Aufrufe
vor 4 Monaten

Einspritzoeler-Mikropumpen

Einspritzöler,

Einspritzöler, Mikropumpen Fettbehälter Behälter 1,5 Liter Fettbehälter, Bestell-Nr. BF1.5 ø120 P Druckluftanschluss für Folgekolben G1/4 ø9 (4×) 323 Einfüllstutzen 100 M14×1.5 1) 105 82 72 Fettstandsanteige 1) Anschlussgewinde mit Senkung für lötlose Rohrverschraubung für Rohr ø8 Anschlussarmaturen an M14×1,5: Überwurfschraube 408-202 Doppelkegelring 408-001 an G 1 /4: Dichtring 508-108 Anschlussstück 406-054 für Rohr ø6 oder 301-020 für Rohr ø8 Technische Daten Bestell-Nr. ......................................................BF1.5 Luftdruck für Folgekolben ..........................................max. 10 bar Fördermedium ...................................................Fett bis NLGI-Kl. 2 Behälterinhalt ...................................................1,5 kg Einbaulage ......................................................beliebig 8 1-5012-4-DE

Einspritzöler, Mikropumpen Mikropumpen 2-stellig auf Grundplatte Mikropumpe, Grundplatte Hub 71 A B C P3 10 2× ø5.5 P2 03 20.2 = 12 = 20 Luftanschluss Die Mikropumpe ist eine pneumatisch betätigte Kolbenpumpe. Die über ein 3/2-Wegeventil gesteuerte Druckluft betätigt den Förderkolben, der aufgrund seines Hubes die entsprechende Fördermenge ausschiebt. 20.2 PV.003 PV. 77.5 Mit dem Austausch von Einstellringen wird der Hubweg verringert oder vergrößert und dadurch dasFördervolumen verändert. max. 4 Stellen 20 = 20.2 20.2 = = = M4 Auslässe M10×1 C Es ist darauf zu achten, dass die zur Pumpe führende Druckluftleitung nach jederBetätigung druckentlastet wird, damit der Förderkolben in seine Ausgangslage zurückkehren kann. Die Mikropumpe ist für viele Schmieraufgaben nutzbar. Besonders ist sie für das Aufsprühen von Öl mit Druckluft geeignet. 52 (PVU.1643) ø5.5 16.5 7.2 21.3 14 2× G1/4 2× G1/8 B A Das notwendige Zubehör ist im Prospekt 1-5012-5-DE aufgeführt. Mikropumpe Grundplatte Technische Daten Luftdruck . . . . . . . 4 - 8 bar Umgebungstemperatur – 20 bis + 70 °C Frequenz. . . . . . . . max. 3 Hz Betriebstemperatur . . + 10 bis + 70 °C Max. Förderdruck . . . ca. 35 bar Bestell-Nr. PVR-003 PV-003 Dosierung Dosierung stufenlos einstellbar von 0 - 30 mm 3 feste Dosierung durch Einstellringe: 3, 5, 10 und 30 mm 3 Bestell-Nr. PV.1641 1 PV.1642 2 PV.1643 3 PV.1644 4 PV.1645 5 für Pumpenanzahl Fördermedium. . . . . Mineralöle ohne Additive, max. Viskosität 400 mm 2 /s Ölzufuhr . . . . . . . . Fallölbehälter 1-5012-4-DE 9