Aufrufe
vor 2 Wochen

Kicker der Ortenau Sommer 2017/2018

Die Staffel des

Die Staffel des „Südens“ Die Kreisliga B 4 Kreisliga B Staffel 4 Der SV Grafenhausen, der FC Ottenheim und der SV Oberweier machten in der vergangenen Saison das Meisterschaftsrennen unter sich aus. Während der SVG als Meister mit 74 Punkten direkt in die Kreisliga A aufstieg, setzte sich Ottenheim gegenüber dem punktgleichen SV Oberweier (71 Punkte), dank der klar besseren Tordifferenz durch und wurden Zweiter. Positiv gestaltete der FCO seine Relegationsspiele, so dass jetzt in der Kreisliga B Staffel 4 zwei „Schwergewichte“ und offensivstarke Mannschaften weg sind. Immerhin erzielte Grafenhausen 108 Tore, die vom FC Ottenheim mit 111 Treffern noch getoppt wurde – eine beeindruckende Ausbeute der beiden Mannschaften. Also freie Bahn für den SV Oberweier? Mitnichten, denn auch die Sportfreunde Kürzell, die mit 65 Punkten Vierter wurden, haben durchaus berechtigte Chancen ganz oben anzugreifen. Und nicht zu vergessen sind die beiden Absteiger: der SV Diersburg und der FV Dinglingen. Sowohl die Diersburger wie auch die Lahrer Vorstädter werden alles daran setzen, damit der bittere Abstieg mit dem sofortigen Wiederaufstieg versüßt wird. Es wird aber ein beschwerlicher Weg für die sogenannten „Favoriten“ werden, denn die anderen Mannschaften werden alles dafür tun, um zu zeigen, dass auch sie in der Lage sind, zu gewinnen. Als „Gäste“ in der Staffel B4 sind neben Diersburg auch der SV Zunsweier und der FV Altenheim zu bezeichnen, denn diese Staffel ist fremd für sie und sind eher dem Bereich Offenburg zuzuordnen. Durch die Problematik der Staffeleinteilungen begeben sie sich nun auf „fremdes Terrain“. In wie weit sie sich in der neuen Umgebung wohlfühlen, werden schon die ersten Begegnungen mit den „Etablierten und Einheimischen“ zeigen. Ansonsten wird diese Liga von vielen Nachbarschaftsduellen beherrscht, was zumindest die Kassierer der Platzvereine freuen wird, denn da ist „Zahltag“ angesagt. Saison 2017/2018 FV Altenheim FV Dinglingen SV Diersburg SC Friesenheim SV Heiligenzell SC Kappel SV Kippenheimweiler SF Kürzell TGB Lahr FC Lahr-West TuS Mahlberg FC Mietersheim SV Oberweier SV Schmieheim SC Wallburg SV Zunsweier A A Impressionen Ortenauer Fußball-Award 2017 Auf dem Foto links, die Damen-Mannschaft der SpVgg Kehl-Sundheim, die für den Bezirkspokalsieg geehrt wurden. Auf dem Bild rechts der FC Ottenheim, welcher über die Relegation den Aufstieg in die Kreisliga A schaffte. 106

Kreisliga B Staffel 4 TOP-AUFSTEIGER SV Grafenhausen Saison 2016/2017 1. SV Grafenhausen 107:22 74 2. FC Ottenheim 111:30 71 3. SV Oberweier 86:36 71 4. SF Kürzell 78:36 65 5. TGB Lahr 94:67 55 6. SC Kappel 76:54 55 7. TuS Mahlberg 110:72 51 8. SV Schmieheim 49:61 43 9. FC Lahr-West 45:57 34 10. SC Friesenheim 65:82 30 11. SV Heiligenzell 47:96 29 12. SV Kippenheimweiler 63:86 28 13. SC Wallburg 43:81 28 14. SV Niederschopfheim II 43:87 24 15. FC Mietersheim 35:86 24 16. SV Ettenheimweiler 31:130 9 TOP-TEAM Pascal Schnack (FC Ottenheim) Ive Leuthner (SF Kürzell) Enno Scharf (SV Grafenhausen) Kevin Krieg (FC Ottenheim) Christian Bär (Trainer SV Grafenhausen) nominiert folgende Spieler: Tobias Zeiser (SV Grafenhausen) Jörg Dannert (SV Grafenhausen) Daniel Weiß (SV Grafenhausen) Janosch Roth (SV Kippenheimweiler) Felix Schmieder (TuS Mahlberg) Ferdinand Weide (FC Ottenheim) Michael Kunz (SV Oberweier) 34 Michael Kunz Oberweier 32 Kevin Krieg | FC Ottenheim 24 Daniel Weiß | SV Grafenhausen 22 Julian Muth | SV Heiligenzell 20 Stefan Nett | SV Oberweier 19 Amfaal Fanneh | TGB Lahr Janosch Roth | SV Kippenheimweiler Joshua Pickering | FC Ottenheim 18 Mike Witt | SV Grafenhausen Jochen Sohm | SC Kappel Wir digitalisieren IhreAktenberge ab 14.90 € 1Leitz-Ordner digitalisieren Fon 0781/9691260 | www.digital-archiv-service.de 107

WEST KICK - DJK Germania Hoisten