Kompakt Dezember

Nordkurier.Mediengruppe

13. Jahrgang /Nr. 10 /Dezember 2017/Januar 2018 gratis

Nordkurier Mediengruppe

MAGAZIN

TITelGeschIchTe

Tanzkompanie

ist gut unterwegs

›08–09

Feuerzangenbowle in

der KinoKirche › 18

© xxxxxxxxxx

Wandern in das neue

Jahr 2018 › 29


Fröhliche

Weihnachten!

Wir wünschen Ihnen undIhrer Familie

ein schönes Weihnachtsfest und eingutes neues Jahr.

Bezirksdirektion NEUBRANDENBURG

Friedrich-Engels-Ring48A·17033 Neubrandenburg

Telefon 039558117-0 ·Telefax 0395 58117-99 ·neubrandenburg@mecklenburgische.de

Bezirks-Generalvertretung TORSTEN GOHLISCH

Hauptvertretung MONIQUE RÖPCKE

Woldegker Straße 12 ·17033 Neubrandenburg

Telefon 0395 4212025 ·Telefon 0395 5441133

Hauptvertretung MAXIMILIAN VOß

Bachstraße 3·17094 Burg Stargard

Telefon 039603 20521

GeneralvertretungANDYBUDSCHAT

Hauptvertretung NICOLE MÜLLER

Demminer Straße 25 ·17034 Neubrandenburg

Telefon 0395 5666444

Generalvertretung DANIEL WOLLATZ

Jahnstraße 19 ·17033Neubrandenburg

Telefon 03957775560·Telefax 03957775561

Generalvertretung MARCELZIBOLD

Mühlenstr. 30 ·17109Demmin ·Tel. 03998 282851

Riemannstr. 21 f·17098 Friedland·Tel. 039601 22496

Ginsterweg 25 ·17033Neubrandenburg

Hauptvertretung HARDINA MADL

Peter-Tschaikowski-Str. 2·17033Neubrandenburg

Telefon 0395 3699226

Hauptvertretung PAUL DIETER RÄDER

Neustrelitzer Straße 91 ·17033 Neubrandenburg

Telefon 0395 5706767 ·Telefax 039556306904

Hauptvertretung MARGIT GOLKE

Jahnstraße 84 ·17033 Neubrandenburg

Telefon 0395 5660020 ·Telefax 0395 5660021


editorial 03

© Kzenon - Fotolia

Liebe Leserinnen, liebe Leser!

In diesen Tagen beginnt meine

persönliche Lieblingsjahreszeit:

der Advent. Alles warm und

leuchtend. Auf den Weihnachtsmärkten

der Region wird man

kulinarisch verwöhnt, man trifft

sich mit Freunden und freut sich

auf ein schönes Weihnachtsfest

mit den Lieben. Einfach wunderbar!

In dieser Ausgabe stecken tolle

Tipps für Ausflüge im Advent.

Mein Highlight wäre das Stachelbier,

das am 3. Adventswochenende

auf dem Weihnachtsmarkt

des Warener Kultur- und

Kunstvereins ausgeschenkt

wird. Aber natürlich gibt es noch

viel mehr zu entdecken rund um

Neubrandenburg und die Seenplatte.

In der Titelgeschichte wird dieses

Mal getanzt. Die Deutsche

Tanzkompanie aus Neustrelitz

begeistert ihre Zuschauer mit

vielen Aufführungen gerade in

der Adventszeit, aber auch für

2018 stehen schon einige Termine

auf dem Plan.

Die Lokalfüchse aus diesem

Heft sorgen dafür, dass der Sack

vom Weihnachtsmann prall gefüllt

ist. Es geht zu „Geschenke

&Mehr“ nach Neustrelitz. Und

der zweite Lokalfuchs kümmert

jeden Tag darum, dass es uns

gut geht, gerade jetzt in der Erkältungszeit.

Wir schauen hinter

die Ladentür der Scheele Apotheke

in Neubrandenburg.

In der Sportrubrik gibt es diesmal

ein Angebot zum Kinderyoga

vom Kreissportbund für unsere

Kleinsten. Es geht um das große

Jubiläum der Schützengarde

in Neustrelitz und natürlich um

den FC Neubrandenburg.

Wir wünschen Ihnen wunderbare

Feiertage und einen guten

Start ins neue Jahr.

Ihre

Mareike Klinkenberg

Redakteurin KOMPAKT


DEUTSCHLANDS

GRÖSSTE

MAKLER

BEWERTUNG

2013

IMMOBILIEN

MAKLER

TOP

NEUBRANDENBURG

DEUTSCHLANDS

GRÖSSTE

MAKLER

BEWERTUNG

2015

IMMOBILIEN

MAKLER

TOP

NEUBRANDENBURG

IMMOBILIEN

MAKLER

2016

TOP

DEUTSCHLANDS

GRÖSSTE MAKLER

BEWERTUNG

BELLEVUE

BEST PROPERTY AGENTS

2014

BELLEVUE

201

DEUTSCHLANDS

GRÖSSTE

MAKLER

BEWERTUNG

2013

IMMOBILIEN

MAKLER

TOP

NEUBRANDENBURG

DEUTSCHLANDS

GRÖSSTE

MAKLER

BEWERTUNG

2015

IMMOBILIEN

MAKLER

TOP

NEUBRANDENBURG

IMMOBILIEN

MAKLER

2016

TOP

DEUTSCHLANDS

GRÖSSTE MAKLER

BEWERTUNG

NEUBRANDENBURG

BELLEVUE

BEST PROPERTY AGENTS

2014

BELLEVUE

201


inhaltSVeRzeichniS 05

IMPRESSUM

Verlag

Nordkurier Mediengruppe

GmbH &Co. KG

Friedrich-Engels-Ring 29

17033 Neubrandenburg

Geschäftsführer

Lutz Schumacher (V. i.S.d.P.)

Herausgeber

meckpomm.de Tourismus GmbH &Co. KG

Friedrich-Engels-Ring 29

17033 Neubrandenburg

Geschäftsführer

Stefan Kraft, Holger Timm

Tel. 0395 4575 216

www.meckpomm.de

Redaktion

meckpomm.de GmbH &CoKG

Mareike Klinkenberg/Medienbüro Behr

Tel. 0395 4575215

kompakt@nordkurier.de

Vermarktung

Nordkurier Media GmbH &Co. KG

Friedrich-Engels-Ring 29

17033 Neubrandenburg

Jörg Skorupski (Leitung)

Telefon 0395 4575-320

Druck

optimal media GmbH

Glienholzweg 7, 17207 Röbel/Müritz

Titelbild

Oliver Hohlfeld /Deutsche Tanzkompanie

Das Magazin erscheint am 01.12.2017

Redaktionsschluss/Anzeigenschluss

für die Februar-Ausgabe am 15.01.2018

Der Verlag haftet nicht für unverlangt

eingesandte Manuskripte und Fotos.

Alle Beiträge, Abbildungen und Anzeigengestaltungen

sind urheberrechtlich geschützt.

Nachdruck oder anderweitige Verwendung

erfordern die Zustimmung des Verlages. Der

Verlag/Herausgeber haftet nicht für inhaltlich

falsche oder dem Urhebergesetz widersprechende

Veröffentlichungen. Der Auftraggeber

haftet für die von ihm fertig zur Verfügung gestellten

Anzeigen, inhaltlich wie gestalterisch.

kompakt.nordkurier.de

Nordkurier Mediengruppe

Regionales

Lokalfuchs: Geschenke und noch viel mehr 06

Titelgeschichte: Deutsche Tanzkompanie 8/9

Adventsmarkt und Konzert in der Scheune Bollewick 10

Neujahrsfrühschoppen mit einer Premiere 10

Adventsshopping in Neubrandenburger Innenstadt 14

Musik liegt hier in der Familie 16

Advent in der KinoKirche Latücht 18

Dörpwihnachten up de Tellowsche Däl 20

Lieder vom Wolgastrand im Kulturhaus Teterow 20

In Sadelkow lädt Keramikhof Strittmatter ein 22

Kerzenschein und Pompadour in Fürstenhagen 24

Show in Konzertkirche zeigt Entwicklung des Tanzes 30

Lokalfuchs: Kampf den Erkältungsviren 34

Ratgeber

Vorsorge 12/13

Pflege 15/26

Versicherung 17

Familie 21

Immobilien 23

Steuern 32

Ehrenamt 35

Auto 36

Veranstaltungen

Kalender Dezember 2017 -Januar 2018 43-46

Sport

TSG Neustrelitz bedankt sich 39

KSB bietet Fortbildung für Yoga-Interessierte 39

1. FCN 04 steuert auf zweites Lokal-Derby zu 40

Gut 60 Jahre Judo inNeustrelitz 41

Sonstiges

Zugestellt durch

Freizeitkontakte 48/49

Rätsel 50


06 Regionales

Geschenke und noch viel mehr

Präsente mit besonderem

Charme bietet Birgit Bahr in

ihrem Geschäft „Geschenke

&Mehr“ sowie per Internet

für jeden Geschmack

Lokalfuchs-Partner

Weihnachten, Neujahr, Valentinstag...

Anlässe für Geschenke

gibt es genug. Und wer etwas

schenkt, möchte damit natürlich

auch jemanden eine Freude machen.

Birgit Bahr versprüht Freude.

Kein Wunder, immerhin verkauft

sie in Neustrelitz seit gut

17 Jahren wunderbare Produkte

zum Genießen und Verschenken.

„Als Familienbetrieb mit Ladengeschäft

blicken wir auf eine lange

Tradition zurück. Wir wissen,

was Privat- und Geschäftskunden

zu schätzen wissen: Kreative

Geschenke, die Genuss versprechen

und individuellen Charme

versprühen“, bringt die Inhaberin

ihre Produktpalette auf den

Punkt.

Das Geschäft „Geschenke &

Mehr“ in der Strelitzer Straße

47 strahlt eine wunderbare Atmosphäre

aus mit den verschiedensten

Geschenkideen, zum

Teil bereits ansprechend und liebevoll

verpackt. Von Schokolade

über Secco mit einer Botschaft

bis zu den verschiedensten Kerzenvarianten

für genussvolle

Stunden reicht die kleine Entdeckungsreise

im Geschenkeparadies.

Dazu kommen gut hundert

Sorten Teeund die verschiedensten

Kaffeevarianten.

„Gerade neu reingekommen und

passend zur kalten Jahreszeit

bietet sich die Geschenkebox für

Tee beziehungsweise Kaffee an,“

so der aktuelle Tipp von der Geschäftsfrau.

Das Ausprobieren

der unterschiedlichen Sorten

macht sicherlich Spaß und man

kann den Alltag ganz entspannt

Birgit Bahr genießt mit ihrer Schwiegertochter Madeleine gern eine Tasse

selbst zusammengestellten Kaffee. Foto: privat

auf dieser kleinen Geschmacks-

Reise durchbrechen. „Was besonders

gut schmeckt, kann bei uns

nachgekauft werden“, schmunzelt

Birgit Bahr und fragt: „Sind

Sie experimentierfreudig?“ In

der Kaffee-Geschenkebox befinden

sichunterschiedliche Sorten,

die man ja auch mischen kann.

„Der besondere Geschmackeiner

eigenen Kaffee-Mischung wird

Sie begeistern.“

Birgit Bahr selbst ist garantiert

experimentierfreudig. Bei der

kulinarischen Reise durch ihr

Geschäft kann man im Hinterraum

des Ladens in der Strelitzer

Straße ein „Labor“ entdecken.

Hier mischt Birgit Bahr

mit den verschiedensten Zutaten

Liköre, mehr als zehn Sorten

hat sie mittlerweile im Angebot.

Bekannt bei den Neustrelitzern

dürfte „Der alte Kalmüser“

sein. „Dieser wurde schon vor

1927 hier hergestellt.“ Und Birgit

Bahr hat dieses Stück Neustrelitzer

Geschichte vor gut 15

Jahren wiederbelebt.

Belebend ist der Besuch indem

Geschäft „Geschenke & Mehr“

also ganz sicher.Und wer gerade

nicht die Möglichkeit hat, schaut

einfach mal in den Online-Shop.

Hier gibt es gut strukturiert die

verschiedensten Produkte und

Inspirationen.

Adresse

Birgit Bahr

Geschenke &Mehr

Strelitzer Str. 47

17235 Neustrelitz

Telefon: 03981237531

Telefax: 03981-237531

E-Mail: Info@GeMeBa.de

gemeba.de


08 Regionales

Volle Zuschauertribünen und Riesenapplaus für die Tänzer nach der Vorstellung.

© Oliver Hohlfeld

Wir leben, wir lieben,

wir tanzen!

Die Deutsche Tanzkompanie

-Internationale Kompanie

ist zu Hause in Neustrelitz

und im Land Mecklenburg-

Vorpommern

Tanz gehört seit Urzeiten zum

Leben der Menschen. Ob jung

oder alt - sie tanzen aus Lust

und Freude im geselligen Miteinander,

in Tanzgruppen oder

erleben Tanz als Zuschauer.

Die Deutsche Tanzkompanie

fügt der in ihrer heutigen Vielfalt

beeindruckenden deutschen

Tanzkunst schöne, ganz eigene

Farben hinzu. Gerade in

ihren modernen und zugleich

aus Tanztraditionen erwachsenen

Choreographien begeistern

professionelle Tänzer die

Zuschauer mit einer ebenso

verständlichen wie einprägsamen

Tanzsprache - und das in

hoher künstlerischer Qualität.

Seit bereits mehr als fünf Jahrzehnten

hat Tanz in Neustrelitz

eine ganz besondere Heimat.

Die Deutsche Tanzkompanie hat

dazu beigetragen, die kulturelle

Identität der Region mitzuprägen

und strahlt wirkungsvoll

über die Landesgrenzen hinaus.

Aus der ganzen Welt kommen

Tänzer, die Teil dieser internationalen

Kompanie sein möchten.

Beim Publikum wie auch in

Fachkreisen nimmt überregional

der Bekanntheitsgrad der Deutschen

Tanzkompanie stetig zu.

In der zurückliegenden Jubiläumsspielzeit

wurden in annähernd

100 Vorstellungen in Kooperation

mit der Theater und

Orchester GmbH über 33000

Zuschauer erreicht und damit

haben sich die Zuschauerzahlen

gegenüber der guten vorangegangenen

Spielzeit nochmals gesteigert.

Die Professionalität der Kompanie

spiegelt sich in zahlreichen

Auszeichnungen wider. So

wurde in erumfrage der Zeitschrift

„Tanz – Zeitschrift für

Ballett, Tanz und Performance“

die Deutsche Tanzkompanie

von Experten zur Kompanie des

Jahres nominiert und auch das

„Dance for you“-Magazin wählte

die Deutsche Tanzkompanie zu

einer der besten 5 Kompanien

des Jahres deutschlandweit.

Auf so einen Edelstein der Region

auch außerhalb der Seenplatte

sollte man achten. Das

sahen letztendlich auch die Verantwortungsträger

von Land bis

zu den Kommunen. Nach einem

gut zweijährigem Überlebenskampf

mit allen Unsicherheiten

inclusive dem Weg zur Arbeitsagentur

konnte jetzt durch das

Bekenntnis des Landes für die

kommenden acht Jahre und der

in Aussicht gestellten Unterstützung

durch die Kommunen für

acht Jahre eine Basisfinanzierung

für die Deutsche Tanzkompanie

gesichert werden.

„Das ist für uns die Grundlage,


Regionales 09

weiterhin kontinuierlich arbeiten

zu können“, betont Wilhelm

Denne als Direktor der Deutschen

Tanzkompanie.

Dieser Erfolg -nur möglich aufgrund

vieler Unterstützer im

ganzen Land - zeige auch die

starke Verbundenheit der Deutschen

Tanzkompanie mit den

Menschen, der Stadt, der Region.

„Damit wird unser Gefühl bestätigt,

hier ‚gewollt zu sein‘, das

ist uns wichtig,“ heißt es aus der

Tanzkompanie.

Unter der künstlerischen Leitung

von Lars Scheibner und seinem

Team stellt sich das Tanzemsemble

immer wieder den

Fragen der Zeit, sucht und findet

den Kontakt zum Publikum und

will mit der starken Ausdrucksform

„Tanz“ große Geschichten

erzählen. Dass die Deutsche

Tanzkompanie diesem Anspruch

gerecht wird, zeigt die große Resonanz

auf ihre Vorstellungen

und auch ein Blick in ihr Programm

zur Spielzeit 2017/2018.

Spitzentechnologie und Bewegungskunst

bietet „The Corona

Effect“, die Hauff-Märchen „Der

kleine Muck“ und „Das kalte

Herz“ sind märchenhaft phantastisch

mit hochaktuellen Themen.

Eine tolle und ungewöhnliche

Idee ist das bisher in vier

Das Ensemble der Deutschen Tanzkompanie.

© Oliver Hohlfeld

verschiedenen Varianten erfolgreichumgesetzte

„Labor“ im Ballettsaal

der Tanzkompanie. Lars

Scheibner und sein Team bereiten

dazu jeweils inhaltlich einen

Ansatz vor, aus dem am Abend

durch prozesshaftes Erkunden

neue Formen und Eindrücke entstehen.

Und natürlich wird diese

spannende „Labor“-Reihe fortgesetzt.

Frische Ideen sind in der Tanzkompanie

Programm. Hier sei

hier schon mal auf ein spielzeitübergreifendes

Projekt mit internationalen

Gastchoreographen

hingewiesen. Umgesetzt werden

kann diese Idee, wenn die dazu

notwendigerweise beantragten

Bundesfördermittel genehmigt

werden.

