Aufrufe
vor 3 Monaten

Hosenmatz Frühjahrsausgabe 01/2018

Top-Adressen für werdende Eltern und Familien!

KINDERSICHERHEIT IM

KINDERSICHERHEIT IM HAUSHALT Wenn der Nachwuchs mobil wird Wie Eltern Haus und Wohnung kindersicher machen können Typische Gefahrenquellen „Wer auf ungeübten Beinen unterwegs ist, stolpert schnell mal über Hindernisse“, weiß Rudolf Kayser, Unfallexperte von ERGO. Daher sind Treppen, rutschende Teppiche oder auf dem Boden herumliegendes Spielzeug häufig die Ursache für Stürze. Auch die Küche birgt Risiken. Die Sprösslinge fassen gerne alles an oder halten sich fest. So kann es schnell passieren, dass die kleine Hand auf der heißen Herdplatte landet und Verbrennungen erleidet. Putzmittel oder herumliegende Messer können zu Vergiftungen oder Schnittverletzungen führen. Selbst das Wohnzimmer ist nicht frei von Gefahren: Sofa oder Stühle eignen sich prima zum Hochklettern – und Umkippen. Tischdecken oder herunterhängende Kabel laden Kinder ein, daran zu ziehen. Herabfallendes Geschirr oder Laptops können die Folge sein. Auch herumliegende Kleinteile wie beispielsweise ein Feuerzeug werden schnell zur Gefahr für Kinder. Sicheres Zuhause Wenn ihre Kinder anfangen zu laufen, wird es für Eltern schwierig, sie immer im Blick zu behalten. Um brenzlige Situationen zu vermeiden, helfen Sicherheitsartikel wie Treppengitter, Herdschutzgitter oder Steckdosenkappen. In den Räumen sollte möglichst nichts auf dem Boden herumliegen. Teppiche auf einer rutschfesten Unterlage können unter unkoordinierten Kinderfüßen nicht so leicht wegrutschen. In gut beleuchteten Räumen sind Ecken und Kanten besser zu sehen. Auf Tischdecken sollten Eltern kleiner Kinder besser für einige Zeit verzichten und heiße Getränke oder Kerzen nicht an Tischränder stellen. Verschüttetes besser gleich aufwischen, damit die Lache nicht zur Rutschbahn wird. Glastüren können Eltern mit Aufklebern auf Augenhöhe der Kinder kennzeichnen. Außerdem sind Putz- und Waschmittel in höherliegenden Regalen oder in geschlossenen Schränken am besten aufgehoben. Sind Bücherregale instabil, ist es besser, sie an den Wänden zu befestigen. Scharfe Möbelecken und -kanten sichern spezielle Abdeckungen aus dem Baumarkt ab. Durch Antirutsch-Socken können Eltern außerdem den ein oder anderen Sturz ihrer Sprösslinge verhindern. Mit zunehmendem Alter der Kinder können Eltern ihnen mögliche Gefahrenquellen erklären und mit ihnen gemeinsam beispielsweise die Treppe meistern. Wenn doch mal etwas passiert Es ist so gut wie unmöglich, jeden Unfall zu verhindern: Kleine Kratzer und Schürfwunden gehören zum Großwerden einfach dazu. Haben Eltern den Verdacht, dass der Nachwuchs giftige Substanzen geschluckt hat, sollten sie umgehend die Giftnotrufzentrale anrufen. Diese hilft bei akuten Vergiftungsfällen und ist 24 Stunden erreichbar. Eine Liste mit den Nummern für die jeweiligen Städte finden Eltern unter www.kindergesundheit-info.de. Ein Arzt ordnet dann gegebenenfalls die nötigen Behandlungsschritte an. „Für Eltern ist es wichtig zu wissen, dass die gesetzliche Unfallversicherung nur in Kita, Kindergarten und Schule schützt“, weiß Kayser. Und eine Krankenkasse kommt nur für die medizinisch notwendige Versorgung des Kindes auf, egal, wo der Unfall passiert ist – ob in der Kita oder Freizeit. Wenn die Unfallfolgen beispielsweise zu einer dauerhaften Beeinträchtigung des Kindes führen, dann kann die private Unfallversicherung helfen. Das ist besonders wichtig, wenn der Unfall in der Freizeit passiert ist. Mit einer Kapital- oder Rentenleistung bei Invalidität bietet die private Unfallversicherung eine solide Absicherung für das Kind. Text: ERGO Group 28 Hosenmatz 01/2018

