Hot Jazz Club - Februar 2018

DoctoneMS

Monatsprogramm Februar 2018

HOT

FEBRUAR 2018

JazzCLUB

FR 02.02.

CHRIS KRAMER & BEATBOX'N'BLUES

SA 10.02. MICHAEL SAGMEISTER FOTO

SO 11.02. ANGELINA & JC GRIMSHAW

DO 15.02. PIMPY PANDA

FR 16.02. BLUES COMPANY

FR 23.02. ROTTERDAM SKA JAZZ FOUNDATION

www.hotjazzclub.de


KONZERTE IM FEBRUAR

FR 02 Chris Kramer & Beatbox’n’Blues Blues & Groove 21:00 16 – 20

Chris Kramer (harp, g, voc), Kevin O Neal (beatbox), Sean Athens (g)

SA 03 BePhunk Funk, Soul & Pop 21:00 7 – 11

Katharina Grützmacher (voc), Marcel Duric (voc), Reinhold Perk (sax),

Nils Brandt (tp), Juan Carlos Sabater (g), Frank Masuch (keys),

Tomi Basso (b), Benni Borges (dr), Eva Maria Laurenz (sax)

SO 04 After Church Club Ulli Stemmeler Band

15:00 Eintritt frei

MO 05 Monday Night Session Phil Wood Trio Groove Music 21:00 Eintritt frei

DI

06 Night Of The Drums Konzert der Musikhochschule Münster 20:00 Eintritt frei

DO 08 Die Zwillinge Jazzuniversität Swing, Blues & Dixieland 20:00 Eintritt frei

Richie Bracht (voc, sax), Gerd Bracht (voc, b), Matthias Fleige (voc, g, tb)

FR 09 Ilona König Trio Jazz, Soul & Pop 20:00 7 – 11

Ilona König (voc), Jörn Bormann (g), Hermann Focke (dr)

SA 10 Michael Sagmeister Guitar Jazz 21:00 22 – 26

Michael Sagmeister (g), Antonella D’Orio (voc), Thomas Heidepriem (b),

Michael Küttner (dr)

SO 11 After Church Club Ron Lechtenberg Smokey Music 15:00 Eintritt frei

SO 11 Angelina & JC Grimshaw Folk & Jazz 20:00 12 – 16

Angelina Grimshaw (voc, g), JC Grimshaw (voc, g, mandoline)

MO 12 Monday Night Session

21:00 Eintritt frei

Phil Seeboth & Friends Blues & Rock

MI 14 Latin & Salsa Jam mit Grupo Vacila

21:00 Eintritt frei

DO 15 Pimpy Panda Funk & Soul 20:00 18 – 22

Nico Gomez (voc), Alana Alexander (voc), Tina Sona (voc),

Lotti Epp (voc), Alexander Lipan (g), Tobias Müller (g), Daniel Hopf (b),

Simon Oslender (org), Vincent Golly (dr)

FR 16 Blues Company Blues & Rock 21:00 18 – 22

Todor "Toscho" Todorovic (voc, g), Mike Titré (g, harp),

Arnold Ogrodnik (b, org), Florian Schaube (dr)

SA 17 Hootin' The Blues feat. Michael van Merwyk 21:00 12 – 16

Blues, Country & Ragtime

Gerd Gorke (voc, harp), Rupert Pfeiffer (voc, g), Günther Leifeld-Strikkeling

(voc, g, banjo, mandolin, lapsteel), Michael van Merwyk (voc, g)

SO 18 After Church Club Old Boy’s Network

15:00 Eintritt frei

MO 19 Monday Night Session Manfred Wex & Band Jazz

21:00 Eintritt frei

DI 20 Songs & Whispers Luke Philbrick Folk & Blues 21:00 Eintritt frei

MI 21 Das Jazzgebläse Big Band Jazz

21:00 Eintritt frei

Leitung: Christian Mews Jonas Rabener (sax), Friedemann Döhn (sax),

Ansgar Elsner (sax), Alex Cordts (sax), Paul Muhle (sax), Michael Rathaj

(tp), Lukas Lüffe (tp), Aaron Haug (tp), Uli Schulz (tp), Thomas Brand (tb),

Dieter Kuhlmann (tb), Christoph Jansen (tb), Stephan Schulze (tb),

Henning Neidhardt (p), Matthias Kleiner (b), Simon Eggert (dr)

