Aufrufe
vor 6 Monaten

vorOrt2018

Ihr Partner für

Ihr Partner für Industrie, Gewerbe und Privathaushalte im Bereich Sicherheitsfolien (Einbruchschutz), Sonnenschutzfolien, Gebäudeschutzfolien und Dekorationsfolien Sicherheit für Privathaushalte und Unternehmen wird in der heutigen Zeit wichtiger denn je! Ca. 30 % aller Einbrüche werden aufgrund von Beschaffungskriminalität verübt. Der schnellste Weg sind eingeschlagene Fenster- und Türscheiben. . Als Folienspezialisten verwenden wir auf dem Gebiet der Folienbeschichtung qualitativ hochwertige, nach DIN zertifizierte und geprüfte Schutzfolien eines namhaften deutschen Folienherstellers zur Innenund Außenbeschichtung. ,, In unserem vielfältigen Sortiment finden Sie: • Einbruchschutz • Durchwurfschutz • Abhörschutz • Sonnenschutz • Sichtschutz • Splitterschutz • Vogelschutz • Anti-Vandalismusfolien • Möbel- und Fußbodendesign • Wand-Tattoos Unsere Dekorationsfolien lassen optisch „in die Jahre gekommene“ Küchen, Möbel, Türen, Fensterrahmen und Haustüren etc. wieder in einem neuen Glanz erscheinen. Die verschiedenen Foliendesigns von Lederoptik über gebürstetes Aluminium bis hin zu vielen Holzoptiken lassen kaum einen Wunsch offen. Vereinbaren Sie gleich einen persönlichen Vorort-Termin und lassen Sie sich unverbindlich beraten. Sicherheitsfolien Einbruchschutz für Fenster und Türen Unsere Leistungen für Sie Einbruchschutz Durchwurfschutz Abhörschutz usw. Sonnenschutz Sichtschutz Splitterschutz Vogelschutz usw. Möbel- und Fußbodendesign Wand-Tattoos usw. Tel.: 040 - 41 92 01 48 Fax: 040 - 70 38 28 96 www.artos-sicherheitsfolien.de info@artos-sicherheitsfolien.de 108 VorOrt-Jahresmagazin 2018

Die Feuerwehr im Einsatz Zu über 100 Einsätzen musste die Feuerwehr in Neu Wulmstorf im Jahre 2017 ausrücken. Bis zum 23.12.17 wurde sie 82x zu technischen Dienstleistungen (z.B. umgestürzte Bäume, Verkehrsunfälle, Personenschäden) gerufen. 21x brannte es im Ort, wobei 3x auch Menschenleben in Gefahr waren. 03.01. Mit einen lauten Knall stürzte bei der alten Mülldeponie an der Wulmstorfer Straße eines der drei dortigen Windkrafträder um. Am Einsatzort musste die havarierte Anlage, die noch ca. 20.000 Volt Stromspannung führte, stromlos geschaltet werden. Die Einsatzstelle wurde anschließend an die Fachfirma übergeben. 17.01. Ein Feuer in der Elstorfer Grundschule löste einen Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr Elstorf war die Evakuierung der Schule abgeschlossen, alle 150 Schüler und Lehrkräfte blieben unverletzt. Das Feuer wurde in einer Toilette lokalisieret und zügig unter Kontrolle gebracht. 18.03. Auf der Bahnstrecke Cuxhaven-Hamburg kam es zu einem tragischen Zwischenfall. Am Bahnübergang Schifferstraße wurde eine Person von einer vorbeifahrenden S-Bahn erfasst und von einer entgegenkommenden S-Bahn überrollt. Bei den ersten Erkundungsmaßnahmen der Feuerwehr wurde schnell deutlich, dass für die überrollte Person jede Hilfe zu spät kam. 04.04. In einem Elstorfer Viehzuchtbetrieb waren fünf Jungbullen in einem Stall durch den Boden in die Güllegrube gebrochen. Sechs Rettungstrupps gingen mit Atemschutz und Schutzanzügen in die Güllegrube hinab. Mit einer Endlosschlinge und einem Radlader des Landwirtes wurden die Jungbullen über einen zweites eröffnetes Loch aus der Grube gerettet. 11.06. Ein vermeintlich ruhiges Plätzchen hatte sich ein junges Entenpärchen gesucht, um in der Familienplanung durchzustarten. 12 Küken wurden auf einem Flachdach mit Feuchtbiotop ausgebrütet. Da sich die Lebensbedingungen verschlechterten und sich die einstige Oase in eine Einöde verwandelte, unterstützte die Feuerwehr beim Umzug. 10 Küken konnten noch behutsam mit einer Kiste gerettet werden. Neues Zuhause wurde der Schulsee. 05.10. Sturmtief Xavier traf mit starken Orkanböhen Norddeutschland mit voller Kraft und richtete vielerorts starke Schäden an. Im Gemeindegebiet Neu Wulmstorf ging es zum Glück bei den über 40 Einsätzen für alle vier Ortswehren der Gemeinde hauptsächlich um Bäume auf den Straßen bzw. Haus sowie Beseitigung von Verkehrshindernissen etc. 10.11. Tragischer Unfall in Neu Wulmstorf fordert Menschenleben. Eine Person wurde in einer Tiefgaragenabfahrt von einem unbesetzten PKW erfasst und überrollt. Die verunfallte Person war initial lebensgefährlich verletzt. Leider konnte trotz Wiederbelebungsmaßnahmen dem Patienten nicht mehr geholfen werden, er verstarb noch an der Unfallstelle. Weitere Infos: www.ff-neu-wulmstorf.de www.kainz.de Stell dir vor, du drückst und alle drücken sich. Freiwillige Feuerwehr Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit Keine Ausreden! MITMACHEN! www.ja-zur-feuerwehr.de VorOrt-Jahresmagazin 2018 109

Dann rufen Sie uns gerne an! - sander.tv
Masterplan - Röttiger-Kaserne Standortübungsplatz Fischbeker Heide
Neu Wulmstorf aktuell Ausgabe Frühjahr 2016
Lokalhelden_HH_Ausgabe5
TSV Elstorf - sander.tv
Lokalhelden_HH_Ausgabe4
VorOrt-Jahresmagazin 2017
Harburger Binnenhafen - IBA Hamburg
NORDIC WALKING - Appelbeck am See
Infoflyer - Hotel-Restaurant „Rosenhof“
NORDIC WALKING - Appelbeck am See
Denkmalwelt Harburger Binnenhafen - IBA Hamburg