Aufrufe
vor 8 Monaten

2018_504

D.a.

D.a. 504 ... aktuell * Kommunalpolitik Februar 2018 Im Angebot sind ebenfalls leicht zu Vorlesestunde für Kinder in der auf die Suche nach der Antwort erlernende Brettspiele und auch Stadtbücherei machen. Ist es wirklich ein Zauberdiamant? eigene Spiele können mitgebracht werden. (Lippstadt, 31.01.) „Was glitzert da im Im Anschluss an die Vorlesestunde Die Teilnahme an den Spielenachmittagen ist kostenlos. Aus organisatori- kleine Maulwurf in der Bilderbuchgebastelt. Wegen der begrenzten Teil- Schnee?“ Diese Frage stellt sich der wird wie immer etwas Schönes geschen Gründen wird jedoch um Anmeldung unter 02941/980-240 gebe- nächsten Vorlesestunde in der 02941/980-240 erforderlich. Für das schichte von Jonathan Emmet. In der nehmerzahl ist eine Anmeldung unter ten. Thomas-Valentin-Stadtbücherei am Bastelmaterial wird ein Kostenbeitrag Donnerstag, 8. Februar 2018, von 16 in Höhe von einem Euro eingesammelt. bis 17.30 Uhr können sich Kinder zwischen fünf und sieben Jahren gemeinsam mit dem kleinen Maulwurf Fleißige Kreistagspolitiker 240 Termine standen auf dem Programm Kreis Soest (kso.2018.01.02.001). Auch im vergangenen Jahr waren die parlamentarischen Gremien des Kreises Soest wieder fleißig. 240 Termine standen auf dem Programm der Politiker. Insgesamt 43 Sitzungen des Kreistages, des Kreisausschusses und der Fachausschüsse weist die Statistik für die Kreispolitiker aus. Blick ins Kreistagsplenum Auch im vergangenen Jahr waren die Kreistagspolitiker wieder fleißig. 240 Termine standen auf dem Programm. Das Foto zeigt einen Blick in das Plenum anlässlich der Kreistagssitzung am 19. Dezember 2017. Foto: Thomas Weinstock/ Kreis Soest D.a. 504/36 Weiterhin fanden zahlreiche Termine der Vertretungen des Kreises in Beiräten und Gremien statt. Höhepunkte im vergangenen Jahr waren die vier Kreistagssitzungen unter dem Vorsitz von Landrätin Eva Irrgang. In den Sitzungen der Gremien kamen insgesamt 271 Verwaltungsvorlagen zur Beratung. Die Arbeit in den Fraktionen dokumentiert die Statistik mit 145 aufgelisteten Terminen. Die Kreistagsabgeordneten und sachkundigen Bürger und Bürgerinnen blicken also auf ein arbeitsreiches Jahr zurück. 1.718 Jubilaren gratuliert Herta Benub aus Bad Sassendorf mit 105 Jahren zurzeit älteste Bürgerin im Kreis Soest Kreis Soest (kso.2018.01.03.002.tw). Im Jahr 2017 gratulierten Landrätin Eva Irrgang, ihre Stellvertreterinnen und ihre Stellvertreter, Irmgard Soldat, Heike Kruse (ab 20. Oktober 2017), Dr. Günter Fiedler und Wilhelm Börskens (bis 20. Oktober 2017), 1.718 Jubilaren zum Altersoder zum Ehejubiläum. Insgesamt 38 Mitbürgerinnen und Mitbürgern im Kreis Soest, die 100 Jahre oder älter wurden, und 1.680 Ehepartner freuten sich über Blumen, Urkunden und Glückwunschschreiben. 617 Ehepaare erhielten zur Goldenen Hochzeit (50- jähriges Ehejubiläum) eine Glückwunschurkunde. 189 Eheleute erfreuten sich zur Diamantenen Hochzeit (60-jähriges Ehejubiläum), 33 Ehepaare zur Eisernen Hochzeit (65- jähriges Ehejubiläum) und das Ehepaar Maria Theresia und Franz Xaver Köchling aus Lippstadt zur Gnadenhochzeit (70-jähriges Ehejubiläum) über die Glückwünsche des Kreises. Besonders freute sich die Landrätin darüber, dass sie Herta Benub aus Bad Sassendorf im Oktober 2017 zur Vollendung ihres 105. Lebensjahres gratulieren konnte. 20 Altersjubilare feierten ihren 100. Geburtstag, sieben ihren 101. Geburtstag, vier ihren 102. Geburtstag, fünf ihren 103. Geburtstag, eine Mitbürgerin ihren 104. Geburtstag und eine Mitbürgerin den 105. Geburtstag. Im Rahmen dieser Repräsentationsaufgaben übermittelten die Landrätin, ihre Stellvertreterinnen und ihre Stell- Fortsetzung auf Seite 37: Die Kreisverwaltung Soest im Überblick Die Kreisverwaltung Soest mit ihren über 1.000 Bediensteten arbeitet für die mehr als 305.000 Einwohnerinnen und Einwohner im Kreisgebiet. Sie ist mit dem Kreistag Teil der kommunalen Selbstverwaltung und nimmt Aufgaben in den Bereichen Ordnung, Gesundheits- und Verbraucherschutz, Bau, Kataster, Straßen, Umwelt, Jugend, Schule und Soziales wahr. Sie betreibt den Rettungsdienst, drei berufsbildende Schulen, sechs Förderschulen, eine Heilpädagogische Kindertagesstätte, einen Kindergarten, ein Archiv, ein Medienzentrum, eine Volkshochschule sowie eine Fahrbücherei. Außerdem ist sie an der Entsorgungswirtschaft Soest GmbH, der Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH und weiteren Einrichtungen beteiligt. Der Kreistag mit seinen 66 Mitgliedern gestaltet und kontrolliert die Aufgabenwahrnehmung.

