Aufrufe
vor 3 Monaten

Katholisches Klinikum Mainz

Klinikmagazin und

Klinikmagazin und Patientenratgeber Das kkm von A-Z K Kaffeebar Im Erdgeschoß können Sie leckere Kaffeespezialitäten, Kuchen und Kleingebäck sowie Snacks, belegte Brötchen und Süßwaren genießen. Kasse Am Standort St. Vincenz und Elisabeth Hospital finden Sie die Kasse im Erdgeschoss. Am Standort St. Hildegardis-Krankenhaus können Sie Ihre Zuzahlungen in der Patientenabmeldung im Erdgeschoss vornehmen. Die Zahlung ist in bar oder per Eurocard möglich. Sie können darüber hinaus auch mit Visa oder Mastercard zahlen oder an der Kasse ein Lastschriftverfahren anweisen lassen. Im St. Vincenz und Elisabeth Hospital besteht die Möglichkeit, Bargeld über den Geldautomaten der Pax-Bank im Eingangsbereich zu beziehen. Öffnungszeiten der Kasse im St. Vincenz und Elisabeth Hospital (Zimmer 402): Montag bis Freitag: 8:00 - 13:00 Uhr Telefon: 06131 / 575 11 14 Telefax: 06131 / 575 11 33 Nach Kassenschluss können Sie die Zahlung per Lastschrift auch bei der Abteilung Patientenmanagement anweisen lassen. Öffnungszeiten der Kasse im St. Hildegardis- Krankenhaus (Patientenabmeldung): Montag bis Freitag: 7:30 - 16:00 Uhr Telefon: 06131 / 147 302 Telefax: 06131 / 147 372 Komfortzimmer Auf Wunsch und gegen Zuzahlung bieten wir Ihnen je nach Standort die Unterbringung in einem Ein- oder Zweibettzimmer, zum Teil in gehobener Ausstattung an. Die Zimmer sind mit einem Mobiliar in warmen Holztönen ausgestattet. Die Schränke bieten ausreichend Stauraum für Kleidung und Koffer und beinhalten ein Fach für persönliche Gegenstände. Eine kleine Sitzgruppe steht für Besucher bereit. Darüber hinaus verfügen die Komfortzimmer über einen geräuscharmen Kühlschrank. Bilder unterstreichen die ansprechende Gestaltung des Raumes. Direkt an das Zimmer schließt sich der großzügige Sanitärbereich an. Er ist behindertenfreundlich angelegt und wird ausschließlich durch den Patienten im Komfortzimmer genutzt. Bettwäsche: Auf Wunsch wechseln wir Ihre Bettwäsche unabhängig von einer gegebenenfalls bestehenden medizinischen oder tatsächlichen Notwendigkeit. Haartrockner/ Kosmetikspiegel: In allen Duschen bzw. Nasszellen der Komfortzimmern unserer Klinik stehen Ihnen ein Haartrockner mit mehreren Wärmestufen und ein Kosmetikspiegel zur Verfügung. Handtuch und Duschtuch: Für die Zeit Ihres Klinikaufenthalts erhalten Sie leihweise Handtücher und Duschtücher, die auf Ihren Wunsch hin gewechselt werden. Krankenhausreinigung Dass sich unsere Patienten und Mitarbeiter in einem sauberen Ambiente wohl fühlen – das ist unser Anspruch! Für die Reinigung im Gesundheitswesen, speziell in Krankenhäusern, ist eine nachhaltige Hygiene, der Einsatz geeigneter Reinigungsund Desinfektionsmittel und geschultes Personal unerlässlich und für uns von hoher Priorität. Wir arbeiten nach den hygienischen Vorgaben der KRINKO (Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention am Robert Koch-Institut). Die Vorgaben dienen als verbindliche Grundlage und Standard für erforderliche Präventionsmaßnahmen. So werden u.a. für jeden Raum (z.B. Patientenzimmer) und jeden Bereich (Toilette, Waschbecken und Bad, patientennahe Umgebung, patientenferne Umgebung) neue Reinigungstücher eingesetzt, um eine Kontamination des Reinigungswassers zu vermeiden. Durch das Verwenden farblicher Kodierungen bei den Reinigungstüchern (blau, grün, gelb und rot) beugen wir Verwechslungen vor. Küche Unser Küchenteam hat für Sie eine abwechslungsreiche Menükarte erstellt, die Ihnen viele Wahlmöglichkeiten lässt. Für den ersten Tag Ihres Aufenthalts haben wir für Sie bereits ein leicht bekömmliches Mittagsmenü und Abendessen zusammengestellt. Ihr behandelnder Arzt legt dann für die nächsten Tage fest, welche Kostform Sie erhalten oder ob Sie anhand der Menükarte frei wählen können. Abneigungen oder Unverträglichkeiten gegen bestimmte Lebensmittel teilen Sie uns bitte bei der Aufnahme auf Station mit. 32