Einen besonderen Blick auf den

Tanz bietet das Ensemble durch

die Einladung zu öffentlichen

Proben und bei ausgewählten

Vorstellungen sind Publikumsgespräche

sowie Werkeinführungen

möglich. Gern auf Anfrage:

deutsche-tanzkompanie.com

Aufführungen Dezember 2017

01.12.2017

Das Dschungelbuch |10:00 Uhr

Ballettsaal Deutsche

Tanzkompanie

02.12.2017

Das Dschungelbuch |15:00 Uhr

Ballettsaal Deutsche

Tanzkompanie

04.12.2017

Der kleine Muck |10:00 Uhr

Schauspielhaus Nbg

05.12.2017

Der kleine Muck |10:00 Uhr

Schauspielhaus Nbg

12.12.2017

Der kleine Muck |09:00 Uhr

Ernst-Barlach-Theater Güstrow

13.12.2017

Der kleine Muck |09:00 Uhr

Ernst-Barlach-Theater Güstrow

15.12.2017

The Corona Effect |19:30 Uhr

Schauspielhaus Nbg

16.12.2017

LABOR Nr. 5|19:30 Uhr

Ballettsaal

18.12.2017

Der kleine Muck |10:00 Uhr

Ballettsaal

Deutsche Tanzkompanie

19.12.2017

Der kleine Muck |10:00 Uhr

Ballettsaal Deutsche Tanzkompanie

26.12.2017

Der kleine Muck |15:00 Uhr

Schlosstheater Rheinsberg

27.12.2017

Der kleine Muck |15:00 Uhr

Schlosstheater Rheinsberg

28.12.2017

Der kleine Muck |16:00 Uhr

Landestheater Neustrelitz


10 Regionales

24. Adventsmarkt und

Adventskonzert in der Scheune

Riesiger Adventsmarkt

und Festtagsklänge mit

der Neubrandenburger

Philharmonie in der

Scheune Bollewick

Zum 24. Adventsmarkt in der

Scheune Bollewick wird am

ersten sowie zweiten Adventswochenende,

jeweils Sonnabend

und Sonntag, von 10 bis 18 Uhr

eingeladen. Kunsthandwerker

zeigen ihre liebevoll ausgesuchten

Unikate und sorgen für eine

einzigartige Atmosphäre: Es gibt

Schmuck, Kleidung und Accessoires

aus Wolle, Filz und Seide,

Bierspezialitäten, Getöpfertes

und viele andere tolle Dinge.

Stimmungsvolle Details gibt es in

Bollewick.

©Scheune Bollewick

Außerdem wird gefilzt, geräuchert,

gedrechselt, gestrickt, der

Kürschner zeigt sein Können

und es gilt die schönsten Kerzen

selbst zu ziehen. Ein ganztägiges

Programm macht den

Markt zu einem einzigartigen

Erlebnis: Kinderaugen strahlen

bei Märchen und Puppentheater,

voll Spannung wird sonntags

der Weihnachtsmann erwartet.

Sänger und Musiker verbreiten

besinnlich-vergnügte Stimmung.

Das Besondere für die Kinder:

Sie können gemeinsam eines der

schönsten und grössten Lebkuchenhäuser

im Land gestalten.

Am 17. Dezember,erklingen beim

traditionellen Adventskonzert

der Neubrandenburger Philharmonie

in der Scheune Bollewick

von 15 bis 17 Uhr weihnachtliche

Werke der Klassik sowie Weihnachtslieder

zum Mitsingen.

scheune-bollewick.de

Neujahrsfrühschoppen mit einer

Premiere!

Neubrandenburger

Kultband „PORTO“

kommt erstmals in neuer

Konstellation auf der Bühne

Am 1. Januar 2018 wird in der

Stadthalle Neubrandenburg

nicht nur traditionell das neue

Jahr begrüßt, es wird auch eine

Premiere geben: Die Neubrandenburger

Kultband „PORTO“

um Frontmann Detlef Ehrenberg

wird erstmals in neuer

Konstellation auf der Bühne zu

sehen und ab 11 Uhr mit einem

bunten Mix von CCR, T-Rex bis

zu Max Giesinger zu hören sein.

Bereits um 10.30 Uhr erfolgt

der Einmarsch der Vier-Tore-Musikanten,

die den Neujahrstag

in der Stadthalle mit

Neben reichlich Live-Musik sorgen DJ RBO und DJ LITTLE mit einem

bunten Musik-Mix für Stimmung und eine volle Tanzfläche. ©VZNB

zünftiger Blasmusik eröffnen.

Neben reichlich Live-Musik

werden DJ RBO und DJ LITT-

LE mit einem bunten Musik-Mix

für ordentlich Stimmung und

eine volle Tanzfläche sorgen.

Als Neujahrsgruß erhält

jeder Gast ein Begrüßungsgetränk

am Einlass.

Tickets gibt es ab sofort im Neubrandenburger

Ticket-Service

im HKB am Marktplatz.

vznb.de


TICKETS

ab TICKETS 29,00 €

ab 29,00 €

12/2017 KONZERTKIRCHE &

HKBNEUBRANDENBURG

VERANSTALTUNGEN

DIE RÜHMANN REVUE

Revue • 03.12.2017 • 16:00 Uhr

Konzertkirche Neubrandenburg

THE CAST

Oper • 08.12.2017 • 19:30 Uhr

Konzertkirche Neubrandenburg

LISA FELLER

Comedy • 09.12.2017 • 20:00 Uhr

HKB Neubrandenburg

115 Jahre alt wäre der große Sympathieträger

des deutschen Films Heinz Rühmann am

7. März 2017 geworden. Wie niemand sonst

verkörperte er den kleinen, gewitzten Mann,

den warmherzigen Clown und Charmeur. Und

er sang. Das Salonorchester Weimar hat die

Lieder, die größtenteils nur als Klavierauszüge

vorlagen, für die eigene Besetzung bearbeitet.

Und wer singt? Wie kein anderer hat sich Boris

Raderschatt, der Sänger und Conférencier des

Salonorchesters, in Rühmanns Filmwelt eingelebt,

und ihn auf neue, überraschende Weise

für die Konzertbühne entdeckt.

Was passiert, wenn sechs Freunde aus vier

unterschiedlichen Staaten und von drei Kontinenten,

Richard Wagners Aufforderung: „Kinder,

schafft Neues!“ ernst nehmen? Die jungen

Vokalartisten präsentieren die klassische Musik

heute wieder so, wie sie einmal war: aufregend,

belustigend, zeitgemäß, mitreißend, ein wenig

ironisch, erfrischend und vor allem: unglaublich

sinnlich. Die Opernband The Cast inszeniert

die alten Werke mit Charme, frischen Ideen,

glockenklar geschulten Opernstimmenund entfernt

einfach den steifen, formellen Rahmen,

den klassische Musiknormalerweise umgibt.

Lisa Feller hat es schon längst verinnerlicht: Liebe

deinen Nächsten wie dich selbst. Dumm nur,

wenn der Nächste ein Vertreter des angeblich

starken Geschlechts ist und aus Bindungsangst

nicht geliebt werden will. Schon gar nicht von

einer selbstbewussten und witzigen Frau, die

keine Lust hat, sich zu ihren zwei Kleinkindern

noch ein erwachsenes Unvernunftswesen ins

Haus zu holen. Dann doch lieber: „Der Nächste,

bitte!“ Oder doch die Selbstliebe –klingt allerdings

schöner, als es ist. Zwischen Beruf, Erziehung

und der Suche nach dem geeigneten

Lebenspartner kämpft die moderne Frau um

die perfekte Figur, passend zur immerjungen

Topmodelgesellschaft.

BURLESQUE SHOW

The Petits Fours•16.12.2017•20:00 Uhr

HKB Neubrandenburg

Ein Hauch Frivolität, ein Schuss Nostalgie und

eine Prise Sinnlichkeit, garniert mit einem Augenzwinkern.

„The Petits Fours Show“. Dieses,

mit unwiderstehlichen Zutaten versetzte, Rezept

der Weiblichkeit gastiert in Neubrandenburg.

Eine erotisch, musikalische Reise, inszeniert von

reizenden, mit Reizen nicht geizenden Künstlerinnen,

welche in verschiedensten Facetten ins

Rampenlicht gesetzt werden. Der WDR nennt

die Damen „lasziv und niveauvoll appetitliche

Häppchen“ und spätestens seit Dita von Teese

ist Burlesque vielen ein Begriff.

COMEDIAN

HARMONISTS TODAY

Konzert • 17.12.2017 • 18:00 Uhr

Konzertkirche Neubrandenburg

Mit dem Konzertabend „Josef, wir brauchen

einen Krippenplatz“ machen die Comedian Harmonists

Today den Zuschauern ein spezielles

Saisonangebot. Im Koffer sind natürlich die bekannten

Hits der Comedian Harmonists „Mein

kleiner grüner Kaktus“, „Ich wollt, ich wär´ ein

Huhn“ und viele mehr, aber auch die schönsten

Weihnachtslieder „Stille Nacht“ und „Maria

durch ein Dornwald ging“, welche eigens für

diese Formation arrangiert wurden. Das Ganze

garniert mit einigen Verweisen inunsere Gegenwart

ergibt einen vergnüglichen Abend.

VORVERKAUFSSTELLEN:

Ticket-Service

Neubrandenburg

(Marktplatz 1,

Tel.: 0395 5595127)

Nordkurier-Servicepunkt

(Medienhaus,

Friedrich-Engels-Ring 29)

Nordkurier-Ticketservice

unter 0800 4575 033

(Anruf kostenfrei)

Tickets online:

www.eventim.de

WeitereInformationen &Veranstaltungen: www.canvass.de


Digitale Policenverwaltung?

Ja, von wegen...!

Anzeige

Adelheid Bochmann und Asta Hübner

Knipp, Clark, GetSave,… –

ganz plötzlich waren sie da,

diese hilfreichen Apps zur digitalen

Organisation von Versicherungspolicen.

Natürlich kostenloser Download,

ganz einfach in der

Handhabung und dann wird

alles gleichviel, viel besser.

Das Werbeprogramm auf al-

Klassischer Nepp?

Wikipedia definiert „Nepp“ als das Fordern oder

assieren überhöhter Preise für geringwertigeWare

oder Dienstleistung. Wer Betreuer eines Versicherungsvertrages

ist, erhält dafür in aller Regel auch

eine Bestandspflegevergütung vom betroffenen

Versicherer,kann also Forderungen stellen.

Nun gleicht das Agieren derVersicherungs-App-Anbieter

ein wenig dem Fischen mit Schleppnetzen.

Weit auswerfen, geduldig ziehen und am Schluss

hat man die Netze voll mit allem möglichen Fang.

Mit der Angel bestimmte Fische fangen wäre da

viel, viel anstrengender. Die rechtlichen Verschärfungen,

um überhaupt als Versicherungsvermittler

tätig werden zu können, waren ein guter Schritt,

um unsere Branche von schwarzen Schafen zu

reinigen. Fragwürdige „Betreuung“und -vermutlich

-inKauf genommene Täuschung des Kunden

scheint nun im Gewand neuer digitaler Dienstleistung

eine Wiederbelebung zu erleben.

len wichtigen Fernsehsendern

wird

nicht müde, uns mit

den angeblichen

Vorteilen dieser

kleinen technischen

Helferlein zu berieseln.

Schöne heile,

digitale Welt, also?

Wenn man täglich

mit Versicherungen

zu tun hat, ist man

natürlich neugierig,

was hinter diesen neuen

Finanz-Apps steckt. Die

Erkenntnis ist recht ernüchternd:

Kein IT-Unternehmen,

kein Verbraucherschutz, kein

Büroservice,… –nein, hinter

jedem dieser Anbieter steht

ein Versicherungsmakler.

Ja, genau wie wir einer sind.

Nur würden

uns die

Leute sicher

nicht so bereitwillig

ihre

Versicherungsverträge

zuführen,

Foto: Lichthof Fotostudio

ohne dass

wir etwas

dafür leisten

müssten, nur

weil wir im

Fernsehen

sagen, das

sei eine gute

Idee.

Spaß beiseite,

was

passiert da

im Hintergrund,

wenn

man die App heruntergeladen

und „seinen Account eingerichtet“

(O-TonTV-Werbung

Knip) hat?

Vermutlich ohne es selbst

zu bemerken, hat man dann

einen neuen Maklervertrag

unterschrieben und seine Verträge

indie Betreuung dieses

neuen Maklers überführt,

den man persönlich gar nicht

kennt. Der alte Betreuer hat

keinerlei Einblick mehr in die

© emevil, Fotolia #61856847

Verträge und damit keinerlei

Handhabe, umz.B.imSchadensfall

zu helfen.

Liegen dem Vertrag besondere

Sondervereinbarungen

zugrunde (spezielle Leistungserweiterungen

eines

Deckungskonzepts, besonderer

Beitragsnachlass,…) kann

dieser wegfallen –und zwar

sofort mit der Übertragung.

Das kann im Einzelfall dazu

führen, dass ein eigentlich

versicherter Schaden dann

plötzlichnicht mehr ist.


Im Austausch mit Kollegen,

die den Selbstversuch wagten,

erfuhren wir, dass es

noch viel besser kommen

kann. Man wirbt ja damit,

dass auch eine Betreuung

stattfindet –das istauchso.

Der Kollegeerhielt zu seiner

Rechtsschutzversicherung

relativ zeitnah ein Umstellungsangebot.

Fragen zu

seiner beruflichen Situation

bzw. der seiner Ehefrau

oder zu weiteren Umständen,

die einen besonderen

Versicherungsbedarf erforderlich

machen könnten,

stellte man nicht.

Wir können das nachvollziehen.

Gerade dieses Abstimmen

des Angebots auf den

tatsächlichen Bedarf eines

Kunden –genau das kostet

viel Zeit und setzt eine gewisse

fachliche Kompetenz

und Marktkenntnis voraus.

Selbst bei vermeintlich„einfachen“

Versicherungssparten

kann man nicht einfach

so ein Angebot aus der Hüfte

schießen –zumal nicht

als Versicherungsmakler,

der gemäß Definition seines

Berufsbilds ausschließlich

seinem Kunden verpflichtet

ist.

Da muss eine Bedarfsermittlung

stattfinden – Sie

verlassen sich ja auch zu

Recht darauf, dass Ihr

Schutz passt, oder? Wir

wissen nicht,wie diese ganz

wesentliche Aufgabe erfüllt

werden soll, wenn man

noch nie mit einem Kunden

kommuniziert hat.

Inzwischen verweigern sich

auch die ersten Versicherungsunternehmen

den

neuen „digitalen Maklern“.

Etwa 50 %aller so eingereichten

Maklermandate

werden innerhalb von 14

Tagen vom Kunden widerrufen,

weil diese in aller Regel

gar nicht wussten, dass

sie mit der App zu einem

neuen Betreuer gewechselt

sind. Die Übertragung

der Bestände von einem

zum anderen Betreuer und

wieder zurück verursacht

bei den Versicherungskonzernen

enorme zusätzliche

Kosten.

Unnötige Kosten, die man

sich künftig einfach sparen

möchte. Da fehlende

bzw. mangelhafte Beratung

durch den „digitalen Betreuer“

-bzw. hier besser:

„Betreuer“ -auch für den

Versicherer meist mit Ärger

verbunden ist, scheint

eine Kooperation mit den

App-Betreibern zusätzlich

unattraktiv. Das lässt schon

tief blicken.

Verstehen Sie uns bitte

nicht falsch. Es liegt

uns wirklich fern, einfach

grundlos auf eine technische

Neuerung einzuprügeln

(„Teufelswerk!“). Es ist

uns aber wichtig, auf alle

Konsequenzen hinzuweisen,

die aus einem spontanen

„mal ausprobieren“

folgen können. Informationen

dazu findet man nur,

wenn man auf den Webseiten

dieser Anbieter danach

sucht – und selbst dann

sind die Konsequenzen für

einen Versicherungslaien sicher

nicht immer gleich zu

erkennen. Wir haben den

Eindruck, dass dies kein Versehen

darstellt. Vielmehr

scheint das von den Fin-

Tech-Unternehmen durchaus

sogewollt zu sein. Wir

sind gerne Ihr Betreuer in

allen Versicherungsfragen. Sie werden

bei uns immer ein offenes Ohr

für Ihre Fragen und eine helfende

Hand bei Problemen finden.

Gerne erstellen wir Ihnen Vertragsübersichten,

erklären Versicherungsdeckungen

und weisen auf

Deckungslückenhin.

Wir sind für Sie da! Also wirklich

da und nicht nur ein digitaler Kanal

zu einem anonymen Sachbearbeiter…

AsBo VorsorgeKonzepteGmbH

Wir sind Versicherungsmakler.

Was für den Einzelnen

optimal ist,

nders als

ndere

earbeitung

eratung

etreuung

ist eine individuelle Frage.

AsBo VorsorgeKonzepteGmbH

Geschäftsführerin: AstaHübner

Augustastr.30·17033 Neubrandenburg

Tel.: 0395 58 19 80

Fax: 0395 58 19 875

Internet: www.asbovorsorge.de

E-Mail: info@asbovorsorge.de


14 Regionales

Shopping im Advent

Mal gemütlich einkaufen am

Sonntag oder auch gern bis

in die Nacht hinein

Am Sonntag, dem 3. Dezember,

lädt die Werbegemeinschaft

Neubrandenburger Innenstadt

e. V. gemeinsam mit dem Kaufhof

und dem Marktplatz-Center

Neubrandenburg zum alljährlichen

Adventsshopping in die

Neubrandenburger Innenstadt

ein.

In der Zeit von 13 - 18 Uhr locken

über 150 Geschäfte mit

weihnachtlichen Angeboten und

Aktionen, so dass es niemandem

schwer fallen sollte, die passenden

Geschenke für seine Lieben

zu finden. Köstlicher Glühwein

und viele weitere weihnachtliche

Leckereien auf dem Weberglockenmarkt

runden das sonntägliche

Einkaufsvergnügen

ab. Und wer an diesem etwas

anderen Einkaufen Spaß hat

oder einfach auch noch Geschenke

sucht und lieber abends

durch die Geschäfte bummelt,

kann das nächtliche Einkaufsvergnügen

in der Neubrandenburger

Innenstadt nutzen.

Am Samstag, dem 16. Dezember,

lädt die Werbegemeinschaft

Neubrandenburger Innenstadt

e. V. gemeinsam mit dem Kaufhof

sowie dem Marktplatz-Center

Neubrandenburg zum nächtlichen

Adventsshopping in die

Neubrandenburger Innenstadt

ein.

Bis 22 Uhr kann man in über

150 Geschäften noch letzte Geschenke

finden. Weihnachtliche

Aktionen und

Angebote der

Händler erleichtern

die Suche.

Leckerer Glühwein

und andere weihnachtliche

Köstlichkeiten auf dem

Weberglockenmarkt runden den

Einkaufsbummel ab. Auch der

Weberglockenmarkt hat an diesem

Tag bis 22 Uhr geöffnet.

tore-auf.com

© InPixKommunikation - Fotolia.com

09.12.2017

9

12

Tickets erhältlich an der

Rezeption (Hotel Am Ring)

Telefon: 0395/ 5560


RatgebeR 15

© Böser & Briehn

Beratungseinsätze für pflegende Angehörige

Pflegedienst Böser & Briehn informiert

Was tut man wenn die eigenen

Eltern oder nahe Angehörige

sich nicht mehr alleine versorgen

können? Früher lebten

mehrere Generationen unter

einem Dach, lebten zusammen

und konnten sich gegenseitig

unterstützen, sich kümmern,

einkaufen oder kochen. Doch in

den letzten 20 bis 30 Jahren ist

das familiäre Pflegepotenzial

deutlich gesunken. Heute leben

Kinder und Enkel oft weit entfernt

und sind selten Zuhause,

für sie ist die Pflege der Angehörigen

nicht leicht vereinbar

mit Ihrem täglichen Leben.

