Aufrufe
vor 2 Wochen

Flyer_Bosch_Benzindirekteinspritzung_180202

Saubere Arbeit:

Saubere Arbeit: Hochdruckeinspritzventile fachgerecht und schnell wechseln Saubere Arbeit: Hochdruckeinspritzventile fachgerecht und schnell wechseln Der Ausbau von Hochdruckeinspritzventilen und der Austausch von Brennraumdichtringen werden dank detailierter Anleitungen einfach und zeitsparend durchgeführt. Ersatzteile und Spezialwerkzeuge Der Ausbau von hat Hochdruckeinspritzventilen Bosch im Sortiment. Diagnoseabläufe und der Austausch mit Messwerten, von Brennraumdichtringen Fehlerbildern, Signalbildern werden dank und detailierter Montageanleitungen Anleitungen liefert einfach die und ESI[tronic] zeitsparend 2.0. durchgeführt. Ersatzteile und Uns bewegen Spezialwerkzeuge hat Bosch im Sortiment. Diagnoseabläufe mit Messwerten, Fehlerbildern, AUS- UND EINBAU DES HOCH- Signalbildern und Montageanleitungen liefert die DRUCKEINSPRITZVENTILS ESI[tronic] 2.0. (HDEV) SYSTEME AUS- UND EINBAU DES HOCH- DRUCKEINSPRITZVENTILS (HDEV) ventilen ermöglicht effiziente Reparaturen Der AUS- richtige UND Umgang EINBAU mit Hochdruckeinspritzventilen DES HOCH- • Aus- ermöglicht und Einbauhinweise effiziente Reparaturen der ESI[tronic] 2.0 DRUCKEINSPRITZVENTILS (HDEV) beachten Aus- und Einbauhinweise der ESI[tronic] 2.0 beachten Spezialwerkzeuge • Zum Zum Der Ausbau Ausbau richtige des des Umgang HDEV HDEV mit und und Hochdruckeinspritzventilen Erneuern Erneuern des Brennraumdichtrings ermöglicht effiziente die entsprechenden Reparaturen Werkzeuge Aus- und Einbauhinweise der ESI[tronic] 2.0 des Spezialwerkzeuge Zur Demontage des HDEV: verwenden • Zur Demontage des HDEV: Beschädigungen beachten an der Ventilspitze vermeiden Spezialwerkzeuge Spindelauszieher 0 986 616 100 • Beschädigungen (Ventil-Undichtheit) Zum Ausbau des an HDEV der Ventilspitze und Erneuern vermeiden des Brennraumdichtrings von Fremdstoffen die entsprechenden und Schmutz Werkzeuge bei – Spindelauszieher 0 986 616 100 Schlagauszieher 986 616 101 (Ventil-Undichtheit) Eindringen – Schlagauszieher verwenden (nur Zur bei Demontage stark festsitzenden 0 986 616 101 des HDEV: Ventilen verwenden) der Montage verhindern • Eindringen Beschädigungen von Fremdstoffen an Ventilspitze und Schmutz vermeiden bei der Set (nur – 0 Spindelauszieher bei 986 stark 616 festsitzenden 097 mit Montagedorn 0 986 Ventilen 616 100 verwenden) und Justierring – 0 für Schlagauszieher 986 die 616 Montage 097 mit des 0 Montagedorn 986 Brennraumdichtrings 616 101 HDEV Eindringen einwirkenden von Fremdstoffen Schlagwerkzeuge und Schmutz verwenden bei Soll das HDEV wiederverwendet werden, bei Montage (Ventil-Undichtheit) verhindern im Zylinderkopf keine unmittelbar auf das • Set • Soll das HDEV wiederverwendet werden, bei und Justierring (nur bei stark für die festsitzenden Montage des Ventilen verwenden) Den der weißen Montage Teflondichtring verhindern nicht ölen oder fetten Set 0 986 616 097 mit Montagedorn und Justierring für die Montage des Brennraumdichtrings HDEV verteilers einwirkenden dünn mit sauberem, Schlagwerkzeuge silikonfreiem verwenden Den Soll blauen das Dichtring HDEV wiederverwendet vor Montage des werden, Kraftstoff- bei Brennraumdichtrings Montage im Zylinderkopf keine unmittelbar auf das Motoröl HDEV benetzen einwirkenden Schlagwerkzeuge verwenden • Den weißen Teflondichtring nicht ölen oder fetten Bei Ausbau Den weißen und Wiederverwendung Teflondichtring nicht des ölen HDEV oder fetten • Den die blauen vorgeschriebenen Den blauen Dichtring Dichtring Ersatzteile vor vor Montage (Servicekits) desKraftstoff- verteilers dünn mit sauberem, silikonfreiem erneuern Motoröl benetzen Motoröl benetzen Wichtige Bei Hinweise Ausbau und Wiederverwendung des HDEV • Bei Reparaturen Ausbau die vorgeschriebenen und nur Wiederverwendung bei kaltem Ersatzteile Motor (Servicekits) des HDEV Ersatzteile die Nur vorgeschriebenen erneuern am drucklosen Kraftstoff-Hochdrucksystem Ersatzteile (Servicekits) arbeiten erneuern Kein Wichtige Öffnen Hinweise von Kraftstoffleitungen bei laufendem O-Ring für Hochdruckeinspritzventil (HDEV) Motor Reparaturen nur bei kaltem Motor Brennraumdichtring Ersatzteile (Teflonring) Wichtige Hinweise Nur am drucklosen Kraftstoff-Hochdrucksystem Ersatzteile Stützscheibe • Reparaturen arbeiten nur bei kaltem Motor Niederhalter Kein Öffnen von Kraftstoffleitungen bei laufendem • O-Ring O-Ring für für Hochdruckeinspritzventil (HDEV) (HDEV) • Nur am Motor drucklosen Kraftstoff-Hochdrucksystem • Brennraumdichtring Brennraumdichtring (Teflonring) (Teflonring) arbeiten Stützscheibe • Stützscheibe „SCHRITT Niederhalter FÜR SCHRITT“ AUS- UND EINBAUANLEITUNGEN FÜR HDEV UND HDP IM INTERNET • Niederhalter Der richtige Umgang mit Hochdruckeinspritz- Brennraumdichtrings die entsprechenden Werkzeuge Montage im Zylinderkopf keine unmittelbar auf das Kraftstoffverteilers dünn mit sauberem, silikonfreiem • Kein Öffnen von Kraftstoffleitungen bei laufendem Motor „SCHRITT FÜR SCHRITT“ AUS- UND EINBAUANLEITUNGEN FÜR HDEV UND HDP IM INTERNET www.youtube.com/watch?v=wktzib8oHFw Benzindirekteinspritzung: Umsatzchancen für die Werkstatt www.youtube.com/watch?v=wktzib8oHFw www.youtube.com/watch?v=pgScv4hqx8g www.bosch-werkstattwelt.at www.youtube.com/watch?v=pgScv4hqx8g

