Aufrufe
vor 8 Monaten

2018_504

D.a.

D.a. 504 Feuilleton Februar 2018 feier im Altenheim der AWO zu Lippstadt. vom KCD“. Am Abend feiern Teufelsgeiger, KCD-Aktive und andere in 23.02.2003 Mit guten Ergebnissen kehren die Bogenschützen der Breitensportabteilung des SV Blau-Weiß der Birkhofsklause und bei Kehl ausgelassen den Ausklang des Karnevals 2013. vom Hallenchampionat aus Dortmund zurück. 24.02.2003 Der Stadtrat erhebt den Bebauungsplan 'Birkhof' (Innenbebauung) zur Satzung. Am Tag danach beginnen Bauarbeiten. 27.02.2003 Gut 200 Kinder der Grundschule feiern in bunten Kostümen ihren Kinderkarneval. 27.02.2003 Zum zweiten Mal veranstaltet der KCD eine Fete zu Weiberfastnacht. Im Bürgertreff trafen sich des Dorfes Weiber, um mit DJ Oliver Macha die "Sau raus zu lassen." 28.02.2003 Um 02.25 Uhr wird die Feuerwehr zu einem Brand 'Am Gurgeskamp' gerufen. Ein VW Transporter brennt in Folge Brandstiftung aus. 28.02.2003 99 Personen spenden in der 'Westfalen Akademie' dem DRK ihr Blut. 11 Erstspender sind dabei. 28.02.2003 Die Teufelsgeiger rüsten ihren Wagen. Vor 5 Jahren : D.a. im Februar 2013 02.02.2013 Gut 100 - meist ältere – Besucher erfreuen sich beim ‚Karneval der Generationen‘ im Bürgertreff besonders an den Darbietungen der Garden. 03.02.2013 Zum 22. Mal bereichert der KCD die Karnevalsfeier im Altenheim der AWO zu Lippstadt. 03.02.2013 Beim 16. zentralen Vorverkauf für den KCD-Ball war der Andrang nicht so groß, wie in den Jahren zuvor, dennoch konnten 212 Karten verkauft werden. 05.02.2013 Protagonisten des Dorfprojektes treffen sich mit Mitarbeiterinnen der Montag Stiftung in T8, um eine Partnerschaft zu begründen und das Teilprojekt „Inklusion vor Ort“ voranzutreiben. 08.02.2013 Die Teufelsgeiger rüsten in Hagemanns Scheune ihren Wagen, die „Teufelsgeigerbahre“ auf. 09.02.2013 „Die Tanzgarden, die Bühne (‚Gemeinsam Zukunft SCHAFfen‘) und zwischendurch viele Gags, die zum Lachen einluden, bestimmten den 33. KCD-Ball im Bürgertreff“, betitelte D.a. den Bericht über das Programm des KCD, an dem 100 Aktive und gut 200 Narren teilnahmen. Als 31. Dr. des Humors wird Reiner Weide proklamiert. 10.02.2013 Die Breitensportabteilung des SV Blau-Weiß verleiht zum 28. Mal Sportabzeichen. Für 2012 waren es 36 Einzel-, 2 Mini- und 2 Familienabzeichen. 11.02.2013 Rosenmontag : Die Kinder des Dorfes und die Teufelsgeiger ziehen kostümiert durchs Dorf. Das kalte aber trockene Wetter beeinträchtige die „Beutezüge“ nur wenig. Die Teufelsgeiger ehren Manuel Greschniok mit ihrer 39. 'Ehrengeigen' und spenden einen Teil ihrer „Beute“ an den Mukoviszidose e.V.. 100 Nachwuchskarnevalisten begeistern gut 300 Besucher im Bürgertreff beim Kinderkarneval – „Das Beste D.a. 504/60 13.02.2013 Zum zehnten Mal lässt der KCD die Session am Aschermittwoch mit einem Heringsessen ausklingen. Wieder kocht der Vorstand selbst und serviert im Vereinslokal Kehl. 14.02.2013 Die JHV der Bogensportabteilung des SV Blau-Weiß verabschiedet das Ehepaar Becker aus dem Vorstand. Ulrich Sprenger (2.Vors.) und Dieter Willmes (Schriftführer) werden neu in den Vorstand gewählt. 15.02.2013 Die JHV des SV Blau-Weiß nimmt positive Berichte aus allen Abteilungen entgegen, der Geschäftsbericht meldet 829 Mitglieder, beschließt eine neue Beitragssatzung und wählt erneut Franz Schulte zum 1. Vorsitzenden. 16.02.2013 Ein ganzer Bus voll Dedinghauser Schützen besucht die Musikparade in Münster. 20.02.2013 Die JHV des „DER – Eine - Welt - Kreises“ bestätigt das Vorstandsteam und nimmt zur Kenntnis, dass 8.000 € in Projekte investiert wurden. 20.02.2013 Die Rad- und Wanderfreunde der Breitensportabteilung im SV Blau-Weiß feiern ihr 20-jähriges Bestehen. 23.02.2013 Das Bürgernetzwerk innerhalb des Dorfprojekts „Dorf mit Zukunft“ nimmt konkrete Formen an. 25 Aktivisten treffen sich zur Informationsveranstaltung und Gründung eines Lenkungskreises im Gasthof an der Bahn. 26.02.2013 „Flucht und Vertreibung“, ist das Thema des 2. Zeitzeugengespräches in der Kolpingfamilie. Dedinghauser erzählen von ihren Erlebnissen der Jahren 1945/46 als sie aus Schlesien oder Pommern in unser Dorf kamen. Vor einem Jahr: D.a. im Februar‘17 07.02.2017 OV Ralf Henkemeier stellt auf dem KF- Abend ‚Der OV hat das Wort‘ die Umgestaltung eines Teils des Friedhofes vor. 08.02.2017 Die JHV des Fördervereins des Kindergartens diskutiert Projekte und wählt erneut Claudia Krois zur Vorsitzende. 18.02.2017 Erstmals startet der KCD mit einer öffentlichen Generalprobe in die heiße Phase der Session. Gleichzeitig werden 102 Karten für den Ball verkauft. 23.02.2017 Bei Conny’s erster Weiberfastnacht geht es ‚An der Bahn‘ hoch her. 25.02.2017 Auf dem 37. KCD-Ball, mit etwas kürzerem Programm und etwas weniger Besuchern, glänzen Vanesa Mertens, die Tanzgarde, das Männerballett und die Monkeys. Als 35. Doktor wurde Helmut Bals eingeführt. 110 Narren, 60 Akteure, 15 Techniker und andere hilfreiche Geister feierten nach dem Programm eine ausgelassene Fete. 26.02.2017 Nach 17 offiziellen Turnieren ist die Hallensaison für die elf BW D-Teams beendet. Von 89 Spielen wurden 35 gewonnen und 43 verloren. Ein Titel war die Ausbeute. Damit wurde der SV BW D fünftbester Verein im Fußballkreis.

D.a. 504 Feuilleton Februar 2018 Vor 20 Jahren: Der Tornadoabsturz in Dedinghausen (HWW) Am 3. Februar vor 20 Jahren kam Dedinghausen bei einem Absturz eines Bundeswehr-Tornados mit dem Schrecken davon. Als der Pilot Probleme mit seinem Jet bemerkte, steuerte er das Flugzeug ins freie Feld und stieg mit seinem Copilot per Schleudersitz in letzter Minute aus. Beide wurden erheblich verletzt, überlebten aber. Knapp genug war es dennoch für Dedinghausen. Zwischen der Meerpfannen-Unterführung und dem Anwesen Stratmann bohrte sich der Tornado in den Haunstweg. Die Stelle ist heute noch zu erkennen. Elisabeth Juckenhöfel, Klassenlehrerin der damaligen Grundschulklasse 3c der ‚GS im Kleefeld‘, überließ vor einiger Zeit D.a. Schüleraufsätze mit Eindrücken der Kinder vom 3.02.1998. Sie selbst verfasste ein ‚Vorwort‘. Dieses und einige Aufsätze veröffentlich D.a. im Folgenden: „Gestern Nachmittag las mein Mann den Videotext im Fernsehprogramm. Ich wollte gerade zum Einkaufen gehen, da rief er mir zu: „bei Lippstadt ist ein Tornado abgestürzt!“ ich meine dazu spontan: „Na hoffentlich nicht auf unser Schule“, und interessierte mich nun auch für den Text. Daraus erfuhr ich, dass niemand getötet wurde, dass die Piloten vorher abgesprungen waren. Ich dachte, am Abend in den Nachrichten Genaueres zu erfahren. Am Nachmittag rief ich dann meine Klassenpflegschaftsvorsitzende in Dedinghausen an, um etwas mit ihr zu besprechen. Ihr Mann war am Telefon und meinte zu mir: „Hier ist was los, das ganze Dorf steht auf dem Damm.“ Da wusste ich sofort, was er meinte und ließ mir erklären, wo die Absturzstelle war. Das Flugzeug war wirklich nicht weit entfernt von der Schule und der Wohnsiedlung abgestürzt. In der ‚Aktuellen Stunde‘ des WDR informierte ich mich später genauer. Noch mehr erfuhr ich heute Morgen in der Zeitung und von meinen Schülern in Dedinghausen. So aufgeregt und ängstlich habe ich meine 8 – 10- jährigen Schüler noch nie erlebt, so dass ich mein eigentliches Unterrichtsvorhaben, auf das sich die Kinder schon freuten, ein eigenes Märchen zu schreiben, weit wegschob und zunächst erzählen ließ. Da aber alle Kinder gleichzeitig das Bedürfnis dazu hatten, kam ich spontan auf die Idee, das Erlebte auf- D.a. 504/61

können Sie sich die aktuelle Ausgabe als - in Bökenförde!
Veranstaltungen im Februar 2012 1 - Fischotter
Der komplette Weihnachtspfarrbrief als PDF-Datei ... - in Bökenförde
Gewalt gegen Frauen und Kinder - Hilfsangebote in - Lippstadt
Programm "Sucht hat immer eine Geschichte" - Soest
HuNa 154 - Januar 2013 - auf Humlikon.ch
Angebote für alle ab 60 Jahren - bei Pro Senectute Kanton Luzern
Sportangebote SV Spellen Herbst/Winter 2012 - SV Spellen 1920 eV
saar-scene Januar 01/14
500€ 500€ - Siegerländer Wochen-Anzeiger
Programm Februar - Juli 2014 - Familienbildungsarbeit Asperg
Nr. 396 :: Dezember 2007 - Werbering Neukirchen-Vluyn
Willi-Thielmann-Halle” Haiger-Sechshelden 25. bis 27. Febr. 2011
Wintertraum Dorf Neukirchen - NV-Aktuell
Älter werden in Männedorf - Fischotter
Ausgabe Januar 2014 > Download - Snow Active
WrapMagazin 01/14
VSV Info 3/2012
Husarennachrichten 2012 - TuS Bremen