Aufrufe
vor 8 Monaten

Weinkarte

Weinkarte Brückenwirt

IPHÖFER KALB SILVANER

IPHÖFER KALB SILVANER Region: Ca. 6100 ha Rebfläche bewirtschaften die fränkischen Winzer zwischen Aschaffenburg und Schweinfurt an den südwärts gerichteten Talhängen des Mains. Besonders der Silvaner gedeiht optimal auf den Muschelkalk- und Keuperböden und ist ein Aushängeschild vieler fränkischer Winzer. Aromatischer Müller- Thurgau, Frankens meistangebaute Rebsorte, wird von jungen Winzern modern vinifiziert und erlebt derzeit eine Renaissance. Neben Silvaner, Müller-Thurgau kommt der weißen Rebsorte Bacchus als regionale Spezialität eine große Bedeutung zu. Weingut: Das traditionsreiche Weingut in der Gemeinde Iphofen ist bereits seit dem Jahr 1630 in Familienbesitz. Es wird konsequent naturnaher, umweltschonender Weinbau praktiziert. Die handgelesenen Trauben werden schonend verarbeitet. Ziel sind Weine mit Frische & Spritzigkeit, sowie Jahrgangs- und Rebsortencharakter. Das Weingut ist Spezialist für fränkisch trockene Weine. Sensorik: Der Silvaner ist ein wahres Allroundtalent, dezent fruchtig und feinaromatisch. Sein klares elegantes Bukett mit Aromen von Heu, Apfel und Melone ist unaufdringlich und von leichter Säure. Typisch für den Silvaner ist seine terroirbetonte Note. Die Mineralitöt des Iphöfer Keuperbodens ist deutlich zu schmecken und gibt diesem Wein einen unverwechselbaren Charakter. Empfohlen zu: Stanzer Bergbauern Cordon Bleu Wiener Kalbsschnitzel 0,375l 16,40 €

LUST & LAUNE Rosè Region: Ca. 6100 ha Rebfläche bewirtschaften die fränkischen Winzer zwischen Aschaffenburg und Schweinfurt an den südwärts gerichteten Talhängen des Mains. Besonders der Silvaner gedeiht optimal auf den Muschelkalk- und Keuperböden und ist ein Aushängeschild vieler fränkischer Winzer. Aromatischer Müller- Thurgau, Frankens meistangebaute Rebsorte, wird von jungen Winzern modern vinifiziert und erlebt derzeit eine Renaissance. Neben Silvaner, Müller-Thurgau kommt der weißen Rebsorte Bacchus als regionale Spezialität eine große Bedeutung zu. Weingut: Das traditionsreiche Weingut in der Gemeinde Iphofen ist bereits seit dem Jahr 1630 in Familienbesitz. Es wird konsequent naturnaher, umweltschonender Weinbau praktiziert. Die handgelesenen Trauben werden schonend verarbeitet. Ziel sind Weine mit Frische & Spritzigkeit, sowie Jahrgangs- und Rebsortencharakter. Das Weingut ist Spezialist für fränkisch trockene Weine. Sensorik: Der Silvaner ist ein wahres Allroundtalent, dezent fruchtig und feinaromatisch. Sein klares elegantes Bukett mit Aromen von Heu, Apfel und Melone ist unaufdringlich und von leichter Säure. Typisch für den Silvaner ist seine terroirbetonte Note. Die Mineralitöt des Iphöfer Keuperbodens ist deutlich zu schmecken und gibt diesem Wein einen unverwechselbaren Charakter. Empfohlen zu: Stanzer Bergbauern Cordon Bleu Wiener Kalbsschnitzel 0,75l 19,60 €