifft sich am Freitag, 2. Februar,

um 14.30 Uhr im Martin-Haug-Stift

in Freudenstadt.

Frauenselbsthilfe nach Krebs

Die Frauenselbsthilfe nach Krebs e. V.,

Gruppe Freudenstadt, trifft sich am Mittwoch,

7. Februar, ab 18.30 Uhr im Raum

der Kreisgeschäftsstelle des DRK in der

Hirschkopfstraße 18 in Freudenstadt. Weitere

Informationen gibt es unter Telefon

07440/913253 oder unter www.frauenselbsthilfe.de.

Anzeiger im Internet: www.anzeiger-fds.de

90

jetzt bis zum 28.02.2018 einlösen!


ANZEIGER • Seite 4 Samstag, 27. Januar 2018

TERMINE & VERANSTALTUNGEN

Freudenstadt

Alleinerziehenden-Treff

Das Familienzentrum Freudenstadt lädt

unter Leitung pädagogischer Fachkräfte

zu einem "Gruppentreff für alleinerziehende

Mütter und Väter" im Rahmen des

Landeselternbildungsprogramms STÄRKE

ein. Ab Februar startet eine neue Gruppe.

Auch die Kinder dürfen gerne mitgebracht

werden. Anmeldung und weitere Infos gibt

es vormittags unter Telefon 07441/

950430.

Horb

Offene Kinderbetreuung

Das Familienzentrum Horb bietet donnerstags

von 9 bis 11.30 Uhr eine offene Kinderbetreuung

an. Weitere Informationen

gibt es unter 0160/93843990.

Selbsthilfegruppe trifft sich

Die Gruppe Lungenemphysem-COPD trifft

sich regelmäßig zum Lungensport und zu

Atemgymnastik am Mittwoch von 14 bis

15 Uhr und von 15 bis 16 Uhr in der

Sporthalle der Grundschule in Mühlen

sowie am Donnerstag von 15.15 bis 16.15

Uhr in der Turnhalle in Aach. Infos unter

07454/4080253.

Horb

Mach mit - bleib fit

Jeweils mittwochs von 18 bis 19 Uhr gibt

es unter dem Motto „Mach mit - bleib fit“

im Dorfgemeinschaftshaus in Empfingen

ein Tanzangebot. Weitere Infos gibt es

unter Telefon 07483/9127090.

Wochenmarkt in Dettingen

Vor der Schloßscheuer in Dettingen findet

immer donnerstags von 13.30 bis 15.30

Uhr ein Wochenmarkt statt.

Wochenmarkt

Der Wochenmarkt in Horb findet jeweils

freitags von 7 bis 13 Uhr auf dem Flößerwasen

in Horb statt.

Café Kunterbunt

Das „Café Kunterbunt“ im Familienzentrum

in Horb ist dienstags von 9.30 bis

11.15 Uhr geöffnet.

AWO Strick- und Häkeltreff

Jeden zweiten Donnerstag treffen sich von

15 bis 17 Uhr Handarbeiter/innen in den

AWO-Räumen in Horb.

Reiseangebote

und vieles mehr

gibt es auch unter

www.anzeiger-fds.de

Kastelruther Spatzen am Samstag,

5. Mai, zu Gast in Baiersbronn

Baiersbronn. Die Kastelruther Spatzen aus Südtirol sind am Samstag, 5. Mai, um 20

Uhr zu Gast in der Schwarzwaldhalle in Baiersbronn.

Die Kastelruther Spatzen geben Konzerte, denen man mit Worten nicht gerecht werden

kann. Und nicht nur beim Kastelruther Spatzenfest kann man diese Energie spüren:

Ausverkaufte Hallen, begeisterte Publikums-Chöre und Volksmusik, die mit echtem

Herzblut gemacht wird – das steht seit Jahren für die charmanten Herren aus Südtirol.

Umrahmt von kühnen Bergspitzen, dichten Wäldern, Tälern, weiten Wiesen und Almflächen

liegt das sonnige Hochplateau des Schlerngebiets. Die Vielfältigkeit seiner landschaftlichen

Schönheit, Kunst und Tradition sowie die Wesensart seiner Bewohner

verleihen diesem Teil Südtirols eine besondere Anziehungskraft. Die sieben Musiker der

Kastelruther Spatzen haben es sich vor mehr als 30 Jahren auf die Fahnen geschrieben,

die Einzigartigkeit ihrer Heimat mit ihrer Musik überall zu vertreten und die Besonderheit

der Dolomiten in die Welt hinauszutragen.

Am 5. Mai 2018 werden die sympathischen Vollblutmusiker live in der Schwarzwaldhalle

Baiersbronn zu erleben sein. Die große und treue Fangemeinde darf sich auf neue

Songs, viele beliebte Klassiker im typischen "Spatzen-Sound" und eine neue Bühnenshow

freuen. Ein Volksmusik-Konzert, bei dem das Publikum mit gut gelaunten Musikern,

stimmungsvollen Effekten und einer technisch hochwertigen Produktion viel Freude

haben wird. Auch 2018 werden die sympathischen Südtiroler sicherlich wieder die eine

oder andere musikalische Überraschung parat haben.

Erleben Sie die Kastelruther Spatzen live bei dem Konzert. Karten gibt es ab sofort im

Vorverkauf in der Kategorie 1 zu 64,90 Euro und in der Kategorie 2 zu 57,90 Euro beim

Anzeiger-Reisebüro, Karneolstraße 4, 72250 Freudenstadt, Telefon 07441/8891-25 oder

8891-39 sowie per Mail unter info@anzeiger-fds.de.


Samstag, 27. Januar 2018

ANZEIGER • Seite 5

TERMINE & VERANSTALTUNGEN

Heisenbergstr. 1

72250 Freudenstadt

Tel. 07441/801-0

www.autohaus-moehrle.de

Loßburg

Waldachtal

DRK-Tanzen - Mach mit, bleib fit

„DRK-Tanzen - Mach mit, bleib fit“ trifft

sich jeden Montag von 16.45 bis 18 Uhr

in der Heimbachhalle in Betzweiler.

Müttertreff

Der Müttertreff findet mittwochs von 16.15

bis 17.30 Uhr im Bezirkszentrum der Liebenzeller

Gemeinschaft in Loßburg statt.

DRK-Tanzgruppe

Die DRK-Tanzgruppe Dreiklang trifft sich

jeden Mittwoch von 17.30 bis 19 Uhr im

Bürgerhaus in Loßburg.

Pfalzgrafenweiler

Heimatmuseum geöffnet

Das Heimatmuseum in Edelweiler ist jeweils

am 1. und 3. Sonntag eines Monats

sowie am 4. Donnerstag eines Monats

immer von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Wochenmarkt

Jeweils freitags von 10 bis 17.30 Uhr findet

auf dem Marktplatz in Pfalzgrafenweiler

ein Wochenmarkt statt.

Börse rund ums Kind

in Betzweiler-Wälde

Betzweiler-Wälde. Die nächste Börse

„Rund ums Kind“ zu Gunsten des Kindergartens

und der Nachbarschaftsgrundschule

in Betzweiler-Wälde findet am

Samstag, 10. März, von 13 bis 15 Uhr in

der Heimbachhalle in Betzweiler statt. Angeboten

wird alles rund ums Kind bis

Größe 176 (Frühjahr/Sommer), Umstandsmode,

Schuhe, Bücher, Spielsachen,

Buggys, Reisebetten, Kinderfahrzeuge

und alles auf Rädern für drinnen und draußen.

Außerdem auch Sportbekleidung,

Sport- und Wanderschuhe sowie diverse

Sportgeräte wie Ski, Tennischläger, Inliner,

Reiterzubehör, etc. Es gibt auch Kaffee

und Kuchen (auch zum Mitnehmen). Weitere

Infos und Anmeldung bei Larissa

Haas, Telefon 07455/335880, Evelyn Eisele,

Telefon 07444/917524 oder Nicole

Gaiser, Telefon 07455/947388.

„Äthiopien - Land der Vielfalt“

Der NABU Waldachtal e.V. lädt am Montag,

5. Februar, um 19.30 Uhr zu einer

Live-Fotoreportage „Äthiopien - Land der

Vielfalt“ ins Evangelische Gemeindezentrum

nach Tumlingen ein. Der Eintritt ist

frei, um Spenden wird gebeten.

Hexenball in Lützenhardt

Am Samstag, 27. Januar, findet um 19.59

Uhr im Haus des Gastes der Hexenball

der Narrenzunft Lützenhardt statt.

Kraichgau Buffalo

Die Countryband Kraichgau Buffalo ist am

Samstag, 27. Januar, um 20 Uhr zu Gast

bei Kultur im Schlössle in Salzstetten.

Jugendhallenturnier

Der FCK Lützenhardt trägt am Samstag,

27. und Sonntag, 28. Januar, sein Jugend-Turnier

in der Waldachtalhalle aus.

Kaffeenachmittag

Am Samstag, 28. Januar, gibt es ab 14

Uhr im Salzstetter Schlössle einen Kaffeenachmittag.

Volksliedersingen

Der Schwarzwaldverein veranstaltet am

Sonntag, 28. Januar, ab 15 Uhr ein Volksliedersingen

in der Schellenberghütte.

Strick & Literatur

Einen Strick- und Literaturabend gibt es

am Donnerstag, 1. Februar, ab 19.30 Uhr

im Bürgertreff in Tumlingen.

Wiener Kaffeenachmittag

Am Sonntag, 4. Februar, findet ab 14 Uhr

im Bürgertreff in Tumlingen ein Wiener

Kaffeenachmittag statt.

Veranstaltungen

des VdK Glatten

Glatten. Der VdK Glatten bietet im Februar

verschiedene Aktivitäten an. Am

Dienstag, 6. Februar, trifft man sich um 15

Uhr in der Cafesitobar in Dornstetten zu

einem Kaffeenachmittag. Ein Kegelabend

im Gasthaus Sonne in Grüntal steht am

Freitag, 9. Februar, um 19 Uhr auf dem

Programm und am Freitag, 9. Februar, findet

um 19 Uhr der Stammtisch im Dorfstüble

in Böffingen statt. Weitere Infos gibt

es unter Telefon 07443/173769.

Bundesfreiwilligendienst im

Familienzentrum Freudenstadt

Freudenstadt. Das Familienzentrum Freudenstadt

lebt seit vielen Jahren eine offene

Begegnungskultur der Generationen und

Kulturen, ist anerkannte Einsatzstelle für

den Bundesfreiwilligendienst. SchülerInnen,

Jugendliche, StudentInnen, Auszubildende,

junge Erwachsene und Flüchtlinge

haben im Familienzentrum die Möglichkeit,

ihre soziale Kompetenz zu erweitern und

sich vielfältig freiwillig zu engagieren - sei

es im Kinderbereich, in der Verwaltung, im

offenen Begegnungsbereich, in der Hauswirtschaft,

im Garten, im Handwerksbe-

reich, in der Hausmeisterei, in den Praxisund

Kreativwerkstätten oder in den verschiedenen

Resozialisierungsbereichen.

Seit 2016 ist das Familienzentrum auch

eine vom Bund anerkannte Einrichtung für

BFD-Stellen mit Flüchtlingsbezug und bietet

ganzjährig Praktikumsstellen im Rahmen

des BFD zur Verfügung.

Bewerbungsunterlagen auf BFD-Stellen

können ab sofort eingereicht werden. Nähere

Infos gibt es vormittags unter Telefon

07441/950430 oder per Mail unter

mail@Familien-Zentrum.de

Patrick Lindner - „Gefühle der Heimat“

am Mittwoch, 14. März, in Freudenstadt

Freudenstadt. Seit 28 Jahren zählt Patrick

Lindner zu den Top-Stars der

deutschsprachigen Musikszene. Der Entertainer

und Sänger Patrick Linder präsentiert

neben seinen eigenen großen Hits

die hochkarätige Männerformation „Stimmen

der Berge“ und Schlagerstar Liane.

Die Erfolgsproduktion "Gefühle der Heimat"

verspricht ein echtes Konzerterlebnis

für Jung und Alt. Das Konzert am Mittwoch,

14. März, im Theater im Kurhaus

Freudenstadt garantiert einige Stunden

voller guter Laune mit Zeit zum Träumen,

Abschalten, Mitsingen und Schunkeln –

mit vielen „Gefühlen der Heimat“.

Die „Stimmen der Berge“ sind längst kein

Geheim-Tipp mehr. Im Jahre 2014 formierte

sich diese Gruppe, die aus drei Tenören,

einem Bass und einem Bariton

besteht. Der Tenor Benjamin Grund und

seine vier Kollegen verbindet eine fundamentierte

Gesangsausbildung. In ihrer

Schulzeit waren sie alle Mitglieder beim

weltberühmten Chor, den „Regensburger

Domspatzen“. Kein geringerer als der Kirchenmusiker

und frühere Domkapellmeister

Georg Ratzinger, der Bruder des

emeritierten Papstes Benedikt XVI, war ihr

Lehrer. Zur künstlerischen Vita einiger Mitglieder

gehört auch, dass sie gemeinsam

mit Oswald Sattler die Vorentscheidung

zum Grand Prix der Volksmusik gewonnen

haben. Außerdem belegten sie beim Alpen

Grand Prix den 2. Platz. Dieser fünfköpfige

Chor hat sich zum Ziel gesetzt „Lieder für

Menschen mit einem Herz für die Heimat“

zu interpretieren und sich somit in die Herzen

der Zuhörer zu singen.

Liane hat eine fundierte Ausbildung als

Sängerin, sie liebt den Tanz und hatte

schon immer den Wunsch, mit deutschen

Schlagern die Bühnen zu erobern und die

Fans zu begeistern. In den letzten Jahren

sorgte sie für viel Furore auf dem deutschen

Musikmarkt: bei zahlreichen bundesweiten

Rundfunkhitparaden, u. a. bei

SWR4 konnte sie sich wochenlang auf

dem 1. Platz behaupten, für zahlreiche

Fernsehproduktionen wurde sie gebucht,

unter anderem war sie bereits fünfmal bei

Stefan Mross in der ARD-Sendung

„Immer wieder sonntags“.

Karten für die „Gefühle der Heimat“ gibt

es ab sofort im Vorverkauf in der Kategorie

1 zu 44,50 Euro und in der Kategorie 2 zu

41,50 Euro beim Anzeiger-Reisebüro,

#

Karneolstraße 4, 72250 Freudenstadt, Telefon

07441/8891-25 oder 8891-39 sowie

per Mail unter info@anzeiger-fds.de.

! ! ! ! ! ! !

! ! ! ! !

!"#$%&'#$!$(&)#*

!!"#$%"&'"#("&)#"*"+&,#-&.-#*&/

0('&1#-&'"!&("0"(&2&(#("3&4!56(

78.+&.#"&9"!"#(-&1:'"!(;-"&3"$%<

(#=&1#-&'"1&*">"('?!"(&@";#>(

'"!&"!;-"(&78.&60;&'"(&AB"!


ANZEIGER • Seite 6 Samstag, 27. Januar 2018

TERMINE & VERANSTALTUNGEN

Kinderkleiderbörse

in Altheim

Horb-Altheim. Der Kindergarten Förderverein

veranstaltet am Samstag, 17. Februar,

eine Kinderkleiderbörse in der Turnund

Festhalle in Altheim. Verkauf ist von

13.30 bis 15 Uhr. Angeboten werden

Frühjahrs- und Sommerbekleidung bis

Größe 176, Kinderwagen, Autositze,

Spielwaren, Fahrräder und vieles mehr.