D.a. 504 ... aktuell * Kommunalpolitik Februar 2018 Kommunalpolitiker vor Ort Ratstermine Unsere Kommunalpolitiker sind Die Termine des Rates und seiner erreichbar: Ausschüsse. Alle Sitzungen sind öffentlich. Termine für Februar 2018 BM Christof Sommer christof.sommer@ stadt-lippstadt.de OV Ralf Henkemeier Bleichgraben 26 Tel.: LP/10031 Sprechstunden - der kurze Draht zur Kommunalpolitik Bürgermeistersprechstunden im Stadthaus (HWW) Die nächste Bürgermeistersprechstunde ist am Do., 15.02.2018. Zwischen 16 Uhr und 18 Uhr besteht die Gelegenheit, im Stadthaus mit Herrn Sommer zu sprechen. Das städtische Pressereferat empfiehlt, Gesprächstermine unter Telefon 980-373 zu vereinbaren. Die Ratsfraktionen sind erreichbar: RM Bernhard Hörstmann- Jungemann Zum Eichenhain 6 Tel.: 01701265130 • CDU Tel. 980-451 ; Fax: 980-456 eMail: cdu.fraktion@stadt-lippstadt.de www.cdu-lippstadt.de • SPD Tel.: 980-452 ; Fax: 980-455 eMail: spd.fraktion@stadt-lippstadt.de www.spd-lippstadt.de • Bündnis 90/Die Grünen Tel. : 980-453; Fax : 980-457 eMail: gruene.fraktion@stadt-lippstadt.de www.gruene-lippstadt.de • BG Tel. 980-471 ; Fax: 980-472 eMail: bg.fraktion@stadt-lippstadt.de www.bg-lippstadt.de • Christdemokraten CDL Tel. 01725189120 eMail: info@christdemokraten-lippstadt.de www. christdemokraten-lippstadt.de • FDP Tel. 980-285 ; Fax: 980-287 eMail: fdp.fraktion@stadt-lippstadt.de www.fdp-lippstadt.de • DIE LINKE Tel. : 01707545045; Fax : 980-291 eMail: fraktion@die-linke-lippstadt.de www.die-linke-kreis-soest.de/nc/ lippstadt/stadtrat Haupt- und Finanzausschuss Mo., 05.02.: 18.00 Uhr Stadthaus, Zimmer E 08 Gleichstellungsbeirat Di., 06.02.: 18.00 Uhr Stadthaus, Zimmer E 08 Integrationsbeirat Di., 13.02.: 18.00 Uhr Stadthaus, Zimmer E 08 Ratssitzung Mo., 19.02.: 18.00 Uhr Rathaus, Rathaussaal Achten Sie aber bitte auf Ankündigungen in der Tagespresse, denn Änderungen und Ergänzungen können sich immer ergeben. (HWW) (HWW) Nach § 18 Abs. 1 der Geschäftsordnung für den Rat und die Ausschüsse der Stadt Lippstadt ist in die Tagesordnung einer jeden öffentlichen Ratssitzung eine Fragestunde für Einwohner aufzunehmen. Gem. § 27 Abs. 8 der Geschäftsordnung gilt diese Regelung auch für öffentliche Ausschuss-Sitzungen. Selbiges gilt für die Sitzungen des Kreises. Eine Aussprache findet nicht statt. Sitzungskalender der politischen Gremien im Kreis Soest Do., 22.02.: Rechnungsprüfungsausschuss Mo., 26.02.: Ausschuss für Bau-, Straßenwesen und Immobilien Di., 27.02.: Ausschuss für Ordnungsangelegenheiten und Rettungswesen Mi., 28.02.: Ausschuss für Bildung, Integration, Schule und Sport Do., 01.03.: Ausschuss für Soziales Fortsetzung von Seite 36: vertreter auch die Glückwünsche der Regierungspräsidentin zur Diamantenen Hochzeit und der Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen ab der Eisernen Hochzeit sowie zu den Altersjubiläen. Zahlung nur noch mit Girocard Umstellung an den Schaltern der Zulassungsstellen in Soest und Lippstadt Kreis Soest (kso.2018.01.31.045.mh). Ab dem 5. Februar 2018 kann an den Schaltern der Servicecenter KFZ (Zulassungsstellen) in Soest und Lippstadt nur noch mit Girocard gezahlt werden. Die Kreisverwaltung bittet die Kundinnen und Kunden diese Zahlungsmöglichkeit zu nutzen, um so einen schnellen Ablauf der Dienstleistungserbringung zu unterstützen. „Die Zahlung mit der Karte ist ausdrücklich erwünscht“, betont Abteilungsleiter Mirko Hein D.a. 504/37

Veranstaltungen im Februar 2012 1 - Fischotter
Der komplette Weihnachtspfarrbrief als PDF-Datei ... - in Bökenförde
Programm "Sucht hat immer eine Geschichte" - Soest
HuNa 154 - Januar 2013 - auf Humlikon.ch
können Sie sich die aktuelle Ausgabe als - in Bökenförde!
Download als pdf - Bildungszentrum St. Bernhard
500€ 500€ - Siegerländer Wochen-Anzeiger
Programm Februar - Juli 2014 - Familienbildungsarbeit Asperg
Nr. 396 :: Dezember 2007 - Werbering Neukirchen-Vluyn
Wir verwirklichen Wohn(t)räume! - FTC Hollen eV Sportverein seit ...
GSC Clubmagazin 2013 - Gautinger Sportclub e.V.
HiN Januar 2010 - HG Winsen
SVS aktuell März 2012 (PDF) - SV Söcking
Tennis - n 3 - Tennisverband NORDWEST eV
vorstand - Spiel Sport Club Hagen Ahrensburg
zum Durchblättern - SPVGG Mögeldorf 2000
KidsZ Camp 2012 – wir hatten viel Spaaaß… - Osnabrücker ...