Aufrufe
vor 5 Monaten

Hosenmatz Frühjahrsausgabe 01/2018

Top-Adressen für werdende Eltern und Familien!

GUT VORGESORGT Bild: by

GUT VORGESORGT Bild: by Zhen Hu on Unsplash Wer bezahlt im Notfall den Krankenrücktransport? FÜNF FRAGEN AN DEN LEITER DES ADAC AMBULANZDIENSTES Wer im Ausland krank wird oder sich verletzt, ist im schlimmsten Fall finanziell ruiniert. Warum, das erklärt Dimitrios Tsiktes, der Leiter des ADAC Ambulanzdienstes. Fünf Fragen und Antworten zum Thema Auslandskrankenschutz und Krankenrücktransport. 1. Krank im Ausland – das wünscht man keinem Urlauber. Und dennoch passiert es jeden Tag? Ja, auch 2016 hatte der ADAC Ambulanzdienst der ADAC-Schutzbrief Versicherungs-AG wieder alle Hände voll zu tun. Rund 55.000 kranke oder verletzte Urlauber mussten medizinisch betreut werden – viele darunter Familien mit Kindern und Schwangere. Für rund 12.100 dieser Patienten wurde eigens ein Rücktransport in ein Krankenhaus in der Heimat organisiert. Aus dem Ausland ist das oft eine sehr kostspielige Geschichte. Vor allem, wenn ein Ambulanzflugzeug zum Einsatz kommt. 2. Was kostet denn so ein Spezialflug, z.B. von den Kanarischen Inseln? Die ADAC SE betreibt über das Tochterunternehmen Aero-Dienst GmbH & Co. KG in Nürnberg unter anderem vier fliegende Intensivstationen – darunter auch zwei Großraum-Ambulanzflugzeuge für bis zu zehn Patienten. Grundsätzlich gilt: Je länger der Flug, desto teurer wird er. Je nach Maschinentyp kostet ein ADAC-Ambulanz-Sonderflug von den Kanarischen Inseln nach Deutschland bis zu 45.000 Euro. Ein Intensivtransport aus Mexiko zum Beispiel kann bis zu 70.000 Euro kosten. Und aus Asien oder Australien kommen schnell bis zu 130.000 Euro zusammen. 3. Werden diese Kosten von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen? Leider nein. Ein Krankenrücktransport in eine Klinik in Deutschland ist generell nicht über die Kasse abgedeckt. Egal in welchem Land Sie Urlaub machen. Wer in so einem Fall keinen zusätzlichen Auslandskrankenschutz abgeschlossen hat, riskiert im schlimmsten Fall den finanziellen Ruin. Deshalb raten sämtliche Verbraucherschützer, ja sogar die gesetzlichen Krankenkassen selbst, bei Auslandsreisen auf jeden Fall einen Auslandskrankenschutz abzuschließen. Den gibt es für die ganze Familie bei der ADAC-Schutzbrief Versicherungs-AG ab 21,80 Euro im Jahr. Ist eine akute, unerwartete Erkrankung oder eine Verletzung im Ausland eingetreten, wird eine ambulante Behandlung benötigt? Dann werden die Kosten für ärztliche Behandlung von Schwangerschaftskomplikationen und von medizinisch bedingten Schwangerschaftsunterbrechungen sowie ärztliche Behandlung von Fehl- und Frühgeburten bis einschließlich der 36. Schwangerschaftswoche erstattet. 4. Was ist mit den Arzt- und Krankenhauskosten? Bekomme ich zumindest diese Ausgaben von der Kasse bezahlt? Auch bei der Übernahme von Arzt- oder Krankenhauskosten sieht es für Urlauber oft schlecht aus, denn außerhalb von Europa bezahlt die gesetzliche Kasse überhaupt nichts. Und auch innerhalb von Europa wird oft nur ein Bruchteil der Behandlungskosten übernommen – wenn Sie zum Beispiel in einer Privatklinik landen. In so einem Fall werden maximal die über die gesetzliche Krankenversicherung des Urlaubslandes abgedeckten Kosten erstattet. Da bleiben dann schnell einige Tausend Euro am Patienten hängen. 5. Wie verhalte ich mich richtig, wenn ich oder meine Familie im Ausland krank werden? Wer ins Ausland reist, sollte sich möglichst schon vor Beginn der Reise über die medizinische Versorgung in der Ferienregion informieren. Dies gilt vor allem für Familien mit Kindern, denn in vielen Urlaubsregionen mangelt es an geeigneten Kinderärzten, Kinderkliniken oder Fachmedizinern. Im Notfall dauert es oft zu lange, bis der richtige Arzt oder das optimale Krankenhaus gefunden ist. Die Tipps von Hotelangestellten oder Ferienhausvermietern sind in vielen Fällen keine gute Lösung. Da sich mit ausländischen Patienten gutes Geld verdienen lässt, werden erkrankte Touristen in manchen Urlaubsregionen nur zu ganz bestimmten Ärzten oder Kliniken gebracht. Im Krankheitsfall also besser den medizinischen Reiseservice des ADAC anrufen. Der ADAC Ambulanzdienst ist unter der Telefonnummer 0049/ (0)89/7676-76 erreichbar. Mehr Infos unter: www.adac.de 60 Hosenmatz 01/2018