HAUSHALTSNEUHEITEN SCHÖNER TRINKEN Der stilvolle Porzellanbecher im Blätterdesign von byGraziela sorgt für gute Laune bereits beim ersten Kaffee. Gefertigt aus hochwertigem Fine Bone China, ist er zum Preis von 15,– Euro in den Farben Rosa, Grau und Schwarz über www.bygraziela.com erhältlich. SCHARFE NEUHEIT FÜR DIE KÜCHE Hohe Funktionalität und ein straffer, stilvoller Look. Stelton stellt jetzt eine elegante Messerserie für den seriösen Gourmet vor, der Mut hat, seinen Stil und Geschmack zu betonen. Der Übergang vom Griff zur Klinge ist fließend, weil die Messer aus einem einzigen Stück Edelstahl hergestellt sind. Das einfache Design und die spezielle Oberflächenbehandlung machen die Messer besonders hygienisch und leicht zu reinigen. Gleichzeitig sorgt die mattschwarze Beschichtung für eine ausgezeichnete Handhabung, während die Gedanken sich der Kochkunst, guten Zutaten und Gourmetmahlzeiten widmen. Preis: 89,– Euro. www.spuersinn24.de Trendiges im Haushalt Mit diesen stylischen Designs werten Sie jede Küche auf SMOOTHIES KANN JEDER – ABER WARME SUPPEN?! Die integrierte Heizfunktion ermöglicht es, die liebsten Gemüsesorten zu einer gesunden Suppe zu verarbeiten. Sechs rasiermesserscharfe Klingen zerkleinern mit einer Leistung von 1.400 Watt alles im Nu. Mit einer Breite von nur 17 cm fügt sich der Klarstein Olympus Standmixer platzsparend in jede Küche ein. Preis: 87,99 Euro. www.klarstein.de WUNDERSCHÖNE COLOUR SHADES Neue Leichtigkeit und Frische bringt das Dekor „Colour Shades“ von Inga Israel auf den Tisch. Vier leuchtende Farben greifen die Faltung der Form „O“ auf und erweitern sie um den Kreis. Eine dunklere Schattierung der schrägen Fläche betont das Spiel mit Licht und Schatten, je nach Lichteinfall ergeben sich neue feine Farbstimmungen und Nuancen. www.kahla-porzellanshop.de Hosenmatz 01/2018 29

Das Monatsmagazin für die ganze Familie im ... - Zwergerl Magazin
Semesterprogramm FamilienBildung Ludwigsburg - 1-2018
Das Monatsmagazin für die ganze Familie im ... - Zwergerl Magazin
Tipps und Infos für junge Eltern - Der Schlauberger
Hamburg/Schleswig-Holstein - Wo bekomme ich mein Baby?
Magazin Für Menschen Mit Kindern Im Süden Von - MINIMAX
JUBILÄUMSAUSGABE – HAPPY BIRTHDAY ... - Hosenmatz Magazin
HH0312_U4-U1.xpr_Layout 1 - Hosenmatz Magazin
6. Juni Hamburg Hamburg Messe Halle B.4 - Hosenmatz Magazin
Stillinformation für werdende Eltern - St. Anna Klinik
Leitfaden für werdende Eltern - Universitätsklinikum Münster
Spezial Kinder Werdende Eltern Lernen - Entspannen - Dießen
Information für werdende Eltern - Stiftung Hospital zum Heiligen Geist
SINGEN FÜR WERDENDE ELTERN - Praxis für Sprach-, Sprech