FR 23 Rotterdam Ska Jazz Foundation Ska, Jazz & Reggae 21:00 12 – 16

Daan Bogers (tp), Mathew Benson (tb), Zoot (sax), Jeroen van Tongeren (g),

Hidde Wijga (keys), Merjin van de Wijdeven (b), Dimitri Jeltsema (dr)

SA 24 WELS Modern Jazz 21:00 7 – 11

Julius Gawlik (sax), Ferdinand Schwarz (tp), Johannes Mann (g),

Daniel Nagel (b), Felix Ambach (dr)

SO 25 After Church Club Aaron Schrade & Friends 15:00 Eintritt frei

SO 25 Placebotheater Improvisationstheater 20:00 9 – 13

MO 26 Monday Night Session didekind Ambient, Hip Hop & Jazz 21:00 Eintritt frei

DI 27 Geschlossene Gesellschaft

MI 28 Latin & Salsa Party mit DJ Juan Pa

21:00 Eintritt frei

*

zzgl. Gebühren

MO bis SA ab 19 Uhr • SO ab 15 Uhr geöffnet

€ Vorverkauf *

€ ermäßigt

€ Abendkasse


FR 02.02. CHRIS KRAMER & BEATBOX'N'BLUES

SO 11.02. ANGELINA &

HIGHLIGHTS IM FEBRUAR

MICHAEL SAGMEISTER SA 10.02. | 21:00

Michael Sagmeister zählt zu den renommiertesten Jazz- und

Fusiongitarristen weltweit und gilt als einer der führenden zeitgenössischen

Musiker seines Genres. Von Publikum und Kritikern wird er

gleichermaßen als Legende und Ikone der modernen Gitarristik bezeichnet.

Geboren und aufgewachsen in Frankfurt am Main galt er schon früh

als musikalisches Wunderkind und spielte nach kurzer Zeit in der internationalen

Jazzszene eine zentrale Rolle. Schnell folgten die ersten Alben

und Tourneen, die ihn im Laufe der Jahre durch die ganze Welt führen

sollten. Mehr als 30 CD-Produktionen belegen, dass Michael

Sagmeister einer der kreativsten und produktivsten Jazzkünstler der

internationalen Szene ist. Im Laufe seiner Karriere hat er unter anderem

mit Pat Martino, Larry Coryell, Attila Zoller, Barney Kessel, Charlie

Byrd, Herb Ellis, Shakti, Lyle Mays, Billy Cobham, Jack de Johnette,

Randy Brecker, Johnny Griffin, Albert Mangelsdorff, Wolfgang

Dauner und Charlie Mariano zusammengearbeitet. Diese beeindruckende

Liste ließe sich noch um einige weitere Namen und Stationen

ergänzen. Neben seiner Tätigkeit als "Performing Artist" hat er immer

wieder Wert darauf gelegt, die Liebe zum Jazz und zu seinem Instrument,

seine technischen Fähigkeiten und seine Erfahrungen an junge Musiker

weiterzugeben. Eine Haltung, die in seiner Ernennung zum ordentlichen

Professor für Jazzgitarre an der Hochschule für Musik und Darstellende

Kunst in Frankfurt am Main im Jahre 1999 zweifellos ihre höchste

Anerkennung erfuhr. Seine langjährigen Erfahrungen im Vermitteln des

"Gitarrenunwesens", wie er es gerne nennt, haben ihn zu einem der

gefragtesten Pädagogen weltweit gemacht. So war er als erster

Deutscher überhaupt Dozent am Berklee College of Music in Boston. An

vielen weiteren renommierten Musikinstituten hat er seitdem weltweit

unterrichtet, so zum Beispiel an der "New Music School" in New York,

Hafenweg 26 b | 48155 Münster | www.hotjazzclub.de | Fax 0251 - 68 66 84 32

Büro 0251 - 68 66 79 – 08 | Reservierung – 09 | Club –10 | Booking 0251 - 68 66 84 31

