Aufrufe
vor 3 Wochen

Klinikum Frankfurt Höchst

Inserentenverzeichnis

Inserentenverzeichnis Seite Kursana Villa - Frankfurt, Königstein, Oberursel . . . . . . U 2 Frankfurter Verband, Frankfurt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . U 3 Gesundheitszentrum Kelkheim . . . . . . . . . . . . . . . . . . . U 4 Kurpark-Klinik Bad Nauheim . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6 KfH-Nierenzentren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14 F.AD. Müller Söhne oHG, Wiesbaden . . . . . . . . . . . . . . . 17 Ullmer GmbH & Co. KG, Bad Neustadt . . . . . . . . . . . . . 28 DOMICIL-Seniorenpflegeheim, Frankfurt . . . . . . . . . . . . 29 Reha-Zentrum Hofheim GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . 45, 71 Hoellinger GmbH, Frankfurt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 59 Rosenkranz Scherer GmbH, Bad Homburg . . . . . . . . . . 59 Mainova, Frankfurt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 60 Pflegewohnstift am Wasserturm, Frankfurt . . . . . . . . . . 62 GFTM, Frankfurt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 63 Gesundheitsnetzwerk Rhein-Main . . . . . . . . . . . . . . . . . 63 SANTEC . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. . . . . . . . 65 Klinik Königstein im Taunus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 65, 81 Herzklappenhilfe.de . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 65 Druckhaus Strobach, Frankfurt . . . . . . . . . . . . . . . . . . 65 Reha-Zentrum Bad Nauheim . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 68 OT-Rhein-Main GmbH, Frankfurt . . . . . . . . . . . . . . . . . . 69 MKG Kotala & Kollegen, Frankfurt . . . . . . . . . . . . . . . . . 71 Radiomedicum Frankfurt, Gießen, Kelkheim . . . . . . . . . 81 HCS EDV-GmbH, Frankfurt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 81 ASKLEPIOS - Neurologische Klinik Falkenstein . . . . . . . 84 AWO Johanna-Kirchner-Stiftung, Frankfurt . . . . . . . . . . 84 Druck + Verlag: VERLAG REINHEIMER GMBH Wilhelm-Riehm-Straße 9 75249 Kieselbronn Telefon: 07231 1668951 Fax: 07231 1668952 E-Mail: Impressum: Gotenstraße 6-8 65929 Frankfurt a. M Telefon: 069 3106-0 (Zentrale) Telefon: 069 3106-3030 E-Mail: info@linikumrankfurt.de Internet: www.linikumrankfurt.de . Aufl age 201 Alle Rechte vorbehalten. Fotos: PD Dr. Lothar Schrod, Klinikum Frankfurt Höchst Doreen Werner, Klinikum Frankfurt Höchst Dr. Oliver Colhoun, Klinikum Frankfurt Höchst Maik Reuß, Frankfurt am Main Esther Neuman Die in dieser Ausgabe veröffentlichten Anzeigen dienen der Finanzierung des Magazins. Sollten Sie Anregungen oder Wünsche haben oder in der nächsten Ausgabe des Patientenratgebers/Klinikdokumentation mit einer Anzeige dabei sein möchten, wenden Sie sich bitte an den Verlag. Die photomechanische Wiedergabe oder Gestaltung des Patientenratgebers/Klinikdokumentation bedarf der ausdrücklichen Genehmigung des Verlages. Zuwiderhandlungen sind strafbar. Alle Rechte - auch der Gestaltung - sind dem Verlag vorbehalten. Nachdruck - auch nur auszugsweise - sowie die Übernahme in elektronische Datenverarbeitungsanlagen, Verwendung von Ausschnitten der Anzeigen zu Werbezwecken für andere Klinikmagazine sind untersagt und werden als Verstoß gegen die Gesetze zum Urheberrecht und zum Wettbewerbsrecht gerichtlich verfolgt. Die Gesamtherstellung erfolgt mit der gebotenen Sorgfaltspfl icht, jedoch ohne Gewähr. Der Verlag kann keine Haftung für etwaige Fehler übernehmen. Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen. Etwaige Korrekturen und Verbesserungsvorschläge sind selbstverständlich erwünscht. Gedruckt auf 100% chlorfrei gebleichtem Papier. 4