Auch für Angehörige die sich

der schwierigen Aufgabe angenommen

haben und sich intensiv

zu kümmern, unterschätzen

oft wie zeitaufwendig und

kraftraubend sowohl körperlich

wie geistig die Pflege eines

geliebten Menschen sein kann.

Besonders die nächtliche Pflege

führt zu erheblichen Einschnitten,

sollte man gleichzeitig noch

berufstätig sein oder die eigene

Familie versorgen müssen.

Der Gesetzgeber sieht daher

nach § 37 SGB XI, sogenannte

Beratungseinsätze für Pflegegeldempfänger

vor. Dabei wird

die Pflegesituation von einer

Fachkraft begutachtet und eingeschätzt.

Sie gibt dem Angehörigen

wertvolle Tipps und berät

z.B. über den Einsatz von Hilfsmitteln,

der Anpassung des

häuslichen Wohnumfeldes auf

die Bedürfnisse des Pflegenden

oder über die Einrichtung eines

sogenannten „Hausnotrufes“.

Gleichzeitig kann die Fachkraft

den Angehörigen die angebotenen

Leistungen der Pflegeversicherung

erklären und bei der

Antragstellung behilflich sein.

Hilfreiche ergänzende Leistungen

für Angehörige sind z.B. die

Verhinderungspflege, Kurzzeitpflege,

Entlastungsleistungen

und Leistungen der Tagespflege,

welche zur Unterstützung

oder kurzfristigen Entlastung

beantragt werden können. In

fast allen Fällen übernimmt die

Pflegekasse die Kosten für die

zusätzlichen Leistungen und

zahlt das Pflegegeld ungekürzt

weiter.

Die Beratungseinsätze für

Pflegegeldempfänger sind verpflichtend.

Nimmt ein Angehöriger

nicht mindestens zweimal

jährlich teil wird er dazu

ermahnt. Die Pflegekasse ist

dann dazu berechtigt das Pflegegeld

zu kürzen oder gar zu

streichen.

Die Böser & Briehn Pflege

GmbH bietet als zugelassener

Pflegedienst, Beratungseinsätze

an. Die Kosten hierfür übernimmt

die Pflegekasse.

Seit dem 01. Januar 2017 besteht

die Möglichkeit, dass

Patienten, die regelmäßig von

einem Pflegedienst versorgt

werden, ebenfalls solch einen

Beratungseinsatz in Anspruch

nehmen können, um sich beraten

zu lassen.

Weitere Informationen:

Telefonisch unter

03991/6749420 oder

0174/1985123 oder Online

unter: www.boeser-briehn.de

© Böser & Briehn


16 Regionales

Hier liegt Musik in der Familie

Junge Preisträger der

Region bieten virtuose

Streicherkompositionen und

besinnliche Melodien.

Hannah, Pauline, Sophia und Jakob Rau (v.l.) sind gemeinsam mit anderen

jungen Preisträgern der Region beim Konzert am 17. Dezember ab 17 Uhr

in der Kirche Zirzow zu erleben.

©Rau, Sergey Novikov -Fotolia.com

In der Kirche Zirzow wird ein besonderes

Konzert am 17. Dezember

ab 17 Uhr geboten.

Es erklingen an diesem 3. Advent

virtuose Streicherkompositionen

und besinnliche weihnachtliche

Melodien von Bach,

Vivaldi, Mozart, Pachelbel, Sarasate

u. a., vorgetragen von

jungen Preisträgern der Region

unter Leitung von Albrecht Rau

und Anja Sommer-Rau.

Und wenn man sich mit den Namen

näher befasst, wird schnell

offensichtlich: Hier liegt Musik

in der Neubrandenburger Familie

Rau.

Anja Sommer-Rau ist Bratschistin

in der Neubrandenburger

Philharmonie und unterrichtet

eine Geigenklasse in der Kreismusikschule

Kon.centus. Ihr

Mann Albrecht Rau war fast 20

Jahre Konzertmeister der Philharmonie

Neubrandenburg und

ist Leiter des Salon- und Kammerorchesters

„Königin Luise“

sowie stellvertretender Schulleiter

der Kreismusikschule

Märkisch-Oderland.

Das Ehepaar Rau ist

dafür bekannt, dass

sie junge Musiker

immer wieder erfolgreich

zu beeindruckenden

Auftritten

zusammen führen.

Und ihre Liebe

zur Musik haben

sie auch andie eigenen

Kinder weitergegeben. Das

sind entgegen dem durchschnittlichen

Kindertrend sage und

schreibe vier. Sophia, Hannah,

Jakob und Pauline sind ebenfalls

bei dem Konzert in Zirzow dabei.

Die 13jährige Sophia hat seit

dem 4. Lebensjahr bei den Eltern

Violinunterricht und wird inzwischen

als Mitglied der Internationalen

Musikakademie zur

Förderung Hochbegabter (Berlin)

von Prof. Johannes Kittel

zusätzlich betreut. Sie bestreitet

zahlreiche solistische Auftritte,

u.a. im Krönungskutschensaal

Berlin, Konzertkirche Neubrandenburg,

Konzerthaus Berlin,

Deutsche Oper Berlin.

2017 erhielt sie den 1. Preis

beim Metzner-Wettbewerb in

Frankenthal/Pfalz und einen 1.

Landespreis mit Sonderpreis bei

„Jugend musiziert“ in der Duowertung

zusammen mit ihrer

Schwester Hannah.

Die zwei Jahre jüngere Hannah

begann des Cellospiel im Alter

von vier Jahren. Seit dem

Wintersemester 2016/17 ist

die 11-Jährige als Jungstudentin

an der Hochschule „Hanns

Eisler“ Berlin in der Violoncelloklasse

von Sabine Andert

eingeschrieben. Das Instrument

Viola beherrscht ihr Bruder Jakob

virtuos. Sohat der 8-Jährige

den 1. Preis beim Regionalwettbewerb

„Jugend musiziert“

in der Ensemblewertung mit

Höchstpunktzahl und Sonderpreis

der Sparkasse für besondere

Leistungen in der Altersgruppe

erhalten.

Rund gemacht wird das Quartett

von Pauline. Die 5-Jährige geht

zwar noch indie Kita, doch sie

kann schon so gut Violine spielen,

dass sie bereits beim Eröffnungskonzert

des „Festivals der

Künste“ in Mirow im September

dabei sein durfte.


Kranken-Zusatzversicherung:

Behandelt werden wie ein Privatpatient

Jeder möchte medizinisch

bestmöglich versorgt

werden, wenn

er krank wird. Zahnersatz,

Krankengymnastik,

Massagen – viele

Dinge, die Patienten

für ihre Gesundheit

benötigen, sind für gesetzlich

Versicherte mit

erheblicher Eigenbeteiligung

verbunden.

Die gesetzlichen Krankenkassen

gewähren

ihren Mitgliedern nur

eine vom Gesetzgeber

festgelegte Versorgung.

Für manche Leistungen

übernehmen

sie die Kosten oft gar

nicht, zum Beispiel für

Brillenfassungen oder

Heilpraktikerbehandlung.

Eine private Kranken-Zusatzversicherung

ist ein wichtiges Puzzlestück

in der Gesundheitsvorsorge,

um im

Krankheitsfall die bestmögliche

Versorgung in

Anspruch nehmen zu

können.

Die Mecklenburgische

Krankenversicherung

bietetfür gesetzlich Versicherte

unterschiedliche

Zusatzversicherungen

an, die sich an den

Kosten für eine ambulante,

stationäre und

zahnmedizinische Behandlung

beteiligen

oder die Kosten sogar

komplett übernehmen.

Verschiedene Formen

der Tagegeldabsicherungen

bieten ebenfalls

zusätzlichen finanziellen

Schutz. Sinnvoll kann es

zum Beispiel sein, eine

Krankentagegeld-Versicherung

in den Versicherungsschutz

mit aufzunehmen.

Diese schützt

vor Einkommensverlusten

bei Arbeitsunfähigkeit.Auchdie

stationäre

BehandlungimKrankenhaus

kann durch einen

Zusatztarif optimiert

werden, damit der Patient

den Arzt seines Vertrauens

wählen kann.

Durch die Kombination

unterschiedlicher Tarife

kann der Kunde seinen

Versicherungsschutz auf

seine Bedürfnisse angepasst

zusammenstellen.

Es ist jedoch auch möglich,

nur eineneinzelnen

Tarif-Baustein zu wählen,

um so beispielsweise

Kosten für eine Zahnersatzmaßnahme

reduzieren.

zu

Für Selbstständige, Freiberufler

und angestellte

Arbeitnehmer, deren

Gehalt über der Jahresarbeitsentgeltgrenze

liegt, gibt es solide und

günstige Kranken-Vollversicherungen

für den

individuellen Bedarf.

Und wo soll ich mich

privat versichern? Die

Entscheidung für einen

bestimmten Krankenversicherer

sollte

wohlüberlegt getroffen

werden, denn: Auf die

Leistungen seiner Krankenversicherung

will

man sich sein Leben

lang verlassen können.

Nicht nur das aktuelle

Tarifangebot darf den

Ausschlag geben. Ganz

wichtige Kriterien sind:

Wie zuverlässig, wirtschaftlich

leistungsfähig

und stabil ist das Versicherungsunternehmen?

Diese wichtigen Kriterien

erfüllt die Mecklenburgische

Krankenversicherung.

Der 2001

gegründete „Spross“

hat eine starke Muttergesellschaft

hinter sich:

die Mecklenburgische

Versicherungsgesellschaft

auf Gegenseitigkeit

mit Sitz in Hannover

und Neubrandenburg.

Sie verfügt über 220

Jahre Erfahrung im

Versicherungsmarkt.

Damit ist sie der älteste

private deutsche

Versicherer mit überregionalem

Geschäftsbetrieb.

Die Mecklenburgische

wurde 1797

als landwirtschaftlich

orientierte Gesellschaft

in Neubrandenburg gegründet.

Heute betreut

die moderne Versicherungsgruppe

mit ihren

haupt- und nebenberuflichen

Agenturen mehr

als 600.000 Kunden in

ganz Deutschland.

FachlicheBeratung–zur

Gesundheitsvorsorge

und in allen anderen

Versicherungsfragen –

erhaltenSie in der Agentur

der Mecklenburgischen:

Hauptvertretung

Margit Golke.

Mecklenburgische Versicherungsgruppe

HauptvertretungMargit Golke

Jahnstr.84, 17033 Neubrandenburg

Telefon: 0395 5660020

Fax: 0395 5660021

info.golke@mecklenburgische.com

www.mecklenburgische.de

Anzeige


18 Regionales

Advent in der KinoKirche Latücht

Wunderbare Einstimmung

auf die Feiertage mit Film,

Glühwein, Weihnachtsquizz

und Häppchen.

Der Latücht - Film & Medien e.V.

Neubrandenburg betreibt das

„Kommunale Kino Latücht“ in

einer ehemaligen katholischen

Kirche. Zur Einstimmung auf

die Feiertage bietet es sich natürlich

an, „Advent im Latücht“

zu erleben und so gibt es in der

Adventszeit besondere Filme in

der wunderbaren und einzigartigen

KinoKirche.

Am Dienstag, 12. Dezember, sowie

Mittwoch, 13. Dezember,

wird jeweils um 19 Uhr der Film

„Die Feuerzangenbowle“ mit

kleinen Gaumenfreuden und natürlich

einer Feuerzangenbowle

- zubereitet vom Team aus dem

Restaurant „berlin“ - den Latüchtgästen

angeboten.

Dieser altbekannte deutsche

Film in der Regie von Helmut

Weiß aus dem Jahr 1944 zeigt

Heinz Rühmann in einer seiner

Paraderollen als Schüler Pfeiffer.

Knochen trockener Humor

und alberne Streiche sorgen

für Lachstürme, wenn etwa

„Schwarzbrenner“ Erich Ponto

( „Jeder nur einen wönzigen

Schlock!“) und das Dampfmaschinen-Genie

Paul Henckels

(„Da stelle mer uns

janz dumm!“) auftreten.

Inhalt: Der erfolgreiche Schriftsteller

Dr. Johannes Pfeiffer, vom

Privatlehrer erzogen und ohne

echte Schulzeit mit Streichen,

entschließt sich die nie gemachten

Schulerlebnisse nachzuholen

und begibt sich als Primaner

getarnt auf das Gymnasium einer

Kleinstadt. Er wird Schrecken

der Lehrer und Liebling

der Mitschüler und er verliebt

sich in die Tochter des Direktors.

„Die Feuerzangenbowle“- als Film und Gaumenfreude im Latücht. ©Latücht

Am Donnerstag, 14. Dezember,

und Freitag, 15. Dezember, heißt

es dann jeweils um 19.00 Uhr

„Meine schöne Bescherung“.

Regisseurin Vanessa Jopp ist

mit diesem Film 2007 eine bitterböse

Komödie voll sprühend

intelligentem Witz und tiefschwarzem

Humor geglückt.

Das zentrale Thema des Films

ist die moderne Puzzle-Familie

mit ihren Befindlichkeiten in

den Lebens-und Liebesgemeinschaften

des 21. Jahrhunderts.

Die erstklassige Besetzung beweist

ein nahezu unerschöpfliches

Maß an Spielfreude.

Allen voran natürlich Martina

Gedeck und Heino Ferch, der

hier herrlich selbstironische Comedy-Talente

an den Tag legt.

Begonnen wird der Abend mit

einer kleinen Weihnachtsgeschichte,

vorgelesen von

Holm-Henning Freier und

nach dem Film wartet ein

Weihnachtsquizz mit attraktiven,

cineastischen Preisen

auf die Besucher im Latücht.

Karten gibt es im Vorverkauf inclusive

zwei Gläsern Glühwein

und kleinen Appetithäppchen

für 16 Euro zwecks Planung.

Restkarten kosten an der Abendkasse

10 Euro, dann allerdings

ohne Häppchen.

latuecht.de


Geschenke

BOX

...die etwas

andere

Brieftasche,

praktisch &

übersichtlich

Unsere Gesche

kidee

5 verschiedene Modelle, 10 Farben

Video auf www.walther-druck.de: de: News

Fotos Brieftasche: TRU VIRTU ®

Lassen Sie's

krachen!

8, 99 14, 49

Verkauf ab 28.12.2017

7, 49 10, 49

7, 49

5, 99

21, 49

15, 99

FACHGESCHÄFTE WALTHER

NEUBRANDENBURG

Katharinenstraße 14–16 • 17033 Neubrandenburg

Tel. 0395/560 04-46 • info@walther-druck.de • www.walther-druck.de


20 Regionales

Dörpwihnachten up de

Tellowsche Däl

Alljährlich dreht sich am

3. Advent in der Tellower

Thünenscheune alles um

die Weihnachtszeit und das

nun schon seit 1992.

Der Weihnachtsmann begrüßt

am 16. und 17. Dezember von

10 bis 17 Uhr kleine und große

Gäste und lädt zur traditionellen

Dörpwihnacht in der Tellower

Thünenscheune unter der

großen Tanne ein. Kinder sind

in der Weihnachtswerkstatt

herzlich willkommen, Plätzchenduft

und Bastelspaß bestimmen

diesen Bereich. Weihnachtsgestecke

können angefertigt werden,

man kann bei Frau Holle

Märchen hören oder im Hexenhäuschen

einen Zaubertrunk

Weihnachtsatmosphäre imrustikalen Ambiente. ©Artenauta-Fotolia.com

brauen, während sich die Erwachsenen

Glühwein und heißen

Met schmecken lassen. Den

ganzen Taggibt es auf der Bühne

ein weihnachtliches Programm.

Ein Bass wie Ivan Rebroff

Puppentheater, Musik sowie

Händler mit Angeboten für den

Gabentisch runden das Angebot

ab und sorgen für die Einstimmung

auf das Weihnachtsfest.

Im Kulturhaus Teterow

erklingen Lieder vom

Wolgastrand mit

Gänsehautgarantie durch

die Ausnahmestimme von

Ronny Weiland

Am 17. Januar wird ab 19 Uhr

im Teterower Kulturhaus mit

dem Programm: “Lieder vom

Wolgastrand“ ein besonderes

musikalisches Ereignis geboten.

Ronny Weiland, die Stimme der

Extraklasse, lädt ein zu musikalischen

Erinnerungen an Ivan

Rebroff. Er ist eine der großen

Ausnahmestimmen unserer Zeit.

Sein mächtiger Bass wird gern

mit Ivan Rebroff verglichen! In

seinem Programm lässt er von

„La Montanara“ bis hin zum

„Wolgalied“ keine Wünsche offen

und enthält Schlager, über

Klassik, Musical, Volksmusik,

Ronny Weiland hat eine Stimme

der Extraklasse.

©Veranstalter

bis hin zu modernen Klängen

und immer wieder überrascht

er seine Gäste mit neuen Facetten!

Zu seinem umfangreichen

Repertoire gehören das „Ave Maria“,

„Wolgaschlepper“, aber auch

„Katjuscha“ und „Anatevka“.

In zahlreichen TV-Sendungen,

oder mit Stars auf Tourneen war

er zu Gast bei „Immer wieder

Sonntag“, „Musikantenstadl“,

„Musik für Sie“, „Die Krone der

Volksmusik“ u. v. m. Gemeinsame

Duette mit Gaby Albrecht

oder Michael Hirte wurden produziert

und belegten erste Plätze

in Hitparaden und zu verschiedensten

Musikwettbewerben.

Seine Liebe zur Musik wurde

schon im Elternhaus gefördert.

Zunächst sang er wie viele Kinder

in seinem Alter im Schulchor,

besuchte dann die Musikschule,

musizierte im Spielmannzug

aber gelernt hat er was „Anständiges“.

Ronny wurde Steinmetz.

Seine erfolgreiche Meisterprüfung

bestand in der Bearbeitung

eines Steines für die Dresdner

Frauenkirche.Man sagt, wer ihn

einmal erlebt und gehört hat,

kommt nicht wieder los von dieser

beeindruckenden Stimme!

teterow.de


RatgebeR 21

Tipps zum richtigen Weihnachtsgeschenk:

Was sollte ich unbedingt beachten?

Babys und Kleinkindern etwas zu

schenken, mag leicht erscheinen.

Doch Paten und Großeltern stehen

hier oft vor der großen Frage, was sie

nur schenken sollen. Das Kind selbst

hat noch keine konkreten Wünsche

und die Eltern haben dafür umso

konkretere Vorstellungen, was ihr

Kind bekommen darf und was nicht.

Wir geben Tipps:

Nicht nur Kleidungsstücke, sondern

auch Spielsachen

Gerade bei Kleinkindern wird oft der

Fehler begangen, ihnen Kleidungsstücke

zu schenken, weil sie diese ja

gut gebrauchen können. Aber auch

ein dreijähriges Kind möchte nach

dem Auspacken lieber etwas zum

Spielen in den Händen halten als

eine neue Jacke. Wenn die Eltern diese

Wünsche äußern, kann zusätzlich

zum kleineren Spielzeug noch etwas

Geld verschenkt werden.