info@hotjazzclub.de | reservierung@hotjazzclub.de | booking@hotjazzclub.de

Konzept HJC & Martin Peitz | Layout Udo Maraun | Endredaktion Christian Huys


JC GRIMSHAW

DO 15.02. PIMPY PANDA

am MGI München, an der Akademie für Musische Bildung und

Medienwissenschaften Remscheid, an der Hochschule Hamburg, an der

Glen Buschmann Jazzakademie Dortmund, bei den Schorndorfer

Gitarrentagen und an der Musikakademie Bremen. Seit 1995 veröffentlicht

er regelmäßig Workshops für das Magazin "Gitarre und Bass" und

ist auch als Buchautor erfolgreich. Sein 1999 beim AMA Verlag erschienenes

Buch "Sagmeisters Jazzgitarre" hat sich zum meistverkauften

Gitarrenlehrbuch im Bereich Jazz entwickelt und gilt als DAS

Standardwerk für Jazzgitarre schlechthin. An diesem Abend ist er erstmals

im Hot Jazz Club zu Gast. Jazz- und Gitarren-Fans können sich auf

einen besonderen Konzertabend auf allerhöchstem Niveau freuen!

CHRIS KRAMER BEATBOX 'N' BLUES FR 02.02. | 21:00

Das innovative Trio um den Harpspieler, Sänger und Gitarristen Chris

Kramer macht sich daran, dem altehrwürdigen Blues mächtig Dampf

einzublasen. Die verwegene Idee, zwei Gitarren, Gesang und

Mundharmonika mit der artfremden Beatbox zu kreuzen, funktioniert

prächtig und geht als Live-Act heftig zur Sache. Alle drei Musiker sind

Meister ihres Fachs und bringen das Publikum mit vielschichtigen Soli auf

Gitarre, Mundharmonika und der ungewöhnlichen Beatbox zum

Erstaunen, Mitgrooven und Zugabefordern. Mal traditionell bluesig, mal

grooveorientiert funky, mal rau, rockig und elektrisch, mal sanft, einfühlsam

und akustisch: Das Trio beherrscht das Handwerk perfekt. Und weil

unbändige Spielfreude die drei nach vorne peitscht, ist für das begeisterte

Publikum beste Unterhaltung garantiert. Nicht verpassen!

ANGELINA & JC GRIMSHAW SO 11.02. | 20:00

Das Geschwisterpaar von der Isle of Wight ist die Blues- und Folksensation

der letzten Jahre schlechthin. Die Musik von Bessie Smith, Blind

Willie McTell und Robert Johnson begleitet die beiden seit ihrer frühesten

Kindheit und prägt bis heute das Spiel und den Gesang des Duos.

www.pianomicke.de


FR 16.02. BLUES COMPANY SA 17.02.

Über die Bühnenaura der beiden zu sprechen ist müßig – beweisen doch

Tourneen und Plattenaufnahmen mit Van Morrisson, Buddy Guy, Dr.