Willkommen im Urlaub GUT GESCHÜTZT REISEN MIT DER FAMILIE Jeden Tag werden 400.000 Taschendiebstähle weltweit getätigt. Mit dem Anti-Diebstahl Rucksack müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass es auch Ihnen passiert! Preis: 89,95 Euro. www.design-3000.de EASY SQUEEZY – SILIKONFLASCHEN FÜR DIE REISE Ein Duschgel hier, eine Lotion dort – mit dem auslaufsicheren Trio Squeeze It haben Sie immer alles zur Hand. Die drei leicht befüllbaren Silikonflaschen sind für das Handgepäck zugelassen und für perfekt alle Flüssigkeiten und Gele. Der Clou: Auf der Rückseite befindet sich ein Saugnapf, so dass die Flaschen auch als Spender genutzt werden können. Und nach der Rückkehr – ab damit in die Spülmaschine. UVP 17,95 Euro. www.go-travelproducts.com ZUM LACHEN, FREUEN UND ERINNERN Mit Trip Book von Remember bleiben Urlaubserinnerungen ewig erhalten. Denn jede Reise ist etwas Besonderes – und das wollen wir auch nach vielen Jahren gerne noch einmal Revue passieren lassen! Preis: 39,95 Euro. www.design-3000.de Exklusiver Familienurlaub · Maritime Familiensuiten & Familienzimmer · Sieben Restaurants mit Kinderspeisekarten · Piratenschiff mit Kinderanimation · Spannender Wassersport auf der Ostsee · Familien-SPA-Verwöhnprogramme 3 Übernachtungen für die ganze Familie ab 588 EUR Wir freuen uns auf Sie! Yachthafenresidenz Hohe Düne Am Yachthafen 1 18119 Rostock-Warnemünde Tel. 0381 / 50 400 Fax 0381 / 50 40 - 60 99 E-Mail info@yhd.de www.hohe-düne.de

Semesterprogramm FamilienBildung Ludwigsburg - 1-2018
Tipps und Infos für junge Eltern - Der Schlauberger
Hamburg/Schleswig-Holstein - Wo bekomme ich mein Baby?
Das Monatsmagazin für die ganze Familie im ... - Zwergerl Magazin
Das Monatsmagazin für die ganze Familie im ... - Zwergerl Magazin
Magazin Für Menschen Mit Kindern Im Süden Von - MINIMAX
JUBILÄUMSAUSGABE – HAPPY BIRTHDAY ... - Hosenmatz Magazin
HH0312_U4-U1.xpr_Layout 1 - Hosenmatz Magazin
6. Juni Hamburg Hamburg Messe Halle B.4 - Hosenmatz Magazin
Stillinformation für werdende Eltern - St. Anna Klinik
Leitfaden für werdende Eltern - Universitätsklinikum Münster
Spezial Kinder Werdende Eltern Lernen - Entspannen - Dießen
Information für werdende Eltern - Stiftung Hospital zum Heiligen Geist
SINGEN FÜR WERDENDE ELTERN - Praxis für Sprach-, Sprech