07.02.2018 Aufrufe

Architekturbroschuere_DE

Architektur Highlights_DE

Architektur Highlights_DE

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

ARCHITEKTUR

HIGHLIGHTS.

JETZT

ENTDECKEN!

3 TOUREN

DURCH BASEL.

BASEL.COM


ARCHITEKTUR

VON WELT

IN BASEL ERLEBEN.

Sie sind an Architektur interessiert? Basel wird Sie

begeistern. Mit diesem Guide möchten wir Ihnen eine

Auswahl der wichtigsten Gebäude und Areale ans

Herz legen, die es in Basel zu entdecken gibt.

Während seine Altstadt zu den intaktesten Europas gehört, ist Basel

genauso aufgeschlossen für moderne Bauwerke. So ist die Stadt zu

einer veritablen Architekturmetropole geworden. Nirgends finden sich so

viele Bauten von Pritzker-Preisträgern wie hier. Und es kommen immer

mehr Highlights dazu. Neue Quartiere entstehen, historische Bauten

werden umgenutzt und ehemalige Industrieareale werden zu Hotspots

der jungen Architekturszene. Unsere drei Rundgänge führen Sie zu Fuss

zu den Highlights der Stadt, wobei jeder einem anderen Stadtteil gewidmet

ist. Das Kapitel «Weltklasse-Architektur rund um Basel» zeigt weitere

Beispiele ausserhalb der Innenstadt.

INHALT.

4 Tradition und Moderne

9 Arbeiten und Wohnen im Grossbasel

14 Grosse Bauten im Kleinbasel

20 Weltklasse-Architektur rund um Basel

26 Architekten & Lageplan

Tipp: Open House Basel Weekend

Gut zu wissen: Jeweils im Mai findet jährlich das Open House Basel

Weekend statt. Der Tag der offenen Tür lädt dazu ein, einen Blick

hinter die Fassaden von rund 80 herausragenden Bauten zu werfen.

Mit Führungen durch private Wohnhäuser, Theater, Museen

und Schulen, durch Büros, Werkstätten und Infrastrukturbauten.

> www.openhouse-basel.org


TRADITION

UND MODERNE.

Tradition und Moderne / 5

1 / D6

Vischer & Söhne

Museum der Kulturen Basel, 1917

Raumerweiterung und Sanierung von Herzog &

de Meuron, 2010

Münsterplatz 20 > www.herzogdemeuron.com

In der Basler Innenstadt fügen sich Höhepunkte zeitgenössischer

Architektur und historische Bauten zu einem

faszinierenden Bild zusammen. Ein Querschnitt durch

drei Jahrhunderte Architekturgeschichte erwartet Sie.

Ihre architektonische Reise durch die Zeit fängt beim Museum der Kulturen

auf dem historischen Münsterplatz an und führt Sie zum Kunstmuseum

mit seinem viel beachteten Erweiterungsbau aus dem Jahr

2016. Nach einem Abstecher ins malerische St. Alban-Tal kommen

Sie zum pulsierenden Herz der Innenstadt, dem Barfüsserplatz, um

schliesslich auf dem Areal des Universitätsspitals vom Dach des Klinikums

1 den Blick über die ganze Stadt schweifen zu lassen.

2 / E6

Rudolf Christ / Paul Bonatz

Kunstmuseum Basel | Hauptbau, 1936

Umbau von Gigon / Guyer Architekten, 2007

St. Alban-Graben 16 > www.gigon-guyer.ch

3 / E6

Christ & Gantenbein

Kunstmuseum Basel | Neubau, 2016

St. Alban-Graben 16 > www.christgantenbein.com

Tipp: Kunst in der Stadt

Halten Sie die Augen offen für die zahlreichen Kunstwerke,

die Ihnen unterwegs begegnen. Sie werden auf Picasso,

Tinguely und aktuelle Street Art-Künstler treffen.

