Aufrufe
vor 4 Monaten

AUSBILDUNGSPLÄTZE - FERTIG - LOS |Stade, Bremerhaven, Cuxhaven 2018

GESUNDHEITS- UND

GESUNDHEITS- UND KRANKENPFLEGER/IN WAS MACHT MAN IN DIESEM BERUF? WO ARBEITET MAN? 20 BERUFSBESCHREIBUNGEN Gesundheits- und Krankenpfleger/innen pflegen und betreuen Patienten. Aufmerksam beobachten sie deren Gesundheitszustand, um Veränderungen frühzeitig feststellen zu können. Nach ärztlichen Anweisungen führen sie medizinische Behandlungen durch. Sie bereiten Patienten auf diagnostische, therapeutische oder operative Maßnahmen vor und assistieren bei Untersuchungen und operativen Eingriffen. Zudem übernehmen sie Aufgaben in der Grundpflege. Beispielsweise betten sie pflegebedürftige Patienten und helfen ihnen bei Nahrungsaufnahme und Körperpflege. Außerdem übernehmen sie Organisationsund Verwaltungsaufgaben sowie die Dokumentation der Pflegemaßnahmen. Beschäftigungsbetriebe: Gesundheits- und Krankenpfleger/innen finden Beschäftigung in erster Linie • in Krankenhäusern, Facharztpraxen oder Gesundheitszentren • in Altenwohn- und ‐pflegeheimen • in Einrichtungen der Kurzzeitpflege • bei ambulanten Pflegediensten • in Wohnheimen für Menschen mit Behinderung Arbeitsorte: Gesundheits- und Krankenpfleger/innen arbeiten in erster Linie • in den Patientenzimmern von Krankenstationen • in Untersuchungs- und Behandlungsräumen • im Büro oder Stationszimmer Ausbildungsdauer: 3-5 Jahre (Vollzeit/Teilzeit) AUSBILDUNGSBETRIEBE ZU DIESEM BERUF SEITE 45

HAUSWIRTSCHAFTER/IN WAS MACHT MAN IN DIESEM BERUF? WO ARBEITET MAN? Hauswirtschafter/innen versorgen und betreuen Bewohner/innen, Kunden und Gäste in Groß und Privathaushalten. Sie bereiten Mahlzeiten zu und servieren diese, kaufen ein, reinigen Textilien und halten Räume sauber. Dabei berücksichtigen sie die Wünsche der ihnen anvertrauten Personen und bringen eigene Ideen z.B. bei der Speisenzubereitung ein. Hauswirtschafter/innen planen, kontrollieren und optimieren z.B. die Arbeitsabläufe, Personal und Materialeinsätze, Speisenangebote, Reinigungs und Pflegearbeiten sowie Hygienemaßnahmen. Sie betreuen Kinder und unterstützungsbedürftige Menschen jeden Alters und geben ihnen Hilfestellungen bei einfachen Alltagsverrichtungen und der Alltagsstrukturierung. In Haushalten landwirtschaftlicher Betriebe übernehmen sie bei Bedarf auch die Verarbeitung und Vermarktung landwirtschaftlicher Erzeugnisse ... Beschäftigungsbetriebe: Hauswirtschafter/innen finden Beschäftigung • in Wohn , Betreuungs- und Pflegeeinrichtungen sowie in privaten Haushalten • in Erholungsheimen, Jugendherbergen und Kindertagesstätten • in Krankenhäusern, Kur - und Reha- Kliniken • in Betrieben der Gastronomie und Hotellerie Arbeitsorte: Hauswirtschafter/innen arbeiten in erster Linie in Küchen, Kantinen, Cafeterien und Speisesälen, in Bewohner oder Gästezimmern sowie im Büro. Ausbildungsdauer: 3 Jahre 21 BERUFSBESCHREIBUNGEN AUSBILDUNGSBETRIEBE ZU DIESEM BERUF SEITE 46