Das kkm von A-Z Klinikmagazin und Patientenratgeber Ein Termin für eine individuelle Ernährungsberatung kann bei Verordnung des behandelnden Arztes unter der Telefonnummer 06131 / 575 1082 oder 831082 vereinbart werden. Unsere Diätassistenten helfen Ihnen gerne mit Rat und Tat weiter! Für nähere Informationen oder Anregungen zur Speisenversorgung wenden Sie sich bitte an unsere Küchenleitung: Telefon: 06131 / 575 1080 M Medikamente Für die Dauer Ihres Krankenhausaufenthaltes bekommen Sie alle erforderlichen Medikamente durch unsere Ärzte verordnet. Mitgebrachte Medikamente sollten Sie auf keinen Fall ohne Rücksprache mit dem Stationsarzt einnehmen. Es könnten sich Unverträglichkeiten mit den vom Arzt verordneten Mitteln und Behandlungsmaßnahmen ergeben. Gültigkeit 4 Wochen (Nachweis erforderlich): Saisonticket für beliebiges Ein- und Ausfahren 52,00 Euro (50,00 Euro Pfand) Die Saisontickets sind von Montag bis Freitag zwischen 7:00 und 20:00 Uhr sowie an den Wochenenden von 8:30 - 20:00 Uhr über die Info des kkm erhältlich. Barzahlung ist erforderlich! Parken am St. Hildegardis-Krankenhaus Am Standort St. Hildegardis-Krankenhaus steht Ihnen ein öffentlicher Parkplatz zur freien Verfügung. Wir weisen darauf hin, dass das Parken auf unseren krankenhauseigenen Parkplätzen grundsätzlich auf eigene Gefahr geschieht und keinerlei Haftung übernommen wird. Sollten Sie Patient sein, lassen Sie sich bitte zu Ihrem Krankenhausaufenthalt bringen. Patientenfürsprecher(in) Mitpatienten Ihre Mitpatienten erwarten genau wie Sie Verständnis und Entgegenkommen. Nehmen Sie daher bitte aufeinander Rücksicht. Dies gilt besonders für das Ruhe- und Schlafbedürfnis des Einzelnen, zwei wichtige Faktoren für den Genesungsprozess. Aus diesem Grunde sollte darauf geachtet werden, dass sich nicht mehr als zwei Besucher pro Patient im Zimmer aufhalten und die Besuchszeiten eingehalten werden. P Parken Parken am St. Vincenz und Elisabeth Hospital Sie können gerne unser Parkhaus -An der Goldgrube 11- nutzen. Dort stehen Ihnen kostenpflichtige Parkplätze zur Verfügung. Tarifübersicht Parkhaus Tagestarife (8:00 - 20:00 Uhr) Bei Ausfahrt unter 20 Minuten kostenfrei, erste ½ Stunde 1,00 Euro, alle weiteren 40 Minuten 1,00 Euro. Tageshöchstgebühr (8:00 - 20:00 Uhr) 15,50 Euro, Nachthöchstgebühr (20:00 - 8:00 Uhr) 5,00 Euro Tickets für stationäre Patienten, Besucher und Begleitpersonen Gültigkeit 1 Woche: Saisonticket für einmalige Ausfahrt 25,00 Euro Für Anregungen, Wünsche oder Sorgen, die sie nicht direkt mit dem Pflege- oder ärztlichen Personal oder an das Beschwerdemanagment weiterleiten möchten, steht Ihnen ein ehrenamtlicher Patientenfürsprecher zur Verfügung. Patientenfürsprecher fungieren ehrenamtlich und vertreten als unabhängige Stelle Ihre Anliegen gegenüber dem Krankenhaus. St. Vincenz und Elisabeth Hospital Patientenfürsprecher/-in: n.n. St. Hildegardis-Krankenhaus Patientenfürsprecher: Heinz-Joachim Schmitt Sie finden Herrn Schmitt mittwochs von 10:00 - 12:00 Uhr in seinem Büro im Erdgeschoss des St. Hildegardis-Krankenhauses, Zimmer 51a. Falls Sie während der angegebenen Sprechzeiten verhindert sind, haben Sie auch die Möglichkeit, ihn telefonisch unter 06131 / 147 329 oder 0179 / 66 72 803 (Handy) zu erreichen. Sollten Sie aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage sein, unsere Patientenfürsprecher aufzusuchen, besuchen sie Sie gerne in Ihrem Patientenzimmer. Patientenpost Vielleicht möchten Sie die Zeit im Krankenhaus nutzen, um endlich auf einen Brief zu antworten oder einem lieben Menschen ein paar ganz persönliche Zeilen zukommen zu lassen. Patienteninformationen 33