Benzindirekteinspritzun Produkttechnik entwickelt. Mit der Technik von Bosch vertraut – mit der immer mehr Fahrzeuge ausgerüstet Kraftstoffkreislauf Direkteinspritz Hochdruckpumpe Uns bewegen Benzindirekteinspritzung Produkttechnik SYSTEME Benzindirekteinspritzung Produkttechnik Hochd Kraftstoffkreislauf Kraftstoffkreislauf Direkteinspritzung Direkteinspritzung Hochdruckpumpe Hochdruckeinspritzventile Tankeinbaueinheit Tankeinbaueinheit Immer die perfekte Mischung Die Benzindirekteinspritzung Niederdruckkreislauf (ca. ist 6 bar) in einen Niederund einen Hochdruckkreis aufgeteilt. Im Niederdrucksystem Hochdruckkreislauf fördert eine (ca. elektrische 40-200 – 200 bar) bar) Kraftstoffpumpe das Benzin mit ca. 6 bar zur Hochdruckpumpe (HDP). Die Hochdruckpumpe verdichtet den Kraftstoff auf bis zu 200 bar und leitet ihn in das Kraftstoffverteilerrohr. Von dort wird er auf die Hochdruckeinspritzventile verteilt. Der Kraftstoff wird fein zerstäubt und genau dosiert in den Br Ve ex vo br lic br Immer Immer die die perfekte perefekte Mischung Mischung Die Benzindirekteinspritzung ist in einen Nieder- und Die Benzindirekteinspritzung ist in einen Niedereinen Hochdruckkreis aufgeteilt. Im Niederdrucksystem fördert fördert eine eine elektrische elektrische Kraftstoffpumpe Kraftstoff- das und einen Hochdruckkreis aufgeteilt. Im Niederdrucksystepumpe Benzin das mit Benzin ca. 6 mit bar ca. zur 6 Hochdruckpumpe bar zur Hochdruck- (HDP). pumpe Die Hochdruckpumpe (HDP). Die Hochdruckpumpe verdichtet den verdichtet Kraftstoff auf bis den zu Kraftstoff 200 bar auf und bis leitet zu ihn 200 in bar das und Kraftstoffverteilerrohr. leitet ihn in das Von Kraftstoffverteilerrohr. dort wird er auf die Hochdruckeinspritzventile Von dort wird er auf die Hochdruckeinspritzventile verteilt. Der Kraftstoff wird fein zerstäubt und genau dosiert in den verteilt. Der Kraftstoff wird fein zerstäubt und genau dosiert in den Brennraum eingespritzt, sodass eine optimale Verbrennung des Gemischs stattfindet. Dank der exakten Dosierung, Aufbereitung und Verteilung von Luft und Kraftstoff für jeden einzelnen Verbrennungstakt arbeitet der Motor außerordentlich effizient: hohe Leistung bei geringem Verbrauch und niedrigen Emissionen. Benzindirekteinspritzung: Umsatzchancen für die Werkstatt Brennraum eingespritzt, sodass eine optimale Verbrennung des Gemischs stattfindet. Dank der exakten Dosierung, Aufbereitung und Verteilung von Luft und Kraftstoff für jeden einzelnen Verbrennungstakt arbeitet der Motor außerordentlich effizient: hohe Leistung bei geringem Verbrauch und niedrigen Emissionen. Schon gewusst? www.bosch-werkstattwelt.at Die Benzindirekteinspritzung Exakte Aufbereitung und Verteilung hat sich von von Luft für Luft viele und und Kraftstoff Werkstätten inzwischen zu einer wichtigen Umsatzchance