Schuhe werden nicht angenommen. Warenannahme

ist am Samstag, 17. Februar,

von 9 bis 10.30 Uhr. Es wird mit Barcode-

Scanner gearbeitet - Etiketten werden

ausgegeben! Bitte keine Taschen und

Körbe mitbringen - Taschen für den Einkauf

werden ausgegeben! Weitere Infos

und Nummernausgabe bei Nicole Klink,

Telefon 07486/963800, und Viktoria

Schneider, Telefon 07486/9879827, oder

kleiderboerse_altheim@gmx.de.

Kleinanzeigen

im Anzeiger einfach

und bequem unter

www.anzeiger-fds.de

Kollektionswechsel –

wir brauchen dringend Platz!

7-

Küchen

müssen raus!

Alle 7 Küchen sind top-aktuell, erweiterungsfähig,

anpassbar und inklusive

Marken-Elektrogeräten!

Alle Küchen sind sofort lieferbar - aber

auf Wunsch auch für später terminierbar!

Schnell zugreifen!

EXTRA-Rabatt auch auf ALLE

h auf ALLE

Elektrogeräte und Neubestellungenestellungen

Kinderbasar des

Familienzentrums

Freudenstadt. Am Samstag, 24. Februar,

veranstaltet das Familienzentrum Freudenstadt

von 9.30 bis 12 Uhr in der Turnund

Festhalle in Freudenstadt einen Kinderbasar

mit Kaffee- und Kuchenverkauf.

Alle Gegenstände „Rund ums Kind“ (gebrauchte

Kleidung, Spielzeug, Fahrzeuge

usw.) werden zum Verkauf angeboten. Anmeldezeiten

für Vereinsmitglieder sind am

Dienstag, 6. Februar, für Nichtmitglieder

am Donnerstag, 8. Februar, unter der Telefonnummer

07441/950430. Infos sind

vorab erhältlich.

Sorglos Reisen

mit dem DRK

Freudenstadt. Die Vorstellung der DRK

Reiseangebote 2018 findet am Dienstag,

30. Januar 2018, um 9.30 Uhr im Sozialraum

des DRK in der Hirschkopfstraße 17

in Freudenstadt statt. Bei einem Frühstück

werden die Reiseziele für Bus- und Flugreisen,

sowie Reisen für Menschen mit

Demenz und ihrer Angehörigen, Rollstuhlreisen

und Reisen für Trauernde erläutert.

Mo-Fr 9-18.30 Uhr,

Do 9-20, Sa 9-16 Uhr

www.moebel-melber.de

… bis zu

55%

reduziert!

Wöhrsteinstraße 6, 78737 Fluorn-Winzeln

Wandern, Langlauf oder Skifahren!

Winter in den Dolomiten vom

18. bis 23. Februar 2018

Ob Sie die Skier anschnallen oder einfach

nur genussvoll wandern: Die bezaubernde

Südtiroler Bergwelt

erwartet Sie! Erkunden Sie täglich mit

erfahrenen Skibegleitern neue und

noch schönere Panorama-Abfahrten,

wie die legendäre Sellaronda im Herzen

der Dolomiten, die Sonnenhänge

von Alta Badia, den überwältigenden

Blick auf Langkofel und Schlern im

Grödnertal. Ein atemberaubendes Gipfelpanorama

erwartet Sie im Skicenter

Latemar, insbesondere bei Sonnenuntergang,

wenn sich die Berge in tiefes

Rot und Violett färben.

• Die Skihochburg Kronplatz, das Skigebiet

Hochpustertal, deren Pisten die

schönsten Ausblicke auf imposante

Dreitausender mit der weltgrößten

Felssonnenuhr bieten.

• Langlaufen auf bestens präparierten

Loipen in den schönsten Dolomitentälern

wie Armenterola - Seiser Alm -

Fischleintal - Ahrntal - Antholzertal

• Winterwandern - Der neue Trend im

Wintersport: Sonne, Schneelandschaft,

Bergspitzen und tiefblauer Himmel.

Das sind die Trümpfe, die Südtirol für

Sie ausspielt!

1.Tag: Anreise – Begrüßungstrunk – Skipassverkauf

- Infos - Abendessen im

Hotel.

2.Tag: Frühstücksbuffet – Fahrt in das Skigebiet

Obereggen. Das Skigebiet Obereggen

ist ein sehr sonniges und

komfortables Skigebiet. Für Langläufer

und Wanderer bietet das Rosengarten-

Latemar-Gebiet 80 km Langlaufloipe und

100 km Wanderwege; Abendessen im

Hotel.

3. Tag: Frühstücksbuffet - Fahrt nach Alta

Badia: Idealer Ausgangspunkt für die bekannte

„Sellaronda“, Langläufer und Wanderer

genießen die bezaubernde Bergwelt

der Dolomiten in Armenterola; Abendessen

im Hotel.

4. Tag: Frühstücksbuffet - Fahrt in das

weltbekannte Grödnertal. Während die Alpinfahrer

die Gipfel stürmen, vergnügen

sich die Wanderer und Langläufer auf der

Seiseralm; Abendessen im Hotel.

5.Tag: Frühstücksbuffet – Fahrt nach Reischach

zum Kronplatz, in das Skigebiet

mit dem kecken Hahn. Wanderer und

Langläufer fahren weiter in das Ahrntal,

wo Wintermärchen wahr werden; abends

Galadinner im Hotel.

6. Tag Frühstücksbuffet - Heimreise

Leistungsumfang: Fahrt im modernen Reisebus.

Die Unterbringung erfolgt im Hotel

Angerer in Brixen; Hallenbad, Whirlpool

und Sauna; Alle Zimmer DU/WC, Telefon

und TV, Lift; Begrüßungstrunk; 5 x Halbpension

mit Frühstücksbuffet und Salatbuffet;

1 x Galadinner im Rahmen der HP;

Alpin-, Langlauf- und Wanderbegleiter an

4 Tagen; 1 x Glühwein oder Schnäpschen

unterwegs.

Preis pro Person im DZ 545,- Euro

Einzelzimmerzuschlag 75,- Euro

Beratung und Buchung:

Anzeiger-Reisebüro, Karneolstraße 4,

72250 Freudenstadt, Telefon 07441/

8891-25.

Anmeldeschluss

für Bürgermesse

Freudenstadt. Am Sonntag, 6. Mai, findet

die vierte Freudenstädter Bürgermesse

statt. Sie ist die Plattform für Vereine, Institutionen

und Organisationen, sich und

ihre Arbeit der Bevölkerung zu präsentieren.

In den vergangenen Jahren erhielt die

Bürgermesse immer großen Zuspruch.

Die Stadtverwaltung erinnert nochmal

daran, dass sich Teilnehmer noch bis zum

1. Februar anmelden können. Das Anmeldeformular

ist unter www.freudenstadt.de/

buergermesse erhältlich.


Samstag, 27. Januar 2018

ANZEIGER • Seite 7

AUS DER ANZEIGER-REGION

Neu: BEboard-Kurse im

Panorama-Bad Freudenstadt

Freudenstadt. Seit Januar 2018 ist das Panorama-Bad Freudenstadt offizielles

Stüẗzpunktbad des BECO aqua college für den Südwesten Deutschland. Das aqua college

ist eine Marke der Firma BECO Beermann, dem Spezialisten für alle, die das Wasser

lieben: Schwimmzubehör für jeden Anspruch, exklusive Aquafitness-Trainingsgeräte und

trendige, funktionelle Schwimmbekleidung für Schwimmbad, Strand und Resort. Durch

diese Kooperation finden künftig verschiedene Trainerausbildungen im Bereich Aqua-

Sport vor Ort statt. „Dadurch können wir unser Personal ständig kostengünstig ausund

weiterbilden“, erklärt Geschäftsführer Tobias Degout.

„Unsere Badegäste profitieren dadurch auch von neuen Kursen“, so Degout. Marketingleiter

Christian Schebetka freut sich über die Erweiterung des Kursangebotes. Derzeit

finden in Freudenstadt Aqua-Fitness und Aqua-Cycling-Kurse statt. Durch die Weiterbildung

im BECO aqua college gibt es ab März neue BEboard-Kurse. „Bei den Kursen

handelt es sich um Pilates oder actiongeladenes Cardio-Training auf dem Wasser – mittels

der Floating-Fitness-Matte, dem sogenannten BEboard“, so Schebetka. Wasser als

dynamischer Untergrund ist eine optimale Voraussetzung für sensomotorisches Training.

Dies führt zu einer besseren Ansteuerung der Muskeln und deren Zusammenspiel. Die

generelle Muskelaktivität wird erhöht.

Schon vor dem Kursstart gibt es die Möglichkeit zum kostenlosen BEboard-Schnuppertraining.

Es sind lediglich die regulären Eintrittspreise zur entrichten. Die Trainings finden

am Mittwoch, 14. Februar, und Donnerstag, 15. Februar – jeweils von 10 bis 12

Uhr und 17 bis 19 Uhr im Panorama-Bad Freudenstadt statt. Jedes Training dauert ca.

15 Minuten.

und der Kult-Verfilmung von 1960 mit

Peter Alexander wird mit viel Schwung,

Musik und Komik in den Biergarten des legendären

österreichischen Gasthofes

„Weißes Rössl“ geladen. In diesem Musical

lebt die Geschichte um den verliebten

Oberkellner und seiner Wirtin wieder neu

auf. Die unterschiedlichen Charaktere vom

tollpatschigen Kellner über das lispelnde

Zimmermädchen bis hin zum gewichtigen

Berliner Hotelgast und dessen flirtlustigen

Tochter bringen dabei den Tag am Wolfgangsee

gehörig durcheinander.

Eine Riesenportion Humor, zeitlos mitreißende

Schlager und sympathische Charaktere

machen „Servus Peter“ zu einem

kurzweiligen Musical-Vergnügen.

Gespickt mit Hits der großen Stars der

50er und 60er Jahre sowie zahlreichen

Liedern von Peter Alexander ist „Servus

Peter“ ein Muss, nicht nur für Schlagerfans,

sondern für Freunde treffsicherer

Pointen und Mitklatsch-Ohrwürmer.

Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf in

der Kategorie 1 zu 44,50 Euro und in der

Kategorie 2 zu 41,50 Euro beim Anzeiger-

Reisebüro, Karneolstraße 4, 72250 Freudenstadt,

Telefon 07441/8891-25 oder

8891-39 sowie per Mail unter info@anzeiger-fds.de.

Mensch-ärgeredich-nicht-Turnier

Freudenstadt-Dietersweiler. Der Diakonieverein

Dietersweiler veranstaltet am

Sonntag, 4. Februar, ab 15 Uhr im Gemeindehaus

in der Johannes-Brenz-

Straße 9 in Dietersweiler das 5.

Mensch-ärgere-dich-nicht-Turnier. Gespielt

wird in 4er-Gruppen. Info und Anmeldung

unter Telefon 07441/536623.

Secondhand-Basar

in Wittendorf

Loßburg-Wittendorf. Der Wittendorfer

Kindergarten veranstaltet am Samstag, 3.

März, von 11 bis 13 Uhr in der Laiberghalle

in Wittendorf einen Secondhand-

Basar für gut erhaltene Sommer-Kinderkleidung,

Kinderwagen, Autositze, Fahrräder,

Spielsachen aller Art für drinnen und

draußen (z. B. auch Bücher, Spiele, Puzzles)

sowie Umstandskleidung - keine Erwachsenenkleidung.

Infos und Anmeldung

bei Anne Haug, Telefon 07446/

9556444, oder Nadine Haist, Telefon

07446/9524150. Es ist auch eine Cafeteria

mit warmem Mittagstisch - auch zum

Mitnehmen - eingerichtet.

Die ideale Lösung für eine Treppenrenovierung -

Vinyl-Stufen: geräuscharm, robust und wartungsfrei

Portas hat für die Renovierung von Treppenstufen

auch Oberflächen aus erstklassigem Vinyl in

Holzoptik im Angebot. Optisch sind sie von echtem

Holz kaum zu unterscheiden, dank ihrer robusten

Außenseite aber wesentlich widerstandsfähiger.

Aber nicht nur das, Stufen mit Vinyloberflächen

sind aufgrund der elastischen

Grundbeschaffenheit des Materials auch trittschalldämmend.

Ein Vorteil, der kaum hoch

genug zu loben ist, denn

über lautes Treppengepolter

können sicher

viele Familien ein Lied

singen. Ein weiterer

Pluspunkt der Vinylmodelle

ist ihre geringe Aufbauhöhe.

Die Treppenpodeste

können übrigens

übergangslos im

Die Portas-Treppenrenovierung

im Dekor „Eiche dunkel“

gleichen Material belegt werden. Mit seiner großen

Auswahl ansprechender Dekore ermöglicht

der Renovierungsspezialist hier viele individuelle

Gestaltungsmöglichkeiten. Mit dem bewährten

Stufe-auf-Stufe-System von Portas, das für alle

Treppen geeignet ist, wird meist innerhalb eines

Tages aus der bestehenden Treppe eine neue.

Dabei werden die alten Treppenstufen maßgenau

mit den neuen Stufen überbaut. Unter der

neuen Oberfläche verbirgt

sich eine spezielle

Sicherheitstechnik; sie

garantiert eine maximale

Lebensdauer. Stabilisierungs-Winkel

aus Aluminium

sorgen für optimale

Trittfestigkeit und für perfekte

Sicherheit. Mehr

unter www.portas.de.

Türen und Treppen wieder neu!

Clever renovieren statt ersetzen!

„Servus Peter“ - am 3. März im

Theater im Kurhaus Freudenstadt

Freudenstadt. "Servus Peter“ – Eine Hommage an Peter Alexander: Das Musical gastiert

in ganz Deutschland, Österreich und Luxemburg anlässlich des runden Geburtstages

von Peter Alexander, der im Jahr 2016 90 Jahre geworden wäre. Mit bereits über

250 Auftritten und 150.000 Gästen wurde dieses Musical zum besten deutschsprachigen

Musical 2017 nominiert. Angelehnt an das klassische Singspiel von Ralph Benatzky

vorher

vorher

✓ Ohne Baustelle in nur einem Tag ✓ Neue Stufen in Echtholz oder Laminat

PORTAS-Fachbetrieb und Schreinerei

Martin Hezel • Zollhausstr. 56 • 78737 Winzeln

Telefon: 0 74 02 / 292

Türen Haustüren Küchen Treppen Schranklösungen Spanndecken Fenster


ANZEIGER • Seite 8

Samstag, 27. Januar 2018

GROSSES THEATER FÜR KLEINE LEUTE

„Der Prinz und der Bettelknabe“

Erzählung von Mark Twain

Freudenstadt. Am Donnerstag, 1. Februar

2018, kommt Mark Twains großartiges

Roman-Werk um 10.30 Uhr im

Theater im Kurhaus zur Aufführung. Verantwortlich

für die kindgerechte Umsetzung

(empfohlen ab 6 Jahre) zeichnet

einmal mehr die Badische Landesbühne

Bruchsal.

