Aufrufe
vor 8 Monaten

Ramana Maharshi_Die Perlen Bhagavans

Alle Wesen wünschen sich stets Glück, ein Glück ohne jeden Schatten einer Sorge, Gleichzeitig liebt sich jeder selbst am meisten. Die Ursache für Liebe ist nur das Glück. Daher liegt das Glück nur in uns selbst . . .

Fertiggestellt im

Fertiggestellt im Oktober 2008. Zuletzt bearbeitet am 16.12.09. 6

Inhaltsverzeichnis Vorwort....................................................................6 Glück.......................................................................7 Selbst und Nicht-Selbst – Realität und Welt ............9 Gemüt...................................................................16 „Wer bin ich?“ - Die Ergründung............................19 Hingabe.................................................................25 Die drei Zustände des Wachens, Träumens und Schlafens...............................................................28 Gnade und Guru....................................................30 Selbst-Verwirklichung............................................33 Herz.......................................................................42 Entsagung.............................................................45 Schicksal und freier Wille.......................................49 Jnani......................................................................51 Verschiedenes.......................................................54