Aufrufe
vor 8 Monaten

Sankaracharya_Atma Bodha

Sankara (788-820), der Kodifikator des Advaita Vedanta, Verfasser vieler grundlegender Schriften des Hinduismus und Begründer zahlreicher Klöster des alten Indien, erläuter in dieser Schrift in 68 Sutras die Praxis der Erkenntnis des Selbst. Die klaren, umfangreichen und für das Verständnis des Texten ungemein erhellenden Erläuterungen stammen vermutlich von Swami Nikhilananda.

Vorwort zur deutschen

Vorwort zur deutschen Erstausgabe Sankara (788-820), der Kodifikator des Advaita Vedanta, Verfasser vieler grundlegender Schriften des Hinduismus und Begründer zahlreicher Klöster des alten Indien, erläutert in dieser Schrift in 68 Sutras die Praxis der Erkenntnis des Selbst. Die klaren, umfangreichen und für das Verständnis des Textes ungemein erhellenden Erläuterungen stammen vermutlich von Swami Nikhilananda 1 . Die Schrift wurde auch von Ramana Maharshi (1879-1950), dem großen indischen Weisen, sehr geschätzt. Er erstellte eigenhändig eine neue Übersetzung in Tamil mit der Widmung: „Kann Śankara, der Erleuchter des Selbst, unterschieden von deinem eigenen Selbst sein? Wer wenn nicht er, der als das innerste Selbst in mir lebt, hat dies am heutigen Tag in der Tamil-Sprache ausgesprochen?“ 2 . Die Quintessenz dieses Werkes in seinen eigenen Worten lautet: „Derjenige, der allen Aktivitäten entsagt und im geheiligten und fleckenlosen Tempel den Atman (Gott) verehrt, der unabhängig von der Zeit, dem Ort und der Entfernung ist, der an allen Orten gegenwärtig ist, der der Zerstörer der Kälte und Hitze und aller anderen Gegensätze ist, der der Bringer ewiger Seligkeit ist – derjenige wird allwissend und alles durchdringend und erlangt künftig die Un-sterblichkeit.“ Mit dieser Übersetzung liegt dieses wichtige Werk 1 1895-1973, Schüler von Sri Sarada Devi. 1933 gründete er das Ramakrishna-Vivekananda Center of New York 2 aus: The Collected Works of Sri Ramana Maharshi, S. 198 9

Aparoksha Anubhuti_Die direkte Verwirklichung des Selbst_Übersetzung von Clemens Vargas Ramos
Sivananda_Das Buch der Gitas_Die Essenz des Advaita Vedanta