Mark Twains Erzählung erschien bereits

1881 und schöpft ihre moralische Kraft

und ihr gesellschaftskritisches Anliegen

aus der Konfrontation seiner jungen Helden

mit der Welt des jeweils anderen. Was

passiert, wenn man plötzlich nicht mehr

mittellos und arm, sondern richtig megareich

ist? Und warum beginnt man plötzlich,

sich zu verändern? Tja, die Antwort

auf all diese Fragen gibt das aufwändig inszenierte

Stück in der Bearbeitung der

Badischen Landesbühne.

Zum turbulenten Inhalt:

Der Betteljunge Tom Canty wünscht sich

nichts sehnlicher, als schicke Klamotten zu

tragen und sich endlich satt essen zu können.

Beim Umherstreifen verirrt er sich ins

königliche Schloss und trifft auf Eduard,

einen Jungen, der ihm bis aufs Haar

gleicht, jedoch in einer vollkommen anderen

Welt zu Hause ist. Denn Eduard ist

Prinz und Sohn des englischen Königs,

würde aber nichts lieber als herumtollen

wie ein ganz normales Kind.

Die beiden Jungs freunden sich an und

beschließen, die Rollen zu tauschen. Eduard,

in Toms Lumpen gehüllt, wird von der

Palastwache auf die Straße gesetzt und

merkt bald, dass er mit seinen Kleidern

auch eine Menge Vorteile abgegeben hat.

Er ist hungrig, kalt ist ihm auch, und dass

er Prinz Eduard ist, glaubt ihm ohne

Prunkgewand eh keiner mehr. Als er Toms

Vater John Canty begegnet, lernt er auch

die rauen Sitten und Umgangsformen der

Ticketpreise:

Karten gibt es zu 7 € / VVK 5,50 €

Vorverkaufsstellen:

Theaterkasse im Kurhaus

Telefon 07441 / 864-732

Tourist Information am Marktplatz

Telefon 07441 / 864-730

Besucherzentrum

Schwarzwaldhochstraße Kniebis

Telefon 07442 / 7570

Bettler und Ganoven kennen. Tom indes

fremdelt mit den Annehmlichkeiten am Hof

und hat bald die Nase voll. Er erklärt nachdrücklich,

nicht der echte Prinz zu sein,

wird aber für verrückt gehalten. Als dann

auch noch der alte König stirbt, soll der

Bettelknabe Tom der neue Herrscher Englands

werden. In letzter Sekunde gelingt es

Eduard, die Krönungszeremonie zu stoppen

und gemeinsam mit Tom dem verwirrten

Hofstaat zu beweisen, dass er der

echte Prinz und zukünftige König ist. Puh,

Glück gehabt!

2

Freudenstadt Tourismus

Marktplatz 64 · 72250 Freudenstadt

Telefon: 07441 / 864-730 · touristinfo@freudenstadt.de

www.freudenstadt-tourismus.de


Samstag, 27. Januar 2018

... BAIERSBRONN - VIEL LOS IM DORF

ANZEIGER • Seite 9

■ Januar

■ 28. Januar, 13 Uhr

Skispringen und Nordische Kombination auf der

Skisprungschanze Ruhestein

■ Februar

■ 1. Februar, 14.30 Uhr

Blutspendeaktion des DRK in der

Weißenbachhalle Mitteltal

■ 2. Februar, 18 Uhr

Eisdisco mit cooler Musik in der Eislaufhalle

Baiersbronn

■ 8. Februar, 17 Uhr

Rathaussturm durch die Baiersbronner

Waldgeister in Baiersbronn

■ 11. Februar, 10 Uhr

Narrengottesdienst in der Katholischen

Kirche Baiersbronn

■ 13. Februar, 19 Uhr

Valentinsgottesdienst mit Paarsegnung für

Verliebte, Verlobte, Verheiratete in der

Katholischen Kirche Baiersbronn

■ 24. Februar, 13 Uhr

AH - Ü30 Peter-Wagner-Gedächtnisturnier

in der Sporthalle Klosterreichenbach

■ 25. Februar, 14 Uhr

Konzert “Sefora Nelson“ in der Münsterkirche

Klosterreichenbach

■ März

■ 3. - 4. März, 18 Uhr - 10.30 Uhr

Nacht der offenen Kirche in der Katholischen

Kirche Baiersbronn

Veranstaltungskalender der Gemeinde Baiersbronn für das Jahr 2018

■ März

■ 9. März, 18 Uhr

Tischkickerturnier in der Weißenbachhalle

Mitteltal

■ 10. März, 19 Uhr

Große Schlagerparade in der

Schwarzwaldhalle Baiersbronn

■ 17. März, 14 Uhr

Secondhand-Basar des Evang. Kindergartens

in der Schwarzwaldhalle Baiersbronn

■ 17. März, 18 Uhr

Kirchenkonzert des Liederkranz Salzstetten

in der Katholischen Kirche Baiersbronn

■ 24. März, 17 Uhr

Musikalische Kreuzwegandacht in der

Katholischen Kirche Schönmünzach

■ 31. März, 13.30 Uhr

Ostereiersuche mit der Trachtengruppe im

Kurpark Klosterreichenbach mit Wanderung

ab Baiersbronn Touristik

■ April

■ 1. April, 19.30 Uhr

Osterkonzert mit dem Musikverein-

Trachtenkapelle Mitteltal in der Weißenbachhalle

■ 1. April, 19.30 Uhr

Osterkonzert mit dem Musikverein

Röt-Schönegründ im Kurhaus Röt

■ 12. April, 9 Uhr

Flohmarkt auf dem Rosenplatz Baiersbronn

■ 14. April, 19.30 Uhr

Konzert des Popchores Baiersbronn in der

Schwarzwaldhalle

■ 21. April, 19.30 Uhr

Festakt zum 125-jährigen Jubiläum des

TV Baiersbronn in der Schwarzwaldhalle

■ 28. April, 18 Uhr

Konzert auf der Ruine des MGV Liederkranz

Obertal auf der Ruine Tannenfels Obertal

■ 29. April, 9 Uhr

Wanderhimmel Opening in Kurhaus Röt

■ 30. April

Maibaumaufstellung um 17.30 Uhr auf dem

Rosenplatz Baiersbronn, um 18 Uhr in Mitteltal,

Tonbach und Schönmünzach, um 18.30 in

Klosterreichenbach, um 19 Uhr in Huzenbach und

Obertal, um 19.30 Uhr in Röt

Öchslestraße 15

72270 Baiersbronn

Tel. 0 74 42 / 22 38

Fax 0 74 42 /5 01 35

reifen-gaiser@t-online.de

GETRÄNKEFACHGROSSHANDEL

GETRÄNKEABHOLMÄRKTE

72290 Lossburg

72270 Baiersbronn-

Obertal

www.getraenke-klumpp.de

■ Mai

■ 3. Mai, 9 Uhr

Flohmarkt auf dem Rosenplatz Baiersbronn

■ 5. Mai, 16 Uhr

Schubkarren-Geschicklichkeitslauf auf dem

Bolzplatz in Obertal

■ 5. Mai, 20 Uhr

Kastelruther Spatzen in der Schwarzwaldhalle

Baiersbronn

■ 10. Mai, 10 Uhr

Gottesdienst im Grünen auf der Wanderhütte

Sattelei

■ 10. Mai, 10 Uhr

Fischerfest in der Fischerhütte

Baiersbronn-Friedrichstal

■ 10. Mai, 10 Uhr

Schmiedefest im „Tal der Hämmer“mit Backhäusle-Bewirtung

in Baiersbronn-Friedrichstal

■ 12. Mai

Saison-Eröffnungsfeier mit Gottesdienst im

Schwimmbad Obertal

■ 12. & 13. Mai, 10 Uhr / 11 Uhr

Kunsthandwerkermarkt und Muttertagsfest mit

verkaufsoffenem Sonntag in Baiersbronn

■ 13. Mai, 10.45 Uhr

Konzert zum Muttertag im Rosensaal oder

Schwarzwaldhalle Baiersbronn

■ 18. Mai

Dämmerschoppen mit dem Musikverein

Röt-Schönegründ auf dem Waldfestgelände Röt

■ 20. Mai, 10.30 Uhr

Fest der Murgtalmusikanten im Kurpark

Klosterreichenbach

■ 21. Mai, 9 Uhr

Pfingstmarkt in Klosterreichenbach

Logopädie · Ergotherpapie · Logopädie • Ergotherapie • Physiotherapie

Termine nach Vereinbarung Mo.-Fr. 7 bis 19 Uhr • Sa. 8 bis 12.30 Uhr

Therapiezentrum Iven

Neumühleweg 9

72270 Baiersbronn

Therapiezentrum Iven

Neumühleweg 9 • 72270 Baiersbronn

Tel. 07442/81138 • Fax 07442/81137 • www.gabriele-iven.de • info@gabriele-iven.de


ANZEIGER • Seite 10 Samstag, 27. Januar 2018

... BAIERSBRONN - VIEL LOS IM DORF

Veranstaltungskalender der Gemeinde Baiersbronn für das Jahr 2018

■ Juni

■ 2. & 3. Juni, 19.30 Uhr / 10 Uhr

Heckenfest des Schützenvereins Obertal im

Schützenhaus

■ 3. Juni, 10 Uhr

Eröffnungs-Gottesdienst zum 150-jährigen

Jubiläum der Christuskirche in Mitteltal

■ 10. Juni, 9.30 Uhr

Gottesdienst mit anschließendem Gemeindefest

im Evangelischen Gemeindehaus Obertal

■ 10. Juni, 12 Uhr

Hoflesfest im Schulhof des Richard-von-

Weizsäcker-Gymnasiums Baiersbronn

■ 14. Juni 15. Juli

Übertragung der Fußball-WM im Naturbad

Mitteltal

■ 14. Juni, 9 Uhr

Flohmarkt auf dem Rosenplatz in Baiersbronn

■ 16. Juni, 19.30 Uhr

Jubiläumskonzert 140 Jahre MGV

Klosterreichenbach in der Schwarzwaldhalle

Baiersbronn

■ 17. Juni, 10 Uhr

Königsschießen des Schützenvereins Mitteltal

mit Gottesdienst im Grünen beim Schützenhaus

■ 21. - 23. Juni

4. XXL-Menschen-Kicker-Turnier auf dem

Sportgelände in Mitteltal

■ 23. & 24. Juni

Sportwochenende zum 125-jährigen Jubiläum

des TV Baiersbronn in und um die Murgtalhalle

Baiersbronn

■ Juni

■ 23. & 24. Juni, 12 Uhr / 9.30 Uhr

Fußball-Ortspokalturnier der Sportvereinigung

Röt-Schönegründ auf dem Sportplatz Röt

■ 24. Juni, 10.30 Uhr

Gottesdienst im Grünen auf dem Flößerplatz

in Tonbach

■ 24. Juni

Wanderhütten-Fest der Bergwacht Ortsgruppe

Obertal bei der Walterhütte in Obertal

■ Juli

■ 6. - 8. Juli

Dorfturnier des SV Huzenbach beim

Sportplatz Huzenbach

■ 7. & 8. Juli

Murgtal-Beach-Cup im Naturbad Mitteltal

■ 8. Juli, 10.30 Uhr

Gottesdienst im Grünen beim Wildgehege im

Sankenbachtal in Baiersbronn

■ 14. & 15. Juli, 15 Uhr / 11 Uhr

Flecka-Fescht in Baiersbronn

■ 20. Juli, 19.30 Uhr

Sommerkonzert des Gymnasiums Baiersbronn

in der Schwarzwaldhalle

■ 21. - 22. Juli, jew. 15 Uhr

Fußball-Parzellenturnier des VfR

Klosterreichenbach auf dem Sportplatz

Klosterreichenbach

■ 22. Juli, 11 Uhr

Ruinenfest auf dem Bolzplatz beim

Schützenhaus Obertal

■ 27. Juli, 9 Uhr

Kinderflohmarkt auf dem Rosenplatz

Baiersbronn

■ 28. Juli, 18 Uhr

Tonbachbeleuchtung mit 40.000 Leuchtbechern

und Feuerwerk in Tonbach

■ 28. & 29. Juli, 14 Uhr / 11 Uhr

Hocketse des Musikvereins und der Feuerwehr

Mitteltal im Feuerwehrhaus

■ 28. & 29. Juli, 19.30 Uhr / 11.30 Uhr

Traditionelles Waldfest des Musikvereins

Röt-Schönegründ auf dem Waldfestgelände Röt

■ August

■ 1. August, 19 Uhr

Lichtlesfest im Kurpark Klosterreichenbach

■ August

■ 4. & 5. August, 17 Uhr / 8 Uhr

Fischerfest des ASV Baiersbronn am

Roßweiher Baiersbronn

■ 4. August, 17 Uhr

Beleuchtung im Kleinen Kurgarten Baiersbronn

■ 5. August, 11 Uhr

Frühschoppen mit Musik anlässlich 70 Jahre

VdK Baiersbronn auf dem Parktplatz des

Schwimmbades Baiersbronn

■ 9. August, 9 Uhr

Flohmarkt auf dem Rosenplatz Baiersbronn

■ 11. August

Schwimmbadfest im Naturbad Mitteltal

■ 12. August, 11.30 Uhr

Sommerfest des Obst- und Gartenbauvereins

Baiersbronn in der Gerätehütte

■ 18. August, 17 Uhr

Burgunder Nacht im Kleinen Kurpark

Baiersbronn

■ 19. August, 10.45 Uhr

Gottesdienst im Grünen mit Grindenfest

auf dem Schliffkopf

■ 24. - 26. August

Bulldogfest in den Auen in Schwarzenberg

Wir beraten Sie gerne ...

Forbachstr. 11 – 72270 Baiersbronn

Tel. 0 74 42 / 44 88 – Fax 5 03 75

www.gaiser-getraenke.de – info@gaiser-getraenke.de

Weine, Sekte, Schnäpse (eigene Hausbrennerei), Spirituosen,

Geschenk körbe in reicher Auswahl. Wir beraten Sie gerne!

Forbachstr. 11 · 72270 Baiersbronn

Tel. 0 74 42 / 44 88 · Fax 5 03 75

www.gaiser-getraenke.de

• Großhandel • Abholmarkt • Weine

• Sekte • Hausbrennerei • Geschenkkörbe

■ September

■ 2. September, 11 Uhr

Bahnhofsfest mit den Ulmer Eisenbahnfreunden

beim Bahnhof Baiersbronn

■ 2. September, 12.10 Uhr

Historischer Dampfzug auf der Murgtalbahn,

Bahnhof Baiersbronn

■ 9. September, 10.30 Uhr

Gottesdienst im Grünen beim Wildgehege im

Sankenbachtal Baiersbronn

■ 10. September, 9 Uhr

Herbstmarkt in Klosterreichenbach

■ 11. September, 20 Uhr

Original Wolga Kosaken im Rosensaal in

Baiersbronn

■ 13. September, 9 Uhr

Flohmarkt auf dem Rosenplatz Baiersbronn

■ 16. September, 10.45 Uhr

Gottesdienst im Grünen auf dem Schliffkopf

■ 22. September, 14 Uhr

Secondhand-Basar in der Schwarzwaldhalle

Baiersbronn

■ 29. September, 11 Uhr

Schlachtplatte im Naturbad Mitteltal

Ulrich

Schmid

Wir

bilden aus!

