Aufrufe
vor 3 Monaten

Klinikum Frankfurt Höchst

Komfort- und

Komfort- und Wahlleistungsstationen Auf unserer Komfortstation und unseren Wahlleistungsstationen bekommen Sie so viel Ruhe und Privatsphäre wie möglich. Unser Servicepersonal sorgt dafür, dass es Ihnen an nichts mangelt. Verbringen Sie Ihren Aufenthalt in hellem und freundlichem Ambiente und schlafen Sie in einem unserer hochmodernen Komfortbetten. Als kleinen Willkommensgruß stellen wir für Sie täglich ein Obstkörbchen sowie eine Getränkeauswahl, bestehend aus Fruchtsäften, Wasser und Limonade, bereit. Alle unsere Patienten können eine Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer wählen. Auf der Wochenbettstation besteht außerdem bei Bedarf die Möglichkeit einer Unterbringung im Familienzimmer. Kontakt Servicepersonal Gerade im Krankenhaus ist es wichtig, dass man sich gut aufgehoben fühlt. Wir stehen Ihnen zu jeder Zeit als Ansprechpartner bei allen Servicefragen zur Verfügung. Telefon: 0151 62407955 oder 0151 12289610 Zu unseren Service-Angeboten zählen u.a.: • Aufnahme direkt auf Station • Persönliche Betreuung durch eine Servicekraft • Eigener Sanitärbereich • Elektrisch verstellbare Komfortbetten • TV und Telefon ohne Grundgebühr • Auf Anfrage Surfsticks für den Internetzugang auf Notebooks (gegen Gebühr) Die Abrechnung der Zusatzleistung Selbstverständlich erhält jeder im Klinikum Frankfurt Höchst medizinische Spitzenversorgung - auch ohne Beanspruchung von Wahlleistungen. Falls Sie jedoch vor oder während Ihres Aufenthaltes entscheiden, einige Zusatzleistungen in Anspruch zu nehmen, die Ihnen den Aufenthalt im Klinikum noch angenehmer gestalten, erfolgt die Abrechnung entweder über Ihre private Krankenversicherung, eine Zusatzversicherung zur Gesetzlichen Krankenversicherung oder aber – ohne entsprechende Versicherung – direkt privat über Sie. Die aktuellen Preise erfahren Sie beim Pflegepersonal oder Servicepersonal der Station oder den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unserer Patientenaufnahme. Weitere Wahlleistungen, wie z.B. Chefarztbehandlung, werden gesondert abgerechnet. 88

Das Team der Krankenhausseelsorge (v.l.n.r.): Krankenhausseelsorge Als evangelische und katholische Krankenhausseelsorgerinnen und –seelsorger sind wir für Sie als Patientinnen und Patienten, Angehörige oder Mitarbeitende der Kliniken da, wann immer Sie einen Kontakt zu uns herstellen möchten – ungeachtet Ihrer Konfession oder religiösen Einstellung. Wir nehmen uns Zeit, wenn Sie • Orientierung im häufig verwirrenden Krankenhausalltag suchen • Grenzen spüren und vielleicht (nicht) akzeptieren können • Ihr bisheriges und zukünftiges Leben bedenken möchten • schwierige Entscheidungen zu treffen haben • Ihre Freude über Besserung und Genesung teilen möchten • Gebet, Segen, Abendmahl/Krankenkommunion oder Krankensalbung wünschen • über etwas sprechen möchten, was Sie auf dem Herzen haben. Telefonisch sind wir unter den folgenden Rufnummern erreichbar: Evangelische Krankenhausseelsorge: Tel.: 069 3106-2967 Anne Delpopolo, Irmela Dickel, Reinhard Henrich Katholische Krankenhausseelsorge: Tel.: 069 3106-2926 Auf den Anrufbeantworter gesprochene Nachrichten werden zu jeder Zeit per Funk an die/den diensthabende/n Seelsorgerin oder Seelsorger weitergeleitet. Die Räume der evangelischen und katholischen Krankenhausseelsorge befinden sich im Erdgeschoss des Hauptgebäudes (A). An jedem Sonntag feiern wir um 10 Uhr Gottesdienst im Gemeinschaftsraum (Gebäude A, 2. Stock). Der Gottesdienst wird im Wechsel von der evangelischen und katholischen Krankenhausseelsorge gestaltet. Sie sind herzlich eingeladen. 89

Patientenratgeber Klinikum Frankfurt Höchst
Patientenratgeber Klinikum Frankfurt Höchst
Patientenratgeber Klinikum Frankfurt Höchst
Download als PDF (9.112 KB) - Klinikum Frankfurt Hoechst
Medizinische Klinik I - Klinikum Weiden
zum Download - Schwarzwald-Baar Klinikum Villingen-Schwenningen
Qualitätsbericht 2010 - im Klinikum Oldenburg
Qualitätsbericht 2010 - im Klinikum Oldenburg
Das Magazin der Klinikum Saarbrücken gGmbH und ihrer ...
Services im Klinikum Ingolstadt Versorgung unter einem Dach − die ...
Patientenbroschüre Johanniterkrankenhaus Oberhausen 2017
Patienten-Informationsbroschüre - Klinikum Saarbrücken
Qualitätsbericht 2008 - EvB Klinikum
Services im Klinikum Ingolstadt Versorgung unter einem Dach − die ...
Geschäftsbericht 2008 (PDF 7MB) - Städtisches Klinikum München
Die elektronischen Helfer - Klinikum Stadt Hanau
KlinikumRatgeber, Ausgabe 1 | 2009 - Klinikum Ingolstadt
Qualitätsbericht 2010 - im Klinikum Oldenburg
Plakatmotive - Klinikum Frankfurt Höchst
Adipositas - Schwarzwald-Baar Klinikum Villingen-Schwenningen
Blutspende im Klinikum - St. Georg