Aufrufe
vor 5 Monaten

Katholisches Klinikum Mainz

Klinikmagazin und

Klinikmagazin und Patientenratgeber Klinik für Innere Medizin 1 Kardiologie Die Klinik Wir sind ein junges, dynamisches Team und erbringen pro Jahr über 1.800 Eingriffe am Herzen. Aufgrund der hohen Patientenzufriedenheit steigt die Anzahl der Untersuchungen stetig. Wir bieten Ihnen ein umfassendes Spektrum der modernen Medizin, von der Diagnostik und Therapie bei Erkrankungen der Herzkranzgefäße und Herzklappen, bis hin zur Implantation von Herzschrittmachern und Defibrillatoren bei Herzrhythmusstörungen. Seit Mai dieses Jahres haben wir eine Chest Pain Unit (Brustschmerzeinheit) etabliert. Hier werden Patienten mit Brustschmerzen professionell behandelt. Leistungsspektrum nicht invasive Diagnostik Leistungsspektrum invasive Diagnostik und Therapie • Langzeit-EKG • Belastungs-EKG • 24-Stunden-Blutdruckmessung • Transthorakale echokardiographische Untersuchung/Stressecho • Transösophageale echokardiographische Untersuchung • Duplexsonographische Untersuchung der extrakraniellen Hirngefäße und der Becken-Bein-Gefäße • Kompressionssonographie der venösen Gefäße • Linksherzkatheter (Behandlung des akuten Herzinfarktes) / Rechtsherzkatheter • Ballonaufdehnung (PTCA) und Stentimplantation • Intrakoronare Druckmessung zur Beurteilung der Relevanz von Koronarstenosen (FFR = fraktionierte Flussreserve) • Intravaskulärer Ultraschall • Implantation von „Schirmchen“ bei Vorhofdefekten (PFO, ASD) • Diagnostik von Herzklappenfehlern • Medikamentöse Therapie der Herzinsuffizienz • Behandlung der tiefen Beinvenenthrombose und der Lungenembolie • Behandlung von Herzrhythmusstörungen (Kardioversion) • Schrittmacher-, ICD-, CRT-Implantation mit Kontrolluntersuchungen • Computertomographie (CT) • Magnetresonanztherapie (MRT) • Antikoagulation (Marcumar usw.) • Implantation von Verschlusssystemen in das linke Vorhofohr bei Vorhofflimmern und Unverträglichkeit einer Antikoagulation (Marcumar usw.) • Implantation von Herzschrittmachern (HSM) und Defibrillatoren (ICD) und kardialen Resynchronisationssystemen (CRT) • Perikardpunktion • Myokardbiopsien Ansprechpartnerin Prof. Dr. med. Sabine Genth-Zotz Chefärztin Telefon: 06131 / 575 1500 Telefax: 06131 / 575 1505 E-Mail: innere-medizin-1@kkmainz.de Sekretariat Dagmar Wenzel Telefon: 06131 / 575 1500 Telefax: 06131 / 575 1505 E-Mail: innere-medizin-1@kkmainz.de 58

Werte schaffen durch Innovation Anzeigen Hochentwickelte Mikrotechnik sorgt für eine treibgasfreie Vernebelung. Seit mehr als 130 Jahren stellen wir ständig neue Fragen. Ein Nutzen für viele Generationen – gestern, heute und morgen. Für Boehringer Ingelheim ist der Erfolg als pharmazeutisches Unternehmen gleichbedeutend mit der Einführung innovativer Präparate und Darreichungsformen. Ein Beispiel hierfür ist der Respimat® Soft Inhaler. Dank innovativer Mikrotechnik kann auf Treibgas verzichtet und damit die Umwelt geschont werden. Das Medikament wird unter hohem mechanischem Druck extrem fein zerstäubt. Bedingt durch die lange Vernebelung hat der Patient genug Zeit zur Inhalation. Die feinen Tröpfchen gelangen besonders gut in die Lunge; daher wird der Wirkstoff geringer dosiert. Forschung ist unsere treibende Kraft. Mit rund 47.500 Mitarbeitern weltweit, davon knapp als 14.900 in Deutschland, wollen wir die Aussichten auf ein gesünderes Leben verbessern. www.boehringer-ingelheim.de GPR Sozialstation Mainz-Oppenheim Gute Pflege – zu Hause in Mainz, der VG Rhein-Selz und Umgebung GPR Sozialstation Mainz-Oppenheim www.GP-Ruesselsheim.de Seit 29 Jahren Ihr zuverlässiger Pflegedienst Auch in Ihrer Nähe! Tel. 06131 789663 pflege@gps-rps.de www.gps-rps.de Gesellschafter: Ambulantes Pflegeteam Sozialstation Mainz-Oppenheim 59

Patientenratgeber Klinikum Frankfurt Höchst
Patientenratgeber Klinikum Frankfurt Höchst
Download als PDF (9.112 KB) - Klinikum Frankfurt Hoechst
Patientenratgeber Klinikum Frankfurt Höchst
Medizinische Klinik I - Klinikum Weiden
Qualitätsbericht 2010 - im Klinikum Oldenburg
Blutspende im Klinikum - St. Georg
Qualitätsbericht 2008 - EvB Klinikum
Die elektronischen Helfer - Klinikum Stadt Hanau
Neue Kindertagesstätte „Marienkäfer“ am Katholischen Klinikum ...
Qualitätsbericht 2010 - im Klinikum Oldenburg
Dem „Klinik-Kutscher“ - Katholisches Klinikum Bochum
Qualitätsbericht 2010 - im Klinikum Oldenburg
B - Klinikum Region Hannover GmbH
Neue Kindertagesstätte „Marienkäfer“ am Katholischen Klinikum ...
Download als PDF (4.162 KB) - Klinikum Stuttgart
Programmheft-Download - Städtisches Klinikum Dessau