• Heizung

• Sanitär

• Flaschnerei

• Solar/PV-Anlagen

Baiersbronn-Klosterreichenbach

Bahnhofstraße 5-7 • Telefon (0 74 42) 78 76 • Fax 73 91

info@schmid-klosterreichenbach.de


Samstag, 27. Januar 2018

... BAIERSBRONN - VIEL LOS IM DORF

ANZEIGER • Seite 11

Veranstaltungskalender der Gemeinde Baiersbronn für das Jahr 2018

■ Oktober

■ 7. Oktober, 10 Uhr

Erntedank- und Gemeindefest im Evangelischen

Gemeindehaus Mitteltal

■ 7. Oktober

Herbstfest des Musikvereins Röt-Schönegründ

im Kurhaus Röt

■ 10. Oktober, 14.30 Uhr

Blutspende in der Schwarzwaldhalle Baiersbronn

■ 11. & 12. Oktober

13. Festival der Märchenerzähler im Hauff

Märchenmuseum Baiersbronn

■ 13. Oktober, 20 Uhr

Maybebop-A-cappella-Konzert „Sistemfehler“

mit dem Schulchor des Richard-von-

Weizsäcker-Gymnasiums Baiersbronn im

Rahmen des 140-jährigen Jubiläums des MGV

Klosterreichenbach in der Schwarzwaldhalle

■ 27. Oktober, 19.30 Uhr

Turnschau in der Murgtalhalle Baiersbronn

anlässlich 125 Jahre TV Baiersbronn

■ Oktober

■ 28. Oktober, 10 Uhr

Allianz-Gottesdienst in der Schwarzwaldhalle

Baiersbronn

■ November

■ 9. & 10. November, 16 Uhr / 9 Uhr

Skibasar des SV Baiersbronn in der

Schwarzwaldhalle Baiersbronn

■ 11. November, 17 Uhr

Martinsumzug der Kindertagesstätte St. Marien

■ 17. November, 20 Uhr

Egerländer Musikanten live in der

Schwarzwaldhalle Baiersbronn

■ 19. November

Blutspende in der Grundschule

Klosterreichenbach

■ 25. November, 14 Uhr

Jahreskonzert der Jugendmusikschule

Baiersbronn in der Schwarzwaldhalle

■ Dezember

■ 2. Dezember, 17 Uhr

Adventskonzert des Sängerbundes und

Popchores in der Schwarzwaldhalle Baiersbronn

■ 6. Dezember, 16 Uhr

Nikolausfliegen beim Parkplatz der Sesselbahn

im Sankenbach Baiersbronn

■ 6. Dezember, 18 Uhr

Der Nikolaus kommt nach Mitteltal auf den

Schulhof

■ 9. Dezember, 14.30 Uhr

Weihnachtliches Konzert mit dem Harmonika-

Spielring und der Trachtenvolkstanzgruppe

Baiersbronn in der Schwarzwaldhalle

■ 13. Dezember, 19 Uhr

Konzert des Gymnasiums Baiersbronn in der

Evangelischen Marienkirche Baiersbronn

■ 16. Dezember, 12 Uhr

Kleiner, feiner Weihnachtsmarkt im Kurpark

Schönmünzach

!"#$%&%$'

!"#$%#&'()*+,

Kreative Raum- und Wandgestaltung

Maler- und Lackierarbeiten

Fassadenarbeiten

Außen- und Innenputz

Arbeitsbühne, Gerüstbau und Verleih

72270 Baiersbronn-Mitteltal

Tel. (0 74 42) 27 25 • Fax 52 73

maler-schmelzle@t-online.de

■ Dezember

■ 16. Dezember, 18 Uhr

Adventskonzert der Neuapostolischen Kirche in

der Schwarzwaldhalle Baiersbronn

■ 16. Dezember, 18 Uhr

Vorweihnachtliche Feier am Rathaus in

Klosterreichenbach

■ 26. Dezember, 10.45 Uhr

Weihnachtskonzert mit dem Musikverein

Röt-Schönegründ im Kurhaus Röt

■ 26. Dezember, 15 Uhr

Festliches Weihnachtskonzert zur Kaffeestunde

mit dem Trachtenblasorchester Baiersbronn in

der Schwarzwaldhalle

■ 28. Dezember, 14 Uhr

Die Klingende Bergweihnacht mit Hansy Vogt in

der Schwarzwaldhalle Baiersbronn

■ 30. Dezember

Volleyball-Jedermann-Turnier des

VfR Klosterriechenbach in der Sporthalle

Klosterreichenbach

Heizöl-Kohlen

Transporte

E.GLASER

GLASER

72270 Mitteltal, Ellbachweg 22

72270 Baiersbronn-Mitteltal

(0 74 42) 28 03, 43 54

Telefax Erlenweg (0 74 42) 19

12 27 14

☎ 0 74 42 / 28 03


ANZEIGER • Seite 12 Samstag, 27. Januar 2018

FASNET 2018 IN FREUDENSTADT

bis zur Turn- & Festhalle. Der Eintritt für

den Umzug beträgt 3 € und wird ab 16

Jahren erhoben. Ein Wunsch der Narrenzunft

ist es, dass die Zuschauer am

Umzug bitte die Strecke unterhalb des

Marktplatzes in Richtung Kleinrheinstraße/Turn-

& Festhalle nutzen. Hiervon

haben sowohl die Zuschauer als auch die

Narren mehr davon, als wenn der Marktplatz

komplett überfüllt ist. Es gibt zahlreiche

Verpflegungsstände entlang der

gesamten Umzugsstrecke. Auch 2018

werden im Bereich der Kreuzung Stuttgarter

Straße – Kleinrheinstraße wieder

ein Sprecherwagen und ein Verpflegungsstand

positioniert, um dieses Eck attraktiver

zu gestalten. Nach dem Umzug

herrscht bis etwa 18 Uhr wieder ausgelassenes

Narrentreiben in der Turn- und

Festhalle mit jeder Menge Musik von verschiedenen

Guggenmusiken und Showtänzen.

Auch hier wird das Bar-Zelt geöffnet

sein. Der Eintritt in die Festhalle ist

nachmittags frei.

Die Fasnet in Freudenstadt

geht in die heiße Phase

Die Narrenzunft Freudenstadt lädt auch

dieses Jahr wieder zum Narrenwochenende

in Freudenstadt ein.

Einladung zur Narrenmesse

Das Fasnetswochenende startet am Freitag,

2. Februar, mit der traditionellen und

sehr beliebten Narrenmesse. In diesem

Jahr wird die Narrenmesse von Diakon

Georg Lorleberg gehalten und beginnt

um 19 Uhr in der Taborkirche. Da auf

Grund des zweijährigen Rhythmus dieses

Jahr kein Nachtumzug stattfindet,

laufen die Narren im Anschluss an die

Messe per Fackelmarsch von der Taborkirche

direkt zur Turn- und Festhalle.

Dort beginnt um 20 Uhr der beliebte

Brauchtumsabend mit unterschiedlichsten

Programmbeiträgen von Brauchtumstanz,

fetzigen Musikeinlagen bis zu

Showtänzen der angemeldeten Gastzünfte.

Somit ist für kurzweilige Unterhaltung

für die fasnetsbegeisterten Gäste

gesorgt. Im Barzelt gibt’s Musik von DJ

Don Jogi und in der Halle - zwischen den

Programmpunkten - Tanzmusik mit dem

Duo Alexandra & Mike, so dass einer

ausgelassenen Fasnetsnacht nichts im

Wege steht. Eintrittskarten gibt es nur an

der Abendkasse und in begrenzter

Stückzahl für 8 Euro. Einlass wird ab

etwa 20.15 Uhr sein, wenn die Besucher

der Narrenmesse in der Festhalle einge-

| Sie suchen einen „verdammt guten Job“

und legen Wert auf einen fairen Umgang

und ein vertrauensvolles Arbeitsverhältnis?

| Sie suchen „verdammt gute Mitarbeiter“

und einen ehrlichen und verlässlichen

Partner für Ihre Personalangelegenheiten?

troffen sind. Für die Teilnahme an der

Abendveranstaltung beträgt das Mindestalter

18 Jahre und Einlass wird nur kostümierten

Gästen gewährt.

Großer Narrenumzug

mit rund 2000 Hästrägern

Am Samstag, 3. Februar, beginnt der närrische

Tag um 14 Uhr mit dem großen

Narrenumzug, an dem rund 2000 Hästräger

aus fast 70 Gruppen teilnehmen werden.

Die Umzugsstrecke führt vom

Oberen Marktplatz, auf dem sich die Aufstellung

befindet, über die Martin-Luther-

Straße, vorbei an der Venus über die Stutt

garter Straße, die Kleinrheinstraße hinab

***

Wir wünschen der

Narrenzunft Freudenstadt

und allen Teilnehmern eine

glückselige Fasnet!

Armin und Beate Gaiser

Forststr. 15-17 • 72250 Freudenstadt

Tel. 0 74 41 / 9 15 20

www.adler-fds.de

6. Freudenstädter

Showtanzmeisterschaft

Ab 20 Uhr präsentiert die Narrenzunft die

mittlerweile 6. Freudenstädter Showtanzmeisterschaft,

den Höhepunkt dieses

Wochenendes. Auf die Gäste warten

akrobatische und atemberaubende Tanzeinlagen

der teilnehmenden Showtanzgruppen.

Auf die Gewinner der teilnehmenden

Tanzgruppen selbst warten attraktive

Geldpreise in Höhe von rund

1000 Euro. Hierfür werden die einzelnen

Gruppen von einer fachkundigen Jury beurteilt.

Als Juryteilnehmer darf die Narrenzunft

Freudenstadt Herrn Oberbürgermeister

Julian Osswald und die beiden

Fasnets-

Artikel

in großer Auswahl

Hexen- Hexen-

Unterhosen

vorrätig!

SPIEL + FREIZEIT

WAGNER

FREUDENSTADT

FREUDENSTADT

Martin-Luther-Str. 7 · Tel. 76 09

Martin-Luther-Str. 7 • Tel. 7609

Moosstr. 13 I 72250 Freudenstadt I 07441 919521-0 I freudenstadt@tuja.de

Heizung • Sanitär • Kälte • Alternativenergie

72270 Baiersbronn • Füllenbachweg 6 • Tel. 0 74 47/3 43 • Fax 0 74 47/7 36

72280 Dornstetten-Aach • Glattalstr. 28


Samstag, 27. Januar 2018

ANZEIGER • Seite 13

FASNET 2018 IN FREUDENSTADT

mehrfachen deutschen Meister im Hip

Hop Video-Clip Dance Marcia Hermann

und Fabian Klein begrüßen. Für musikalische

Unterhaltung, in den Pausen, sowie

für Speis und Trank ist in der Turn- und

Festhalle bestens gesorgt.

Einlass ist ab 19 Uhr für Gäste ab 18 Jahren.

Das Eintrittsticket kostet 5.- Euro inklusive

Garderobe - solange verfügbar -,

und gibt es nur an der Abendkasse. Eine

Kostümierung ist erwünscht.

Rathaussturm am

Schmotzigen Donnerstag

Am Schmotzigen Donnerstag, den 8. Februar,

stärkt sich die Narrenzunft ab 9.30

Uhr beim Narrenfrühstück im Gasthaus

Adler. Im Anschluss verbreiten die Narren

Heiterkeit in der Stadt, indem Sie verschiedenste

Geschäfte im Stadtgebiet

besuchen und so manchem Kunden

beim Einkaufen begegnen werden. Die

Entmachtung des Rathauschefs und

Schlüsselübergabe mit anschließendem

Rathaussturm beginnt um 16 Uhr. Eine

Bewirtung der Gäste vor dem Rathaus

gibt es bereits ab 15 Uhr.

Auch 2018 suchen die Narren das „Närrischste

Amt von Freudenstadt“. Hier ringen

Vertreter der unterschiedlichsten

Ämter des Landratsamtes sowie des Rathaus

um die goldene Krone des Narrenamts.

Man darf gespannt sein, was die

Ämter, nach der Premiere im letzten Jahr,

dieses Mal so alles aufbieten. Zur Vesperzeit

besucht die Narrenzunft das beliebte

Narrenvesper der Stadtkapelle im Haus

der Musik.

Kinderfasnet mit Umzug

Die Kinderfasnet wird am Fasnets-Freitag,

9. Februar, um 11 Uhr mit den Kindern














KREUZFAHRTEN-ANGEBOT: PERLEN AM MITTELMEER 1

SOMMERFERIEN!

der Hartranft Grundschule eingeläutet.

Um 14 Uhr beginnt der Kinderumzug am

Rathaus und endet in der Turn- und Festhalle.

Dort findet im Anschluss an den

Umzug die sehr beliebte und seit 2017

neu gestaltete Kinderfasnet statt. Hierzu

sind alle fasnetsbegeisterten Kinder, und

solche die es noch werden möchten, mit

ihren Eltern und Großeltern herzlichst eingeladen.

Bei freiem Eintritt kann sich der

Nachwuchs bei Spiel, Spaß und Musik

nach Belieben austoben.

Kehraus im Friedrichs

am Kienberg

Am Fasnets-Dienstag, 13. Februar, heißt

es Endspurt für alle Freudenstädter Narren.

Der Kehrausball der Narrenzunft beginnt

um 19 Uhr im Friedrichs am

Kienberg. Zum ersten Mal findet in diesem

Jahr um 24 Uhr die Fasnet ihr Ende

auf dem Kienberg.

Zum endgültigen Abschluss der dann

vergangenen Fasnetssaison treffen sich

die Narren am Aschermittwoch, den 14.

Februar, ab 11.30 Uhr zum traditionellen

Kuttelnessen im Gasthaus Jägerstüble.

mit AIDAprima am 28.07. und 11.08.2018 / SOMMERFERIEN

IHRE ROUTE

Alexander Beck - Steuerberater

Dölleweg 7 - 72250 Freudenstadt

Tel. 07443 96400 - email: beck@beck-steuerberater.com

www.beck-steuerberater.com

★ ★ ★ ★ ★

Inh. Nicole Kern

Marktplatz 38

72250 Freudenstadt

0 74 41 / 89 26 11

www.kern-friseure.de

AIDAprima

1"$2$#*E4$*'4>?*!25*34$*'>?B#'($#*E(N3($*!D*O4(($&D$$"

LEISTUNGEN

,*1&28 ab/bis Stuttgart inkl. ;"!#'5$"' Flughafen – Hafen – Flughafen

,**-*


ANZEIGER • Seite 14 Samstag, 27. Januar 2018

... DORNSTETTEN - VIEL LOS IN DER STADT

Veranstaltungskalender der Stadt Dornstetten für das Jahr 2018

■ März

■ 17. März, 14.30 Uhr

„Stricken und Häkeln in gemütlicher Runde“ im

Cafesito Dornstetten

■ 19. März, 14 Uhr

Blutspende in der Stadthalle Dornstetten

■ 24. März, 19 Uhr

Kirchenkonzert der Stadtkapelle Dornstetten in

der Martinskirche

■ 30. März, 10 Uhr

Fischverkauf der Narrenzunft Schnogaklopfer am

Stadtbergsee

■ 30. März, 10 Uhr

Karfreitagsgottesdienst mit dem Liederkranz in

der Kirche Engeltal Hallwangen

■ April

■ 1. April, 5.30 Uhr

Osternachtsfeier mit Abendmahl in der

Martinskirche Dornstetten

■ 1. April, 7 Uhr

Auferstehungsfeier auf dem Friedhof Hallwangen

■ 2. April, 9 Uhr

Ostermontagsmarkt in Dornstetten

■ 5. April, 19 Uhr

Adonia-Konzert (Kinder- und Jugendmusical) in

der Stadthalle Dornstetten

■ 8. April, 11 Uhr

Matinee mit dem Liederkranz Dornstetten in der

Stadthalle Dornstetten

■ Februar

■ 2. Februar, 19.30 Uhr

Mitgliederversammlung des Schwarzwaldvereins

Dornstetten im Gasthaus Engel

■ 4. Februar, 13 Uhr

Großer Jubiläumsumzug durch Dornstetten,

anschließend Narrengericht

■ 8. Februar, 9 Uhr

Narrentreiben im Städtle, anschließend um

16 Uhr Rathaussturm

■ 10. Februar, 14 Uhr

Kinderfasnet in der Stadthalle Dornstetten

■ 10. Februar, 17 Uhr

Ökumenischer Gottesdienst / Narrengottesdienst

in der St.-Franziskus-Kirche Dornstetten,

anschließend um 19 Uhr Fackelumzug und

Brauchtumsabend in der Stadthalle

■ 11. Februar, 12 Uhr

Jungschar-Fußball-Turnier mit dem Evang.