Altersgerechtes Spielzeug wählen

Es sollte immer altersgerechtes Spielzeug

gewählt werden, ansonsten würde

es nur unbenutzt herumliegen,

weil das Kind damit nichts anfangen

kann. Für Kleinkinder ab 12 Monaten

sind z. B. Bausteine aus Holz

schöne Geschenke. Anfänger-Puzzle

oder Sortierboxen mit Klötzen in verschiedenen

Formen eignen sich dann

für Kinder ab 2-3 Jahren.

Lernspielzeug vs.Funspielzeug?

Einige Eltern legen besonderen Wert

auf pädagogisch wertvolles Lernspielzeug.

Natürlich sollte hierbei

nie der Spaßfaktor für das Kind außer

Acht gelassen werden. Doch die

meisten Spielsachen für Babys und

Kleinkinder sind ohnehin als Lernspielzeuge

zu betrachten, z. B. werden

durch Bauklötze Motorik und räumliches

Denken geschult. Spaß haben

die Kinder aber dennoch anden Bausteinen.

Mit den Eltern absprechen

Um mit dem Weihnachtsgeschenk

auch wirklich anzukommen, sollte

man die Geschenkideen am besten

vorher mit den Eltern absprechen.

Erstens wissen diese ganz genau, was

das Kind schon für Spielzeug hat,

und zweitens haben einige Eltern

gewisse Vorstellungen, wie das Spielzeug

für ihre Kinder beschaffen sein

soll. Mit einer vorherigen Absprache

ist man immer auf der sicheren Seite.

Auf Schadstofffreiheit achten

In den letzten Jahren sind immer

mehr warnende Berichte über die

Schadstoffbelastung in Kinderspielzeug

aufgetaucht. Beim Kauf sollte

man immer auf Schadstofffreiheit

achten. Ist diese nicht angegeben,

genügt auch schon ein einfacher Geruchstest.

Riecht das Spielzeug nach

Lacken, Lösungsmitteln oder Weichmachern,

sollte es nicht gekauft werden.

Statt Plastikspielzeug sollte man

lieber zu solchem aus natürlichen

Materialien greifen, wie Holz oder

Bambus.

Wasalso ist das richtige Geschenk?

Dazu beraten wir Sie gerne in unserem

Fachgeschäft!

Ihr Kinderfachgeschäft auf dem Boulevard

bis

Spielzeug und Kleidung für Babys, Kinder und Teens

Größe

176

Schöne

Geschenke?

Gibt’sbei bei uns!

Inh. Rona Brunk • Tel. 0395-5639030563

Turmstraße 15 •17033 3 Neubrandenburg


22 Regionales

Keramik und mehr im Advent

Keramikhof Strittmatter

lädt am 2. und 3.

Adventswochenende in die

Siedlung Sadelkow ein

Wenn die Zeit der kleinen und

großen Heimlichkeiten anbricht,

dann wird es höchste Zeit für

einen Besuch des Töpferhofes

Strittmatter in der Siedlung von

Sadelkow, zwischen Neubrandenburg

und Friedland gelegen.

Denn wenige Tage vorm Weihnachtsfest

laden Ilja Strittmater

und Ayya Wiehle zu zwei außergewöhnlichen

Wochenenden ein.

„Keramik im Advent“ heißt es

dann am 9. / 10. Dezember sowie

am 16. / 17. Dezember jeweils

von 10 bis 17 Uhr.

„Wir empfangen unsere Besucher

zu traditionellen Adventswochenenden

und schaffen hier

eine Atmosphäre, die vorweihnachtliche

Stimmung aufk

ommen

lässt“, blickt Ilja Strittmatter

voraus. Und deshalb können

sich die Besucher sowohl am 2.

als auch am 3. Adventswochenende

auf weihnachtliche Musik,

dampfenden Kaffee und wohlschmeckenden

Tee sowie Stollen

freuen. Brennende Kerzen runden

die Stimmung perfekt ab. Die

beiden Keramiker haben in den

zurückliegenden Wochen fleißig

an der Töpferscheibe gearbeitet,

gedreht, geformt, gebrannt – so

sind dutzende kleine und große

individuelle Geschenkideen entstanden.

„Hier gibt es nichts von

der Stange, hier ist jedes einzelne

Stück von uns entworfen und

von unseren Händen hergestellt

worden“, erzählt Ayya Wiehle .

Für den Gabentisch hat sie eine

Fülle von keramischen Überraschungen

vorbereitet: Weihnachtsengel

in unterschiedlichen

Größen von vier bis zu

20 Zentimeter Größe, Weihnachtsglocken,

Lichterhäuschen,

Weinkelche und natürlich

Raku-Schmuck in den schönsten

Facetten. Von der Kette über

Ohrstecker bis hin zum Ring ist

alles dabei, was das Herz erfreuen

kann.

Unter Ilja Strittmatters geschickten

Händen sind Steinzeug-Leuchter,

Teelichter, Schalen,

Übertöpfe, Kerzenhalter,

Vasen, Kannen, Butter- oder

Käsdosen, aber auch Steckformen

entstanden. Es dominieren

die Farben türkis, grün-braun

oder rot. Neu sind weihnachtliche

Geschenke in weiß, die

farblich zu jedem Wohnzimmer

passen.

Wenn Sie also die Adventszeit

fernab hektischer Einkaufspassagen

erleben wollen und Ihre

Seele auf das bevorstehende

Weihnachtsfest sanft einstimmen

wollen, dann lohnt sich ein

Besuch des Töpferhofes Strittmatter

auf alle Fälle. E.B.

Ilja Strittmatter hält Steinzeug-

Geschenke fürs Fest bereit. © privat


Ich werde Wohnungseigentümer –

was Sie vorher wissen sollten?!

Foto: A. Bergholz

Wer meint, der Kauf einer

Eigentumswohnung

ist unproblematischer

als der eines Hauses,

dem sei klar gesagt – er

irrt. Die guten Gründe so

einer Entscheidung und

auch, ob Sie von Privat,

einer Wohnungsgesellschaft

oder einem Bauträger

kaufen, sind egal

– es gibt einen wesentlichen Fakt - Sie „kaufen sich ein“

und sind somit von Anbeginn an schon feststehende Bestimmungen

und Regeln der Gemeinschaft gebunden,

denn Sie erwerben Ihr Sondereigentum und ideelle Anteile

am Gemeinschaftseigentum. Die Praxis zeigt uns

immer wieder, dass sich zu meist intensiv mit der Prüfung

der rechtlichen Risiken und Regelungen im Kaufvertrags

über Art und Umfang der gegenseitigen Leistungspflichten

auseinander gesetzt wird, aber immer noch zu wenig

mit den Fragen was ist Wohnungseigentum, wo kaufe

ich mich ein, wie organisiert sich die Verwaltung sowie

welche Kosten erwarten mich und wie teilen diese sich

auf. Sie sollten daher im Vorfeld Ihrer Entscheidung und

der Unterzeichnung des Kaufvertrages zwei wesentliche

Dinge tun: So viel wie möglich Informationen zur Wohnanlage,

zur Wohnung und zu deren Bewohnern sammeln

und in die wichtigsten Dokumente Einsicht nehmen. Fordern

Sie die am Kauf beteiligen Partner - Verkäufer, Makler,

Notar. Die Vorlage oder Prüfung des Grundbuches,

des Baulastenverzeichnises und der Liegenschaftskarte

sollten ebenso selbstverständlich sein wie Grundriss und

Besichtigungen. Bei Vermietung der Wohnung ist der

Mietvertrag unabdingbar. Der Einheitswertbescheid, der

Grundsteuerbescheid und die Bewertung des Grundstückanteils

haben steuerliche Relevanz und benötigen

Sie für Ihre Abschreibungen. Diese Dinge besprechen

Sie am besten mit Ihrem Finanz- oder Steuerberater.

Vielleicht haben Sie Glück und es gibt zum Objekt auch

umfassende Baubeschreibungen; wenn nicht kann man

sich bei Besichtigungen auch von Experten begleiten

lassen, um Bauqualität und Instandsetzungsbedarf zu

prüfen und zu beurteilen. Haben Sie nicht nur Augen für

Ihre Wohnung, sondern auch für das Grundstück und das

Gemeinschaftseigentum (Dach, Keller, Fassade, Parkplatz

usw.). Wesentlicher Bestandteil Ihres Kaufvertrages

sind die Teilungserklärung (schriftliche Beschreibung und

Aufteilung), die Abgeschlossenheitsbescheinigung und

die Gemeinschaftsordnung. Diese Dokumente beinhalten

Ihre Rechte und Pflichten in der Gemeinschaft, die

Kostenverteilungen, Nutzungsrechte sowie individuelle

Regelungen der Eigentümer untereinander. Achtung:

Diese müssen nicht unbedingt identisch mit den allgemeinen

Regelungen des Wohneigentumsgesetzes sein

und führen auch zu Überraschungen, was alles möglich

ist … Wesentliche Teile dieser Dokumente können Sie

bei berechtigtem Interesse im Grundbuchamt einsehen.

Gleiche Relevanz für Ihren Frieden in der Gemeinschaft

und Ihren zukünftigen Geldbeutel haben die Hausordnung,

die Protokolle der Eigentümerversammlungen, die

Beschlusssammlung, die Jahresabrechnungen und der

aktuelle Wirtschaftsplan sowie die Regelungen zur Verwaltung.

Hier kommt dann einer Ihrer wichtigsten zukünftigen

Ansprechpartner ins Spiel - der Wohneigentumsverwalter.

Wir empfehlen bereits rechtzeitig vor dem Kauf

die Kontaktaufnahme z.B. gemeinsam mit dem Verkäufer

oder Makler. Ein guter Verwalter verfügt „griffbereit“ über

eine Objektdokumentation und über alle entscheidungsrelevanten

Unterlagen. Seine rechtzeitige Einbeziehung

kann jedem der Beteiligten und der Gemeinschaft viel

Ärger, Geld und Mühe sparen. Er ist dazu in der Lage, Sie

über Sanierungsplanungen, Rückstände, Rechtsstreite

und Vertragsinhalte zu informieren. Er kennt detailliert die

Organisationsstrukturen des Objektes z.B. bei Reinigung,

Grünpflege und Winterdienst sowie die Besonderheiten

und die Befindlichkeiten seiner Bewohner.

Viel Glück für das Finden Ihrer Eigentumswohnung. Wir

stehen unseren Eigentümern und Interessenten auch

hierbei gern mit unseren Erfahrungen zu Verfügung.

Ramona Heide

Anzeige

– Verwaltung und Betreuung von:

• Mitewohnungen,

Gemeinschafts- &

Sondereigentum

• Gewerbeimmobilien

– Begleitung von Zwangsverwaltung

und Konkursimmobilien

– Durchführung haustechnischer

und hauswirtschaftlicher

Dienstleistung

– Wohnungsübergabe und

-übernahme lt. Mietrecht

– Projekt

entwicklung

– Immobilienhandel

Markscheiderweg 1

17036 Neubrandenburg

0395 7768640

0395 77686412

Fax 0395 77686422

E-Mail: info@imrid.de

www.imrid.de

Schöne Weihnachten und einen guten Rutsch

all unseren Eigentümern, Mietern und Geschäftspartnern.


24 Regionales

Kirche Fürstenhagen bietet

wunderbare Akustik

Konzert bei Kerzenschein

am 3. Advent und zum

Neujahr kommt „Monsieur

Pompadour“

Kerzenschein lockt am 17. Dezember

in die Kirche Fürstenhagen.

Das kleine Dorf in der

Feldberger Seenlandschaft und

speziell der Verein „Kirche Fürstenhagen

e. V.“ist stolz auf die

hervorragende Akustik und bietet

in der beheizbaren Kirche

auch im Winter Konzerte. So

heißt es am 17. Dezember ab 17

Uhr „Konzert bei Kerzenschein“

mit Musikschülern der Region.

Am 3. Advent erklingen alte und

neue Lieder zur Weihnachtszeit,

um auf die besinnliche Zeit des

Jahres einzustimmen.

„Ruhe finden und Freude erleben,

die Hektik des Alltags

hinter sich lassen, dazu lädt

dieses Konzert ein“ beschreibt

Vereinsmitglied Wolfram Ruthenberg.

Der Eintritt zu diesem

Konzert ist frei. Um eine Spende

wird gebeten.

Wie in den Vorjahren hat der

Verein ein Neujahrskonzert organisiert.

Zum Start in das neue Jahr ist

am 1. Januar 2018 „Monsieur

Pompadour“ ab 17 Uhr in der

Kirche zu erleben.

Im Sommer 2014 verschlug es

den französischen Bohéme Monsieur

Pompadour nachBerlin. Zu

dem illustren Kreis seiner rauschenden

Feste gehörten ein belgischer

Sänger, ein ungarischer

Geiger,ein schweigsamer Bassist

und ein adeliger Gitarrenvirtuose.

Sie gründeten eine Band und

überzeugen seither mit einer

speziellen Mischung aus heiterem

Swing, ambitionierter Wildheit

und einer Prise Melancholie.

Beeindruckend ist die Kirche von außen wie von innen.

Zur Besetzung gehören Ernesto

Pompadour mit Gesang/Gitarre,

Ferenc Krisztián Hegedütok mit

Violine/Diverses/Gesang,Florian

von Frieling mit Solo-Gitarre/

Mandoline/Gesang sowie Antti

Virtaranta mit Kontrabass/Gesang.

Gipsy Swing oder auch Swing

Manouche etablierte sich ca.

1930 in Paris.Esentstand ein eigenständiges

europäisches Genre,

das sich vom amerikanischen

Swing unterschied und weltberühmt

wurde.

©Fürstenhagen e.V.

Charakteristisch ist die perkussive

Gitarrenbegleitung, genannt

„La Pomp“, Gesang wird

eher selten eingesetzt und ein

mehrstimmiger Chorgesang wie

bei „Monsieur Pompadour“ ist

ein Novum im Gipsy Swing.

Seit 2014 ist „Monsieur Pompadour“

ein fester Bestandteil

dieser Szene und zu erleben

am Neujahrstag in der Kirche

Für-stenhagen.

Wünsche für Platzreservierungen

bitte per Mail an:

info@kirche-fuerstenhagen.de


Das Geschenk-Abo!

Für alle Theaterfreunde und solche, die es werden wollen.

Eine kleine feine Auswahl aus dem Spielplan 2017/2018 als große Freude unter dem Weihnachtsbaum.

KulturMix

Eine Vorstellung im Schauspiel, Musiktheater,

ein Philharmonisches Konzert

in der Konzertkirche Neubrandenburg nach Wahl.

zum Vorteilspreis von 49 Euro

oder

KulturVergnügen

Eine Komödie, eine komische Oper und

die Festspiele im Schlossgarten 2018 „Wie einst im Mai“

zum Vorteilspreis von 59 Euro

oder

KulturMix und SommerEvent

Eine Vorstellung im Schauspiel, Musiktheater,

ein Philharmonisches Konzert

in der Konzertkirche Neubrandenburg

UNDein Sommerevent:

Sommerspektakel 2018 im Schauspielhaus Neubrandenburg

„High Society“

oder Festspiele im Schlossgarten Neustrelitz 2018

„Wie einst im Mai“

zum Vorteilspreis von 75 Euro

Zum Verschenken der Weihnachts-Abos erhalten Sie ein festliches Geschenkkuvert.

Informationen und Bestellungen beim Theater-Service

in Neustrelitz unter 03981 20 64 00 und in Neubrandenburg 0395 569 98 32 oder unter www.theater-und-orchester.de

Theater und Orchester GmbH Neubrandenburg / Neustrelitz


26 RatgebeR

FRIEDLAND

In Würde alt werden im Senioren-Wohnpark Friedland

Alt möchte jeder werden, aber keiner wirklich

Alt sein. Solange die Gesundheit mitspielt, ist

alles kein Problem: Reisen, Familie, eventuell

noch ein Garten und die eigenen 4-Wände

mit dem Haushalt sind für agile Senioren keine

Hürde. Wenn sich jedoch die ersten gesundheitlichen

Probleme einstellen und der Alltag im

eigenen Zuhause nicht mehr möglich ist, stellt

sich für viele Menschen und ihre Angehörigen

die Frage nach der Zukunft.

Wo können Mutter und Vater leben, wenn es

Zuhause einfach nicht mehr geht? Hier stehen

oft auch große Ängste und Gefühle im Raum,

denn keiner will die Angehörigen abschieben,

sie „in ein Heim stecken“. Und auch bei den

Senioren selbst ist der Schritt aus dem gewohnten

Umfeld ein schwieriger und die Meinung

von einer Pflegeeinrichtung nicht die Beste.

Häufig kommen hierzu die Ausweglosigkeit

und ein enormer Zeitdruck, weil man in vielen

Fällen ganz plötzlich nach einem Krankenhausaufenthalt

oder auf Anraten der Ärzte mit so einer

Entscheidung konfrontiert wird.

Deshalb sollte sich bereits „in guten Zeiten“

im Kreise der Familie über diese Fragen ausgetauscht

bzw. informiert werden. Der Senioren-Wohnpark

in Friedland ist ein großartiges

Beispiel dafür, dass sich das Bild einer Pflegeeinrichtung

in den letzten Jahren deutlich gewandelt

hat und die Möglichkeiten des Lebens

im Alter vielfältig und vielversprechend sind.

Hier werden die Bewohner herzlich empfangen

und individuell betreut. Man darf in Würde und

Gemeinschaft alt werden. Hohe Pflegequalität

in Verbindung mit individueller Fürsorge zeichnen

dieses Haus aus. Der Senioren-Wohnpark

befindet sich im Herzen von Friedland, direkt

an der alten Stadtmauer und anderen historischen

Gebäuden, nahe dem Mühlenteich.

Die Pflege in der Einrichtung folgt einem ganzheitlichen

Ansatz. Das heißt: Die körperlichen,

geistigen und seelischen Bedürfnisse der Bewohner

werden in gleicher Weise berücksichtigt.

Hier hat man den Anspruch nicht nur eine

behagliche Atmosphäre zubieten, sondern ein

Höchstmaß an Selbständigkeit zu erhalten. Ein

erfahrenes Team von Mitarbeitern steht für Ihre

Betreuung bereit, um Ihnen den Lebensabend

so angenehm wie möglich zu gestalten.

Die Mitbewohner und die Mitarbeiter sorgen

dafür,dassdie Senioren nicht isoliert sind, sondernihreTageingeselliger

Runde unter Gleichgesinnten

verbringen. Ein täglich wechselndes

Programm ist zudem ein Garant für Vielfalt und

gute Laune. Aber auch für Bewohner, die lieber

für sich sind, stehen individuelle Angebote und

Einzeltherapien bereit.

