Aufrufe
vor 2 Monaten

Prima Wochenende 05 2018

-Anzeige-

-Anzeige- Prima Wochenende - 3. Februar 2018 - Seite 6 Gadeland „Läuft bei mir!“ Hans-Hermann Thielke kommt am 10. Februar nach Neumünster ins statt-Theater. Foto: T. Hashemi HEIZUNG Am Geilenbek 9 Neumünster (pm) – Hans- Hermann Thielke ist wieder da – und er ist gut drauf! Eben erst hat er seine neue Wohnung an einer abknickenden Vorfahrtstraße in Itzehoe bezogen und es sich neben seinen Goldfischen auf dem Sofa bequem gemacht, da klopft die Liebe an seine frisch gestrichene Wohnungstür. Und nichts ist mehr, wie es einmal war. Er weiß, sein Leben will sich nun ändern… Neustart will gut überlegt sein Für seinen Neustart fehlt ihm nur noch der erste Schritt, und der will gut überlegt sein. Denn wie jeder weiß, kann schon der erste Schritt auch einen Thielke zu Fall bringen. Allen Widrigkeiten zum Trotz wandert er erhobenen Hauptes den neuen Herausforderungen entgegen. Aufregender denn je Thielke ist wieder da, aufregender denn je, und vielleicht sogar in einem neuen Strickpullunder. Zusehen ist er am Samstag, 10. Februar, um 20 Uhr im statt- Theater. Die Karten sind für 16 Euro erhältlich. SANITÄR 24539 Neumünster 04321-71688 „Arbeitswelt von gestern“ Die Fotos von Walter Erben geben einen Einblick in die Arbeitswelt von gestern in Neumünster. Foto: Walter Erben Neumünster (pm) – Textil- und Lederindustrie, Eisenguß und Metallverarbeitung, Bürstenmacher und Steinmetz, Dauerwelle und Damenmode, Straßenbau und Wochenmarkt, Glasbläserei und Gastronomie – zu einer Zeitreise durch die Arbeitswelt der 1950er/60er und 70er Jahre hatte das Freizeitforum 55plus zum Themenfrühstück ins Bürgercafé Gadeland, Segeberger Str.65, eingeladen. Vor 50 begeisterten Zuhörern zeigte die Journalistin Monika Krebs Journalistin Monika Krebs zeigte Aufnahmen von Walter Erben. Foto: privat Aufnahmen zum Thema „Arbeitswelt von gestern“ aus dem umfangreichen fotografischen Nachlass des früheren Pressefotografen Walter Erben. Der 1988 im Alter von 67 Jahren verstorbene Fotograf hat viele Menschen in Neumünster bei der Arbeit fotografiert. Seine Schwarz-Weiß- Bilder zeigten bereits ausgestorbene oder rar gewordene „Hand- Arbeit“. Die Fotos gaben einen Eindruck von harten Arbeitsbedingungen in großen Fabriken ebenso wie in „Ob Vertrauen sich lohnt?“ Neumünster (pm) – Wir alle sind in unserem Leben unterwegs, suchen ein Ziel, für das es sich zu leben lohnt. Dabei geht jedes Leben eigene Wege. Unser Lebensweg verläuft in Stufen. Da gibt es Stufen, die uns schwerfallen, solche, die wir nicht gehen wollen und doch müssen. Da gibt es Stufen, die wir leicht und beschwingt nehmen, vielleicht auch mehrere auf einmal. Es sind Stufen da, die wir nicht voraussehen konnten, die uns überraschen und herausfordern. Da sind Stufen, die uns in die Tiefe führen, in der wir neue Erfahrungen machen. Es gibt Stufen, die angenehm breit und sicher sind, auf denen würden wir gern verweilen. Andere sind wackelig oder ausgetreten, ihnen trauen wir nicht recht und sind froh, wenn wir sie hinter uns haben. Bereits in den letzten zwei Jahren zu dieser Zeit haben Susanne und Wolfgang Behrend, Ulrike Grabner und Birgit Prahm in den Gemeinden in Gadeland (Erlöserkirche) und Bönebüttel (Martinskapelle) Kurse aus der Reihe „Stufen des Lebens“ angeboten, die begeistert aufgenommen wurden. Man bat um Fortsetzung und so soll nun auch in diesem Jahr dieser „Religionsunterricht für Erwachsene“, in dem Glauben und Leben mit biblischen Texten in Beziehung gesetzt werden, weiter stattfinden. Titel dieses Mal: „Ob Vertrauen sich lohnt?