John, Pentangle sowie eine zweijährige Welttournee JC Grimshaws mit

dem Ultravox-Sänger Midge Ure, dass hier ein Grad an Professionalität

und Integrität gegenüber der Folk- und Bluesmusik und Leidenschaft zur

Musik erreicht wurde, der nur noch mit den Worten "sensationell" zu

beschreiben ist. Bei ihren Konzerten, egal ob sie auf großen Festivals oder

in kleinen Klubs der europäischen Szene spielen, verschmelzen die beiden

Sympathen nicht nur scheinbar mit ihren Instrumenten, sondern auch

vom ersten Takt an mit dem Publikum. Der Gesang von Angelina

Grimshaw wird von der internationalen Blues- und Folkpresse oft mit

dem der großen Bessie Smith verglichen und das mit allem Recht. JC

Grimshaw entwickelte sich über die Jahre nicht nur zu einem begnadeten

Songwriter, auch sein Gitarren- und vor allem sein Mandolinenspiel

ist eine rasante Mischung aus Blues-Tunes und Folk-Hooks, welches

Kritiker und Publikum gleichermaßen begeistert. "Dance When You’re

Living" ist nicht einfach nur ein Motto, sondern ein klares und brillantes

Bekenntnis der beiden zu ihrer Musik und vor allem zu ihrem Publikum.

Ein Konzert der Extraklasse!

PIMPY PANDA DO 15.02. | 20:00

Mit ihrem zweiten Album "Pandrenalin" starten Pimpy Panda genau da,

wo sie mit ihrem Erstling "Bamboolicous" so phänomenal gelandet

waren: Mitten in den Tops von Funk, Soul, Jazz und Pop. Schon kurz nach

Erscheinen des ersten Albums im Jahr 2016 war klar, dass dieser Panda

die Wände der Clubs ebenso zum Wackeln bringt wie die Bretter der

großen Festivals. Mit der bewährten Truppe von neun herausragenden

Musikerinnen und Musikern, die der Bassist Daniel Hopf wieder ins

Studio und auf die Bühnen holt, ist das neue Album eine klare

Erinnerung, warum man eigentlich kein Konzert dieser Band verpassen

wollte. "Pandrenalin" geht nicht nur in die Beine, sondern definitiv auch

direkt ins Ohr!

ROTTERDAM SKA JAZZ FOUNDATION FR 23.02. | 21:00

Der Name ist Programm! Bis an die Zähne bewaffnet mit Schlagzeug,

Bass, Gitarre, Keyboard, Piano, Orgel und einem vollen Bläsersatz nimmt

die Rotterdam Ska Jazz Foundation die Musik der Sechziger zu ihrem

Ausgangpunkt. Aber Vorsicht! Die Rotterdam Ska-Jazz-Foundation ist


HOOTIN' THE BLUES

FR 23.02. ROTTERDAM SKA JAZZ FOUNDATION

alles andere als eine Retro-Band! Ihren Mix aus Ska, Jazz, Reggae,

Rocksteady und Soul haben die Niederländer über die letzten Jahre

immer weiter verfeinert und aufgefrischt. Die Band ist regelmäßig auf

Tour und spielte in den vergangenen Jahren auf großen niederländischen

und internationalen Festivals wie Bevrijdings, Metropolis, Oerol,

Noorderzon und Parade, Summer Jam, Popkomm, Three Floors of Ska in

der Knitting Factory NYC und vielen weiteren Festivals und Clubs, von

klein bis groß in den Niederlanden, Deutschland, Frankreich, Ungarn,

Dänemark, Luxembourg, der Tschechischen Republik, Slowenien, Italien,

Spanien, Österreich, Belgien, Schweiz, USA, Lettland, Polen, Litauen und

Russland. Bei der Rotterdam Ska Jazz Foundation muss man sich keine

Gedanken über Sprachbarrieren machen. Hier spricht einfach die Musik!