Jugendwerk in der Georg-Feuerbacher-Halle

■ März

■ 2. & 3. März, 15.30 / 13 Uhr

Basar der Kindergärten Dornstetten in der

Stadthalle

■ 4. März, 17 Uhr

Geistliche Abendmusik mit dem Chor in der

Martinskirche

■ 9. März, 20 Uhr

Kultur im Museum „Blonder Engel“ im

Bürgersaal

■ 10. März, 11 Uhr

Tag der offenen Tür am Gymnasium Dornstetten

■ 11. März, 9 Uhr

Frühjahrs-Volleyball-Turnier des TV Dornstetten

in der Georg-Feuerbacher-Halle

■ 15. März, 16 Uhr

Nachmittag der offenen Tür an der Realschule

Dornstetten

).2:#"#'.E$(FG

Hauptstraße 30

HIJKKLG(H!'%"#$##$%(

D-72280 Dornstetten

Fon -!%(G(JM(MF(N(K(LO(FMIPJ

0 74 43 / 2 86 34-57

Fax -.Q((G(JM(MF(N(K(LO(FMIPL

0 74 43 / 2 86 34-58

Reichsstraße B$,/0""#'.E$(FO 36

D-72250 HIJKKPG(-'$27$%"#.7#(

Freudenstadt

Fon -!%(G(JM(MR(N(P(KG(MJIRL

0 74 41 / 5 20 47-18

Fax -.Q((GJ(M(MR(N(P(KG(MJIKR

0 74 41 / 5 20 47-21

info@hörzentrum-dornstetten.de

S,+.T+.'#,%!;,/U=$1T7$

www.hörzentrum-dornstetten.de

===T0*'9$%#'2+I7!'%"#$##$%T7$

!!"#"$%&'()'"*

Mo V!(I(-' - Fr ((((((((WTGG(I(RKTFG(2T

9.00 - 12.30 u.

((((((RMTGG(I(RLTGG(X0'

14.00 - 18.00 Uhr

Samstag


Samstag, 27. Januar 2018

... DORNSTETTEN - VIEL LOS IN DER STADT

ANZEIGER • Seite 15

Veranstaltungskalender der Stadt Dornstetten für das Jahr 2018

■ April

■ 14. April, 9 Uhr

Frauenfrühstück im Fruchtkasten

■ 14. April, 10 Uhr

Modellbaubörse im Feuerwehrhaus Dornstetten

■ 21. April, 9 Uhr

Aktion saubere Landschaft in Dornstetten

■ 23. April, 20 Uhr

Buchwochen in der Zehntscheuer Dornstetten

■ 29. April, 18 Uhr

Impulsgottesdienst in der Martinskirche

Dornstetten

■ 30. April, 19 Uhr

Maibaumstellen in Dornstetten

■ 30. April, 19 Uhr

Maibaumstellen beim Feuerwehrhaus Aach

■ Mai

■ 1. Mai, 7 Uhr

Maiwecken in Dornstetten mit der Stadtkapelle

■ 1. Mai, 10 Uhr

Maibaumstellen mit Jazzbrunch auf dem

Dorfplatz Hallwangen

■ Mai

■ 1. Mai, 11 Uhr

Maihocketse mit der Stadtkapelle im

Güterschuppen Dornstetten

■ 3. Mai, 18.30 Uhr

Lauf in den Mai mit dem TV Dornstetten,

Allmandhütte

■ 3. Mai, 19 Uhr

Männervesper der Evangelischen

Kirchengemeinde im Gasthaus Engel

■ 6. Mai, 10 Uhr

Api-Gemeinschaftstag in der Martinskirche

■ 10. Mai, 10 Uhr

Gottesdienst im Grünen auf dem Silberberg

■ 13. Mai, 11 Uhr

Motorrad-Gottesdienst der Evangelischen

Kirchengemeinde Aach auf dem Gaisberg

■ 19. Mai, 14.30 Uhr

Stricken und Häkeln in gemütlicher Runde im

Cafesito in Dornstetten

■ 25. Mai, 20 Uhr

Kultur im Museum: Helge & das Udo im

Bürgersaal Dornstetten

■ Juni

■ 10. Juni, 10.30 Uhr

Familiengottesdienst und -fest im Kindergarten

Goethestraße zum 50-jährigen Jubiläum

■ 10. Juni

1. Dornstetter Treff, Marktplatz und Stadthalle

■ 16. Juni, 11 Uhr

Sommerfest im Kindergarten Brunnenberg

■ 18. Juni, 14 Uhr

Blutspende in der Stadthalle Dornstetten

■ 23. Juni, 10 Uhr

Sommerfest im Kindergarten Hallwangen

■ 23. Juni, 19 Uhr

Sonnwendfeuer bei der Königskanzel

■ 29. Juni, 18 Uhr

„Diner en blanc“ im Barfußpark Hallwangen

■ 30. Juni

Sommerfest des VCP im Pfadiheim

■ Juli

■ 1. Juli, 10.30 Uhr

Familiengottesdienst im Grünen zum Sommerfest

der Pfadis im Pfadiheim

■ 14. & 15. Juli, 16 Uhr / 10 Uhr

Stadtfest auf dem Marktplatz in Dornstetten

■ 15. Juli, 10 Uhr

Ökumenischer Gottesdienst zum Stadtfest auf

dem Marktplatz Dornstetten

■ 20. Juli, 19 Uhr

Platzkonzert der Stadtkapelle Dornstetten auf

dem Campingplatz

■ 21. Juli, 14.30 Uhr

Stricken und Häkeln in gemütlicher Runde im

Cafesito in Dornstetten

■ 21. Juli, 17 Uhr

Lichterfest im Bergwerk Hallwangen

Alles aus einer Hand –

Ihr starker Handelspartner für Stahl, Aluminium, Edelstahl und Buntmetalle.

Am Eichwald 6 I 72280 Dornstetten I Tel. 07443 2402-0 I www.weinmann-aach.de

Unsere Gebrauchtwagen:

Opel Corsa € 5.990.- lt. § 25a UStG

Opel Zafira € 7.990.- lt. § 25a UStG

Jeep Grand Cherokee 2,7 CRD € 10.900.- lt. § 25a UStG

Passat 2,0 TDI

€ 16.500.- inkl. MwSt.

Jeep Grand Cherokee 3,0 € 17.900.- inkl. MwSt.

Toyota Hilux 4x4

€ 32.500.- inkl. MwSt.

Nachts am Tankautomat Bar- und Kartenzahlung möglich!

TANKSTATION

Tel.-Nr. 0 74 43/9 68 00-0

72280 Dornstetten-Hallwangen • An der B28


ANZEIGER • Seite 16 Samstag, 27. Januar 2018

... DORNSTETTEN - VIEL LOS IN DER STADT

Veranstaltungskalender der Stadt Dornstetten für das Jahr 2018

■ August

■ 3. & 4. August

Blitzturnier der SG Hallwangen auf dem

Sportplatz

■ 3. & 4. August, 19 Uhr

Subiaco-Kino auf dem Marktplatz Dornstetten

■ 18. August, 14.30 Uhr

Stricken und Häkeln in gemütlicher Runde im

Cafesito Dornstetten

■ 26. August, 11 Uhr

Naturpark-Markt in der Hauptstraße und auf dem

Marktplatz in Dornstetten

■ September

■ 1. & 2. September

Dorffest in Hallwangen

■ 8. September, 13 Uhr

Kinder-Actiontag in der Martinskirche, im

Fruchtkasten und im Brenzhaus

■ 9. September, 10.30 Uhr

Gottesdienst im Grünen der Evangelischen

Kirchengemeinden bei der Königskanzel

■ 15. September, 14.30 Uhr

Stricken und Häkeln in gemütlicher Runde im

Cafesito

■ 23. September, 10 Uhr

Kirchplatzfest rund um die Martinskirche

■ 24. September, 14 Uhr

Blutspendeaktion in der Stadthalle Dornstetten

■ 29. September, 11 Uhr

Kinderbasar in der Turn- und Festhalle

Hallwangen

■ Oktober

■ 3. Oktober, 10 Uhr

Schlachtplatte mit der Narrenzunft

Schnogaklopfer beim Stadtbergsee

■ 7. Oktober, 10 Uhr

Erntedankfest mit Mittagessen in der Kirche

Engeltal und der Festhalle Hallwangen

■ Oktober

■ 7. Oktober, 14 - 17 Uhr

Herbstfest für ältere Mitbürgerinnen und

Mitbürger in der Stadthalle Dornstetten

■ 12. & 13. Oktober, 15.30 Uhr / 13 Uhr

Kiga-Basar in der Stadthalle Dornstetten

■ 15. Oktober, 20 Uhr

Vortrag des Krankenpflegefördervereins

Dornstetten im Fruchtkasten

■ 21. Oktober, 14 Uhr

Seniorenfeier in der Turn- und Festhalle Aach

■ 21. Oktober, 18 Uhr

Impulsgottesdienst in der Martinskirche

■ 27. Oktober, 18 Uhr

Jubiläumskonzert 20 Jahre Kinder- und

Jugendchöre in der Halle in Hallwangen

■ 28. Oktober, 9 Uhr

Herbstmarkt in Dornstetten

Die Stadt Dornstetten verkauft Bauplätze im

Die Stadt Dornstetten verkauft

Wohngebiet "Südlicher Brunnenberg"

Bauplätze in Dornstetten im

Wohngebiet „Südlicher Brunnenberg“






!"#$%&'"#()(&*+,-


!!"#$%&'()*+**+(

.%/%0!12+3456678+,6,+4

?


Samstag, 27. Januar 2018

... DORNSTETTEN - VIEL LOS IN DER STADT

ANZEIGER • Seite 17

Veranstaltungskalender der Stadt Dornstetten für das Jahr 2018

■ Dezember

■ 2. Dezember, 18 Uhr

Kirchenkonzert mit dem Liederkranz Dornstetten

in der Martinskirche

■ 4. Dezember, 19 Uhr

Barbarafeier im Bergwerk Hallwangen

■ 6. Dezember, 16 Uhr

Nikolausveranstaltung auf dem Marktplatz und

im Bürgersaal Dornstetten

■ 9. Dezember, 10 Uhr

Impulsgottesdienst in der Martinskirche

■ 16. Dezember, 14 Uhr

Adventslauf des TV Dornstetten, Stadthalle und

Hauptstraße

■ Dezember

■ 23. Dezember, 17 Uhr

Weihnachtskonzert mit der Stadtkapelle

Dornstetten in der Martinskirche

■ 23. Dezember, 17 Uhr

Waldweihnacht am Musikpavillon Hallwangen

■ November

■ 3. November, 20 Uhr

Jahreskonzert der Stadtkapelle Dornstetten in

der Stadthalle

■ 9. & 10. November, 16.30 Uhr

Schlachtplatte bei der SG Hallwangen im

Sportheim Hallwangen

■ 16. November

Schlachtplatte des Deutschen Roten Kreuzes

und der Stadtkapelle Dornstetten im

Vereingebäude des DRK

■ 16. November, 19 Uhr

Kulinarischer Frauenabend der Evang. und Kath.

Kirchengemeinde im Fruchtkasten

07443 oder

07445

8524 1038

Krankenfahrten • Dialysefahrten

Stadtfahrten • Kleinbus(se) • Kurierfahrten

Einkaufsfahrten • Flughafentransfer

Ausflugsfahrten • Rollstuhl-Spezialfahrzeuge

Treppensteiggerät

Kirchstr. 17 • 72285 Pfalzgrafenweiler

Mobil 0171/3101548 • www.taxischmid.de

■ November

■ 16. - 18. November

Kreisschau des Kleintierzuchtvereins in der

Stadthalle Dornstetten

■ 22. November, 19 Uhr

Männervesper der Evangelischen

Kirchengemeinde Dornstetten

■ 23. November, 19 Uhr

Herbstkonzert des Gymnasiums Dornstetten in

der Stadthalle Dornstetten

■ 29. November, 7.45 Uhr

Adventsfeier des Kindergartens Brunnenberg

im Bürgersaal

■ Dezember

■ 1. Dezember, 10 Uhr

3. Volleyball-Turnier des TV Dornstetten in der

Georg-Feuerbacher-Halle

■ 1. Dezember

Kirchenkonzert mit dem Liederkranz Dornstetten

in der St. Franziskus-Kirche

■ 2. Dezember, 9 Uhr

20. Adventsvolleyball-Turnier des TV

Dornstetten in der Georg-Feuerbacher-Halle

■ 2. Dezember, 14 Uhr

Gemeinsame Adventsfeier der Evang. Kirchengemeinde

und der Ortsverwaltung Hallwangen in

der Festhalle Hallwangen

Profiberatung rund ums Rad

• E-Bikes-Spezialist

• Reparaturen, Umbauten, Zubehör von Fahrrädern, Einrädern,

Dreirädern, uvm. in unserer Meister-Werkstatt

• Freundliche, kompetente Beratung – faire Preise

…und danach

Kaffeegenuss im…

Otto-Hahn-Straße 1

72280 Dornstetten

Telefon 07443-931 2790

radundtat@schwarzwaldwerkstatt.de

www.schwarzwaldwerkstatt.de

Di. bis Fr. 9–12.30 und 14–18 Uhr, Sa. 9–13 Uhr, Mo. geschlossen

• Snacks • Mittagstisch • Kaffee

• Kuchen • Tagungen • Catering

(auf Rezept)

12. April Boogie Woogie Brothers - Axel & Torsten Zwingenberger

www.boogiewoogie.net/www.drumming5point.com

08. September Andy Susemihl & Superfriends live!

www.andysusemihl.com

08. Dezember Boonoonoonous swinging Christmas

Brenda Boykin & Jan Luley - feat. Thomas L’Etienne

www.janluley.de

Infos: info@live-im-wintergarten.de

Tel. 07443/171747 • Siemensstraße 27 • 72280 Dornstetten

www.live-im-wintergarten.de


ANZEIGER • Seite 18 Samstag, 27. Januar 2018

HEIZUNG & WÄRMESCHUTZ

Eine gute Wärmedämmung der Wohnung sorgt für Wohlbefinden und eine niedrigere

Heizrechnung. Foto: djd/cheapenergy24/contrastwerkstatt - stock.

adobe.com

So lässt sich der Energieverbrauch

effektiv senken

Mit Energiesparen schont man nicht nur

das Klima, sondern vor allem auch den

Geldbeutel. Wer etwa seine Wärme von

einer Gasheizung bezieht, kann schon

mit wenigen Maßnahmen die Kosten effektiv

senken. Hier sind die besten Tipps.

