Aufrufe
vor 5 Monaten

Friebo_04_2018

16 Varel

16 Varel Friebo 4/2018 Selfmade-Tüftler und Kellerschrauber gesucht Freiwilligenagentur bringt Helfer und Hilfesuchende zusammen Varel. Die Freiwilligenagentur in Varel sucht aktuell für verschiedene Projekte Helfer. Träger des Angebots ist die Lokale Agenda 21 in Varel, betreut wird das Büro in der Schloßstraße 2 von Britta Eden: „Es zeigt sich, wieviel Engagement und Einsatz an vielen Stellen schon da ist. Gleichzeitig ist es aber auch so, dass, nachdem zum Beispiel der Flüchtlingsstrom nachgelassen hat und vieles angeschoben und ins Leben gerufen wurde, nun Entspannung, aber auch ein gewisser Rückzug der Menschen spürbar wird.“ Viel zu tun gebe es aber nach wie vor. So werden im Augenblick konkret gesucht: Menschen, die handwerklich geschickt sind und Kaputtes reparieren können. Das Repair Café, das monatlich in der Weberei stattfindet sucht insbesondere Elektriker. Das müssen nicht ausgebildete Kräfte sein, sondern auch Selfmade-Tüftler 10% auf alle auf alle Schulranzen + Rucksäcke TOLLE RANZEN & RUCKSÄCKE ZU MESSEPREISEN MIT u.a.: Ranzenmesse 03.02.2018 Britta Eden und der Vorsitzende der Lokalen Agenda 21, Hans- Joachim Meyer zum Felde, sind sehr froh über die Positive Resonmanz bei der Freiwliigenagentur Varel. Foto: Anke Kück und Keller-Schrauber sind sehr willkommen. Auch für eine frisch gegründete Nachbarschaftshilfe gebe es Nachfrage: „Dort brauchen wir patente Leute, die vielleicht 20% auf alle Schüler- Schreibtische von ...größte zwischen Weser und Ems! für Menschen, die das einfach nicht selbst können, eine Lampe anbauen, einen Abfluss reinigen, einen Schrank aufbauen oder einen Zaun reparieren. Und wenn die Arbeit erledigt ist, gibt es sicher auch eine Tasse Kaffee und ein nettes Gespräch. Übrigens: Wer Unterstützung für so einen Fall braucht, kann sich gern melden. Wir helfen unkompliziert und stellen den Kontakt gern her“, sagt Britta Eden. Viele Frauen in Varel geben ihre Zeit um in den sozialen Kaufhäusern Ware zu sortieren, zu dekorieren und zu verkaufen. Die Teams haben, so berichten Fahrradhaus REINERS 26316 Varel-Seghorn ∙ Altjührdener Straße 2a Telefon 0 44 51 - 9 79 00 52 www.fahrradhaus-reiners.de – Anzeige Ranzenmesse bei maschal Altjührden. Den ABC-Schützen von 2018 steht eine aufregende Zeit bevor. Dem Sprichwort „Der frühe Vogel fängt den Wurm“ eifern viele nach. Zwar wird aus dem Kindergartenkind erst nach den Sommerferien ein Schulkind, aber bereits jetzt ist die Wahl des Schulranzens ein wichtiges Thema. Er soll nicht nur gut aussehen, auch die Trageeigenschaften müssen passen. Da sind die ABC-Schützen bei der Firma Buch und Papier Müller aus Varel gut beraten, denn Bärbel Müller und ihr Team präsentieren am Samstag, 3. Februar, eine Riesenauswahl in der Kinder- und Babyabteilung von maschal. „Der Informationsbedarf ist nach wie vor groß“, so die Geschäftsführerin Frau Müller. In einen Ranzen muss allerhand reinpassen, wenn er aber zu schwer ist, kann das zu Rückenschmerzen, Verspannungen oder sogar langfristigen Schäden führen. Nicht nur das richtige Packen sie einhellig, immer viel Spaß und es wachsen Freundschaften, die weit über das gemeinsame Tun hinausgehen. Dort und auch bei der Tafel, die regelmäßig am Mittwoch Lebensmittel ausgibt, werden ebenfalls Aktive gesucht. Britta Eden: „Wer also einen Beitrag für die gute Sache in einem der zahlreichen anderen Projekte hier in Varel leisten möchte, melde sich gern. Wenn das Büro geöffnet ist, sind spontane Besucher herzlich willkommen. Gleichzeitig möchten wir noch einmal dazu einladen, dass sich Vereine und Organisationen, die ehrenamtliche Helfer suchen, sich hier melden, damit sie auf der neu entstehenden Homepage für ehrenamtliches Engagement in Varel erscheinen.“ Die Öffnungszeiten im Büro Schloßstraße 2 sind: Dienstag, 15 bis 18 Uhr, Mittwoch, 10 bis 12 Uhr und Donnerstag, 15 bis 18 Uhr. Für andere Termine kann auch telefonisch ein Gesprächstermin vereinbart werden: ☎ 04451/9181063 oder E-Mail unter freiwilligenagentur@stadt. varel.de. (ak) oder Tragen – auch das richtige Modell ist ausschlaggebend, um Rückenschäden vorzubeugen. Die große Auswahl beinhaltet u.a. alt bewährte Modelle und natürlich auch immer die neuesten Produkte. Neben der fachkundigen und umfassenden Beratung, um auf den Schulanfang einzustimmen, gewährt das Team von Buch und Papier Müller einen Nachlass von 10 % auf alle Schulranzen und Rucksäcke. Eltern und Kinder sind eingeladen, die Modelle auf „Herz und Nieren“ zu prüfen. Es sind viele hochkarätige Marken vertreten. Auch für die weiterführenden Schulen ist das Angebot groß. Passend zum Thema hat maschal natürlich ebenfalls tolle Angebote im Repertoire. So gibt es am 3. Februar zum Beispiel 20 % Nachlass auf alle Schüler-Schreibtische der Firmen moll, Kettler, Welle, Flexa und Paidi. Nichts wie hin!

