Aufrufe
vor 7 Monaten

Sivananda_Das Buch der Gitas_Die Essenz des Advaita Vedanta

Geliebter Sucher, dieses Buch der Gitas ist der himmlische Schlüssel für dich, mit dessen Hilfe du den Eintritt in das Reich des Göttlichen Lebens und der Fülle erhälst. Diese Gitas enthalten lebensspendede Botschaften von erleuteten Sehern. Sie haben die Macht, dein Leben von Grund auf zu verwandeln . . .

Die

Die Essenz der Kapila Gita Die Kapila Gita ist eine Folge von Unterweisungen der Göttlichen Inkarnation, Kapila, für seine berühmte Brahmavadini 1 -Mutter, Devahuti. Dieses Gita ist im dritten Skandha des Srimad Bhagavata 2 enthalten. 24. Sri Kapila sprach: Wenn der Verstand damit aufhört, aufgrund der Tätigkeit der Sinne Unterschiede zwischen den Objekten im Sinne von wünschenswert und nicht wünschenswert zu machen, wobei die Objekte ihrer Natur nach dieselben bleiben, 25. Dann verwirklicht man das Höchste Selbst mit dem Mittel seines eigenen Selbst als einer, der alles mit gleicher Sichtweise betrachtet, an nichts mehr angehaftet ist und nichts mehr sucht oder meidet. 26. Der Höchste Atman, der höchste Purusha 3 , der Brahman ist, ist nichts anderes als reines Bewusstsein, das eine, glorreiche Wesen, welches in all den getrennten Objekten als die gesehenen Dinge usw. wahrgenommen wird. 27. Nur darin besteht das erwünschte Ende aller Bestrebungen der Yogis und Yoginis, dass sie sich selbst vollständig von der Anhaftung an die phänomenale Welt befreien und sich anstelle dessen an das Höchste Ziel des spirituellen Strebens anhaften. 28. Es ist nichts als das absolute Bewusstsein als das Nirguna 4 Brahman, welches aufgrund der Illusion der pervertierten Sinne als die Dinge, die Klang und andere Eigenschaften besitzen, erscheint. 30. Es ist nur dieses (Brahman), welches der Jiva 5 schließlich durch Glauben, Hingabe, beständige Yoga- 1 weiblicher Asket 2 einer der wichtigsten indischen Klassiker, der vom Leben und den Taten Krishnas erzählt 3 Gott-Person 4 eigenschaftslos 5 individuelle Seele 128

Praxis, innere Sammlung, Nicht-Anhaftung und Entsagung verwirklicht. 33. So wie die eine Substanz, ausgestattet mit den zahlreichen Qualitäten, durch die Sinne mit ihren verschiedenen Naturen verschieden wahrgenommen wird, so wird auch das eine, glorreiche Wesen auf verschiedene Weise in den verschiedenen spirituellen Pfaden der Schriften beschrieben. * * * 129