“ Der Patriarch Abraham und sein Verhalten stehen dabei in den abendlichen Kursen zur Diskussion. Wie hält er es mit dem Vertrauen? Können wir vertrauen? Wenn ja, warum und wem? Wurden wir bereits so enttäuscht, dass wir nun eher vorsichtig sind oder gehen wir neuen Begegnungen offen und entspannt entgegen? Haben wir ein solides Grundvertrauen in diese Welt und haben wir Gottvertrauen? „Wir wollen anhand der Abrahamsgeschichte in der Bibel das Geheimnis des Vertrauens buchstabieren und eine Spur suchen, der wir unserem Leben nachgehen können….“, erklärt Ulrike Grabner. „Die Teilnahme an unseren Kursen steht allen offen. Biblisches Wissen wird nicht vorausgesetzt, nur die Bereitschaft, sich auf eine Begegnung zwischen kleinen Werkstätten, und sie vermittelten die Atmosphäre der Arbeitswelt in der Nachkriegszeit, in den Jahren des Wiederaufbaus und in den Zeiten guter wirtschaftlicher Konjunktur in Neumünster. Insbesondere aufgrund der rhetorischen Fähigkeiten der Journalistin Monika Krebs, die zu jedem Foto eine interessante Geschichte erzählen konnte, hinterließ dieser Vortrag einen nachhaltigen Eindruck bei allen Zuhörern. Eines der Fotos aus dem Bildervortrag stammt aus einer Neumünsteraner Textilfabrik. Es zeigt die komplizierte Technik einer Schußspulmaschine, an der die Garnträger mit Garn gefüllt werden. Die Zahlen dienen der Kennzeichnung der einzelnen Magazine. Zum Themenfrühstück am Mittwoch, 14. Februar ab 9.30 Uhr im Bürgercafé Gadeland ist der Sicherheitsberater Holger Hammerich mit dem Thema „Sicherheit für Senioren – Betrugsfälle“ zu Gast. Anmeldungen hierzu können bis zum 11. Februar telefonisch bei Meike Grage unter der Telefonnummer 79915, beziehungsweise beim Seniorenbüro, Telefonnummer 942-2752, vorgenommen werden. Bibel und Leben einzulassen. Trauen Sie sich doch einmal an die Bibel heran und lassen Sie sich überraschen! Wir laden Sie herzlich dazu ein“, fügt Grabner anschließend an. Treffpunkt ist Gemeinderaum der Kirchengemeinde Gadeland. Der Kurs findet statt an vier Abenden: 14. und 28. Februar, 14. und 28. März jeweils von 19 bis 21 Uhr. Foto: Gottschalk Heiße Rennen und flotte Kisten Neumünster (pm) – Am Sonntag, den 4. Februar findet das Familyrace auf dem 35 Meter langen sechsspurigen Carrerabahn im Nothland Racecenter in Neumünster in der Haart 224 Einfahrt B statt. Mitfahren kann jeder. Regler und Fahrzeuge werden gestellt. Das Startgeld beträgt sieben Euro für Kinder und Jugendliche, zwölf Euro für Erwachsene. Familien zahlen 15 Euro für zwei Personen, jede weitere Person fünf Euro. Das Renncenter ist von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Nach einem ausgiebigen Training werden die Rennen ab 15 Uhr starten. Wer mitfahren will, sollte sich bis dahin eingefunden haben. Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Das Familienrennen findet an jedem ersten Sonntag im Monat statt. Ihr Ansprechpartner in Gadeland für Geschäftsanzeigen Nadja Andrees Tel. 04321 - 49 08 28 Fax 04321 - 49 08 93 28 andrees@prima-wochenende.de

Aus der Region Bei Wind und Wetter Neumünster (pm) – Als Einladung zu einem visuellen Spaziergang kommt die neueste Einladung zu einer Ausstellungseröffnung im Galerierestaurant Kontraste daher. Am Montag, 12. Februar um 19 Uhr eröffnet das Galerielokal Kontraste mit der Künstlerin Karin Camara die aktuelle Ausstellung, die das Publikum mitnehmen will in die schöne Landschaft Mecklenburg-Vorpommerns. Karin Camara dazu selbt: „Landschaft“ ist eines meiner großen Themen. Meine Arbeiten entstehen direkt draußen vor der Natur – in der ersten wärmenden Sonne des Frühlings, im Schatten herunterhängender Bäume am Seeufer, auf dem windumwehten Hügel unweit unseres Hauses oder auf einer der weiten Weideflächen zwischen den typisch mecklenburgischen Dörfern. Der Wind, das Sonnenlicht, die klare Luft führen mich an meine Lieblingsplätze. Ich zeichne, was ich an diesen Orten fühle, wähle aus der Fülle die Details, welche meine Stimmung leiten. Auszeit mit Ansgar Neumünster (pm) – Auszeit am Ersten heißt der neue Gottesdienst in der Anscharkirche, am Sonntag, 4. Februar, um 17 Uhr. Dabei sitzen die Besucher nicht in den Kirchenbänken, sondern auf Stühlen im Altarraum, die Kanzel wird kurzerhand umgedreht. Bei einer Betrachtung stehen Ansgar und die Spiritualität des Lauschens im Mittelpunkt. Auch musikalisch ist dieser besondere Gottesdienst jenseits bekannter Pfade unterwegs. Kantor Sven Thomas Haase versetzt mit den Teilnehmern eines Workshops verschiedene Glockenspiele und Klangschalen in Schwingung. Die biblische Lesung wird an diesem Abend durch literarische Texte ergänzt. Propst Stefan Block leitet die Feier, die mit dem Abendmahl und einem Abendessen ausklingt. Jetzt online lesen Prima Wochenende - 3. Februar 2018 - Seite 7 Wer noch mehr Nachrichten aus der Region erfahren möchte, kann Prima Wochenende auch im Internet besuchen. Dort gibt es täglich Nachrichten und Geschichten. Exklusiv auf www.prima-wochenende.de lesen Sie aktuelles vom VfR Neumünster: Fußballverein stellt neue Trainer vor (Marktplatz) und: Suche nach verschwundenen 2 Millionen. Drei Wochen kostenloses Training im Fitnesscenter Muskelkater Das Fitnesscenter Muskelkater lädt Sie zu der Aktion „Testen Sie uns! 3 Wochen kostenlos“ ein. Qualifizierte Trainingsbetreuung, individuelle Ernährungsberatung, ein umfangreicher Gesundheitscheck, alle Kurse, sämtliche Geräte, die Saunen und vieles mehr können drei Wochen lang, im Zeitraum 08. Februar - 08. März 2018, kostenlos ausprobiert und getestet werden. Die Laufzeit des Trainings startet dabei am ersten Teilnahmetag, so dass Interessenten bis zum letzten Tag des Angebotes die vollen drei Wochen zum Testen zur Verfügung stehen. Das Fitnesscenter Muskelkater an der Wrangelstrasse 12-16, bietet für Einsteiger und Fortgeschrittene jeden Alters Unterstützung beim Erreichen der Trainingsziele an. Dabei wird auf die Bedürfnisse und Möglichkeiten der Mitglieder eingegangen. Durch regelmäßige, individuelle Anpassung der Trainingspläne und detaillierte fachliche Anleitung durch ausgebildete Trainer können die gewünschten Trainingsziele schnell erreicht werden. Mit einem qualifizierten Gesundheitscheck, zu dem auch ein EKG gehört, ermitteln die erfahrenen Trainer zunächst den Trainingsstatus, um optimal auf jeden Einzelnen eingehen zu können. Danach wird ein individueller Trainingsplan erstellt, bei dem selbstverständlich auch auf möglicherweise vorhandene Einschränkungen Rücksicht genommen wird. Um trainingsergänzend auch etwas für das Wohlbefinden zu tun, bietet der großzügige Wellnessbereich diverse Möglichkeiten an. Interessierten, die sich über die Angebote des „Fitnesscenters Muskelkater“ informieren wollen, stehen in dem Aktionszeitraum alle Möglichkeiten offen. Neben einem großen, modernen Cardio- und Gerätepark können die Teilnehmer auch in alle angebotenen Kurse hineinschnuppern. Viele Trendkurse wie Jumping, Zumba, Indoor-Cycle oder Boxen finden jede Woche in unseren Räumlichkeiten statt. Ein besonderes Erlebnis bietet das beliebte Livecoaching Spinning, bei dem die schönsten Fahrradrouten durch gekonnte Inszenierungen zu einem echten Abenteuer - Anzeige - werden. Bei uns gibt es immer Neues zu erleben. Zum Beispiel unsere neusten Kraftstationen von Gym 80 und unser Rücken- und Gelenkzirkel. Ihre Kinder sind während des Trainings in unserem Kinderhort bestens aufgehoben. Machen Sie sich Ihr eigenes Bild und schauen sie auch auf unsere Homepage www.muskelkater-nms.de . Sichern Sie sich super Einsteiger-Angebote! Ein besonderes Angebot wartet auch auf Schüler, Studierende oder Auszubildende! Unter der Telefonnummer 04321-260075 können Sie weitere Informationen erhalten und einen Probetrainingstermin vereinbaren. Oder kommen Sie am besten persönlich bei uns vorbei. Wir freuen uns auf Sie!