Aufrufe
vor 10 Monaten

Katholisches Klinikum Mainz

Klinikmagazin und

Klinikmagazin und Patientenratgeber Schilddrüsenzentrum Das Zentrum In der endokrinen Chirurgie erfolgt derzeit in Deutschland eine zunehmende Spezialisierung, die eine erfolgreiche und komplikationsarme operative Behandlung von Schilddrüsenund Nebenschilddrüsenerkrankungen, unter Einhaltung definierter Qualitätsstandards, ermöglicht. Die Operation von gutartigen Schilddrüsenerkrankungen konzentriert sich vor allem auf eine sorgfältige Entfernung des knotigen oder hyperfunktionellen Schilddrüsengewebes und die Vermeidung eingriffsspezifischer Komplikationen wie einer Funktionseinschränkung der Stimmbandnerven oder der Nebenschilddrüsen. Schilddrüsenkarzinome, die immer häufiger diagnostiziert werden, müssen vor allem in Falle von papillären und medullären Karzinomen, unter Berücksichtigung der entsprechenden Lymphknotenkompartimente, vollständig entfernt werden. Bei allen Patienten, die sich einer Schilddrüsenoperation unterziehen, erfolgt deshalb eine präoperative Bestimmung des Calcitonin-Wertes und eine intraoperative Schnellschnittuntersuchung. Beim primären Hyperparathyreoidismus können inzwischen Heilungsraten bis zu 97% erzielt werden, wenn entsprechende präoperative Lokalisationstechniken zum Einsatz kommen. Neben den Standardverfahren Sonographie und Mibi-Szintigraphie, kommen hierbei in Kooperation mit Nuklearmedizinern und Radiologen auch neueste Untersuchungen wie das Methionin-PET/CT und die 4-D-Computertomographie zum Einsatz. Bei der Operation des Hyperparathyreoidismus erfolgt routinemäßig eine intraoperative Parathormonbestimmung. Ansprechpartnerin Prof. Dr. med. Theresia Weber Chefärztin, Leitung des Kompetenzzentrums für Schilddrüsen und Nebenschilddrüsen Telefon: 06131 / 575 1236 Telefax: 06131 / 575 1227 E-Mail: endokrinechirurgie@kkmainz.de Zentren 46

Patientenratgeber Klinikum Frankfurt Höchst
Patientenratgeber Klinikum Frankfurt Höchst
Patientenratgeber Klinikum Frankfurt Höchst
Download als PDF (9.112 KB) - Klinikum Frankfurt Hoechst
Blutspende im Klinikum - St. Georg
Qualitätsbericht 2010 - im Klinikum Oldenburg
Das Magazin der Klinikum Saarbrücken gGmbH und ihrer ...
Download (PDF, 5582 KB) - Lausitzer Seenland Klinikum
Qualitätsbericht 2010 - im Klinikum Oldenburg
Wissen schafft Heilung - Klinikum rechts der Isar - TUM
Medizinische Klinik I - Klinikum Weiden
Qualitätsbericht 2008 - EvB Klinikum
Neue Kindertagesstätte „Marienkäfer“ am Katholischen Klinikum ...
Mitarbeiterzeitschrift OKplus 36 - Ortenau Klinikum Portal
Therapiestation Radiojodtherapie - Klinikum Chemnitz