Der Senioren-Wohnpark Friedland bietet außerdem

die Möglichkeit von Kurz- und Verhinderungspflege.

Eine Vollversorgung wäre bereits

für einen Betrag ab 950 Euro pro Monat möglich.

Scheuen Sie sich nicht, sich rechtzeitig zu

informieren. Wir beraten und unterstützen Sie

sehr gern.

Senioren-Wohnpark Friedland

Riemannstr. 104, 17098 Friedland

Tel: 039601/3350

www.senioren-wohnpark-friedland.de

E-Mail: swp.friedland@emvia.de


28 Regionales

„HAUSweihnACHT“ mit

Geschenken und Stachelbier

Weihnachtsmarkt im Haus

und auf dem Hof von

„HAUS ACHT“ in Waren

Ein Weihnachtsmarkt mit allem,

was das Herz erwärmt,

wird zum vierten Advent vom

Kultur- und Kunstverein Waren

e.V. auf dem Hof von HAUS

ACHT in der Papenbergstraße

veranstaltet. Ein kleiner Haustierzoo

gehört ebenso dazu wie

ein wärmendes Lagerfeuer, heiße

Suppen, Glühwein, Kaffee

und selbstgebackener Kuchen.

Der Schmiedemeister bereitet

Stachelbier, eine Spezialität auf

vielen Weihnachtsmärkten, und

im Geschenkekaufhaus präsentieren

sich Handgemachtes und

Dekoratives zum Verschenken

oder Selbstbehalten.

Am Freitag, 15. Dezember, erklingen

ab 15 Uhr Advents- und

Weihnachtslieder von Warener

Chören und am Abend erleben

große und kleine Mädchen auf

der Leinwand die Geschichte

von Aschenbrödel, das mit Hilfe

von nur drei Haselnüssen zur

Prinzessin wird, während die

Männer draußen bis 22 Uhr das

Feuer schüren…

Märchenhaft geht es auch am

Samstag weiter, wenn ab 15

Uhr zu jeder vollen Stunde in

der Märchenstube Geschichten

für Kinder gelesen werden. Der

Posaunenchor St. Marien spielt

zu Abend weihnachtliche Melodien

am Feuer.

Am Adventssonntag, 17. Dezember,

spielt das Figurentheater

Ernst Heiter das Märchen

„Rumpelstilzchen“ für Kinder ab

5Jahren. Ab 18 Uhr bietet Musiker

Müller das Konzert „Beschwingte

Weihnacht“.

An allen Tagen ist von 15 bis 18

Uhr die Weihnachtswerkstatt

geöffnet, für selbst gebasteltete

Geschenke und Dekorationen.

Der Eintritt zum Weihnachtsmarkt

ist frei, der Eingang ist in

der Papenbergstraße Nummer 8.

kulturverein-waren.de

Ihr Nr. 1Partner aus der Region rund um Technik

Das gesamte MAFA Team wünscht allen

Kunden, Geschäftspartnern und

Freunden ein Frohes Weihnachtsfest

und einen guten Rutsch ins neue Jahr

- Allradantrieb

- 3-Zylinder Dieselmotor 1123

ccm

- 24 PS max. Motorleistung

- Schaltgetriebe 8V/8R-Gänge

- 23 km/h

Höchstgeschwindigkeit

- Norm Dreipunkt-

Hydraulik

- Bereifung wahlweise

Schneefräse

-2-Stufen-Arbeitsweise

-großer Schwenkwinkel

ab 4.732,-€ zzgl. MwSt.

KOMPAKTSCHLEPPER TM 3215 AL

ab

15.345,– €

ohne Kabine zzgl. MwSt.

MAFA Vertriebs GmbH

Rostocker Str. 11∙17213 Malchow

Tel. 039932-107-0 ∙ Fax 039932-10729

Unser ISEKI-Experte:

Frank Westphal

Telefon: 0172-3194966


Wandern in das neue Jahr

Nationalpark-Ranger

führen Besucher durch

die unberührte Natur des

Müritz-Nationalparks

Im Winter erlauben die weiten

Wälder besonders tiefe Einblicke,

in das Werden und Vergehen der

Natur im unberührten Müritz-

Nationalpark. Die Ranger vom

Nationalparkamt begleiten Besucher

in die werdende Wildnis

der Kiefernwälder nahe Waren

sowie zum Weltnaturerbe „Alte

Buchenwälder“ nach Serrahn.

Am Montag, 1.Januar, beginnt

die Wanderung nachSerrahn um

10 Uhr auf dem Parkplatz Zinow

am Waldrand. Von dort geht es

über den Wald-Erlebnis-Pfad

und nach Serrahn zur multimedialen

Ausstellung „Im Reichder

Regionales 29

Buchen“. Die Strecke ist etwa

sieben Kilometer lang und nach

4,5 Stunden ist man gegen 14.30

Uhr zurück inZinow.

Die Neujahrswanderung im

westlichen Teil des Nationalparks

startet am 1. Januar um

11 Uhr in Waren am Parkplatz

Specker Straße.Die Ranger-Tour

führt an den Wienpietschseen

vorbei zur Aussichtsplattform

am Müritz-Ufer. Hier kann man

mit etwas Glück die Singschwäne

hören und vielleicht als weiße

Punkte auf dem Wasser entdecken.

Für die sechs Kilometer

lange Wanderung sind drei

Stunden geplant, gegen

14 Uhr ist die Rückkehr

in Waren.

Bitte an festes Schuhwerk

und entsprechend warme

Kleidung denken. Die Führung

ist kostenfrei. Gebeten wird

um eine Spende für die Öffentlichkeits-

und Bildungsarbeit.

mueritz-nationalpark.de

©Werner Fellner -Fotolia.com

für die professionelle Landschaftspflege und Bodenbearbeitung

- Allrad

- Straßenzulassungsausrüstung

- 18 PS max. Motorleistung

- komplette Beleuchtung

- Norm-Dreipunkt-Hydraulik

- Norm-Heckzapfwelle

540 U/min.

- wahlweise Ackerstollenoder

Rasenbereifung

Schneeräumschild RSM

- Arbeitsbreite 130cm oder 150cm

- Pendelausgleich & Anfahrsicherung

ab 1.550,-€ zzgl. MwSt.

KLEINTRAKTOR TM 3185 ALLRAD

ab

10.371,– €

ohne Kabine zzgl. MwSt.

- 3-Zylinder wassergekühlter Dieselmotor

- 1.498 cm³ Hubraum mit 27,9 kW/38 PS

- max. Geschwindigkeit 26 km/h

- 3-Stufen Hydrostat- Getriebe

- vollhydraulische Lenkung

- Bereifung wahlweise

- Allradantrieb seperat

zu- und abschaltbar

- Norm-Heckkraftheber

KAT 1 und Oberlenker

Schneeräumschild RSV

-Arbeitsbreite von 1,40 bis 2,00 m

-geteilte Scharrblätter mit Winkelvers

-bequem stufenlos verstellbar

ab 3.774,-€ zzgl. MwSt.

TRAKTOR TLE 3400

ab

22.945,– €

ohne Kabine zzgl. MwSt.

stellung

Mail: info@ma-fa.de ∙ www.ma-fa.de


30 Regionales

„The Evolution of Dance“ ist am 7. Januar in der Konzertkirche Neubrandenburg zu erleben.

©VZNB

„Don’t Stop The Music“

in der Konzertkirche

Erstklassige Tänzer bieten

einzigartige Show von

klasssischen Ballett bis

Streetdance

Talentierte Tänzer, atemberaubende

Choreographien und die

größten Hits aller Zeiten vereinen

sich zueiner einzigartigen

Show,welche durch die Entwicklung

des Tanzes leiten wird und

magische Momente wieder aufleben

lässt!

Genießen Sie die berühmten

Ohrwürmer von Elvis Presley

und den Beatles, den Bee Gees,

Madonna und Michael Jackson

bis hin zu heutigen internationalen

Stars wie Usher, Rihanna

und Lady Gaga.

„The Evolution of Dance“ ist am

7. Januar ab 18 Uhr in der Konzertkirche

Neubrandenburg zu

erleben.

Die international bekannte

Choreographin Maricel Godoy

hat eine Gruppe voll fantastischer

Tänzer zusammengestellt

und eine unglaubliche, atemberaubende

Show erschaffen.

Die Künstler von „Don’t Stop the

Music“ sind erstklassige Performer

in ihrem gewähltem Tanzbereich:

Stepptanz, klassisches

Ballett, Breakdance, moderner

Freestyle und Streetdance sowie

einige beeindruckende Superstar

Covers.

„From the early 30’s and 40’s ...“

In den frühen Jahrzehnten, als

Stepptanz noch immer populär

war, entwickelte sich der Swing

zum neuen angesagten Tanzstil

Nordamerikas.Die wohl bekannteste

Variante ist der Charleston,

welcher nach der Stadt seiner

Entstehung benannt wurde.

Bis in die 60er Jahre bleibt

der Swing beliebt und entwickelte

sich dann langsam zum

Rock’n’Roll weiter. Dieser verursachte

später eine gewaltige Diskobewegung

in den angesagten

Clubs von New York und anderen

U.S. Städten.

„...to the 80’s and the new Millenium.“

Michael Jackson’s und

Madonna’s beeindruckende neue

Klänge der 80er Jahre brachten

einen völlig neuen, einzigartigen

Tanzstil mit sich, insbesondere

bei jüngeren Generationen. Heute,zuZeiten

des neuen Millenniums,

wird die Jugend vor allem

von aufgeschlossenen Künstlern

wie Lady Gaga beeinflusst. Sie

ist bekannt für ihre selbstbestimmten

Botschaften, extravagante

Kleidung und beeindruckenden

Tanzshows. „Don’t

Stop the Music“ präsentiert dem

Publikum einen Hit nach dem

Anderen, wobei jede Nummer

die Essenz seiner Epoche widerspiegelt!

vznb.de/veranstaltungshaeuser/konzertkirche


OPER MACHT

THE CASTSpaß

08.12.2017

19:30Uhr ·Konzertkirche Neubrandenburg

16.12.2017

Beginn 20UhrIHKBNeubrandenburg

Was passiert, wenn sechs Freunde aus vier unterschiedlichen

Staaten und von drei Kontinenten, Richard Wagners Aufforderung:

„Kinder, schafft Neues!“ ernst nehmen? Die jungen

Vokalartisten aus Neuseeland, Kanada, USA und Deutschland

präsentieren die klassische Musik heute wieder so, wie sie einmal

war: aufregend, belustigend, zeitgemäß, mitreißend, ein

wenig ironisch, erfrischend und vor allem: unglaublich sinnlich.

DieOpernband The Cast inszeniert die alten Werke mit Charme,

frischen Ideen, glockenklar geschulten Opernstimmen und entfernt

einfach den steifen, formellen Rahmen, den klassische

Musik normalerweise umgibt.

Lassen Sie sich von ungewohnten und überraschenden Arrangements

des traditionellen Opernrepertoires faszinieren und

erleben Sie, wie gut diese Meisterwerke aus Oper und Operette

auch ohne Anzug, Abendkleid und großer Toilette funktionieren

–sowohl auf der Bühne wie auch im Publikum.

„Herrlich unterhaltsam. The Cast bringen frischen Wind in die

Opernwelt, inszenieren die einzelnen Partien mit Leidenschaft

und gerne auch mal mit einem Augenzwinkern.“

General-Anzeiger Bonn

THE PETITS FOURS

SHOW 2017

Burlesque –Verführung auf höchstem Niveau

Fantasievolle Darbietungen in einem Spiel aus Eleganz und Amüsement

zeigt „Miss GoldenTreasure“ in ihren glamourösen Kostümen.

Verführerisch verzaubert Ballerina „Mademoiselle Parfait“ das

Publikum mit ihrem Federfächer. Neben Burlesquer Kunst, Comedy,

pompösen Kostümen,präsentiert Ihnendas Gesangstrio „The

Pearlettes“ wahrhaftige musikalische Perlen längst vergangener

Zeiten. Jedoch sind nicht alle Damen auf der Bühne aus Fleisch und Blut,

besonders gespannt sein darf der Gast auf die Premiere der

„Stella se Vende“, der weltweit ersten Burlesquepuppe.

VORVERKAUFSSTELLEN: Ticket-Service Neubrandenburg (Marktplatz 1, Tel.: 0395 5595127)

Nordkurier-Servicepunkt (Medienhaus, F.-Engels-Ring 29) ·Nordkurier-Ticketservice unter 0800 4575 033 (Anruf kostenfrei)

Tickets online bestellen: www.eventim.de ·Weitere Informationen &Veranstaltungen: www.canvass.de


32 RatgebeR

Richtig schenken (und das Finanzamt beteiligen)

Claudia Jaensch,

Steuerberaterin

In diesem Jahr ist alles anders.

Heilig Abend fällt auf einen Sonntag

und das allein schon kommt

für viele „Last-minute-Käufer“

einem logistischen Super-GAU

gleich. Besser also, sich frühzeitig

Gedanken über das passende

Geschenk zu machen. Auch

für Unternehmer ist die Zeit um

das Weihnachtsfest ein beliebter

Anlass, sich bei Mitarbeitern

und Kooperationspartnern mit

einer kleinen Aufmerksamkeit zu

bedanken. Wer die gesetzlichen

Regelungen kennt und beachtet,

kann die Kosten hierfür sogar

als Betriebsausgabe geltend

machen.

Geschenke an Geschäftsfreunde

und Arbeitnehmer

Geschenke ( an Geschäftsfreun-de

sind nur bis zu einem Nettowert

von 35 Euro pro Jahr und

Empfänger als Betriebsausgabe

abzugsfähig. Unternehmer, die

nicht vorsteuerabzugsberechtigt

sind, können die auf das

Geschenk entfallende Umsatzsteuer

nicht als Vorsteuer abziehen.

Für sie sind die 35 Euro

ein Bruttowert. Bekommt ein

Geschäftspartner in einem Jahr

insgesamt Geschenke für mehr

als 35 Euro, sind diese Geschenke

insgesamt steuerlich nicht

abzugsfähig. Weitere Voraussetzung

für den Betriebsausgabenabzug:

Die Aufwendungen

für Geschenke müssen einzeln

und getrennt von den sonstigen

Betriebsausgaben aufgezeichnet

und die Empfänger der Geschenke

benannt werden.

Geschenke an Arbeitnehmer sind

dagegen immer als Betriebsausgabe

abziehbar. Allerdings

sind Blumen, Konfekt, Bücher,

Tonträger oder auch Eintrittskarten

fürs Theater oder ein Konzert

beim Arbeitnehmer nur dann

steuer- und sozialversicherungsfreie

Aufmerksamkeiten, wenn

sie 60 Euro nicht übersteigen.

Geldzuwendungen sind in jedem

Fall, unabhängig von ihrer Höhe,

steuer- und sozialversicherungspflichtiger

Arbeitslohn.

Auch der Beschenkte muss

Steuer zahlen

Wer als Unternehmer von seinen

Kooperationspartnern Geschenke

erhält, muss diese grundsätzlich

als Betriebseinnahme mit

dem ortsüblichen Preis versteuern.

Das gilt selbst dann, wenn

der Schenkende die Kosten für

das Geschenk steuerlich nicht

absetzen darf, weil es mehr als

35 Euro gekostet hat. Wird das

Geschenk nicht privat, sondern

im Unternehmen verwendet,

kann es jedoch gleichzeitig als

Betriebsausgabe angesetzt werden,

so dass sich im Saldo keine

steuerlichen Auswirkungen ergeben.

Alternativ kann der Schenkende

auch eine pauschale Steuer von

30 % auf das Geschenk zahlen

und den Beschenkten mit einer

Zuwendungsbestätigung schriftlich

darüber informieren, dass er

die Steuer entrichtet hat.

Fazit: Auch Schenken will gelernt

sein. Lassen Sie sich steuerlich

beraten, damit Ihre Mitarbeiter

und Kooperationspartner in den

Genuss Ihrer Aufmerksamkeiten

kommen und Sie keine bösen

Überraschungen durch zusätzliche

steuerliche Belastungen

erleben.

Wir wissen,

was sich lohnt.

Innovative Lohn- und Gehaltsabrechnung

von Spezialisten.

ETL-Personal-Kompetenzcenter

Steuerberatungsgesellschaft mbH

Niederlassung Neubrandenburg

Friedrich-Engels-Ring 49 · 17033 Neubrandenburg

Telefon: (0395) 4 30 88 60 · Fax: (0395) 4 30 88 70

pkc-neubrandenburg@etl.de · www.etl-pkc.de

Ein Unternehmen der ETL-Gruppe | www.etl.de

ANZEIGE

Wir wünschen

unseren Mandanten,

deren Angestellten,

unseren Mitarbeitern

sowie allen Lesern

des „Kompakt“-

Magazins frohe

Festtage und einen

guten Start in das

neue Jahr!


Wir wünschen allen Kunden

und Geschäftspartnern

ein schönes Weihnachtsfest

und ein erfolgreiches,

glückliches neues Jahr.

ANZEIGE | Illustration: www.freepik.com


34 regionales

Kampf den Erkältungsviren

Neubrandenburger

Scheele-Apotheke ist

vielseitig aufgestellt

Die Kälte draußen und trockene

Heizungsluft drinnen macht

es den Viren jetzt doch etwas

leichter -die Erkältungszeit ist

da. Und nicht immer kann man

sich schützen oder reichen die

Abwehrkräfte.

Der Weg in die Apotheke garantiert

Linderung und schafft

schnelle Abhilfe, sagt Apotheker

Ingolf Hummel. Und das weniger

als Geschäftsmann, sondern

eher als Fachmann:

„Bei Erkältungen gibt es verschiedene

Medikamente, welche

die typischen Erkältungsbeschwerden

wie Schnupfen,

Husten und Halsschmerzen

lindern können. Man fühlt sich

einfach wohler und der immungeschwächte

Körper wird unterstützt,

die Erkrankungsdauer

kann verkürzt werden.”

Eine echte Unterstützung in der

Therapie sind WALA Arzneimittel,

die im günstigsten Fall eine

Behandlung mit Antibiotika

überflüssig machen. Anthroposophische

Arzneimittel bieten den

Vorteil, dass sie die Selbstheilungskräfte

des Organismus

aktivieren und dadurch einen

nachhaltigen Heilungserfolg erzielen,

so der Experte.

Als besonders wirksam bei einer

gezielten Behandlung der Entzündung

im Bronchialbereich

haben sich Spitzwegerich-Präparate

herausgestellt. Die Blätter

enthalten beruhigende und

reizlindernde Schleimstoffe

sowie Iridoidglykoside wie das

Aucubin, die antibakteriell und

entzündungshemmend wirken.