1. Konstant und durchgängig heizen:

Viele Verbraucher stellen die Heizung aus,

wenn sie für ein paar Stunden das Haus

verlassen. Dabei ist es viel günstiger, die

Heizung auf niedriger Temperatur weiterlaufen

zu lassen.

Kluge Köpfe tun was fürs Klima

– mit grüner Energie von uns.

Machen Sie mit!

Kluge Köpfe tun was fürs Klima

– mit grüner Energie von uns.

Machen Sie mit!

ENERGIEWENDE. HIER UND JETZT.

2. Richtige Zimmertemperatur: Die meisten

Haushalte heizen mit viel zu hohen

Temperaturen und halten ihre Wohnung

deutlich zu warm. Dabei kann man durch

eine Senkung der Temperatur um ein

Grad Celsius den Gasverbrauch um etwa

sechs Prozent senken.

3. Heizkörper freihalten: Eine gute Luftzirkulation

sorgt für einen geringeren Gasverbrauch.

Haben die Heizkörper genug

Platz, kann die warme Luft ungehindert in

den Raum strömen und diesen richtig beheizen.

4. Dämmen und Abdichten: Eine gute

Wärmedämmung der Wohnung sorgt

dafür, dass die Wärme drin bleibt. Aber

auch kleinere Dämmmaßnahmen wie das

Schließen der Rollläden oder das Anbringen

von Dämmfolie hinter den Heizkörpern

senken den Gasverbrauch.

5. Türen geschlossen halten: Die Türen

sollten während der Heizperiode geschlossen

sein, damit die warme Luft im

jeweiligen Zimmer gehalten wird.

6. Heizung regelmäßig entlüften und warten:

Mit der Zeit sammelt sich Luft in den

Heizkörpern, wodurch weniger Wasser im

Heizkörper erwärmt werden kann und

das Zimmer nicht mehr richtig warm wird.

Die Heizung sollte daher regelmäßig mit

einem Entlüftungsschlüssel entlüftet werden.

Der Austausch alter Heizkessel zahlt

sich aus: Einsparungen von 20 bis 30

Prozent beim Brennstoff sind drin.

Der Sommer ist der beste Zeitpunkt

für eine Modernisierung. Foto:

djd/Thermondo

Im Sommer Heizungsanlage

tauschen

Wer denkt bei Sonnenschein und

Freibad-Temperaturen schon an den

nächsten Winter? Dabei zahlt es sich

aus, vorausschauend die nächste Heizperiode

im Blick zu haben - vor allem

wenn man Hausbesitzer ist und die Heizungsanlage

bereits so einige Jahre auf

dem Buckel hat. Bei einem Alter von

etwa 15 bis 18 Jahren, so lautet eine

Faustregel, lohnt sich der Umstieg auf

moderne Technik. Und dafür ist eben

während der warmen Jahreszeit, wenn

keine Wärmeenergie für das Zuhause

benötigt wird, die beste Gelegenheit.

Einsparungen von

20 bis 30 Prozent

Je nach Alter des vorhandenen Heizkessels

sind die erzielbaren Einsparungen

durch eine Modernisierung enorm: Gut

20 bis 30 Prozent lassen sich beim

Brennstoff allein durch den Wechsel des

Heizgeräts einsparen. Weitere Einsparmöglichkeiten

eröffnet die Durchführung

eines hydraulischen Abgleich für die

Heizanlage. Bei diesem Abgleich wird der

Warmwasserkreislauf für jeden Raum optimiert,

was sich ebenfalls positiv auf den

Energieverbrauch auswirkt - und somit

auf die persönliche CO2-Bilanz. Wie

wichtig der hydraulische Abgleich ist,

zeigt eine aktuelle Untersuchung von

co2online: Demnach sind in 80 Prozent

der deutschen Wohngebäude die Heizungen

nicht optimal eingestellt und vergeuden

somit wertvolle Energie.

Heizungstausch dauert

nur wenige Tage

Angesichts der verschiedenen technischen

Möglichkeiten führt an einer

gründlichen Beratung kein Weg vorbei.

Meist dauert die Modernisierung der

Heiztechnik zwei bis drei Tage. Hinzu

kommt eventuell noch der Zeitaufwand

für zusätzliche Komponenten wie Solarelemente.

In jedem Fall ist im Sommer -

außerhalb der Heizsaison - genug Zeit

vorhanden, um die alte Heizung durch

moderne Technik zu ersetzen. Und damit

bereits im nächsten Winter bares Geld zu

sparen.

Qualität · Vertrauen · Zuverlässigkeit

Sanitär +

Heizung

Scheitholz- und

Pelletsanlagen

Ölheizung

Solaranlagen

Kundendienst

Sanierung

> badenova.de

ARMIN WOLFER Im Herrengarten 3 72296 Schopfloch

Tel. 0172 - 88 1 44 66 www.heizung-sanitaer-wolfer.de


Samstag, 27. Januar 2018

ANZEIGER • Seite 19

SCHULE & UNTERRICHT

Tag der offenen Tür an der

Freien Waldorfschule

Am Sonntag, 4. Februar, lädt die Freie

Waldorfschule Freudenstadt von 11.30

Uhr bis 17 Uhr zum Tag der offenen Tür

ein.

Mit der Fertigstellung eines weiteren Bauabschnitts

konnte die Schule auf dem

weitläufigen Gelände in unmittelbarer

Nachbarschaft zum Beruflichen Schulzentrum

deutlich erweitert werden. An

der Schule werden derzeit rund 235 Kinder

und Jugendliche in den Klassen 1 bis

13 von 30 Lehrkräften unterrichtet. Das

breitgefächerte Angebot soll allen Interessierten

einen Einblick in den Unterricht

der Unter-, Mittel- und Oberstufe sowie

zur Schule im Allgemeinen geben. Noch

immer hält sich in der Öffentlichkeit hartnäckig

das Gerücht, dass die Schule nur

eine Schule für finanziell gut gestellte Elternhäuser

sei – dem ist jedoch nicht so.

Es werden alle Kinder - unabhängig ihrer

Herkunft, ihrer Religion oder der Finanzkraft

der Eltern - an Waldorfschulen aufgenommen.

Der Tag der offenen Tür

bietet den Besuchern die Möglichkeit, die

besondere räumliche Atmosphäre zu erleben

sowie das pädagogische Konzept

der Waldorfschule näher kennen zu lernen.

Gelegenheiten hierzu gibt es - ganz

egal ob beim Mitmachunterricht, in Gesprächen

im Inforaum oder einfach beim

Schlendern durch die Schule. Auch alle

kleinen Gäste sind wieder herzlich willkommen

und werden in der Kinderbetreuung

während Ihres Besuches bestens

betreut. Schauen Sie vorbei und informieren

Sie sich - die Schulgemeinschaft

freut sich auf Ihren Besuch.

Ein ausführliches Programm zum Tag

der offenen Tür finden Sie unter

www.waldorfschule-fds.de.

PRÜFUNGS-

VORBEREITUNG

S-

LEHRGÄ

GÄNGE

Kontaktieren Sie uns!

IHK-Hotline: 07231 201–0

service@pforzheim.ihk.de

IHK Nordschwarzwald bündelt

Ausbildungsangebote

Seit dem 1. September 2017 ergänzt die

Akademie für Ausbildung das Portfolio

der IHK Nordschwarzwald. Mit der Gründung

werden bereits bestehende Ausbildungsangebote

gebündelt. Diese beinhalten

Personalentwicklungsmaßnahmen

für Ausbilder und Ausbildungsbeauftragte,

für Auszubildende vor und

während der Ausbildung sowie für ausbildende

Unternehmen. Besonders groß

ist der Zuspruch von Unternehmen und

Prüflingen bei Angeboten zur Prüfungsvorbereitung.

Für Auszubildende gibt es folgende Angebote:

Der Azubi-Train, Prüfungsvorbereitungskurse

für die schriftliche und

mündliche Abschlussprüfung sowie weitere

Seminare, die auch als Inhouse-Veranstaltung

durchgeführt werden können.

JETZT

ANMELDEN!

schriftlich/mündlich für verschiedene

Berufe in Freudenstadt und Nagold

Kaufleute im Einzelhandel

Kaufleute im Groß- und Außenhandel

Kaufleute für Büromanagement

Vorbereitungslehrgänge anderer Bildungsträger finden Sie auf

unserer Homepage unter www.weiterbildung-mit-uns.de

Für Ausbilder gibt es diese Angebote: Der

AEVO-Schein als Grundlage der Ausbildung,

Softskilltrainings für die erfolgreiche

Begleitung der Ausbildung sowie weitere

Seminare und Lehrgänge, die auch als Inhouse-Veranstaltung

durchgeführt werden

können. Mit der Akademie für

Ausbildung will die IHK Nordschwarzwald

als Partner der Wirtschaft ihre Unternehmen

beim Thema Ausbildung noch gezielter

betreuen und diese auf die

gesellschaftlichen sowie bildungspolitischen

Herausforderungen vorbereiten.

So bietet die Akademie für Ausbildung im

Anschluss an die Ausbildung Unterstützung

und Qualifizierungsangebote für den

direkten Übergang ins Berufsleben.

Weitere Informationen erhalten Interessenten

über http://www.nordschwarzwald.ihk24.de

Fort- und

Weiterbildung

auf Nummer

Sicher ...

Förderverein der GDS1 e.V.

Industriemeister

Metall

Beginn: Juni 2018

Anmeldung bereits jetzt möglich.

Fahrzeuginnenausstattung

Beginn: auf Anfrage

Dünnblechschweißen

Beginn: auf Anfrage

Informationen und Anmeldeformulare:

Förderverein Gottlieb-Daimler-Schule 1

Neckarstraße 22 • 71065 Sindelfingen

Tel.: 07031/6108-111 / Fax: 07031/6108-250

Email : Technisches.Schulzentrum@gds1.de

Internet : www.gds1-foerderverein.de


ANZEIGER • Seite 20 Samstag, 27. Januar 2018

FASNET IN DORNHAN

Die Narrenzunft Dornhan

steht in den Startlöchern

Um 11 Uhr starten wir den nächsten

Höhepunkt unter dem Motto „Alles im

grünen Bereich“. DJ Sascha wird im Narrenstüble

in Dornhan den Gästen kräftig

einheizen.

Am Fasnetssamstag, 10. Februar, dreht

sich bei der diesjährigen Prunksitzung

alles um das Thema „Europa“. Mit Büttenreden,

Gesangs- und Tanzeinlagen

kommt das Publikum wieder voll auf seine

Kosten.

Am Fasnetsmontagumzug am 12. Februar

schlängelt sich auch dieses Jahr

wieder eine große Narrenschar mit Hästrägern

und Musikern durch das Städtle.

Auch werden wieder verschiedene

Wagen und viele Fußgruppen den Umzug

in Dornhan bereichern. Mit dabei sein

werden die Narrenzunft Meerrettich Urloffen

e.V., Baurawald Hexen Holzhausen

e.V., Narrenzunft Fessenbach e.V.,

Schlossberghexen Vöhringen, Narrenzunft

Neubulach e.V. und die Narrenzunft

Seelbach.

Nach dem Umzug werden alle Gäste und

Zuschauer in der Stadthalle und dem Barzelt

mit DJ Carsten bestens versorgt.

Der Fasnetsdienstag, 13. Februar, gehört

ganz dem Narrensamen. Nach dem Kinderumzug

wartet für die kleinen Gäste ein

kurzweiliges Programm in der Stadthalle.

Am Abend wird dann wie gewohnt die

„alte Zuttel“ am Marktplatz verbrannt.

Die Narrenzunft Dornhan freut sich auf Ihr

Kommen und wünscht Ihnen eine glückselige

Fasnet 2018.

Die Narrenzunft Dornhaner Lauser stehen

bereits in den Startlöchern und freut

sich auf die kommende Fasnetsaison

2018. Es warten einige Highlights auf die

Gäste.

Auf, auf es ghot dagega!

Am Samstag, 3. Februar, startet die Narrenzunft

mit ihrem ersten Höhepunkt. Um

20 Uhr beginnt die Gugga- und Dancenight

in der Stadthalle Dornhan. Verschiedene

Guggenmusiken aus nah und

fern werden wieder dafür sorgen, dass

die Stadthalle wackelt. Mit dabei sein

werden die Spoachinger Bächles Hupfer,

die Burgfäger Esslingen sowie die Notenhopser

Rastatt. Außerdem warten wieder

tolle Showtänze auf die Gäste von der

Garde der Narrenzunft Dornhan, der

Blauen Garde Baiersbronn, der Garde

aus Aistaig und der Tanzgruppe New Dimension.

Lassen Sie sich dieses Highlight

nicht entgehen!

Am Schmotzigen, 8. Februar, wird der

Schultheiß wieder im Städtle abgesetzt,

die Narrenkapelle Dornhan wird diesen

Akt begleiten und die Freiwillige Feuerwehr

Dornhan stellt dazu den Narrenbaum.

Alle Zuschauer erhalten dort eine

Eintrittskarte. Wenn sie mit dieser bis 21

Uhr in der Stadthalle sind, erhalten sie

freien Eintritt. Danach werden in der

Stadthalle die „alten Weiber“ empfangen.

Als nächsten Höhepunkt haben sich die

Narren wieder eine tolle Show einfallen

lassen - lassen Sie sich überraschen. Für

die musikalische Unterhaltung an diesem

Abend wird die Stimmungs- und Partyband

„two tops“ aus Stuttgart in der

Stadthalle für Stimmung sorgen. Sie sorgen

unter anderem auf dem Wasen und

Frühlingsfest für eine grandiose Stimmung.

Wie gewohnt werden um 24 Uhr die

„alten Weiber“ entlarvt.

Bereits am nächsten Tag lädt das Jugendforum

zum Kappenmorgen.

Spaltbergmale


Samstag, 27. Januar 2018

ANZEIGER • Seite 21

FASNET IN DORNHAN


Fachmärkte

Auslieferungsservice

Fachgroßhandel

Festservice

Zeltverleih

Gastronomie

... alles aus einer Hand!



Dornhaner Lauser 1972 e.V.

Seit der Gründung der Narrenzunft Dornhaner

Lauser e.V. im Jahre 1972 ging es

immer aufwärts bei den Dornhaner Narren.