HU HU HU HU HU 27. Januar 2018 Varel 17 Löschfahrzeug wird nach 31 Jahren ausgetauscht HLF für Ortswehr Varel bestellt – Drehleiter soll 2020 ersetzt werden – Investionen in Gerätehäuser Varel. Mehr als eine Million Euro wird die Stadt Varel innerhalb von wenigen Jahren in neue Einsatzfahrzeuge für die Ortsfeuerwehr Varel investieren: Noch möglichst in diesem Jahr soll das Löschgruppenfahrzeug LF 16 ausgemustert werden, es ist inzwischen 31 Jahre alt und mithin ein echter Oldtimer. Als Ersatz soll nach Abstimmung mit dem Orts- und Stadtkommando der Feuerwehr ein sogenanntes Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 20) angeschafft werden. Diese Fahrzeugkategorie ist vielfältiger ausgerüstet und trägt somit einem veränderten Einsatzspektrum Rechnung, das sich von der Brandbekämpfung verstärkt zur technischen Hilfeleistung verschoben hat. Die Anschaffung des HLF 20 war bereits im vergangenen Jahr in die Wege geleitet worden, das Verfahren war kompliziert: Es musste europaweit ausgeschrieben werden, zudem unterteilt in drei Lose. Die eingegangenen Angebote wurden dann vom Rechnungsprüfungsamt der Region Hannover geprüft, nunmehr gibt es ein Ergebnis: Ein Fahrgestell liefert MAN zum Preis von gut 80.000 Euro, hinzu kommen der Feuerwehraufbau (180.000 Euro) und die Ausrüstung mit einem Volumen von 58.000 Euro. So wurde das eingeplante Budget von 320.000 Euro just unterschritten. Gegengerechnet werden kann zudem womöglich noch ein Erlös aus dem Verkauf des Altfahrzeuges, mit ein wenig Glück lassen sich dafür noch einige tausend Euro erzielen, erklärte Gerriet Ostendorf, im Rathaus zuständig für Feuerwehrbelange, am Dienstag im Ratsausschuss für Feuerwehr-, Markt- und Ordnungsangelegenheiten. Eingeplant werden kann ferner ein Zuschuss des Euro. Stadtbrandmeister Volker Sermond zeigte sich froh darüber, dass nach der langen Vorbereitung nun endlich die Bestellung erfolgen könne: „Dieses Verfahren war ja neu für uns alle, wir hatten natürlich gehofft, das würde etwas schneller gehen.“ Sermond geht davon aus, dass der neue Lastwagen wohl erst Anfang 2019 in Dienst gestellt werden kann. Thematisiert wurde in der Sitzung auch der Austausch des Drehleiterfahrzeuges der Ortswehr Varel: Das Leiterfahrzeug wurde 1990 in Dienst gestellt und blickt mithin auch dem 30. Einsatzjahr entgegen. Die Gruppe „G6“ hatte nunmehr einen Antrag gestellt mit dem Vorschlag, die zu erwartende Investitionssumme von rund 750.000 Euro für eine neue Drehleiter auf drei Haushaltsjahre aufzuteilen, beginnend in diesem Jahr. Zudem solle die Stadt zeitnah Verhandlungen mit Herstellern 1/50 mm 4c aufnehmen und ausloten, ob im Landes aus der Feuerschutzsteuer in Höhe von rund 28.000 eine Fachmesse für den Rahmen der „Interschutz“ 2020, Guten Morgen So, Delmenhorster Kreisblatt, Brand- Münsterländische Tageszeitung, Sonntagsblatt Vechta, Friebo Der Treffpunkt 3. + 4. Feb. ‚ 18 10 - 18 Uhr Weser-Ems-Hallen Oldenburg Wir sehen uns! Das Löschgruppenfahrzeug (LF) 16 wird nach 31 Jahren im Dienst der Vareler Feuerwehr ausgemustert. Das nun bestellte HLF bietet moderne Technik, eine vielseitigere Ausrüstung sowie mehr Platz und Sicherheit. Archivbild: M. Tietz und Katastrophenschutz, womöglich ein vergleichsweise günstiges Vorführfahrzeug zu bekommen ist. Die Chancen dafür bezeichneten Gerriet Ostendorf wie auch der Erste Stadtrat Dirk Heise als gering: Im Gegensatz zu Löschgruppen- und Tank löschfahrzeugen, die mehr oder weniger in Serie gefertigt werden, seien Drehleiterfahrzeuge schon wegen des hohen Preises Einzelstücke. Dirk Heise zeigte sich irritiert über den Antrag, schließlich war schon im vergangenen Jahr in der Finanzplanung für das Jahr 2020 ein Ansatz von 600.000 Euro berücksichtigt worden. „Wir werden das Geld bereitstellen, schließlich handelt es sich auch um eine Pflichtaufgabe.“ Man war sich einig im Ausschuss, eine Ersatzbeschaffung so rechtzeitig einzuleiten, dass man sich die umfangreiche und entsprechend kostspielige Sicherheitsüberprüfung des jetzigen Drehleiterfahrzeuges sparen kann, die nach 30 Dienstjahren fällig wird. „Der Wartungs- Möbel- und Innenausbau Haustüren und Fenster Neu- und Reparaturverglasung Energieberatung Gerhard Rieken ∙ Tischlermeister Wiefelsteder Straße 188 ∙ 26316 Varel Tel.: 0 44 56 / 94 83 20 ∙ Mobil: 01 72 / 1 80 86 05 und Reparaturbedarf nimmt mit jedem Jahr zu“, betonte der Stadtbrandmeister, „auch Reifen sind dabei ein Thema“. Hersteller Iveco habe zudem die Ersatzteilversorgung für den Fahrgestelltyp inzwischen eingestellt. Eine neue Drehleiter sollte, so Volker Sermond, nach Möglichkeit etwas leistungsfähiger sein: Das jetzige Modell bringt maximal zwei Personen im Korb auf höchstens 18 Meter Höhe. Außer in Varel gibt es in ganz Friesland nur eine weitere Drehleiter in Jever. Das Vareler Fahrzeug kommt bei Bedarf auch in den Nachbargemeinden Zetel, Bockhorn sowie in Jade zum Einsatz – vor diesem Hintergrund sollten sich die Landkreise an den Anschaffungskosten beteiligen, so der Tenor im Ausschuss. Auch abgesehen von den Fahrzeugen nimmt die Stadt in diesem Jahr viel Geld in die Hand für die Ausstattung der drei Ortswehren: Neben dem Generalbudget von 53.000 Euro summiert sich der zunächst angemeldete Investitionsbedarf auf rund 128.000 Euro. Allein 48.000 Euro entfallen dabei auf den Einbau von Abgasabsauganlagen in den Gerätehäusern in Varel und Borgstede. Hinzu kommen ferner etwa Ersatzbeschaffungen für Schutzhelme, neue, einheitliche Warnmarkierungen an den Einsatzfahrzeugen und neue Digitalfunkgeräte. Die Unterhaltung der Feuerwehren sei schon eine finanzielle Anstrengung für die Stadt, fasste Jürgen Bruns (SPD) zusammen, doch es handele sich zweifellos um gut angelegtes Geld: „Wir müssen die Feuerwehren stets auf Stand halten, auch damit der freiwillige Dienst weiter attraktiv bleibt.“ Varel sei da auf einem guten Weg, bilanzierte Bruns, der auch an den für dieses Jahr geplanten Neubau für die Ortswehr Obenstrohe erinnerte. (tz) Ing.-Büro Gerdes Montag - Freitag 9-12 u. 15-17.30 Uhr OHNE TERMIN! HU Emil-Heeder-Str. 22 26316 Varel Gewerbegebiet Winkelsheide - Tel. 04451/957110 www.gerdes24.de