Diese unscheinbare einheimische

Wiesenpflanze birgt

viel Potential und wird in der

Lokalfuchs-Partner

Seit 2011 leitet Ingolf Hummel die Apotheke -und führt die Familientradition

als Apotheker in dritter Generation innovativ weiter. ©ScheeleApotheke

Scheele-Apotheke als Plantago

Hustensaft, in Form von Globulin

velati und wertvollem

Bronchialbalsam empfohlen.

Wichtig ist es bei Erkältungen,

viel zu trinken und möglichst

viel zu schlafen.

Mit speziellen Erkältungstees,

die Holunder, Lindenblüten,

Thymiankraut, Süßholzwurzel

und Anisfrüchte enthalten, kann

einmal der Flüssigkeitsbedarf

gedeckt werden und außerdem

wird die Linderung von Erkältungssymptomen

unterstützt.

„Bei normalem Gesundheitszustand

und einem leichten, komplikationslosen

Verlauf können

Sie eine Erkältung in Eigenregie

behandeln. Bei chronisch

Kranken und bei heftigeren Beschwerden

ist ein Arztbesuch

jedoch Pflicht“, betont Ingolf

Hummel.

Entsprechend den neuen Herausforderungen

des sich wandelnden

Gesundheitsmarktes

gibt es in dem Apothekenteam

kontinuierliche Weiterbildung,

so dass Experten zu unterschiedlichen

Fachgebieten wie Phytotherapie,

Homöopathie und Kosmetik

in der Apotheke zu Rate

gezogen werden können. Selbstverständlich

sind in der Scheele-Apotheke

umfangreiche Serviceangebote

entsprechend den

individuellen Bedürfnissen wie

zum Beispiel die Beratung in der

Selbstmedikation oder der Verleih

von medizinischen Sachbedarf

wie Blutdruck- und Blutzuckermessgeräten.

Gern genutzt

wird auch die Möglichkeit der

Vorbestellung von Arzneimitteln,

auf Wunsch verbunden mit

einem kostenlosen Lieferservice

im Einzugsbereichder Apotheke.

„Bei rezeptpflichtigen Medikamenten

ist ein gültiges Rezept

vor der Auslieferung vorzulegen

und bei allen Bestellungen ist

für Rückfragen eine Telefonnummer

wichtig“, konkretisiert

Ingolf Hummel.

Komfortabel erreichbar ist die

Scheele-Apotheke persönlich,

Montag bis Freitag von 8-19 Uhr

und Samstag von 8-14 Uhr, wie

auch online.

scheele-apotheke.de


atgeber 35

Große Vorfreude bei kleinen „BIP- Lokführern“

Projekt „Ehrensache“ –Personaldienstleister Randstad unterstützt

Die alte Holzeisenbahn ist

wohl eins der beliebtesten

Spielgeräte auf dem Außengelände

der Kita des

BIP-Kreativitätscampus in

der Johannesstraße. Und

dies war ihr inzwischen

auchanzusehen. Vomalten

Kita-Standort in der Rühlower

Straße war die Eisenbahn

im Jahr 2011 mit

umgezogen und ist bereits

einmal aufbereitet worden.

Nachdem das Spielgerät

nun schon über zwanzig

Jahre im Dienst der Kinder

stand, soll sie jetzt in

den Ruhestand geschickt

werden. Dies geht aber nur,

weil Eltern der Kitakinder

sich für einen Neubau

engagiert haben. Initiiert

durch Peter Hempel-Idziak,

Senior Consultant bei

Randstad, der seine beiden

Kinder auf dem BIP-Kreativitätscampus

gut betreut

weiß, entstand die Idee für

den Neubau der Lok und

zwei dazugehörigen Waggons.

Eine finanzielle Unterstützung

hierfür kommt

aus dem Projekt „Ehrensache“

des Personaldienstleister

Randstad. Mitarbeiter

von Randstad, die

sichfür ein soziales Projekt

ehrenamtlich inihrer Freizeit

stark machen, können

hierfür eine Förderung beantragen.

Und genau das

hat Peter Hempel-Idziak

erfolgreich getan. Vondem

Engagement angesteckt,

waren schnell weitere

Papas gefunden, die nun

gemeinsam mit den Hausmeistern

des BIP-Campus

eine neue Eisenbahn für

die Kita-Kinder bauen.

Und damit die Erinnerung

an die gute alte Eisenbahn

erhalten bleibt, finden Teile

wie beispielsweise das

Dach oder auch die Räder

ihre weitere Verwendung.

Mit großer Vorfreude

verfolgen die kleinen

„BIP-Lokführer“ die Bauarbeiten

und können es

kaum erwarten, ihre neue

Eisenbahn in Betrieb zu

nehmen. Im Namen der

Kitakinder bedankt sich

das Erzieherteam um die

Leiterin Birgit Prasdorf

schon jetzt für die Idee von

Herrn Hempel-Idziak und

den Einsatz der Eltern sowie

natürlich auch für die

finanzielle Unterstützung

durch den Personaldienstleister

Randstad.

Randstad Niederlassung Neubrandenburg

Waagestraße 1, 17033 Neubrandenburg

Tel: 0395-55849 0

Mail: cornelia.radel-jungnickel@randstad.de

Mail: peter.hempel-idziak@randstad.de


36 RatgebeR

Die

Geschenkidee!

Verschenken Sie

ein sauberes und

glänzendes Auto...

...Weihnachtsgutschein

FROHES FEST

UND EINEN GUTEN RUTSCH

INS NEUE JAHR!

Hier können wir

glänzen:

•manuelle Fahrzeugwäsche 39,- €

Karosseriereinigung mit Spezialshampoo,

manuelle Reinigung von unzugänglichen Bereichen.

Fett/Öllösende Reinigung von Scharnieren,

Türkanten, Front- und Kofferraumkanten,

trockenledern von Hand.

•Motorwäsche inkl. Versiegelung 29,- €

Intensive Motor- und Motorraumwäsche, Versiegelung

wahlweise mit Motorplast oder Schutzwachs.

•Lackpflege und Konservierung 75,- €

Fahrzeug mit Poliermaschine reinigen und konservieren.

Unzugängliche Lackstellen manuell reinigen.

Äußere Kunststoffteile mit Kunststoffpflegemittel

auffrischen.

•Innenraumreinigung 49,- €

Innenreinigung komplett inkl. Polster- und

Teppichshampoonierung, Scheibenreinigung innen

und außen, Cockpitpflege, Kofferraumreinigung,

Fußmatten- und Himmelreinigung.

•Klimaanlagendesinfektion 39,- €

Reinigung des Verdampfers und der Luftaustrittsdüsen

mit spezieller Reinigungslösung.

•Finishing 39,- €

Polierrückstände entfernen, Lack auf Hochglanz

polieren, Scheiben von innen und außen manuell

reinigen, alle arbeiten nachprüfen.

Komplettpflege Classic 75,- €

•manuelle Fahrzeugwäsche

•Innenraumreinigung

Komplettpflege Deluxe 150,- €

•Manuelle Fahrzeugwäsche

•Motorraum- &Karosseriereinigung

•Innenraumreinigung

•Finishing

•Lackpflege und Konservierung

ANZEIGE

Riccardo Wilbat

Gerstenstraße 15 •17034 Neubrandenburg

Tel. 0395 4222 400 •Fax 0395 4222 420

www.meisterhaft-autoreparatur.de

meisterhaft-autoreparatur@t-online.de


Winter-Verwöhnbehandlung mit wärmender Lavashell-Muschel-Massage

für Gesicht und Dekoletté inkl. Paraffin-Bad für gepflegte Hände

Coenzym Q10 und wertvolle Vitamine neutralisieren freie Radikale.

Der Zellstoffwechsel wird enorm aktiviert. Die Zellteilungsrate wird gesteigert und somit

Linien und Fältchen weich gezeichnet. Der Hautalterungsprozess wird verzögert und

der Verhornungsgrad der Haut wird enzymatisch normalisiert. Vitamine und Mineralien

sorgen für Ausstrahlung und Vitalität.

Verwöhnzeit: 60 min.

Behandlungsablauf:

•Reinigung •Peeling •Ausreinigung

•Augenbrauenkorrektur •Ampulle /Wirkstoffkonzentrat

•Massage Gesicht /Dekoletté-Schulter-Nackenbereich •Pflegemaske

•Färben der Brauen +Wimpern •Abschlusspflege mit Wintercreme

jetzt nur 39,90 €

Heißer Rücken -Behandlung

mit entschlackendem Zusatzeffekt durch Algen

Chilischote und Kakao sorgen für eine angenehme Wärmeentwicklung.

Meerwasser und Magnesium tragen zur Muskelentspannung bei.

Behandlungsablauf:

•Peeling mit Laminaria-Alge •Wärmende Packung

•Entspannende Wellness-Rückenmassage

Verwöhnzeit: 60 min.

jetzt nur 29,90 €

Straffe Oberschenkel

mit entschlackendem Zusatzeffekt durch Algen

Die Mikrozirkulation wird aktiviert, abgestorbene Zellen

werden entfernt und die Wirkstoffaufnahme begünstigt.

Spirulina-Blaugrünalge sowie weißer, grüner und

schwarzer Teeentschlacken, straffen und verstärken

die Elastizität der Haut. Wakame (brauner Seetang),

Macadamia und Traubensamenöl wirken

feuchtigkeitsspendend, regenerierend und stimulierend.

Behandlungsablauf:

•Spezialpeeling •entschlackende Packung

•zusätzliche Wicklung und Wärmepackung

•Abschlussbehandlung mit Wakame, Macadamia

und Traubensamenöl

Verwöhnzeit: 60 min. jetzt nur 25 €

inkl. Lymphdrainage

Verwöhnzeit: 90 min. jetzt nur 35 €

Unsere Öffnungszeiten zu den Festtagen:

23.12. von 10 bis 18 Uhr •24.12. geschlossen

25.12. von 14 bis 18 Uhr •26.12. geschlossen

31.12 von 10 bis 16 Uh


Seit 2001 ehrlich unterwegs.

Deutschlands

Autoreise-Veranstalter Nr. 1

Wellness

Schlösser

Winterurlaub

Badenweiler Paket 2223

Badenweiler - die Römer

wussten, warum

• Ein Glas Crémant zur Begrüßung

• Getränke während des Abendessens

inklusive (u.a. Fassbier, Tischweine)

• Nutzung der hauseigenen Therme mit

Hallenbad, Außenbereich und mehr

Fini-Resort Badenweiler SUP

: mit

Saunalandschaft, Therme und Hotelpark

Lage: herrlich ruhig am Blauenwald

Zimmer: 22 qm, Dusche oder Bad/WC,

Föhn, TV, Minibar, Safe, WLAN

Schkopau Paket 2033

Luxuriöse Auszeit im

pompösen Schloss

• Schlossführung mit netten Anekdoten

• Tageskarte für das „Bade- und Saunaparadies

Maya mare“ zum halben Preis

• Rückenmassage mit Kakaobutter oder

Ermäßigung auf eine Paar-Behandlung

Schloßhotel Schkopau : mit 160 qm

großem Wellnessbereich, Kaminbar

Lage: in einem 80.000 qm großen Park

Zimmer: ca. 28 qm, Dusche/WC, Föhn,

hochwertige Möbel, TV (Pay-TV), WLAN

Spindlermühle/Tschechien Paket 0218

Urlaub zwischen

Wasserpark und Skipiste

• Täglich 2 Stunden Eintritt in den Aqua

Park Spindl mit Pools und Wellness

• 25 % Ermäßigung auf Leih-Ski- und

Snowboardausrüstung

• 10 % Ermäßigung in der Skischule

Aqua Park Spindl: 2004 eröffnet, mit

eigenem Wasser- und Wellnesspark

Lage: ruhig, direkt am Waldrand

Zimmer: 23 qm, Dusche/WC, Föhn, TV,

Kaffee- und Teezubereiter, WLAN

Hauptsaison 10,-

Einzelzimmer 10,-

Verl.-Nacht/HP 69,-

3 Ü/HP im DZ

pro Person ab

269 €

Vor Sa./So. 15,-

Einzelzimmer 22,-

Verl.-Nacht/HP 59,-

2 Ü/HP im DZ

pro Person ab

149 €

Hauptsaison 44,-

Verl.-Nacht/HP 56,-

5 Ü/HP im DZ

pro Person ab

279 €

Musicals

Wellness

1.200 Angebote

im Internet

Hamburg Paket 4439

Broadway, Boots und

bombastische Beats

• Eintritt in das Broadway-Musical

„Kinky Boots“ mit Musik von Cindy

Lauper, Sitzplatzkategorie 4

• „Hamburg-Hamburger“ mit Pommes

• „Charlies Cocktail“ zur Einstimmung

Novum Select Hotel Hamburg Nord :

modern, mit ansprechender Einrichtung

Lage: verkehrsgünstig, Zentrum 12 km

Zimmer: ca. 24 qm, kleine Wanne/WC,

Föhn, TV, WLAN (bis 512 KB gratis)

Schneverdingen Paket 3802

Reetdach, Heidschnucken

und Soltau-Therme

• Heidehonig, Obst und eine Flasche

Wasser bei Anreise auf dem Zimmer

• 1 x 4-Gänge-Romantikmenü

• 1 x Tageskarte für das Solebad der

Soltau-Therme (19 km entfernt)

Landhaus Höpen : romantisches

4-Sterne-Haus, sehr gepflegt

Lage: idyllisch, nach Hamburg 70 km

Zimmer: ca. 20 qm, Wanne oder Dusche/

WC, Föhn, TV, Safe, Minibar, WLAN

www.spar-mit.com

Reisekatalog:

390 Angebote

auf 240 Seiten

Hauptsaison 14,-

Einzelzimmer 20,-

Verl.-Nacht/F 44,-

2 Ü/F im DZ

pro Person ab

139 €

Hauptsaison 32,-

Einzelzimmer 36,-

2 Ü/F im DZ

pro Person ab

129 €

07621- 91 40 111 (täglich 7 – 21 Uhr) www.spar-mit.com kontakt@spar-mit.com


sport 39

TSG Neustrelitz bedankt sich

Extra Dankeschön an zwei

Herren und Einladung zum

Neujahrsempfang.

Eine erfolgreiche Vereinsarbeit

verlangt im Allgemeinen viel Engagement

und steht in der Regel

immer in Zusammenhang mit

einem nicht unerheblichen Zeitaufwand.

Auch die TSG Neustrelitz

sieht sich Jahr für Jahr mit

der Bewältigung einer Vielzahl

von Aufgaben konfrontiert, welche

sich insbesondere in der 4.

Liga neben der Organisation des

Spielbetriebes maßgeblich in der

Koordinierung von wirtschaftlichen

Befindlichkeiten, Erfordernissen

und den Beauflagungen

des Verbandes wiederspiegeln.

Umso glücklicher schätzt sich

die TSG Neustrelitz, seit Saisonbeginn

von langj

ährigen Förderern

des Vereins noch aktiver

im Tagesgeschäft unterstützt

Burkhardt Heller und Ulf Balke (v.l.)

sind starke Ehrenamtler. © S.Neubauer

zu werden. Mit Ulf Balke und

Burkhardt Heller haben sich

zwei sportbegeisterte Herren,

die auf ein erfolgreiches Berufsleben

zurückblicken können, den

Residenzstädtern verschrieben.

„Sie nehmen Aufgaben im Bereich

der Sponsorenbetreuung

und -akquise im Raum Neustrelitz

und Neubrandenburg wahr,

unterstützen den Verein bei der

Erarbeitung und Umsetzung von

Projekten, der Durchführung

der Spieltage und verschiedener

Events“, informiert Stephan Neubauer,

TSG-Präsidiumsmitglied.

Als Dank lädt die TSG Neustrelitz

auch Sponsoren, Förderer

und Unterstützer des Vereins

2018 zum Neujahrsempfang in

die Strelitzhalle der Residenzstadt

ein. Die Veranstaltung, die

am Sonntag, 7. Januar 2018, um

11.00 Uhr beginnt, ist seit Jahren

eine gern genutzte Plattform als

Zusammenkunft von Vertretern

aus Sport, Wirtschaft und Politik

der Region.Im Anschluss an den

Empfang wird gegen 14.30 Uhr

mit dem vereinsinternen Hallenturnier

das Sportjahr eröffnet. Zu

diesem Ereignis sind dann alle

Interessierten herzlich auf die

Zuschauertribüne eingeladen.

tsg-neustrelitz.de

Kinderyoga im Kindergarten

Kreissportbund bietet

Fortbildung für Yoga-

Interessierte in

Altentreptow an.

Wer sich schon mal Fragen wie

„Kann man mit Dreijährigen

Yoga praktizieren?“ oder „Was

muss ich beachten, wenn ich

kleinen Kindern Yogahaltungen

vermittle?“ sowie

„Können schon Kindergarten-Kinder

meditieren

lernen?“ gestellt hat,

sollte sich folgenden

Termin in den Kalender

eintragen.

Am 2. Februar 2018

bietet der Kreissportbund

Meck-

© VadimGuzhva - Fotolia.com

lenburgische Seenplatte die

Fortbildung „Kinderyoga im Kindergarten“

in der Altentreptower

Sporthalle (Mehrzweckeinrichtung

„Am Klosterberg“) von 16

bis 20 Uhr an. Für professionelle

Antworten auf die Fragen und

praktische Anleitung sorgt

Andrea Helten, die sich

als Autorin, Yogalehrerin

und Bloggerin einen Namen

gemacht hat. (http://

kinderyogaberlin.com)

Am 2. Februar geht

es inhaltlich unter

anderem um den

didaktischen Aufbau

einer Yogastunde

und Vorb

e r e i t u n g e n ,

Vermittlung der

wichtigsten Yogapositionen

im Kinderyoga und

die Vermittlung von Musterstunden.

„Eine effiziente Fortbildung,

die sowohl einen kleinen philosophischen

Hintergrund bietet,

als auch vielseitiges, praktisches

Wissen vermittelt. Die Teilnehmer

können nach dem Grundkurs-Workshop

eigenständig

kleine Yoga-Einheiten in Kindergärten

durchführen,“ informiert

Marita Scharf vom Kreissportbund.

Beim Teilnehmerbeitrag

von 15 Euro ist ein Infohefter

sowie ein Zertifikat inclusive.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt

ist, wird um Anmeldung gebeten

bis zum 20.12.2017 per E-Mail:

marita.scharf@

ksb-seenplatte.de

ksb-seenplatte.de


40 Sport

1. FCN 04 steuert auf

zweites Pokal-Derby zu

Bei Partie gegen

Torgelower FC Greif wollen

Neubrandenburger für

weitere Überraschung

sorgen

Im Fußball-Landespokal um den

Lüzer Pils-Cup steht für die

Männer des 1. FC Neubrandenburg

04 das nächste heiße Derby

ins Haus.