Grußwort Dr. med. Dorothea Dreizehnter Geschäftsführerin des Klinikums Frankfurt Höchst Sehr geehrte Patientinnen und Patienten, sehr geehrte Besucherinnen und Besucher, ob Sie selbst als Patientin bzw. Patient hier sind oder jemanden besuchen möchten, ich heiße Sie im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr herzlich willkommen im Klinikum Frankfurt Höchst. Vielleicht sind Sie in Sorge um Ihre eigene Gesundheit oder die Gesundheit von Angehörigen oder lieben Freunden. Und zusätzlich befinden Sie sich in der fremden Umgebung einen Krankenhauses. Eine solche Situation ist für niemanden einfach. Deshalb möchten wir Sie so gut es geht unterstützen und Ihnen mit diesem Patientenratgeber eine Informationsbroschüre an die Hand geben, die Ihnen die Orientierung in unserem Haus erleichtert. Die Broschüre bietet Ihnen nicht nur einen Überblick über die verschiedenen Kliniken und Fachbereiche unseres Klinikums. Wir möchten Ihnen damit auch eine Übersicht über unser breit gefächertes Leistungsspektrum und alle wichtigen Ansprechpartner und Telefonnummern geben. Als leistungsstarker Maximalversorger im größten kommunalen Klinikverbund der Region, der Kliniken Frankfurt Main- Taunus GmbH, werden in den 22 Kliniken, Instituten und Fachabteilungen allein am Standort Frankfurt Höchst jährlich mehr als 110.000 Patientinnen und Patienten – ambulant sowie stationär – umfassend versorgt. Für fast jede Erkrankung gibt es in einer unserer Fachabteilungen Spezialisten. Von der intensiven Betreuung Frühgeborener und dem gesamten Spektrum der Kinder- und Jugendmedizin über nahezu alle Fachdisziplinen der Erwachsenenmedizin bis hin zu speziellen Behandlungsangeboten für ältere Menschen reicht das medizinisch-therapeutische Angebot des Klinikums Frankfurt Höchst. Neben diesen zahlreichen Spezialisierungen verfügt das Klinikum auch über alle Notfalleinrichtungen zur Versorgung schwerstkranker und schwerstverletzter Patienten. Mehr als 20.000 stationäre und ambulante Operationen werden pro Jahr durchgeführt. Regelmäßige Weiterbildungen und Schulungen halten den Kenntnisstand unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf dem aktuellsten Stand von Medizin und Pflege. Moderne Pflegekonzepte und das angeschlossene Ausbildungszentrum leisten einen wichtigen Beitrag für das hohe Niveau der Versorgungsqualität. Dieser hohe Standard soll auch für die Zukunft gesichert werden. Deshalb wird in unmittelbarer Nähe unseres Krankenhauses ohne Beeinträchtigung der Versorgung bis zur Jahresmitte 2019 ein von Grund auf neu konzipiertes Klinikgebäude mit erstklassigen Bedingungen für Patienten und Personal errichtet. Östlich des jetzigen Bettenhauses entsteht aktuell in Richtung Windthorststraße ein sechs Stockwerke umfassendes Gebäude. Der aus vier Querriegeln bestehende Neubau wird eine Bruttogeschossfläche von rd. 79.000 Quadratmetern und eine Nutzfläche von rd. 34.450 Quadratmetern haben. Eine Besonderheit ist das „Höchster Zimmer“, in dem das hintere Bett aus dem Zimmer geschoben werden kann, ohne das andere Bett zu verrücken. Für die Patientinnen und Patienten sowie unser Pflegepersonal ist dies eine mehr als große Erleichterung. Für die Klinik für Psychiatrie am Standort Höchst wird ebenso an einem Neubaukonzept gearbeitet. Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und werden auch in Zukunft alles tun, um Ihnen den Aufenthalt im Klinikum Frankfurt Höchst – trotz der Altbausituation - so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit Dr. med. Dorothea Dreizehnter Geschäftsführerin des Klinikums Frankfurt Höchst und Geschäftsführerin der Kliniken Frankfurt-Main-Taunus 5

Patientenratgeber Klinikum Frankfurt Höchst
Patientenratgeber Klinikum Frankfurt Höchst
Patientenratgeber Klinikum Frankfurt Höchst
Download als PDF (9.112 KB) - Klinikum Frankfurt Hoechst
Medizinische Klinik I - Klinikum Weiden
Qualitätsbericht 2010 - im Klinikum Oldenburg
zum Download - Schwarzwald-Baar Klinikum Villingen-Schwenningen
Qualitätsbericht 2010 - im Klinikum Oldenburg
Qualitätsbericht 2010 - im Klinikum Oldenburg
Das Magazin der Klinikum Saarbrücken gGmbH und ihrer ...
Vivantes Klinikum im Friedrichshain - Klinikbewertungen
Plakatmotive - Klinikum Frankfurt Höchst
Patienten-Informationsbroschüre - Klinikum Saarbrücken
Services im Klinikum Ingolstadt Versorgung unter einem Dach − die ...
Patientenbroschüre Johanniterkrankenhaus Oberhausen 2017
Blutspende im Klinikum - St. Georg
Services im Klinikum Ingolstadt Versorgung unter einem Dach − die ...
Willkommen im Klinikum Görlitz - Städtisches Klinikum Görlitz
Geschäftsbericht 2008 (PDF 7MB) - Städtisches Klinikum München
Qualitätsbericht 2008 - EvB Klinikum