Aufrufe
vor 4 Monaten

Katholisches Klinikum Mainz

Klinikmagazin und

Klinikmagazin und Patientenratgeber Das kkm von A-Z ßes Anliegen, Ihnen eine optimale Versorgung zu bieten. Dennoch kann es vorkommen, dass eine Behandlung einmal nicht optimal verläuft. Scheuen Sie sich nicht, uns Ihre Meinung mitzuteilen. Das zuständige Beschwerdemanagement nimmt sich gerne Ihrem Lob bzw. Ihrer Kritik an. Um uns stetig weiter entwickeln zu können, sind wir auf Ihre Rückmeldungen angewiesen. Aus diesem Grund erhalten alle Patienten des kkm einen Patientenzufriedenheitsfragebogen. Dieser wird meist am Aufnahmetag von den Verpflegungsassistenten an die Patienten verteilt. Falls Sie keinen Zufriedenheitsfragebogen erhalten haben, nehmen Sie gerne Kontakt an der Info oder erneut über die Verpflegungsassistenten auf. Nach der Entlassung oder während des Aufenthalts können die ausgefüllten Bögen in den Briefkasten der Vorhalle geworfen werden. Pro zurück erhaltenem Fragebogen spendet das kkm 1 Euro an den Verein „Gesundheit und Armut e.V.“. Kontakt: Telefonisch erreichen Sie uns unter der Nummer 06131 / 575 22 22 oder per Mail Ihre-Meinung@kkmainz.de Ärzte Neben dem Stationsarzt, der primär für Sie zuständig ist, überwachen auch der Chefarzt/ die Chefärztin und der Oberarzt/die Oberärztin Ihre Behandlung. Damit die Ärzte stets über Ihren aktuellen Gesundheitszustand informiert sind, benötigen wir Ihre Kooperation und Hilfe. Zum einen ist es wichtig, dass Sie auf Fragen des Arztes/ der Ärztin vollständig antworten und uns Rückmeldung geben wie es Ihnen geht, wie Sie die Medikamente vertragen oder ob es sonst etwas Auffälliges gibt. Ihr Stationsarzt informiert Sie gerne über den Verlauf Ihres Krankheitsbildes sowie über weitere Untersuchungen, operative Eingriffe und die Wirkung Ihrer Medikamente. Aufnahme & Aufenthalt Wir möchten Ihnen den Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich gestalten. Doch ohne Formalitäten geht es leider nicht, wofür wir Sie um Verständnis bitten. Für Ihre Aufnahme benötigen wir Ihre Personalien, die Versicherungskarte Ihrer Krankenkasse und – wenn vorhanden – den Einweisungsschein Ihres Arztes. Falls Sie sich nicht selbst anmelden können, veranlassen Sie bitte einen Ihrer Angehörigen oder Bekannten dies für Sie zu erledigen. Selbstverständlich werden alle Angaben streng vertraulich behandelt. Für Ihren Aufenthalt gelten unsere Allgemeinen Vertragsbedingungen (AVB), unsere aktuellen Tarife und die Hausordnung, die zur Einsicht in den jeweiligen Aufnahmebereichen ausliegen. Für weitere Fragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter des Patientenmanagements gerne zur Verfügung: St. Vincenz und Elisabeth Hospital Zimmer 403 (gegenüber der Information) Montag bis Donnerstag: 7:30 - 16:30 Uhr Freitag: 7:30 - 13:30 Uhr Telefon: 06131 / 575 1125 oder 1126 Fax: 06131 / 575 1133 E-Mail: patientenmanagement-veh@ kkmainz.de St. Hildegardis-Krankenhaus Anmeldung in der Eingangshalle Montag bis Freitag: 7:30 - 16:00 Uhr Samstag: 8:00 - 12:00 Uhr Telefon: 06131 / 147 358 und 359 Fax: 06131 / 147372 E-Mail: pama-shk@kkmainz.de Aufklärung Als Patient haben Sie nicht nur Anspruch auf Behandlung und Pflege. Sie haben auch Recht darauf zu erfahren, was mit Ihnen geschieht. Die Ärzte sind verpflichtet, Sie über die Untersuchungen, die diagnostischen Eingriffe und die Wirkung der verordneten Medikamente aufzuklären. Im Zweifelsfall fragen Sie bitte die für Sie zuständigen Ärztinnen und Ärzte. B Begleitperson In medizinisch begründeten Fällen können Sie als Patienten eine Begleitperson mit ins Krankenhaus nehmen. Eine solche Situation liegt bspw. bei Gefährdung der Durchführung medizinisch notwendiger Leistungen, zum Beispiel bei Trennung des Kindes von der Bezugsperson, einem ständigen Betreuungsbedarf des Patienten wegen schwerer Behin- 24

Anzeigen Pax-Bank eG Eppichmauergasse 10 · 55116 Mainz Tel.: 0 61 31/2 88 87-0 · mainz@pax-bank.de · www.pax-bank.de Weil Werte Sinn brauchen 25

Patientenratgeber Klinikum Frankfurt Höchst
Patientenratgeber Klinikum Frankfurt Höchst
Download als PDF (9.112 KB) - Klinikum Frankfurt Hoechst
Patientenratgeber Klinikum Frankfurt Höchst
Blutspende im Klinikum - St. Georg
Medizinische Klinik I - Klinikum Weiden
Die elektronischen Helfer - Klinikum Stadt Hanau
Qualitätsbericht 2008 - EvB Klinikum
Qualitätsbericht 2010 - im Klinikum Oldenburg
Qualitätsbericht 2010 - im Klinikum Oldenburg
Qualitätsbericht 2010 - im Klinikum Oldenburg
B - Klinikum Region Hannover GmbH
Dem „Klinik-Kutscher“ - Katholisches Klinikum Bochum
Neue Kindertagesstätte „Marienkäfer“ am Katholischen Klinikum ...
Neue Kindertagesstätte „Marienkäfer“ am Katholischen Klinikum ...
Download als PDF (4.162 KB) - Klinikum Stuttgart
Download (PDF, 5582 KB) - Lausitzer Seenland Klinikum
Das Magazin der Klinikum Saarbrücken gGmbH und ihrer ...
Download (PDF, 5769 KB) - Lausitzer Seenland Klinikum
Qualitätsbericht 2008 - Klinikum Stadt Hanau