Als Gegner im Viertelfinale wurde

der Torgelower FC Greif ausgelost.

„Torgelow ist nach dem

FC Hansa sicher der stärkste

Kontrahent, den wir bekommen

konnten und natürlich in der

Favoritenrolle. Aber wir haben

nichts zu verlieren und wollen

für eine weitere Überraschung

sorgen“, so Trainer Mike Hinz.

Der Austragungstermin steht

nochnicht fest, da die Torgelower

am eigentlichen Pokalwochenende,

dem 16./17. Dezember, noch

ein Oberligaspiel zu bestreiten

haben.

Die besondere Würze erhält diese

sportliche Partie dadurch,

dass bei den Gästen aus Torgelow

fünf frühere FCN-Kicker im

Kader stehen.

Im vorangegangenen Achtelfinale

hatten die Viertorestädter Verbandsliga-Kicker

die zwei Klassen

höher spielende Elf der TSG

Neustrelitz vor knapp 1000 Zuschauern

nach torlosen 120 Minuten

im Elfmeterschießen mit

4:2 bezwungen. Vor dem Spiel

hatte der Vorstandsvorsitzende

der Sparkasse Neubrandenburg-Demmin,

Peter Siebken,

die neuen Trikots mit dem Logo

der Sparkasse an Vereinspräsident

Torsten Hanke und Aufsichtsratschef

Norbert Conrad

übergeben. Das Geldinstitut ist

damit auch wieder Sponsor des

Vereins.

1fcneubrandenburg04.de

So sieht pure Freude aus: Die FCN-Kicker feiern ausgelassen den 4:2-Sieg nach Elfmeterschießen. ©Roland Gutsch


Bes

Sport 41

Jährlich haben die Judoka etwa 20Turniere,fahren auch zuNordostdeutschen Meisterschaften. ©Djalek

Gut 60 Jahre Judo in Neustrelitz

Der Polizeisportverein (PSV)

Neustrelitz bietet verschiedenste

Sportarten an - wie Volleyball,

Turnen, Aikido, Tischtennis

Fussball, Handball -und Judo.

„Judo gibt es seit 60 Jahren in

Neustrelitz“, weiß Heiko Djalek.

Der langjährige Judotrainer leitet

die Abteilung Judo beim PSV.

Natürlich ehrenamtlich, denn

seine Brötchen verdient sich der

Pädagoge als Leiter der Regionalen

Schule mit Grundschule in

Blankensee. Alles unter einem

Hut -oder eben dem typischen

Haarzopf -zubringen, ist sicher

eine Herausforderung, die Heiko

Djalek sportlich meistert.

Zum Team der Judotrainer beim

PSV gehören weiterhin sehr aktiv

Christian Stürz und Stephan

Templin.

Das Trainertrio sorgt für die

Ausbildung von etwa 90 Judoka,

davon sind laut Information

Sportliche Mädchen.

©Djalek

von Heiko Djalek gut ein Drittel

Mädchen und Frauen.

Weiterhin werden die Jugendlichen

von den Übungsleitern

Paul Ortmann und Paul Rütz

trainiert, wobei sich Paul Rütz

gerade in der Trainer-C-Ausbildung

befindet.

Der Erfolg der Trainer-Arbeit

zeigt sich auch in den Delegierungen

zum Sportgymnasium

von jährlich ein bis drei Judoka.

Eine Basis für Erfolge bei

Deutschen Meisterschaften und

Internationalen Turnieren wird

hier durch die Arbeit der Trainer

Matthias Helm und Raimar

Helm am Sportgymnasium

erreicht. Aktuell trainiert der

Neustrelitzer Paul Schwisow

beim UJKC Potsdam und Pauline

Wulff im JC Leipzig. Beide

kämpfen auchinder Bundesliga

und sind bei nationalen Meisterschaften

sowie internationalen

Turnieren erfolgreich. Neben

dem wöchentlichen Training im

Bundespolizeiaus- und -fortbildungszentrum

und Trainingslagern

in Sachsens Landessportschule

wird das Judoteam auch

durch reges Vereinsleben u.a.

mit Kino, Bogenschießen, Bowling,Fußball

geprägt.

psv-neustrelitz.de


42 veranstaltungskalender

Fr 1.12.2017

8:30 Uhr

Malerei von Wolfgang

Bärmich

Infos und Anmeldung

unter 03981 2293319

Neustrelitz Sparkasse

Mecklenburg-Strelitz

(Galerie)

17:45 Uhr

Fotografien von Inge

Heuwold

Info und Anmeldung

unter 03991 635865

Neubrandenburg HKB

10:00 Uhr

"Das Dschungelbuch“

Tanzabenteuer für die

ganze Familie der Deutschen

Tanzkompanie

Neustrelitz Deutsche

Tanzkompanie Ballettsaal

Oh du

schöne

Weihnachtszeit...

Einzigartige

Geschenkideen

für mehrGenuss!

Tel. 0395 5823452

Sa 2.12.2017

10:30 Uhr

(Vor-)Lese-Spaß am

Samstag

Neubrandenburg Regionalbibliothek

14:00 Uhr

Adventsmarkt

Waren Schmetterlingshaus

18:30 Uhr

Schauen, Kaufen und

Verweilen bei Punsch,

Kaffee & Kuchen

Neustrelitz Borwinheim

15:00 Uhr

"Frau Holle -Goldmarie

und Pechmarie"

Weihnachtsmärchen

nach den Brüdern

Grimm

NB Schauspielhaus

Neustrelitz

arko GmbH ·Dr.-Hermann-Lindrath-Str. 28·23812 Wahlstedt

Tel. 03981 203160

arko GmbH ·Dr.-Hermann-Lindrath-Straße28·23812 Wahlstedt

15:00 Uhr

„Das Dschungelbuch“

Tanzabenteuer für die

ganze Familie der Deutschen

Tanzkompanie

Neustrelitz Deutsche

Tanzkompanie Ballettsaal

So 3.12.2017

16:00 Uhr

"Die Rühmann-Revue"

Boris Raderschatt und

das Salonorchester Weimar

interpretieren die

berühmtesten Schlager

von Heinz Rühmann

NB Konzertkirche

16:00 Uhr

"Hoffmanns Erzählungen"

phantastische

Oper von Jacques

Offenbach

Neustrelitz Landestheater

(Großes Haus)

Mo 4.12.2017

10:00 Uhr

„Der kleine Muck“

Tanzmärchen für Kinder

ab 4 Jahren der Deutschen

Tanzkompanie

NB Schauspielhaus

10:00 Uhr

Weberglockenmarkt

NB Innenstadt

16:30 Uhr

Behinderten- und Seniorensport

Burg Stargard Grundschule

"Kletterrose"

Di 5.12.2017

10:00 Uhr

„Der kleine Muck“

Tanzmärchen für Kinder

ab 4Jahren der Deutschen

Tanzkompanie

Neubrandenburg

Schauspielhaus

17:45 Uhr

Yoga

Infos und Anmeldung

unter 03991 635865

Waren TAO-Schule

Mi 6.12.2017

8:30 Uhr und 10.30 Uhr

"Die Prinzessin auf der

Erbse"Märchen nach

Christian Andersen mit

dem Jungen Staatstheater

Parchim

Waren Bürgersaal

Nikolaus-Tanztee

Neubrandenburg Marstall

Neubrandenburg

16:30 Uhr

Karate für Jung und Alt

Neustrelitz IGS "Walter

Karbe" (Turnhalle)

Do 7.12.2017

9:00 Uhr und 10.15 Uhr

"Frau Holle"

Grimms Märchen /Aufführung

des Figurentheaters

Ernst Heiter

Waren Bürgersaal

16:00 Uhr

"Weihnachten mit

unseren Stars"

die große Festtags-Tournee

mit Maxi

Arland, Heintje und

"Fernando Express"

Neubrandenburg HKB

19:00 Uhr

"Innehalten im Advent"

mit klassischer Musik

gehen wir den Weg

zum Weihnachtslicht

Neubrandenburg Ka-


veranstaltungskalender 43

pelle St. Georg

Fr 8.12.2017

16:00 Uhr

Weihnachts-Gala 2017

musikalische Einstimmung

auf die Weihnachtszeit

mit Laura

Wilde, Claudia Jung

und Pascal Krieger

Waren Bürgersaal

19:00 Uhr

"Aufstieg und Fall der

Familie von Michael"

Lesung mit Helmut

Borth Neustrelitz Kulturquartier

19:30 Uhr

"The Cast -Oper macht

Spaß" die Opernband

inszeniert alte Werke

NB Konzertkirche

19:30 Uhr

"Lustgarantie"

Komödie von Silke

Hassler

Neubrandenburg

Schauspielhaus (Saal)

Sa 9.12.2017

20:00 Uhr

"Der Nächste, bitte!"

Lisa Feller mit ihrem

neuen Programm

Neubrandenburg Haus

der Kultur und Bildung

So 10.12.2017

16:00 Uhr

"Weihnacht, frohe

Weihnacht"

festliches Weihnachtskonzert

des Frauenchores

"Freundschaft"

Neustrelitz e.V.

Neustrelitz Musikschule

17:00 Uhr Advents- und

Weihnachtskonzert

Camille Saint-Saens

Weihnachtsoratorium

mit Solisten, Kantatenchor

und Orchester

Waren Ev. Kirche

Mo 11.12.2017

16:30 Uhr

Behinderten- und Seniorensport

Burg Stargard Grundschule

"Kletterrose"

20:00 Uhr

Frauenschwimmen

NB Schwimmhalle

Di 12.12.2017

9:00 Uhr

„Der kleine Muck“

Tanzmärchen für Kinder

ab 4 Jahren der Deutschen

Tanzkompanie

Ernst-Barlach-Theater

Güstrowl

10:00 Uhr

Weberglockenmarkt

NB Innenstadt

14:00 Uhr

Senioren-Weihnachtsfeier

der Stadt Waren

Waren Bürgersaal

Mi 13.12.2017

8:30 Uhr

Malerei von Wolfgang

Bärmich

Neustrelitz Sparkasse

Mecklenburg-Strelitz

(Galerie)

9:00 Uhr

„Der kleine Muck“

Tanzmärchen für Kinder

ab 4Jahren der Deutschen

Tanzkompanie

Ernst-Barlach-Theater

Güstrowl

Do 14.12.2017

"Tiere und Märchen"

Druckgraphiken von

Werner Schinko

Neubrandenburg Hotel

Am Ring

8:30 Uhr

Malerei von Wolfgang

Bärmich

Neustrelitz Sparkasse

Mecklenburg-Strelitz

(Galerie)

Fr 15.12.2017

"Life belongs to the

living"

Waren Ev. Kirche St.

Georgen

19:30 Uhr

Buchpräsentation und

Lesung mit Oliver

Hohlfeld und Michael

Kleinert

Neustrelitz Kulturquartier

Sanders-Saal)

19:30 Uhr

„The Corona Effect“

Ein Tanzerlebnis der Beziehungen

von Körper,

Raum &Licht der Deutschen

Tanzkompanie

Neubrandenburg

Schauspielhaus

Sa 16.12.2017

16:30 Uhr

"Herr und Frau Fischer"

Märchen mit derTheatergruppe

"Purzelbaum"

für Kinder ab 4

Jahren

Neubrandenburg Boulevard

Turmstraße

19:30 Uhr

LABOR Nr. 5 „Die

Deutsche Tanzkompanie

und das Ego“

Neustrelitz Ballettsaal

Deutsche Tanzkompanie

20:00 Uhr

II. Königsmann Folk

Festival LARKIN

mit Teufelsgeiger Radna,

Stones of Landore,

Neil McDonald

Neustrelitz Kulturquartier

(Sanders-Saal)

20:00 Uhr

"The Petits Fours

Show" erotisch, musikalische

Reise, inszeniert

von reizenden, mit

Reizen nicht geizenden

Künstlerinnen

Neubrandenburg HKB

So 17.12.2017

10:00 Uhr

Weberglockenmarkt

NB Innenstadt

15:00 Uhr

"König Drosselbart

und das Mädchen

Prinzessin" Weihnachtsmärchen

von Horst

Hawemann Neustrelitz

Landestheater

15:00 Uhr

Weihnachtliches Chorund

Orchesterkonzert

mit Müritz-Chor Waren

e.V. und den Stadtstreichern

Waren e.V.

Waren Bürgersaal

15:00 Uhr

"Frau Holle -Goldmarie

und Pechmarie"

Weihnachtsmärchen

nach Grimm

NB Schauspielhaus


44 veranstaltungskalender

17:00 Uhr

Adventskonzert mit den

Kirchenchören Strelitz

und Grünow sowie dem

Strelitzer und Feldberger

Posaunenchor

St.-Georgs-Kirche

Altstrelitz

18:00 Uhr

Weihnachtliches Chorund

Orchesterkonzert

mit dem Müritz-Chor

Waren e.V. /Stadtstreichern

Waren e.V.

Waren Bürgersaal

18:00 Uhr

"Josef, wir brauchen

einen Krippenplatz"

Weihnachtskonzert mit

"Comedian Harmonists

Today"

NB Konzertkirche

Mo 18.12.2017

10:00 Uhr

„Der kleine Muck“

Tanzmärchen für Kinder

ab 4Jahren Neustrelitz

Deutsche Tanzkompanie

Ballettsaal

16:30 Uhr

Behinderten- und Seniorensport

Burg Stargard Grundschule

"Kletterrose"

Di 19.12.2017

10:00 Uhr

„Der kleine Muck“

Tanzmärchen für Kinder

ab 4Jahren Neustrelitz

Deutsche Tanzkompanie

Ballettsaal

15:30 Uhr

(Vor-)Lese-Spaß für Kinder

von 4bis 7Jahren

NB Regionalbibliothek

Mi 20.12.2017

"Tiere und Märchen"

Druckgraphiken von

Werner Schinko

NB Hotel Am Ring

Do 21.12.2017

15:00 Uhr

"Frau Holle -Goldmarie

und Pechmarie"

Weihnachtsmärchen

nach Grimm

NB Schauspielhaus

Fr 22.12.2017

19:30 Uhr

"Fidelio" Oper von

Ludwig van Beethoven

Neustrelitz Landestheater

(Großes Haus)

Sa 23.12.2017

15:00 Uhr

"König Drosselbart

und das Mädchen

Prinzessin" Weihnachtsmärchen

Neustrelitz Theater

Es erwartenSie –gewohnt „à la KRAUTHOF“–raffinierteund liebevolle

Gerichte derfrischendeutschen Küche,von unseremKüchenteam neu

interpretiert. MitmodernemPfiff undhochwertigen Zutatenhaben wir fürSie

neue Speisenkreiert, dieder kalten Jahreszeitangepasstsind.

KRAUTHOF-WINTERTERRASSE

24.11.-29.12.2017 | DO-SA | 16 BIS 22 Uhr GEÖFFNET

u.a. mitWinzerglühwein & kleinenWeihnachtssnacks

Ob alsgemütlicherZwischenstopp oder zumAfter-Work-Treff, lassen Sieden

Taggemeinsam mitFreundenoder Kollegen unterfreiemHimmelausklingen.

Terrassenheizer,Feuerschale,Windlichterund Wolldecken sorgenfürdas

richtigeAmbiente undhaltenSie kuscheligwarm.

DAS KRAUTHOF Restaurant

Ziegelbergstraße/EckeGroße Krauthöferstraße · 17033Neubrandenburg

Telefon03955562030 · Info unter: www.daskrauthof.de oder auf Facebook


veranstaltungskalender 45

Mo 25.12.2017

20:00 Uhr

Weihnachtstanz 2017

mit der Gruppe TEST,

DJ Henry Sten und DJ

Karsten Völcker

Waren Bürgersaal

Di 26.12.2017

10:00 Uhr Die hakabé

fotoreihe: "Das kleine

und das große Blau"

Fotos Inge Heuwold

NB HKB (Seitenfoyer)

15:00 Uhr

„Der kleine Muck“

Tanzmärchen für Kinder

ab 4Jahren der Deutschen

Tanzkompanie

Schloss-Theater Rheinsberg

Mi 27.12.2017

15:00 Uhr

"König Drosselbart

und das Mädchen

Prinzessin" Weihnachtsmärchen

Neustrelitz

Landestheater

15:00 Uhr

"Frau Holle -Goldmarie

und Pechmarie"

Weihnachtsmärchen

NB Schauspielhaus

15:00 Uhr

„Der kleine Muck“

Tanzmärchen für Kinder

ab 4Jahren der Deutschen

Tanzkompanie

Schloss-Theater Rheinsberg

Do 28.12.2017

16:00 Uhr

"Der kleine Muck"

Tanzmärchen mit der

Deutschen Tanzkompanie

Neustrelitz

Landestheater

Fr 29.12.2017

19:30 Uhr

"50 Jahre Klaus-Renft-

Combo" die legendäre

Kultband auf Jubiläumstour

Neustrelitz Landestheater

So 31.12.2017

19:00 Uhr

Silvesterparty

tanzen und feiern bei

kühlen Drinks und

leckerem Büffet

NB Marstall Neubrandenburg

19:30 Uhr

Silvesterball

mit Live-Musik, Showeinlagen,

Galabüfett

und Mitternachtsimbiss

Waren Bürgersaal

21:00 Uhr

Silvesterkonzert

mit Christiane Drese an

der Orgel

Waren Ev. Kirche St.

Georgen

Januar und Februar 2018


46 veranstaltungskalender

Januar

Mo 1.1.2018

„Tiere und Märchen“

Druckgraphiken von

Werner Schinko

Neubrandenburg Hotel

Am Ring

10:00 Uhr

„Glanzlichter“

Neustrelitz DRK-Familienbildungsstätte

Di 2.1.2018

20:00 Uhr Step-Aerobic

Neustrelitz DRK-Familienbildungsstätte

20:30 Uhr

Öffentliches Baden

Neubrandenburg

Schwimmhalle

Mi 10.1.2018

15:00 Uhr

„Von den Anfängen der

Versicherungsgeschichte

bis in die Neuzeit“

Neubrandenburg

Museum der Mecklenburgischen

Versicherungsgruppe

16:30 Uhr

Karate für Jung und Alt

Neustrelitz IGS „Walter

Karbe“ (Turnhalle)

Sa 13.1.2018

16:30 Uhr

Schwimmpassabnahme

Neubrandenburg

Schwimmhalle

19:30 Uhr

„Die Nibelungen“

Ein Tanzepos mit mittelhochdeutschen

Texten

der Deutschen Tanzkompanie

Neubrandenburg

Schauspielhaus

So 14.1.2018

15:00 Uhr

„Von den Anfängen der

Versicherungsgeschichte

bis in die Neuzeit“

Neubrandenburg

Museum der Mecklenburgischen

Versicherungsgruppe

Mo 15.1.2018

16:30 Uhr

Behinderten- und Seniorensport

Burg Stargard Grundschule

„Kletterrose“

16:30 Uhr

Qigong Infos und Anmeldung

unter 03981

2293319

Neustrelitz Qigong-Lehrerin

Konstanze Malik

20:00 Uhr

Frauenschwimmen

Neubrandenburg

Schwimmhalle

Mi 17.1.2018

Do 18.1.2018

19:30 Uhr

„Dance Masters! Best

of Irish Dance“

eine fesselnde Zeitreise

durch das Irland der

letzten 200 Jahre

Waren Bürgersaal

20:30 Uhr

Öffentliches Baden

Neubrandenburg

Schwimmhalle

Mo 22.1.2018

16.30 Uhr

Behinderten- und Seniorensport

Burg Stargard Grundschule

„Kletterrose“

20:00 Uhr

Frauenschwimmen

Neubrandenburg

Schwimmhalle

Fr 26.1.2018

13:00 Uhr

Seniorenschwimmen

Neubrandenburg

Schwimmhalle

19:30 Uhr

„Kriemhilds Rache“

Ein Tanzepos mit mittelhochdeutschen

Texten

der Deutschen Tanzkompanie

Neustrelitz

Neustrelitz Landestheater

Sa 27.1.2018

19:30 Uhr

LABOR Nr. 6„Die

Deutsche Tanzkompanie

trifft Piano-Men

Rian Es“

Neustrelitz Ballettsaal

Deutsche Tanzkompanie

So 28.1.2018

15:00 Uhr

„Von den Anfängen der

Versicherungsgeschichte

bis in die Neuzeit“

Neubrandenburg

Museum der Mecklenburgischen

Versicherungsgruppe

Mo 29.1.2018

5:30 Uhr

Öffentliches Baden

Neubrandenburg

Schwimmhalle

16:30 Uhr

Behinderten- und Seniorensport

Burg Stargard Grundschule

„Kletterrose“

20:00 Uhr

Frauenschwimmen

Neubrandenburg

Schwimmhalle

Di 30.1.2018

16:10 Uhr

Yoga

Info und Anmeldung

unter 03991 635865

Waren TAO-Schule

15:00 Uhr

„Von den Anfängen der

Versicherungsgeschichte

bis in die Neuzeit“

NB Museum der Mecklenburgischen

Versicherungsgruppe

11:00 Uhr

„Mit Energie gewinnen“

Neustrelitz Leea (Landeszentrum

für erneuerbare

Energien MV)

16:30 Uhr

Schwimmpassabnahme

Neubrandenburg

Schwimmhalle

Mi 31.1.2018

20:30 Uhr

Öffentliches Baden

Neubrandenburg

Schwimmhalle


TICKETS

ab 24,50 € TICKETS

ab 24,50 €

01-02/2018 KONZERTKIRCHE

NEUBRANDENBURG

0

Tickets zu

WEIHNACHTEN

FRANK SINATRA

TRIBUTE SHOW

Konzert • 13.01.2018 • 20:00 Uhr

Konzertkirche Neubrandenburg

Genießen Sie über 2,5 Stunden lang Musik,

Hintergründe und Highlights aus dem Leben

des legendären Entertainers Frank Sinatra.

Tom O´Hara entdeckte bereits im Alter von

14 Jahren seine Leidenschaft für einen der

bedeutendsten Sänger und Entertainer des

20. Jahrhunderts und gehört heute zu den TOP

10 weltweit, die das Wirken des Frank Sinatra

zelebrieren. Mit seinem 13 Mann-Orchester, der

Frank Sinatra Revival Band, verkörpert er das

Leben des unvergesslichen Stars und verzaubert

die Zuhörer mit seiner identischen Sinatra-

Stimme.

DIE SCHNEEKÖNIGIN

Musical • 20.01.2018 • 18:00 Uhr

Konzertkirche Neubrandenburg

DiefaszinierendeGeschichtederSchneekönigin–

präsentiert von einem jungen, spielfreudigen,

8-köpfigen Ensemble, allesamt Absolventen

renommierter Musicalschulen – ist seit 2012

erfolgreich auf Deutschland-Tournee und bezaubert

Kinder, Kindgebliebene und Märchenfreunde

ungebrochen. Eingängige Songs, witzige

Dialoge, berührende Szenen, Choreografien

zum Nachmachen und effektvolles Lichtdesign

beeindrucken in einer liebevollen, geradlinigen

Inszenierung. Ob es Gerda gelingt,Kai zu retten,

erfahren Sie inder immer wieder berührenden

Geschichte der Schneekönigin mit eingehender,

wunderbarer Musik. Lassen Sie sich in die zauberhafte

Welt des Märchens entführen.

LA FINESSE

Konzert • 03.02.2018 • 19:30 Uhr

Konzertkirche Neubrandenburg

Tauchen Sie mit LA FINESSE in die magische

Welt der Musik ein, die mehr sagt als tausend

Worte. Sie versteht es wie keine andere Sprache,

Emotionen hervorzurufen und die Seele

zu berühren. Sie ist die Sprache des Herzens.

Die Liebe zur Musik zeigt LA FINESSE auch

im neuen Konzertprogramm und nimmt das

Publikum mit auf eine „Magische Reise“. Das

Repertoire, die Magie, die Musik –alles dazu

angetan, zauberhaft zu reisen, nicht nur durch

die Welt des Films. Woendet die Wirklichkeit?

Wo beginnt die Fantasie? Diesen Fragen stellt

sich das Streichquartett LA FINESSE und versteht

es, nicht nur den Zauber der Musik sprechen

zu lassen.

DRUM-STARS

Show • 10.02.2018 • 19:30 Uhr

Konzertkirche Neubrandenburg

Die Percussion Show der Extraklasse – Bei

Konzerten und Events begeistern die vier Profischlagzeuger

der Drum-Stars ihr Publikum europaweit.

Mit einer gelungenen Mischung aus

Trommelkunst, Unterhaltung und Lichteffekten

präsentieren sie am 10.02.2018 ab 19:30 Uhr

eine Percussion-Show der Extraklasse in der

Konzertkirche. Laute, kraftvolle Stücke auf leuchtenden

LED-Trommeln, Wassertrommeln aber

auch auf Alltagsgegenständen wechseln sich ab

mit unterhaltsamen Bodypercussion-Einlagen

oder ruhigen, melodiösen Stücken auf dem

Marimba oder Hang.

MEDLZ

Konzert • 24.02.2018 • 19:30 Uhr

Konzertkirche Neubrandenburg

Die medlz, das sind: Sabine, Nelly, Joyce und

Silvana und sie gelten als die beste weibliche A

Cappella-Popband Europas. Schon im Alter von

sieben Jahren sangen die medlz gemeinsam im

Philharmonischen Kinderchor Dresden Stücke

von Mozart, Beethoven, u.v.m. Diese klassische

Ausbildung hört man auch heute noch. In „Von

Mozart bisMercury“singensichdie vier Musikerinnen

mit Leidenschaft durch gut 200 Jahre Musikgeschichte.

Genießen Sie die außergewöhnliche

Stecknadel-Stille bei Ave Verum (Mozart),

schnipsen Sie mit bei „Mister Sandman“ (The

Chordettes), lassen Sie sich „von Kopf bis Fuß“

(Marlene Dietrich) verführen und tanken Sie

Kraft bei gutem Rock, z.B. mit „Kashmir“ (Led

Zeppelin) oder Pop,z.B. mit„Man in the mirror“

(Michael Jackson).

VORVERKAUFSSTELLEN:

Ticket-Service

Neubrandenburg

(Marktplatz 1,

Tel.: 0395 5595127)

Nordkurier-Servicepunkt

(Medienhaus,

Friedrich-Engels-Ring 29)

Nordkurier-Ticketservice

unter 0800 4575 033

(Anruf kostenfrei)

Tickets online:

www.eventim.de

Weitere Informationen &

Veranstaltungen:

www.canvass.de


ZEITUNGEN WOCHENBLÄTTER MAGAZINE TOURISMUS EVENT DIREKTMARKETING KUNDENMEDIEN

DRUCK BRIEF UND PAKET BEWEGTBILD MARKTFORSCHUNG KREATIVAGENTUR KAUFMÄNNISCHE

DIENSTE ZEITUNGEN WOCHENBLÄTTER MAGAZINE TOURISMUS EVENT DIREKTMARKETING KUN

ZEITUNGEN WOCHENBLÄTTER MAGAZINE TOURISMUS EVENT DIREKTMARKETING KUNDENMEDIEN

DRUCK BRIEF UND PAKET BEWEGTBILD MARKTFORSCHUNG KREATIVAGENTUR KAUFMÄNNISCHE

DIENSTE ZEITUNGEN WOCHENBLÄTTER MAGAZINE TOURISMUS EVENT DIREKTMARKETING KUN

48 KontaKte

Ihr Servicepunkt

im Medienhaus

Ticketservice und Gutscheine

Alles rund um Ihr Abonnement

Briefdienst und Paketservice

Anzeigenberatung

und -annahme

Verkauf Bücher/Rezepthefte

Reisebüro mit attraktiven

Leser- und Pauschalreisen

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag

8:00 Uhr –17:00 Uhr

Freitag 8:00 Uhr –15:30 Uhr

Servicepunkt

Friedrich-Engels-Ring 29

17033 Neubrandenburg

Tel.: 0395 4575 -370/-240

gs-medienhaus@nordkurier.de

Ihr Reisebüro imMedienhaus

Wellnessreisen

Kreuzfahrten

Pauschalreisen

Eventreisen

Busreisen

Leserreisen

Nordkurier –Reisebüro

Friedrich-Engels-Ring 29

17033 Neubrandenburg

Tel.: 0395 4575 -106/-107

reisebuero@nordkurier.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag

8:00 Uhr –17:00 Uhr

Freitag 8:00 Uhr –15:30 Uhr

©anyaberkut -Fotolia.com

Bibliotheken /medienverleih

Stadtbibliothek Röbel

Kirchplatz 18, 17207 Röbel/Müritz

Tel. 03 99 31 /80191und 80192

Di 12-19/Do09-18/Fr12-17 Uhr

Stadtbibliothek Waren

ZumAmtsbrink 9, 17192 Waren

Tel. 03991/1815310

Di/Do/Fr10-18 /Sa10-13 Uhr

Kulturquartier Mecklenburg-

Strelitz /Stadtbibliothek

Schloßstraße 12-13,

17235 Neustrelitz

Tel. 03981/2390920 oder

23 90 922

Mo 14-18 /Di-Do 13-17 /

Sa 10-14Uhr

Regionalbibliothek

neubrandenburg

Marktplatz 1,

17033 Neubrandenburg

Tel. 03 95 /555-13 10 oder -13 55

Mo/Mi13-18 /Di10-19 /

Do/Fr10-18 /Sa10-13 Uhr

Stadtbibliothek Malchow

Bahnhofstr.05, 17213 Malchow

Tel. 03 99 32 /12484

Mo 10-17/Di/Do13-18

Stadtbibliothek Burg Stargard

Bachstr.10–14,

17094 BurgStargard

Tel. 03960 /325 35 8

Mo/Mi/Fr10-16 /Di/Do13-18

freizeit/Kultur

Müritzeum

ZurSteinmole 1,

17192 Waren(Müritz)

www.mueritzeum.de

Mo-So10-18 Uhr

Müritzer Bauernmarkt

Hafenstr.3,17192 Klink

www.mueritzer-bauernmarkt.de

Feb. bisJuniMo-So 10-21 Uhr

Schloss Mirow &3-Königinnen-

Palais (Saisonal)

Schlossinsel,17252 Mirow

April, Sept., Okt.Di–So10bis

18 Uhr

Mai-Aug. tägl.10bis 18 Uhr

Burg inBurg Stargard

Burg1-4, 17094 BurgStargard

März bis Oktober täglich von

10–17 Uhr

Regionalmuseum

neubrandenburg

Treptower Straße 38,

17033 Neubrandenburg

Tel. 0395 555-1270

Mi-So10-17 Uhr /Do10-19 Uhr

Landestheater neustrelitz

Großes Haus /Marstall /

Probenhaus /TheaterKeller /

Schlossgarten

Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 14,

17235 Neustrelitz

Servicebüro: 03981-20 59 44

Schauspielhaus neubrandenburg

Saal /Probebühne

Pfaffenstraße 18-22,

17033 Neubrandenburg

Servicebüro: 0395-569 98 32

Konzertkirche neubrandenburg

An der Marienkirche,

17033 Neubrandenburg

Führungen und Konzerte

Termineauf Anfrage unter

0395 5595127

Müritz Saga

Freilichtbühne Warenauf dem

Mühlenberg, 17192 Waren(Müritz)

Tickets: 0177-700 60 13

Spielzeit 2017: 01. Juli bis

2. September

schiffsausflüge

Fahrgastschiff

MUDDeR SCHULten

www.fahrgastschiff-mudderschulten.de


KontaKte 49

RundfahrtenTollensesee Anfang

Maibis Ende Sept.

Linienschiff Rethra

Neubrandenburger Verkehrsbetriebe

–neu.sw

www.neu-sw.de/linienschiff

versch. Haltestellen Tollensesee

inkl. Lieps

Weiße Flotte Müritz

www.mueritzschiffahrt.de

RundfahrtenPlauerSee,Müritz,

Fleesensee,Kölpinsee

Blau-Weiße Flotte

www.blau-weisse-flotte.de

RundfahrtenPlauerSee,Müritz,

Fleesensee,Kölpinsee,Woblitzsee,

Zierker See, Drewensee

schwimmhallen/therme

Schwimmhalle neubrandenburg

Neustrelitzer Straße 5c,17033 Neubrandenburg

Tel. 0395 3500-240

Öffnungszeiten: www.neu-sw.de/

schwimmhalle

Müritz-therme

Am Gotthunskamp 14, 17207

Röbel/Müritz

Tel: 039931 878 19

Montag bisSonntag 09.00 Uhr bis

21.00 Uhr

SPaworld Fleesensee

An derTherme 1, 17213 Göhren-

Lebbin

Tel.:039932 80 500

Montag bis Sonntag 08.00-22.00

Uhr

touristinformation

touristinfo neubrandenburg

Marktplatz 1, 17033 Neubrandenburg

Tel. 0395 19433

ticketservice

Servicepunkt Nordkurier

Friedrich-Engels Ring 29, 17033

Neubrandenburg

Tel. 0800 4575 033

touristinformation neustrelit

Strelitzer Str. 1, 17235 Neustrelitz

Tel. 03981 253119

Waren (Müritz)-Information

Neuer Markt21, 17192 Waren

Tel. 03991 747790

touristinformation Wesenberg

Burg 1, 17255 Wesenberg

Tel. 039832 20621

touristinformation Mirow

Schlossinsel 2a,17252 Mirow

Tel. 039833-27567

Im Haus des Gastes Röbel

Straße derDeutschen Einheit 7,

17207 Röbel/Müritz

Tel. 039931 80-113/-114

Urlaubs- und Buchungsportal

www.meckpomm.de

Informieren Sie sich über

Ihr Urlaubsland

Mecklenburg-Vorpommern

und buchen Sie die passende

Unterkunft!

Persönliche Auskunft

von Montag bis Donnerstag

9.00 bis 17.00 Uhr und

Freitag 9.00 bis 15.00 Uhr

Tel. 0800 800 45 75

Email: info@meckpomm.de

Ein Angebot der meckpomm.de

Tourismus GmbH &Co. KG

eine Tochter der Nordkurier

Mediengruppe

AKTUELL

Magazin für die

Insel Usedom

Bestellen Sie jetzt!

www.usedom-aktuell.de

wo ist das magazin zu finden?

In der Stadtinformation NB, im Rathaus NB, in Einrichtungen

der neu.sw, neuwoba und neuwoges, Marktplatz

NB; in allen Sparkassen-Filialen in Neubrandenburg,

im Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum NB, CineStar

Waren und Neubrandenburg.

In den Innenstädten von NB, Waren (Müritz), Mirow,

Wesenberg, Malchow,Röbel, BurgStargardund Neustrelitz

in vielen Kneipen, Restaurants, Cafés, Bäcker,

Hotels, Geschäften, Autohäusern, Arztpraxen und

Kultureinrichtungen mit über 400 Verteilstellen.

Möchten Sie gerne das Kompakt Magazin auslegen?

Melden Sie sich unter 0395/4575 215

Möchten Sie gerne im Kompakt Magazin werben?

Melden Sie sich unter 0395/4575 -320


50 rätsel

BilderrätSel

©wilddrago -Fotolia.com

Weihnachtszeit heißt Glühweinzeit. Den gibt es inzwischen ja auch schon ohne Alkohol. Mit guten Gewürzen

schmeckt er sicher ganz lecker und hier sollte man sich auf seine Augen verlassen können. Denn

auf dem rechten Bild haben sich fünf Fehler eingeschlichen. Können Sie diese finden?

Sudoku

Werden Sie zum Zahlenkönig und lösen Sie unsere

beiden Sudokus: Jedes Rätsel besteht aus neun

waagerechten und neun senkrechten Reihen mit je

neun Kästchen. In jeder Reihe dürfen die Zahlen

von 1bis 9nur einmal vorkommen. Außerdem ist

jedes Spielfeld in neun Boxen unterteilt, die jeweils

aus drei mal drei Feldern bestehen. Je Box

dürfen die Zahlen 1bis 9ebenfalls nur einmal vorkommen.

Füllen Sie die leeren Felder aus.

2

4

1

5

9

8

9

3

2

4

5

9

8

1

3

8

4

6

1

5

1

6

2

2

6

3

9

6

1

2

8

9

5

5

3

1

9

7

5

4

1

3

7

1

6

4

1

8

5

7

3

6

4

2

8

9

2

1

8

5

6

7

7

4

6

1

5

3

2

8

1

4

6

6

1

9


CineStar-Kinogutscheine

schon ab 10€ –jetzt im Kino

oder unter shop.cinestar.de

Verschenke

großeEmotionen!


FITFLAT INTERNET FÜR 19,95 €.

EGAL OB KLEIN ODER GROSS.

Weihnachtsaktion bis 31.01.2018 *

fitflatInternet für nur 19,95 €mtl.

Einrichtungspreis für nur 19,95 €

fitflatfon kostenfrei(optional buchbar)

Entscheiden Sie sich späterfür Ihr endgültiges Produkt.

*Voraussetzung istein Multimediaanschluss vonneu-medianet. Das Angebot

gilt in den ersten6Monatenabvereinbartem Leistungsbeginn. Optional entfällt

der monatliche Grundpreis fürfitflatfon fürdiese 6Monate.

Aktionsbedingungen unter

0800 3500-800 |www.fitflat.de/weihnachten

Weitere Magazine dieses Users