Aufrufe
vor 9 Monaten

BER aktuell 02/2018

Die Zeitung für die Nachbarn des Flughafens Berlin Brandenburg.

→ 8 |

→ 8 | BER aktuell → Im F Engagement für unsere Region 210 Projekte im Flughafenumland Als Partner für die Flughafenregion unterstützte die FBB im Rahmen ihrer Umlandarbeit 2017 insgesamt 210 Projekte in der Nachbarschaft des BER – so viele wie nie zuvor. In den letzten Jahren ist es gelungen, die Aktivitäten in den angrenzenden Landkreisen und Stadtteilen kontinuierlich auszubauen. Neben den langjährigen Partnern kamen im letzten Jahr zahlreiche Neue hinzu. Das Ziel bei der Förderung ist stets die Kontinuität und Langfristigkeit, um somit eine nachhaltige Wirkung zu erzielen. → 2 | Eine Gruppe von Flughafenmitarbeiterinnen und Mitarbeitern beim Einsatz in Königs Wusterhausen. → 1 | Die Vollspann Fußballschule freute sich über Unterstützung für ihre Ferien-Fußballcamps. → 3 | Studierende im November bei der Vorlesung zum Thema Airline Marketing in Schönefeld. Finanzielle Unterstützung Corporate Volunteering Airport Campus Deutschlandweiter Vorlesetag Die finanzielle Unterstützung in Form von Sponsoring und Spenden nimmt bei der FBB Umlandarbeit einen großen Teil ein. 148 Projekte aus den Bereichen Sport, Bildung, Kultur und Soziales wurden gefördert. Hauptsächlich profitieren Vereine, Schulen, Kitas und Institutionen aus den Landkreisen Dahme-Spreewald, Teltow-Fläming sowie dem Bezirk Treptow-Köpenick. Somit konnten beispielsweise neue Sportgeräte und -trikots angeschafft oder Teile der Infrastruktur erneuert werden. In Schulen wurden neue Smartboards installiert oder Tablets beschafft, um sich so besser dem digitalen Zeitalter anpassen zu können. → Bild 1 Zwei Mal im Jahr tauschen FBB Schülerinnen und Schüler Ihren Arbeitsplatz gegen Arbeitsutensilien wie zum Beispiel Gummistiefel, Spaten, Harke oder Pinsel und packen direkt mit an. 2017 gab es Einsätze im Arboretum mit Bienenerlebniswelt und Igelrettungsstation in Königs Wusterhausen und auf der Schulfarm Insel Scharfenberg in der Nähe des Flughafens Tegel. Arbeiten, die sonst oftmals liegen bleiben oder monatelang warten müssen, konnten so schnell erledigt werden. → Bild 2 Mit Airport Campus bietet die FBB Studierenden der Region Einblicke in verschiedene Themenbereiche des Flughafens. Anhand von zahlreichen Praxisbeispielen kann so das theoretische Wissen, welches an den Hochschulen vermittelt wird, ergänzt werden. 365 Studierende nahmen 2017 an insgesamt sechs Vorlesungsveranstaltungen am BER teil. Die Themen waren breit gefächert und reichten von Airline Marketing, über Notfall- und Fluglärmmanagement bis hin zu Schallschutz, Strategisches Infrastrukturmanagement und Verkehrssteuerung. → Bild 3 Eine gelungene Abwechslung wurde den Schülerinnen und Schüler der Astrid-Lindgren-Grundschule in Schönefeld am 17. November geboten, als Mitarbeiter*innen der FBB in sechs Klassen verschiedene Geschichten vorgelesen haben. Die Aktion fand im Rahmen des jährlich stattfindenden Deutschlandweiten Vorlesetages statt, an dem insgesamt rund 170.000 Vorleser*innen teilnehmen. → Bild 4

okus Februar 2018 → 5 | Akrobatische Vorführung während der Show Manegenzauber in Altglienicke. → 4 | Elisa Niedersätz (FBB) liest in der Klasse 3b der Paul Maar Grundschule Großziethen vor. → 8 | Das Puppentheater Parthier zu Gast in der Kita Kinderplanet in Blankenfelde. → 6 & 7 | Die Hüpfburg und das Fun Bungee im Einsatz bei Sommer-, Familien- und Kinderfesten. → 9 | Rosemarie Meichsner (li) und Schallschutzchef Ralf Wagner (re) zusammen mit kommunalen Vertretern in der Humboldt Grundschule Eichwalde. Weihnachtsaktion Die jährlich stattfindende Weihnachtsaktion führte die FBB im letzten Jahr nach Siethen in das Kinderund Jugendheim „Heinrich Zille“. Dort wurden 23 Kinder und Betreuer mit einem Scheck i.H.von 500€ für Projekte in der Einrichtung überrascht. Anschließend fuhr Antonia Bosse von der FBB Umlandarbeit gemeinsam mit den Kindern zum Zirkus Cabuwazi nach Berlin-Altglienicke, um sich dort die Vorstellung Manegenzauber anzuschauen. → Bild 5 Hüpfburg und Fun Bungee Bei 37 Veranstaltungen in der Region kamen von April bis Oktober die hauseigene Hüpfburg und das Fun Bungee eines Partners zum Einsatz. Bei verschiedenen Festen in den Gemeinden, Städten und Bezirken konnten sich so die Kinder kostenfrei und sportlich betätigen. → Bild 6 und 7 Kulturpatenschaften Rund 970 Kinder profitierten 2017 von den Kulturpatenschaften, die von der FBB in Zusammenarbeit mit verschiedenen Kooperationspartnern angeboten werden. Schulen und Kitas haben die Möglichkeit, kostenfrei Theatervorstellungen oder andere kulturelle Veranstaltungen besuchen zu können. Für Kitas wird ein mobiles Pupptentheater angeboten, welches direkt in die jeweilige Einrichtung kommt. → Bild 8 Partner für unsere Region Als Umlandbeauftragte und Leiterin der Stabsstelle Umland legt Rosemarie Meichsner den Fokus auf die Kommunikation mit der Flughafenregion. Die Nachbarschaftszeitung BER aktuell ist dabei ein wesentlicher Bestandteil. Zudem steht die Umlandbeauftragte in ständigem Kontakt und Austausch mit den Landräten und Bürgermeistern und vertritt die FBB im Dialogforum. Ferner hat sie stets ein offenes Ohr für die Bürgerinnen und Bürger der Flughafenregion. Zögern Sie also nicht, sie anzusprechen. Rosemarie Meichsner und das komplette Team der Umlandarbeit freuen sich auf eine gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit in 2018. → Bild 9 →→Sie erreichen uns unter: umlandarbeit@berlin-airport.de oder im Nachbarschaftsportal unter: nachbarn.berlin-airport.de

Nachbarn 09/2018
Fluglaermbericht 2017
Annual Report 2017
Geschäftsbericht 2017
BER aktuell 06/2018
BER aktuell 04/2018
Wegweiser Flughafen Tegel
Wegweiser Flughafen Schönefeld
BER aktuell 01/2018
BER aktuell 12/2017
BER aktuell 11/2017
Umweltbericht 2016
BER aktuell 10/2017
BER aktuell 09/2017
BER aktuell 08/2017
Fluglärmbericht 2016
Annual report 2016
Geschäftsbericht 2016
BER aktuell 07/2017
BER-aktuell 01/2017
BER aktuell 12/2016