Aufrufe
vor 7 Monaten

Klinikum Frankfurt Höchst

Rhein-Main steckt voller

Rhein-Main steckt voller Energie. Als zuverlässiger Partner unserer Heimatregion setzen wir uns für die Menschen ein, die hier leben. Wir unterstützen Vereine und Initiativen, die das Miteinander und den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft stärken. Mehr Engagement: www.mainova.de 60

Kontakt Klinik für Altersmedizin Leitung der Klinik (Kollegialsystem) Leitende Ärztinnen: Dr. med. Kerstin Amadori Claudia Ankerst Sekretariat: Heike Geyer-Vogel Telefon: 069 3106-2890 Telefax: 069 3106-2546 E-Mail: Altersmedizin@ KlinikumFrankfurt.de Altersmedizin (oder Geriatrie) ist das medizinische Fachgebiet, das sich mit der Erkennung, Behandlung, Rehabilitation und Prävention von akuten und chronischen Krankheiten älterer Patienten sowie deren speziellen Problemen in der späten Lebensphase beschäftigt. Geriatrische Patienten sind in der Regel älter als 65 Jahre, typischerweise mehrfacherkrankt, gebrechlich und besonders anfällig und erfordern einen ganzheitlichen Behandlungsansatz. Geriatrie begrenzt sich daher nicht auf organzentrierte Medizin, sondern bietet eine ganzheitlich ausgerichtete Therapie im multiprofessionellen Team mit dem vorrangigen Ziel, den funktionellen Zustand und die Lebensqualität der älteren Patienten zu verbessern, ihre Autonomie zu fördern und größtmögliche Selbständigkeit im Alltag zu erreichen. Akutgeriatrie Ein Schwerpunkt der Klinik für Altersmedizin am Klinikum Frankfurt Höchst liegt in der Akutgeriatrie, d.h. in der Diagnostik und Therapie von akuten Erkrankungen bei geriatrischen Patienten, u.a. Gangstörungen, Stürzen und Sturzfolgen Herz- / Kreislauf- und Lungen-Erkrankungen Infektionen, z.B. der Atem- und Harnwege Hirnleistungsstörungen, Verwirrtheitszuständen, Demenz Störungen des Flüssigkeitshaushaltes, Mangelernährung Stoffwechselstörungen, z.B. Diabetes mellitus degenerativen und entzündlichen Erkrankungen des Bewegungsapparates Schmerzsyndromen Schwindel Parkinson-Syndromen und anderen Bewegungsstörungen Urin- und Stuhlinkontinenz geriatrischer Palliativmedizin inkl. Sterbebegleitung Hierfür stehen in unserer Klinik u.a. folgende Untersuchungsmethoden zur Verfügung: Labordiagnostik Ultraschall von Oberbauch, Herz und Gefäßen Ruhe- und Belastungs-EKG, Langzeit-EKG Lungenfunktionsprüfung, Bodyplethysmographie, Bronchoskopie (zentral) Spiroergometrie, Langzeit-Blutdruckmessung (zentral) Konventionelle Röntgendiagnostik, Computertomographie, Kernspintomographie (zentral) Gastroskopie, Coloskopie, Proktoskopie, ERCP, PEG-Anlage (zentral) Elektroencephalographie, neurologische Elektrophysiologie (Neurologie) Herzkatheter-Untersuchungen (zentral) Cystoskopien (zentral) Geriatrische Komplexbehandlung Ein weiterer Schwerpunkt der Klinik ist die sogenannte geriatrische Komplexbehandlung, d.h. die fallabschließende Frührehabilitation nach Operationen, Verletzungen / Knochenbrüchen, Schlaganfällen und anderen schweren Akuterkrankungen, erbracht von einem multiprofessionellen Team. Hierfür bieten wir u.a. Aktivierende therapeutische Pflege durch besonders geschultes Pflegepersonal Das komplette Spektrum störungsspezifischer Physiotherapie / Krankengymnastik einschließlich Verordnung und Anpassung von sowie Gebrauchstraining mit Hilfsmitteln Physikalische Therapie einschließlich Massagen, Wärmeanwendungen, Lymphdrainage Ergotherapie einschließlich Selbsthilfetraining und kognitiver Therapie Logopädie einschließlich Schluck-, Sprachund Stimmtherapie Sozialdienstliche Beratung Altersgerechte Ernährungsberatung und Diabetes-Schulung Wundbehandlung Kontinenzberatung und Stomatherapie Evangelische und katholische Seelsorge 61

Patientenratgeber Klinikum Frankfurt Höchst
Patientenratgeber Klinikum Frankfurt Höchst
Patientenratgeber Klinikum Frankfurt Höchst
Download als PDF (9.112 KB) - Klinikum Frankfurt Hoechst
Qualitätsbericht 2010 - im Klinikum Oldenburg
Patienten-Informationsbroschüre - Klinikum Saarbrücken
Geschäftsbericht 2008 (PDF 7MB) - Städtisches Klinikum München
Medizinische Klinik I - Klinikum Weiden
KlinikumRatgeber, Ausgabe 1 | 2009 - Klinikum Ingolstadt
Qualitätsbericht 2010 - im Klinikum Oldenburg
zum Download - Schwarzwald-Baar Klinikum Villingen-Schwenningen
Adipositas - Schwarzwald-Baar Klinikum Villingen-Schwenningen
Qualitätsbericht 2010 - im Klinikum Oldenburg
Das Magazin der Klinikum Saarbrücken gGmbH und ihrer ...
Operation Aufbruch - Klinikum Stadt Hanau
Klinikum_Akut_Frühjahr_Sommer_2013 - Klinikum Saarbrücken
Programmheft-Download - Städtisches Klinikum Dessau
"100 Jahre Kinderklinik Weimar" des Klinikums - Das Sophien
MAZ · Die Mitarbeiterzeitung der Klinikum Bayreuth GmbH