Aufrufe
vor 2 Wochen

Frölich & Kaufmann 05. Versandkatalog 2018

50 Buchkunst ·

50 Buchkunst · Faksimiles Der Mainzer Schatzbehalter. Ein koloriertes Arbeitsbuch von 1491. Von Dominik Bartl u. a. Darmstadt 2012. Der »Schatzbehalter« zählt zu den Hauptwerken der frühen Nürnberger Druckkunst. Dieser erlesene Buchschmuck wird hier erstmals zugänglich gemacht. Eine ausführliche Einführung und eine detaillierte Beschreibung der Holzschnitte erschließen dem heutigen Betrachter eine faszinierende Welt bildhaften Denkens. Die beigefügte CD enthält das vollständige Werk mit allen Text- und Bildseiten. Buch und CD-ROM, 22,5 × 30 cm, 176 S., 110 farb. Abb., geb. Statt 99,00 € nur 49,95 € (vom Verlag reduziert) Nr. 562114 Abraham Ortelius, Theatrum Orbis Terrarum. Gedruckt zu Nuermberg durch Johann Koler Anno MDLXXII. Darmstadt 2008. Das Theatrum Orbis Terrarum gilt als erster Atlas weltweit. In diesem Werk bündelt sich das Wissen der gesamten Kartographiegeschichte bis in das 16. Jh. und strahlt als Referenz für zahllose später entstehende Atlanten weit in die Zukunft hinein. 22 × 29 cm, 208 S., 55 farb. Abb., geb. Originalausgabe 49,95 € als Sonderausgabe* nur 24,90 € Nr. 366447 Unter Druck. Mitteleuropäische Buchmalerei im 15. Jahrhundert. Petersberg 2018. Beiträge in englischer und in deutscher Sprache präsentieren die jüngsten Forschungsergebnisse zur mitteleuropäischen Buchkunst des »langen 15. Jahrhunderts«. (Text dt., engl.) 24 × 31 cm, 360 Seiten, 336 Abbildungen, geb. 69,00 € Nr. 1038001 * Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe Die Luther-Bibel von 1534. Illustrierte Ausgabe. Nachdruck der Ausgabe von 1534. Köln 2016. Der Nachdruck enthält das Alte und Neue Testament. Die Holzschnitte und Verzierungen aus der Werkstatt von Lucas Cranach sind wie das Original gedruckt. (Text dt.) 2 Bände à 15,5 × 24,5 cm, 1 904 S., zahlr. farb. Abb., geb. im Schuber. Originalausgabe 99,99 € als Sonderausgabe* nur 40,00 € Nr. 585610

Buchkunst · Faksimiles 51 Jüngeres Gebetbuch Karls V. Faksimile-Ausgabe, Codices Selecti Vol. XCVI. Graz 1993. Das jüngere Gebetbuch Karls V. ist für die Entwicklungsgeschichte der flämischen Buchmalerei nach 1530 bedeutsam, insofern es den italianisierenden Einfluss dokumentiert, der sich neben die ererbte gotische Tradition stellte. Dieses Stundenbuch dokumentiert eine Facette der flämischen Buchmalerei. 7,5 × 14 cm, 248 S., 3 ganzs. Titelbilder, 2 astronomische Uhren, 2 Vignetten, 73 Miniaturen in Grisailletechnik mit Goldhöhungen und 429 Initialen, Sonderaufbindung in Leder, limitiert (980 Exemplare) Originalausgabe 1 580,00 € als Sonderausgabe* nur 199,00 € Nr. 361046 Die Baudenkmäler aller Völker der Erde. Von Heinrich Berghaus. Brüssel, Gent, Leipzig 1862. Faksimile-Reprint. Saarbrücken 2015. Heinrich Berghaus (1797– 1884) war Kartograf und Geodät, seine kartografischen Leistungen müssen als bahnbrechend gelten. Der vorliegende Band ist ein bibliophil ausgestatteter Faksimile-Reprint der 2. Ausgabe von 1862. 2 Bände, je 18 × 25,7 cm, zusammen 522 Seiten, 4 Seiten Tafelverzeichnis, zahlreiche Illustrationen und 150 Platten im Tondruck, Leseband, gebunden, limitierte Auflage 300 Exemplare, nummeriert. Originalausgabe 398,00 € als Sonder- 2 Bände ausgabe* nur 99,00 € Nr. 712213 Buchmalerei der Dürerzeit. Dürer und die Mathematik. Neues aus der Dürerforschung. Hg. Germanisches Nationalmuseum Nürnberg 2009. Der Band nimmt die Buchproduktion sowie die mathematischen Wissensfelder der Dürerzeit in den Blick. Die Aufsätze stellen Forschungsergebnisse zur dürerzeitlichen Nürnberger Buchmalerei vor, behandeln seine kunsttheoretischen und mathematischen Schriften u. v. m. 21 × 27,5 cm, 296 S., 117 farb. und 54 s/w-Abb., geb. Statt 49,00 € nur 14,95 € Nr. 795020 * Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe