Aufrufe
vor 6 Monaten

Zur Gesundheit 01_2018_Düsseldorf_ePaper (2)

WELLNESS ANZEIGE SANUS

WELLNESS ANZEIGE SANUS PER AQUAM – GESUND DURCH BAD AACHENER MINERAL-THERMALWASSER Mitten im Herzen der Kaiserstadt Aachen und am Rande des Kurparks gelegen, setzen die Carolus Thermen die zweitausendjährige Badetradition des Kurortes fort. Mit ihrem breitgefächerten Wellnessangebot aus Thermalwelt, Saunalandschaft, CAROLUS spa und drei Restaurants, bietet die wunderschöne Wellness-Oase ideale Möglichkeiten, um Abstand vom oft hektischen Alltag zu gewinnen und neue Energie zu tanken. Weit über 300.000 Besucher pro Jahr genießen die natürliche Kraft des Mineral-Thermalwassers, das aus der Aachener Rosenquelle in die 10 Innen- und Aussenbecken der Thermal- und Saunawelt fließt. Mit den Hauptbestandteilen Natrium (Na), Chlorid (Cl) und Hydrogencarbonat (HCO3) wirkt das heilsame Mineral-Thermalwasser, insbesondere bei Beschwerden wie rheumatischen Erkrankungen, Verschleißerkrankungen, entzündlichen und degenerativen Erkrankungen des Bewegungsapparates, Rehabilitation nach Unfällen und Operationen, Gicht und Osteoporose sowie Dermatosen. Gut für die Bronchien und das Immunsystem stärkend wirkt ein Besuch des neuen Trockensalz-Inhalationsraumes. Hier erlebt man in ca. 40 Minuten einen entspannenden Tag am Meer und atmet dabei gesunde, salzhaltige Meeresluft ein. Wer seiner Seele etwas Gutes tun möchte, kann im Meditarium kostenlos an einer fachlich geleiteten Meditation – von der beliebten Klangschalen-Meditation, über Achtsamkeitsübungen, bis hin zur Fantasiereise – teilnehmen. Saunaliebhabern bietet die nach dreimonatiger Umbauphase rundum erneuerte Saunawelt ein außerordentlich vielfältiges Angebot: In 15 verschiedenen, unterschiedlich temperierten Saunen und Dampfbädern kann man herrlich entspannen und gleichzeitig das Immunsystem des Körpers stärken und sich vor lästigen Viren schützen. KONTAKT Kur- und Badegesellschaft mbH Passstraße 79, 52070 Aachen Tel.: +49 241 18274-0, Fax: +49 241 18274-274 mail@carolus-thermen.de, www.carolus-thermen.de 56 56

ZUR GESUNDHEIT REDAKTION WELLNESS WELLNESS KNIGGE Wer an Freizeit und an Enstspannung denkt, dem fallen die schönsten Seiten des Lebens ein. In der Freizeit werden Spannungen abgebaut und wieder Kraft getankt, um den Belastungen standzuhalten, denen man sonst im Leben ausgesetzt ist. Da während der Arbeitszeit überwiegend sitzende Tätigkeiten ausgeführt werden, ist Freizeit heute mehr den je von Bewegung bestimmt. Beim Workout im Fitnesscenter, beim anstrengenden Krafttraining oder im heißen Dampfbad, fallen im besten Fall die Anspannungen der vergangenen Tage ab. Insbesonders in der kalten Jahreszeit nutzt der gestresste Zeitgenosse gern Saunen, Dampfbäder und andere Wellnessoasen. Hier genießt man oft die Entspannung in Gesellschaft anderer Mitmenschen und sollte hier auch, aus Rücksicht auf das Gegenüber, Verhaltensregeln beherzigen: 1. Termine Man sollte Termine einhalten, die man im Vorfeld für eine gewünschte Behandlung abgesprochen hat, beispielsweise den Massagetermin nach der Saunanutzung. 3. Sauna In der Sauna gelten gesonderte Regeln. Ganz wichtig: sich nie mit dem nackten Gesäß auf die Holzbänke im Dampfbad setzen, sondern immer ein Handtuch unterlegen. Ebenso achten Sie bitte darauf, dass Sie die Tür zur Sauna immer schließen, damit die Hitze nicht entweichen kann. 4. Massage Wer soll Sie massieren? Bei der Terminabsprache sollten Sie auch Ihre Wünsche bezüglich des Geschlechts der Mitarbeiter äußern. Sie haben durchaus ein Mitspracherecht, wenn es um Ihre Behandlung geht. 5. Handy Schon im Alltag stören klingelnde oder piepende Smartphones. Daher gilt besonders im Wellnessbereich die Regel: Mobiltelefone haben hier nichts zu suchen. Laute Gespräche mit dem Gast auf der Nachbarliege sind ebenso nicht zu empfehlen. 2. Kleidung Im Wellnessbereich ist alles erlaubt, was bequem ist. Der Nutzer soll sich schließlich wohl fühlen. Auf die Massageliege legt man sich entweder mit einem Einmalslip bekleidet AnzeigeSolebad_195x143mm_Layout oder splitterfasernakt. 1 Hier 09.03.15 wird 14:09 man Seite ohnehin 1 mit Handtüchern bedeckt. Wenn Sie diese Empfehlungen beherzigen, fühlen Sie sich jeder Situation gewachsen und können bedenkenlos entspannen. ANZEIGE NEANDERBAD Heute mal entspannen !! Unsere Öffnungszeiten Di, Mi, Fr 6:30 - 21:00 Uhr Do 6:30 - 20:00 Uhr Sa, So, Feiertag 8:00 - 20:00 Uhr Abgeschirmt vom Schwimmbadgetümmel genießen Sie in unserem Sole - bereich Ruhe und Erholung. Die Bewegung im 34°C warmen, brusttiefen Wasser schont die Gelenke. Die Sole wirkt wohltuend auf Haut und Atem - wege. Zweimal wöchentlich bieten wir vormittags Wassergymnastik im Solebecken an. NEANDERBAD Hochdahler Str. 145 · 40699 Erkrath Tel. 02104 / 81 00 81 www.neanderbad.de 57