Es war aber nicht immer ein leichter

Weg, die Dornhaner Bevölkerung mitzureißen

und zu begeistern. „Doch glauben

wir sagen zu können, dass wir durch stetig

neue Einfälle und Ideen bei unseren

Veranstaltungen ein Niveau erreicht

haben, das für sich spricht und welches

wir hoffentlich noch lange beibehalten

können.“

Beginnend vom Stachetenball im damaligen

Lindensaal über die Schaffung der

ersten Zunftstube im ehemaligen Möbel-

Fahrner-Areal und dann die Fertigstellung

unserer neuen Zunftstube im Jahre 1988

und letztlich mit dem Anbau im Jahr

2001 zeigt immer wieder die Bemühung

und das Bestreben von Narrenrat und

Mitgliedern, um zum Gelingen und Erhalten

der Dornhaner Fasnet beizutragen.

Eines der Hauptinteressen liegt im Ausbau

der Jugendarbeit (Gründung eines

Jugendforums 2010). „Wir wollen die

Kinder und Jugendlichen schon frühst

möglich an den Brauchtum heranführen

und ihnen zeigen, wie bedeutend Verantwortung

und Gemeinschaftssinn für

einen Verein sind. Ziel ist es in unserem

Verein durch einen gesunden Stamm von

älteren erfahrenen Mitgliedern den

Brauchtum an die Jungen weiterzugeben

und somit die altbewährte schwäbischalemannische

Fasnet weiterleben zu lassen.


Narri – Narro , Dornamer – Lauser , Hui –

Dech - Dech

Genießen Sie

ab Aschermittwoch

unsere Fischsuppe

und Fischspezialitäten.

Dienstag Ruhetag.

Wir wünschen allen Narren

a glückselige Fasnet!

Ihre Scuderia Antonio Di Raffaele

Obere Torstraße 16 • 72175 Dornhan

Telefon 0 74 55 / 94 67 35

KREUZFAHRTEN-ANGEBOT: OSTSEE 2

mit AIDAdiva am 23.07. und 02.08.2018 / SOMMERFERIEN

SOMMERFERIEN!

IHRE ROUTE

SPEZIALPREISE*

AIDAdiva

LEISTUNGEN

1"$2$#*F4$*'4>?*!25*$4#$*2#H$"8$''&4>?$*I'('$$9 "$275!?"(

,*;0*GG!=4#$ 1.799 EUR 1.749 EUR

P!&G%#G!=4#$ 2.099 EUR 2.049 EUR

3./4. Person in der Kabine

Kind (2 - 15 J.) 300 EUR 300 EUR

Jgdl. (16 - 24 J.) 475 EUR 475 EUR

E"A:*Q!=*./*R:S 750 EUR 750 EUR

*AIDA VARIO Preis p.P bei 2er Belegung, limitiertes Kontingent. Einzel- und Mehrbettbelegung auf Anfrage. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise und Informationen des aktuellen

AIDA Katalogs „Februar 2018 bis April 2019“. Mindestteilnehmerzahl: 16 Personen. Vermittler: AtourO GmbH, Martin-Luther-Straße 69, 71636 Ludwigsburg.

Veranstalter: AIDA Cruises - German Branch of Costa Crociere S.p.A., Am Strande 3 d, 18055 Rostock. Anmeldeschluss: 05. Februar 2018

Anzeiger Verlag

!"#$%&'("!)$*+*,*-../0*1"$23$#'(!3(*,*4#5%6!#7$48$"953':3$

JETZT GLEICH ANRUFEN!

07441 - 88 91 25


ANZEIGER • Seite 22 Samstag, 27. Januar 2018

LICHT & SCHATTEN

Rollläden wirken wie eine Thermoskanne: Zwischen dem geschlossenen Rollladenpanzer

und der Fensterscheibe bildet sich eine isolierende Luftschicht. Foto:

djd/Schanz Rollladensysteme

Ein Rollladen spart Heizkosten

Mehr als zwei Drittel des Endenergieverbrauchs

privater Haushalte in Deutschland

fließen in die Heizung. Dies gaben

die Verantwortlichen des Umweltbundesamts

bekannt. Die Heizwärme ist damit

für viele Familien einer der größten Kostenfaktoren.

Wie in einer Thermoskanne

Umso wichtiger ist es, dass die kostbare

Wärme nicht unnötig verloren geht und

beispielsweise durch die Fenster nach

draußen verpufft. Nicht nur die Isolierung

des Fensterglases trägt zum Wärmeschutz

bei, auch ein Rollladen reduziert

den Wärmedurchgang deutlich. Sind die

Rollläden geschlossen, wenn es draußen

kalt und frostig ist, bildet sich zwischen

dem Rollladenpanzer und der Fensterscheibe

eine isolierende Luftschicht wie in

einer Thermoskanne. Hinzukommt der

Wärmedurchlass-Widerstand des Panzers

selbst. Damit die Rollläden ihre volle

Wirkung entfalten können, sollten sie aber

möglichst luftdicht auf das Fensterbrett

aufsetzen. Auch die Rollladenkästen

müssen gut gedämmt sein.

Automatische Steuerung

Der Fachmann empfiehlt eine elektrische

Steuerung der Rollläden entweder per

Zeitschaltuhr oder mit Hilfe von Sensoren,

die selbstständig auf Licht, Wind, Temperatur

und Regen reagieren. Wenn in der

kalten Jahreszeit die Sonne scheint, fahren

die Rollläden hoch, und wenn die

Dämmerung anbricht, schließen sie. Mit

der entsprechenden App können die Bewohner

ihre Rollläden auch per Smartphone

oder Tablet steuern. Rollläden sind

aber nicht nur wichtige Energiesparer,

sondern schirmen auch neugierige Blicke

ab. Geht in den Wintermonaten die

Sonne schon in den frühen Abendstunden

unter, werden die eigenen vier Wände

bei eingeschaltetem Licht schnell zur erleuchteten

Bühne. Es lohnt sich daher,

einen Rollladen nachzurüsten, wenn noch

keiner vorhanden oder das alte Modell zu

sehr in die Jahre gekommen ist. Aluminiumrollläden

gibt es auch mit einem sehr

kleinen Rollladenkasten, der sich mühelos

einbauen lässt.

Rollläden stets pflegen

Wenn die Sonne kräftig durch die Fenster

scheint, wird nach der kalten Jahreszeit

deutlich sichtbar, wie viel Schmutz und

Staub sich auf den Glasflächen angesammelt

hat. Aber auch bei Fensterrahmen,

Beschlägen, Profilen und vor allem

den Rollläden kann man jetzt mit der

richtigen Pflegekur für eine erheblich längere

Lebensdauer sorgen.

Für die regelmäßige Wartung der Fensterbeschläge

reicht ein handelsübliches

Haushaltsöl aus. Fensterrahmen aus

Holz werden mit Spezialreiniger aus dem

Fachhandel gepflegt, exloxierte Aluminiumrahmen

sollte man mit einem neutralen

Reiniger und einem Faservliestuch

reinigen, lackbeschichtete Rahmen mit

Neutralreiniger und Politurzusatz. Anschlie-

ßend lohnt es sich, die Dichtungen

mit einer Pflegemilch zu behandeln. Auch

die Entwässerungsöffnungen im unteren

Bereich des Rahmens müssen immer

wieder gesäubert werden. Als Hilfsmittel

sind dabei ein Wattestäbchen oder ein

kleiner Schraubenzieher sehr nützlich.

Nicht zuletzt die Rollläden sind das ganze

Jahr über der Witterung ausgesetzt. Auf

Moderne Rollläden lassen sich mühelos

nachrüsten und passen sich maßgenau

jeglichen unterschiedlichen

Fensterformen an. Foto: djd/Schanz

Rollladensysteme

ihnen sammelt sich jede Menge Schmutz

an, der am besten mit einem Handfeger

und einem feuchten Tuch entfernt wird.

Werden bei einem Check-up größere

Schäden festgestellt, sollten die Rollläden

rechtzeitig ausgetauscht werden.

Rechtzeitige Erneuerung

der Rollläden

Mühelos nachrüsten lassen sich moderne

Rollläden mit Lichtschienen, die sich für

nahezu jede Fenster- oder Glasdachform

eignen. Die löchrige Struktur dieser cleveren

Schienen lässt auch bei heruntergelassenem

Rollladen noch Tageslicht in

die Innenräume einfallen, ohne dass dadurch

im Winter wertvolle Heizenergie verloren

geht oder im Sommer Hitze

eindringt. Die Anzahl der Lichtschienen in

den Rollläden lässt sich individuell festlegen

- je nach dem gewünschten Lichteinfall.

Sind Rollläden und Fensterrahmen

gepflegt, kommt die Verglasung an die

Reihe, die mit einem Glasreiniger oder mit

viel warmem Wasser mit Spülmittel sowie

einem Schwamm oder einem Gummiabstreifer

streifenfrei sauber wird.

Wolfgang Züfle Raumausstattung • Grüntaler Str. 30

72250 FDS-Wittlensweiler • Tel. 07441/2720 • Fax 51120

wolfgangzuefle@aol.com • www.raumausstattung-zuefle.de

Wir fertigen und

montieren Roll-,

Klappläden und

Sonnenschutzanlagen

seit über 60 Jahren

www.bohnet-rolladen-fensterladen.de

info@bohnet-rolladen-fensterladen.de

Fragen Sie uns,

wir beraten Sie gerne!

JOHANNES

BOHNET

GMBH & CO. KG

Roll- und

Klappladenfabrik

Sonnenschutz

Mitglied im Bundesverband

Rolladen u. Sonnenschutz e. V.

72250 Freudenstadt-

Musbach

Tel. (07443) 6031

Fax (07443) 6032

Werden die Fenster regelmäßig gewartet und gepflegt, bieten sie dauerhaft

einen ungetrübten Blick hinaus in die Natur. Foto: djd/Schanz Rollladensysteme


Samstag, 27. Januar 2018

ANZEIGER • Seite 23

BERUF & KARRIERE

Wir suchen ab sofort für ein Objekt in

Horb/Hahnerstraße zuverlässige und engagierte

Reinigungskräfte (m/w)

auf geringfügiger Basis.

Deutschkenntnisse werden vorausgesetzt.

Arbeitszeit: 5x wöchentlich (Montag bis Freitag),

ab 7.00 Uhr, ca. 1 Stunde/Tag.

Bei Interesse melden Sie sich bitte direkt bei

unserer Objektleitung unter Tel. 01577-30 32 015

oder in unserem Büro unter Tel. 07158 - 9877813

Baldmöglichst suchen wir freundliche

Mitarbeiter für die Etage m/w

in Teilzeit, Vollzeit oder Minijob

- gerne lernen wir Sie auch ein -

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Bewerbung

Forsthaus Auerhahn GmbH

Familie Zepf, 72270 Baiersbronn-Hinterlangenbach

Tel. 0 74 47 / 93 40, info@forsthaus-auerhahn.de,

www.forsthaus-auerhahn.de







!"#

$ %&# '

( $ )

* +,*$

-.+ "-/0 ).1

%



Berufskraftfahrer (m/w)

Nahverkehr im Schichtdienst




!"#$ %& !'(&)**+,-#


!"#$ %& !'(&)**+,-#

./01)0021()(+34./01)0021()(*,

"5#'#6'#'#

./01)0021()(+34./01)0021()(*,

"5#'#6'#'#

Die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mbH hat in den

vergangenen Jahren das Verkehrsnetz stark ausgebaut; sie

hält ein eigenes Netz von rund 320 km Streckenlänge vor und

betreibt Schienenpersonennahverkehr auf weiteren 200 km

Gleisen der Deutschen Bahn AG.

Zur Bewältigung der Zukunftsaufgaben suchen wir zum

nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Bahnmeisterei

Forbach einen

Bahninstandhaltungsarbeiter

(m/w)

!"#$%&'()*#+,$

Sie sind zuständig für die Instandhaltung der

Bahnanlagen

!"#$%&'"(#)*$

Führerschein Klasse B wird vorausgesetzt

Sie sind zuverlässig, einsatzfreudig und bereit, auch

gelegentlich an Nacht, Sonn- und Feiertagen zu arbeiten

Erfahrung in der Durchführung von Arbeiten im Tiefbau

oder im Vegetationsrückschnitt mit handgeführten

Mähgeräten und Kettensägen

!"#$!%&%'(#

Einen sicheren Arbeitsplatz

Leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag der

nichtbundeseigenene Eisenbahnen (ETV) mit 12,6

Monatslöhnen und eine attraktive betriebliche

Altersversorgung

Leistungs- und Treueprämie (Urlaubsgeld)

Die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mbH setzt sich für

Chancengleichheit ein.

Interesse? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen und vollständigen

Unterlagen bis spätestens 15.02.18 an:

Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mbH

Postfach 1140, 76001 Karlsruhe

oder per E-Mail an: personalbuero@avg.karlsruhe.de.

Weitere Infos über unser Unternehmen finden Sie auf

www.avg.info.

Für weitere Auskünfte zum Tätigkeitsprofil steht Ihnen Herr

Weißmann, 07228/96 93 20 gerne zur Verfügung.

QUALIFIZIERTE MITARBEITER FINDEN SIE DURCH EINE ANZEIGE IM ANZEIGER.

Telefon 0 74 41 / 88 91 - 0 • info@anzeiger-fds.de • www.anzeiger-fds.de


ANZEIGER • Seite 24 Samstag, 27. Januar 2018

BERUF & KARRIERE


3%$ 4'"#+( !/ 4565$&


!"#$!%& '!()*"+!%

,-!% ./!+$%,*"+!% 012




3 45#657"/-!*-! 650


./!+$%,*"+!% 012

!"#$%"#&'() *(+$)%+, '-

.+/0'1+&+"#(%2


!" #"$%$&


%&'


(%#


)*"$


+$,$"-%&./




















Das Waldhotel Sommerberg**** verfügt über einen großen Wellnessbereich

mit verschiedenen Saunen, Dampfbad und Schwimmbad. Das

Hotel bietet verschiedene Zimmer vom normalen Einzelzimmer bis zur

Suite an. Unser Restaurant verfügt über 2 Sonnenterrassen und bietet

verschiedene saisonale und internationale Gerichte an. Um unseren

Gästen den Aufenthalt bestmöglich zu gestalten suchen wir zum nächstmöglichen

Zeitpunkt:

• Servicekräfte (m/w)

in Voll- oder Teilzeit - mit oder ohne Vorkenntnisse

• Auszubildende Hotelfachmann/-frau

• Auszubildende Restaurantfachmann/-frau

• Auszubildende Koch/Köchin

Wir freuen uns auf Sie!!!

Familie Fuß-Bitzer und alle Mitarbeiter

Bewerbungen schriftlich an:

Waldhotel Sommerberg

Hirschauerwald 23

72270 Baiersbronn-Obertal

Tel. 0 74 49 / 9 26 50

oder per Mail:

waldhotel-sommerberg@t-online.de

NOCH KEINEN NEUEN ARBEITSPLATZ

ODER NEBENJOB GEFUNDEN?

Machen Sie auf sich aufmerksam -

in unserer Stellenrubrik zu günstigen Preisen!

KLEINANZEIGENANNAHME:

Telefon 07441/8891-0

info@anzeiger-fds.de

www.anzeiger-fds.dde




































WIR VERTEILEN IHRE WERBEDRUCKSACHEN ZUVERLÄSSIG UND

PREISGÜNSTIG - INFO UNTER TELEFON 07441/8891-26


Samstag, 27. Januar 2018

ANZEIGER • Seite 25

MIET- & IMMOBILIENANGEBOTE

s Kreissparkasse

Freudenstadt

Unsere Angebote unter

www.ksk-fds.de/

immobilien

VERKÄUFE

UNTERRICHT

WOHNMOBILE/WOHNWAGEN

MIETANGEBOTE

Doppelbett Holz, gut erhalten

m. Rost und Matratze, 2 Nachttische, VB,

Tel. 07442/123925

Brennholz/Kaminholz Buche

trocken, abgelagert mit Anlieferung, Tel.