Flyer Vareler Mittwoch 2013
BLICKPUNKTE - Stadt Varel
VARELER STIMMUNGEN - Hospizbewegung Varel e.V.
Familienatlas der Stadt VAReL
Nordsee-Service Card 2017
Kammermusiktage und das Sommerkonzert in Varel - destination ...
Das nächste Schlüsselspiel - SG Schalksmühle-Halver
Volltreffer! Ausgabe 148 - spvgg09.de
PAPIER- UND KARTONFABRIK VAREL GERMANY
Unsere edelsten Steine. Die Bockhorn Designlinie in ... - Wienerberger
„Flöhe“, Umzüge und eine neue Königin - der findling
Sprüche aus der Fußballwelt - Fußballabteilung
So macht der Winter Spass
Hospizbote - Hospizbewegung Varel e.V.
Hospizbote 2012 - Hospizbewegung Varel e.V.
Begleitbroschüre zur Ausstellung - WattWiki
Flyer "Haus am Wald" - Diakonie Varel
Migros Magazin Nr. 15 / 10 APRIL 2012 (deutsch) - 001 Neuenburg ...
Neuenburgersee - marina.ch - das nautische Magazin der Schweiz
30 Jahre FST – ein erfreuliches Jubiläum! - Stiftung für elektronische ...
Download als PDF - Lignum