HOOTIN' THE BLUES SA 17.02. | 21:00

Seit 1987 sind Hootin’ The Blues in ganz Deutschland, im europäischen

Ausland und in den USA, in derselben Besetzung unterwegs. Mit einer

Vielzahl von Gitarren, Dobrogitarren, Mandoline, Banjo, Lapsteels und

einem Haufen Mundharmonikas spielt das Trio mit Leidenschaft und

einer großen Portion Humor amerikanische Musik der 20er bis 50er Jahre

Country-Blues, Ragtime, Bluegrass und Western Swing mit dreistimmigem

Gesang. Dem Publikum ein vergnügtes und erfrischendes

Konzerterleb-nis zu bieten – darum geht es den drei Musikern. Das Ganze

nennen sie "Hillbilly-Goodtime Blues". Zusammen mit dem Gitarristen

und Sänger Michael van Merwyk sorgt das Trio an diesem Abend für ein

Bluesgipfeltreffen der besonderen Art. Seit 1984 ist van Merwyk mit

zahlreichen Projekten wie MvM & Bluesoul, Dozzler & Merwyk,

Garner & Merwyk und vielen weiteren Könnern der Blues-Szene international

erfolgreich unterwegs. 2011 belegte er mit Blues-Soul den

ersten Platz bei der German Blues Challenge. Darauf folgte 2013 als erste

europäische Band ein zweiter Platz bei der International Blues Challenge

in Memphis/USA, bei der sich das Quartett mit ihrem eigenständigen

Euro Style in einem Teilnehmerfeld von 124 Acts aus 16 Ländern durchsetzte.

Den bereits mehrfach ausgezeichneten Musiker kührten in 2016

Jury und Publikum bei der "German Blues Awards" zum besten Blues-

Sänger und besten Blues-Gitarristen Deutschlands. Seine neue Solo- CD

"Fight The Darkness" hat er an diesem Abend auch im Gepäck.


HÖRBEISPIELE DEZEMBER


MICHAEL LANDAU & BAND

ROCK

20:00|VVK 25 €|AK 30 €

SA 03.03.

JAZZTETT

JAZZ

21:00|VVK 12 €|AK 16 €

SA 10.03.

VERONICA SBERGIA MEETS

THE DELTA BOYS

BLUES

21:00|VVK 12 €|AK 16 €

VORSCHAUDO 01.03.

SO 11.03.

SILJE NERGAARD

VOCAL JAZZ

20:00|VVK 27 €|AK 33 €

DI 13.03.

BRUCKNER

SINGER/SONGWRITER

20:00|VVK 14 €|AK 18 €

FR 16.03.

GOODNIGHTFOLKS

ST. PATRICK'S DAY SPECIAL

IRISH FOLK

21:00|VVK 9 €|AK 13 €

SO 18.03.

ANTHONY STRONG

VOCAL JAZZ

20:00|VVK 24 €|AK 29 €

TICKETS online unter www.hotjazzclub.de oder www.adticket.de, im

HOT JAZZ CLUB, bei JÖRGS CD-FORUM u. den bekannten Vorverkaufsstellen.


FR 23.03.

HANNA MEYERHOLZ

SINGER/SONGWRITER

21:00|VVK 9 €|AK 13 €

SA 31.03.

TOMMY SCHNELLER BAND

FUNK, SOUL & BLUES

21:00|VVK 18 €|AK 22 €

SA 07.04.

JAN KLARE, AHMET BEKTAS

& FETHI AK

JAZZ & WORLD MUSIC

21:00|VVK 10 €|AK 14 €

DO 19.04.

TINI THOMSEN’S MAX SAX

JAZZ, FUNK & ROCK

20:00|VVK 16 €|AK 20 €

FR 20.04.

ASTRID NORTH

SOUL & POP

21:00|VVK 20 €|AK 24 €

SA 21.04.

MALIA

SOUL, JAZZ & BLUES

21:00|VVK 25 €|AK 30 €

DO 26.04.

TEX

SINGER/SONGWRITER

20:00|VVK 14 €|AK 18 €

SITZPLATZ-RESERVIERUNG:

0251-68667909 oder reservierung@hotjazzclub.de


FR 27.04.

VICTOR RICE & BAND

SKA & REGGAE

21:00|VVK 13 €|AK 17 €

MO 30.04.

BOPPIN' B

ROCKABILLY & ROCK'N'ROLL

TANZ IN DEN MAI

20:00|VVK 16 €|AK 20 €

SA 05.05.