0175/5722643

Gitarrenunterricht bei Ihnen zuhause

in Freudenstadt, Dornstetten,

Pfalzgrafenweiler, Waldachtal, Lossburg

kostenlose Schnupperstunde

Telefon: 0 151/ 18 72 74 31

Wir kaufen Wohnmobile

+ Wohnwagen, Tel. 03944-36160,

www.wm-aw.de (Fa.)

Suche Wohnwagen oder

Wohnmobil, jed. Bauj., Wasserschaden,

Mängel, Unfall, Hagel, Tel. 07221/996204

FDS Kernstadt, sonnige Lage

3,5 Zi.-Whg. DG + 1 Zi.-Whg. + 2 Zi.-

Whg. mit Balkon DG, Erweit. 2 Zi. dazu,

Zuschriften unter Chiffre Nr. 215015 an

Anzeiger, Karneolstr. 4, 72250 Freudenstadt

Buche, Eiche, Kachelofenholz

gesägt + gespalten, 10 m 3 , frei Haus,

750,- €, Tel. 0170/7758037

KAUFGESUCH

Haushaltswaren, Trödel, Glas

Porzellan, Schallplatten, DVD’s + CD’s,

Spielzeug, Bücher, Comics und sonst.

Flohmarktartikel gesucht. Auch Haushaltsauflösungen,

Tel. 07458/7602 oder

0151/22402650

FLIRT

LIRT / D

/ DATING

KFZ-ANKAUF

Ob viele km oder Unfallwagen

Wir kaufen Pkw’s, Kleinbusse, Kastenwagen,

Dieselfahrzeuge, kleine Lkw’s ab Baujahr 2004

auch mit Motor- und/oder Getriebeschaden

aller Fabrikate an.

Stuttgarter Strasse 78

direkt an der B 28

Freudenstadt

Yuca Tel. 0 74 41 / 18 37

MIETGESUCHE

Garage in Baiersbronn/FDS

oder Teilort ab sofort zu mieten gesucht,

Tel. 0157/58466283

GESUCHT & GEFUNDEN

... IM ANZEIGER.

BERUF & KARRIERE

Klosterreichenbach

Baiersbronn-

Baiersbronn-

Mitteltal

Aufgrund Wachstums suchen wir zum frühestmöglichen Termin zur

Verstärkung unseres Teams:

Einrichter Mehrspindler m/w

Maschinenbediener m/w

Mitarbeiter Elektrik m/w

CNC Einrichter Mehrspindler m/w

CNC Schleifer m/w

Wir sind ein erfolgreiches

Unternehmen der Zerspanungstechnik.

Mit mehr als 80 qualifizierten

Mitarbeitern, modernsten Maschinen

und eigenem Werkzeugbau fertigen

wir seit 1975 im Mehrschichtbetrieb

hochgenaue mehrstufige Drehteile.

Zu unseren Kunden gehören namhafte

Unternehmen der Wachstumsbranchen

Maschinenbau, Luft- und Raumfahrt,

Elektrotechnik und Automobilbau.

Die Details der einzelnen Stellen entnehmen Sie bitte unserer Homepage Unser Qualitäts-System ist nach

www.rahm-drehtechnik.de unter der Rubrik “offene Stellen”. Wir bieten DIN ISO 9001 sowie DIN EN ISO

eine abwechslungsreiche Position, eine attraktive und leistungsorientierte

Vergütung sowie Sonderzahlungen. Weiterhin ein angenehmes

14001 zertifiziert.

Betriebsklima in einem engagierten Team. Eine ausführliche Einarbeitung

und ständige Weiterbildung sind für uns selbstverständlich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann sollten wir uns kennenlernen. Senden

Sie bitte Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen mit Lohnvorstellung direkt

an unsere Personalabteilung oder per Mail an personal@rahm-drehtechnik.de.

Lützenhardt

Oberwiesachstraße 15

72290 Loßburg-Betzweiler

FON 0 74 55 - 94 62 0

www.rahm-drehtechnik.de

QUALIFIZIERTE MITARBEITER FINDEN SIE DURCH EINE

ANZEIGE IM ANZEIGER.

Telefon 0 74 41 / 88 91 - 0 • info@anzeiger-fds.de • www.anzeiger-fds.de


ATTRAKTIVE KREUZFAHRTEN

KREUZFAHRTEN-ANGEBOT: NORWEGENS FJORDE

mit AIDAsol am 19.07., 08.08.° und 28.08.2018 / SOMMERFERIEN!

SOMMERFERIEN!

IHRE ROUTE

! ! ! !

!

SPEZIALPREISE*

AIDAsol

H$'(!2#$#*F4$*34$*$4#748!"(48$*I!(2"G2&4''$*3$"*JF4$=$#*F>?A$'($"#K*!D*L$4"!#8$"5M%"3

LEISTUNGEN

,*;0*?B#?$4(*3$'*H%&!"G"$4'$'*2#3*34$*I4(($"#!>?(''%##$

LEISTUNGEN

,*;-*GG!=4#$ 2.749 EUR 4.649 EUR

L!&G%#G!=4#$ 3.299 EUR 5.599 EUR

3. / 4. Person in der Kabine

Kind (2 - 15 J.)

GRATIS

Jugendliche (16 - 24 J.)

300 EUR

E"A!>?'$#$*M!=*./*N:O

400 EUR

*AIDA VARIO Preis p.P bei 2er Belegung, limitiertes Kontingent. Einzel- und Mehrbettbelegung auf Anfrage. Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen, Hinweise und Informationen des

aktuellen AIDA Katalogs „Februar 2018 bis April 2019“. Mindestteilnehmerzahl: 16 Personen. Vermittler: AtourO GmbH, Martin-Luther-Straße 69, 71636 Ludwigsburg.

Veranstalter: AIDA Cruises - German Branch of Costa Crociere S.p.A., Am Strande 3 d, 18055 Rostock. Anmeldeschluss: 05. Februar 2018

Anzeiger Verlag

!"#$%&'("!)$*+*,*-../0*1"$23$#'(!3(*,*4#5%6!#7$48$"953':3$

JETZT GLEICH ANRUFEN!

07441 - 88 91 25


Samstag, 27. Januar 2018 ANZEIGER • Seite 27

WENN´S PASSIERT IST...?

,

, , , , , ,

DIE AUTO-UNFALL-KLINIK

Telefon 0 74 41 / 88 90-0

Beratung & Buchung in Ihrem

ANZEIGER Reisebüro • Karneolstraße 4

72250 Freudenstadt • Tel. 07441 / 8891-0

Aurelius Platz 2 • 75365 Calw-Hirsau

, , , , ,,,

Telefon: 0 70 51 / 96 69 56

Zieflee

Blumen

Pflanzen

Gartenpflege

Friedhofsgärtnerei

Gottlieb-Daimler-Str. 43

Freudenstadt 07441 - 860566

florales

Eckhard Schütz

Handwerkliche Dienstleistungen

Wohnungsrenovierungen

Innenausbau

Tel. 0 74 41 / 86 93 06

seit

1906

, , , , ,,,

, , , ,, , ,

, ,

, ,

, ,

, , , , , , ,, ,

, ,

, ,

, , , , ,

, , , ,

, ,

, ,

, ,

, , , ,

Telefonseelsorge , ,

0 800 / 1 11 01 11

, , ,

,

Dt. Kinderschutzbund FDS 0 74 41 / 952 22 45

, , , , , , ,

, , , , , , ,

' ' '

Einäscherungen , , , , und, ,

,

, , , , , Im Preis

Erdbestattungen Apotheken

enthalten:

24-Stunden-Notdienst

,

, , , , , , , 7 Übernachtungen auf AIDAmar

, , , ,

, , , , ,

, Abholung , , , an , 365 , Tagen , , , , Vollpension

, , , ,

, OJ*%"P&(!&*,QRST

, , , , , , , !"#$%&'()*+&,-./01(!*+"2,3!&(2,4&!*5,67,,,

, 1&*,897:';9$?&"'97(9*'"

(!*+%&C*%&G/'&

ab 899,- H*'&('9!*;&*',1&(,.:!'6&*+

Freudenstadt

D**&*+9G!*&f, , € 899,-

[&&(G

h,SUSai2>, Loßburger 39 Str. 7 0 74 41 / 22 55

39

So., 28.01.

An-/Abreise mit der Bahn: 9G,hiW2>

Blumendienst

So., 28.01. Blumen Breyer 0 74 41 / 22 95

11-12 Uhr Musbacher Str. 29

Tierheim (Mo.-So. 10-12 u. 16-18 Uhr) 0 74 41 / 33 31

Tierschutzverein 0 74 41 / 46 97

Tierbestattungen ANUBIS 0 70 51 / 96 69 56

Polizei 110

Störungsdienste

Schwarzwald-Apotheke, Alpirsbach

Hauptstr. 9 0 74 44 / 14 44

*AIDA VARIO Preis p.P. bei 2er

Seewald-Apotheke, !"!#$%#&'"()(*!+,!-'./%*%#!%,0' Seew.-Besenfeld

[!*1&"e&!

;9*,3(9*#$,/X,L/"'9,L(/#!&(&.U:UCU2,

Waldach-Apotheke, C;,.'(9*1&,M12,SgRTT,?/"'/#+ Salzstetten

Anmeldeschluss: 08.12.2014

Hauptstr. 18 0 74 86 / 8 55

Mo., 29.01. Jetzt Stadt-Apotheke, gleich anrufen! Freudenstadt

07441 Marktplatz - 88 21 91 25

0 74 41 / 9 19 10

Di., 30.01.

Mi., 31.01.

Do., 01.02.

Fr., 02.02.

Adler-Apotheke, Freudenstadt

Marktplatz 55 0 74 41 / 20 47

Kur-Apotheke, Dornstetten

Hauptstr. 42-44 0 74 43 / 65 45

Apotheke am Markt, Pfalzgrafenweiler

Marktplatz 12 0 74 45 / 23 36

Apotheke Klosterreichenbach

Baiersbronner Str. 1 0 74 42 / 33 01

Stadt-Apotheke, Dornhan

Obere Torstr. 29 0 74 55 / 13 55

Jahn-Apotheke, Freudenstadt

Ludwig-Jahn-Str. 16 0 74 41 / 95 13 13

Stadt-Apotheke, Dornstetten

Hauptstr. 48 0 74 43 / 96 73 30

Stadt-Apotheke, Freudenstadt

Marktplatz 21 0 74 41 / 9 19 10

E-Werk 0 74 41 / 921-430

Erdgasversorgung 0 74 41 / 921-450

Wasserversorgung 0 74 41 / 921-470

jetzt auch online unter

www.anzeiger-fds.de

Durch die Ostsee mit AIDAmar

OJ*%"P&(!&*,QRST

QMUTU,>,MRUTUQRST,V,MRUTU,>,SUWUQRST

Beratung & Buchung in Ihrem

ANZEIGER Reisebüro • Karneolstraße 4

72250 Freudenstadt • Tel. 07441 / 8891-0

Notdienst Tag und Nacht

Telefon 0 74 41 / 89 90 - 0

Zweirad Zimmermann 0

Horber Str. 111 • 72186 Empfingen

Tel. 0 74 85 / 10 94 • www.zmg24.de

Mit AIDA zu den schönsten Orten der Welt

Angebote erhalten Sie in Ihrem ANZEIGER Reisebüro

Karneolstr. 4 • Freudenstadt • Tel. 07441/8891-25

!! !

Tel. 0 74 41 / 86 93 06

DIE AUTO-UNFALL-KLINIK

Telefon 0 74 41 / 88 90-0

&$&*, .!&, ;!', CD@C, 97X, H*'1&#+7*%"'/7(, !*",

G 39C*%&G/'&

H*'&('9!*;&*',1&(,.:!'6&*+


ALTGERÄTEENTSORGUNG KOSTENLOS

TV-LAGERRÄUMUNG


BIS ZU 60% REDUZIERT

AZUBI FÜR

2018 GESUCHT:

KAUFMANN-/FRAU

IM EINZELHANDEL

JETZT

BEWERBEN!

UHD 3840x2160

2400 PQI | HDR 1000

USB-Aufnahmefunktion

163cm (65“) CURVED-SUHD-TV

3D-TV | SUHD 3840x2160

WLAN | USB-Recording

2x 2x 2x

1699,-

oder 12x monatlich 141,58*

CURVED 4K SHUD LED-TV UE-65JS9090




2x 2x 2x

digitaler

Kabelempfang

digitaler

SAT-Empfang

digitaler

Kabelempfang

digitaler

SAT-Empfang

138 cm

55“ LED-TV

(Spektrum: A++ bis E)

Unser Preis: 2999,- statt UVP 3999,-

- 1300€ sparen =

Unser Preis: 1297,- statt UVP 1499,-

- 300€ sparen =

997,-

oder 12x monatlich 83,08*

UHD-TV UE-55MU7059




102cm

40“ LED-TV

FULL-HD |800 PPR

WLAN | USB-Aufnahme

digitaler digitaler

Kabelempfang SAT-Empfang

81 cm

123cm

49“ LED-TV

UHD 3840x2160

1500 BMR | HDR

digitaler digitaler

Kabelempfang SAT-Empfang

32“ LED-TV

FULL-HD | 800 PPR

400Hz | USB-Aufnahme

digitaler digitaler

Kabelempfang SAT-Empfang

(Spektrum: A++ bis E)

(Spektrum: A++ bis E)

Unser Preis: 396,- statt UVP 499,-

- 100€ sparen =

LED-TV 40GFB6727



(Spektrum: A++ bis E)

+

296,-

oder 12x monatlich 24,66*

Unser Preis: 546,- statt UVP 599,-

- 150€ sparen =

396,-

oder 12x monatlich 33,-*

LED-TV KDL-32WD758



Unser Preis: 847,- statt UVP 899,-

- 200€ sparen =

647,-

oder 12x monatlich 53,92*

UHD-TV TX-49EXN688




Haug Freudenstadt

72250 Freudenstadt | Deutzstraße 2 | 07441 - 2049

Rahela und

Werner Haug

Ihr freundlicher Fachmarkt vor Ort

Familiengeführt seit 1954

Branchensieger

des Freudenstädter

Kundenspiegels

*Branchensieger laut Freudenstädter Kundenspiegel. Infos zur Finanzierung

erhalte n Sie von unseren Fachberatern im Markt. Alle Artikel in dieser

Werbung wurden zur rechtzeitigen Anlieferung eingekauft. Dennoch kann sich

in Einzelfällen die Anlieferung verzögern, oder die Belieferung erfolgt nicht in

dem beauftragten Umfang. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass

wir einen Artikel aus dieser Werbung nicht oder nicht in ausreichender Menge

vorrätig haben. Wir bitten um Ihr Verständnis. Irrtum, Druckfehler und technische

Änderungen vorbehalten. Alle Preise Abholpreise. Gültig 7 Tage nach

Erscheinen. Layout und Satz: www.werbeagentur-pur.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!