PATRICIA VONNE

TEX MEX ROOTS ROCK

21:00|VVK 18 €|AK 22 €

MI 09.05.

SOUL BANDITS

FUNK, SOUL & BLUES

20:00|VVK 7 €|AK 11 €

FR 11.05.

ANDREAS KÜMMERT

SINGER/SONGWRITER

21:00|VVK 19 €|AK 23 €

DO 17.05.

PAUL LAMB & THE KING SNAKES

BRITISH BLUES

20:00|VVK 19 €|AK 23 €

SA 09.06.

DOMINIC MILLER

JAZZ & POP

21:00|VVK 28 €|AK 34 €


HÖRBEISPIELE VORSCHAU


DANCEFLOOR IM FEBRUAR

FREITAG 02.02. | 23:00 | AK 5 €

EISBAER 80S & INDIE

Eavo spielt 80er Indie und Indierock der letzten Jahre, der seine Wurzeln

in den 80ern hat: Clash, Cure, Depeche Mode, Smiths, Violent Femmes,

Arcade Fire, Crystal Castles, Editors, Franz Ferdinand, Motorama, The XX uvm.

SAMSTAG 03.02. | 23:00 | AK 6 €

ROCK CLUB VON 1964 BIS 2017

Der Hot Jazz Club wird jeden 1. Samstag zum Hot Rockin' Club! 60er und

70er Beat & Rock treffen auf Crossover und Alternative der 90er und 00er

Jahre! Groovige Licks & geschütteltes Haar garantiert! ROCK ON!

FREITAG 09.02. | 22:00 | AK 8 €

CLUB 40 PARTY CHARTS & CLASSICS

DAS Partyformat für alle feierwilligen Leute ab Mitte 30!

Mit ausgewählten Hits & Classics aus mehreren Jahrzehnten sowie

dem Besten von heute aus den Bereichen Pop - Funk - Soul - groovy Beats!

SAMSTAG 10.02. | 23:00 | AK 6 €

URBAN DANCE NIGHT CLASSICS & NU BEATS

Dancefloor Classics & Nu Beats treffen auf Funk, Soul, Reggae und mehr.

Für alle, die eine unverwechselbare Party erleben wollen!

Get a taste of it! DJ: Herr Lehmann.

MITTWOCH 14.02. | 21:00 | EINTRITT FREI

LATIN & SALSA JAM MIT GRUPO VACILA

Für alle Freunde von heißen Rhythmen und temperamentvollen Tanznächten!

Die Stimmung wird angeheizt durch die heißen Latin Tunes von DJ Juan Pa.

MITTWOCH 28.02. | 21:00 LATIN & SALSA PARTY MIT DJ JUAN PA

FREITAG 16.02. | 23:00 | AK 5 €

TAKE ME OUT INDIEROCK

TAKE ME OUT holt die "Goldene Zeit" des Indierock zurück!

Und noch viel mehr: Ergänzt wird das Ganze mit ein paar Postpunk- und

Indieklassikern aus den 80ern, ein bisschen Noise- und Britpop - und mit

passendem, druckvollem Indierock der Gegenwart. Mit eavo.

SAMSTAG 17.02. | 23:00 | AK 6 €

FLASHDANCE 80S PARTY

What a feeling! You can have it all, now you’re dancing for your life!

Take your passion. Make it happen

FREITAG 23.02. | 23:00 | AK 5 €

ONE MORE TIME 0ER-JAHRE PARTY

Eine musikalische Reise durch die 2000er.

Pop, House, Beats und Rock mit DJ Puddel.

SAMSTAG 24.02. | 23:00 | AK 6 €

SCENE & HEARD FUNK, SOUL & WORLDBEAT

Jeden vierten Samstag: Tanzen bis zum Umfallen in der langen Nacht

der Subkultur mit Honest John: Funk, Soul, Hip Hop, Rap, Disco, Reggae,

Acid Jazz, R&B, World Beat, Black Music ...

Weitere Magazine dieses Users