4 / F6

Wilfrid und Katharina Steib

Kunstmuseum Basel | Gegenwart, 1980

St. Alban-Rheinweg 60

5 / F7

Christoph Riggenbach, Melchior Berri

Bandfabrik Sarasin & Co., 1851

Umbau zur Jugendherberge, 1980

Jugendherberge Umbau und Erweiterung

von Buchner Bründler Architekten, 2010

St. Alban-Kirchrain 10 > www.bbarc.ch

Tour: Tradition und Moderne

1.5 – 2 Stunden

QR-Code: Route auf Google Maps

6 / E7

Bräuning, Leu, Dürig

Apartmenthaus, 1952

Umbau und Neubau Hotel Nomad von

Buchner Bründler Architekten, 2015

Brunngässlein 8 > www.bbarc.ch


Tradition und Moderne / 7

7 / D7

Johann Jakob Stehlin

Kunsthalle Basel und S AM Schweizerisches

Architekturmuseum, 1872

Renovation Kunsthalle Miller & Maranta, 2004

Umbau Innenräume S AM Peter Märkli, 2004

12 / C5

J. Naef & E. Studer & G. Studer

Rosshof, Universität Basel und Wohnungen, 1987

Umbau von M2L Architekten, 2011

Steinenberg 7 > www.millermaranta.ch

8 / D7

Schwarz und Gutmann

Theater Basel, 1975

Schauspielhaus, 2002

Petersgraben 49 / 51 > www.m2larchitekten.ch

13 / B5

Roland Rohn

Kollegienhaus der Universität, 1939

Sanierung von Fierz Architekten mit Architeam 4,

2004

Theaterstrasse 7 / Steinentorstrasse 7

9 / C6

Morger & Degelo

Historisches Museum Basel – Musikmuseum,

Teil des Umbaus vom Lohnhof, 1999

Im Lohnhof 9 > www.morgerpartner.ch, www.degelo.net

10 / C6

Vischer Architekten

Vera Oeri-Bibliothek Musik-Akademie, 2009

Von der Strasse können Sie durch das Eisentor

auf die Bibliothek im Hof blicken. Ist das Tor offen,

lohnt es sich, das Haus auch von innen zu erkunden.

Leonhardsstrasse 6 > www.vischer.ch

11 / C6

Christoph Riggenbach

Grosser Truchsesserhof, Umbau zum Teufelhof

von Hans Pösinger, 1842, Freilegung archäolog.

Keller und Stadtmauern von Hans Pösinger und

Rolf dʼAujourdʼhui, 1988 – 1989 / 1995 – 1997

Leonhardsgraben 47 – 49

Tipp: Restauration zur Harmonie

Das beliebte Basler Lokal mit fester Stammkundschaft. Spezialitäten

wie der Wurst-Käse-Salat sind unbedingt einen Zwischenstopp wert!

Wählen Sie beim Verlassen des Bistros den Hinterausgang und Sie

stehen direkt vor einem Mauerkunstwerk von The London Police.

Petersgraben 71 > www.harmonie-basel.ch

Petersplatz 1 > www.fierz-architektur.ch

Tipp: Spaziergang durch den Botanischen Garten

Der Botanische Garten der Universität ist ganzjährig geöffnet und besteht

aus einer malerischen Aussenanlage und vier Gewächshäusern. Wahrzeichen

des Gartens ist der 1897 entworfene Kuppelbau im Kolonialstil.

Freier Eintritt.

Spalengraben 8 > www.botgarten.unibas.ch

14 / B5

Otto Heinrich Senn

Universitätsbibliothek, 1968

Schönbeinstrasse 18 – 20

15 / B4

Nickl & Partner Architekten Schweiz AG

Labor- und Forschungsgebäude D-BSSE,

ETH Zürich, 2020

Ecke Schanzenstrasse / Klingelbergstrasse

> www.nickl-partner.com

16 / B4

Hermann Baur mit Bräuning, Leu,

Dürig und E. + P. Vischer Architekten

Klinikum 1 Universitätsspital, 1945

Sanierung von Silvia Gmür-Livio Vacchini

Architekten, 2003

Spitalstrasse 21 > www.gmuerarch.ch


17 / B4

Silvia Gmür-Livio Vacchini Architekten

Frauenklinik mit Operationssälen, 2003

Spitalstrasse 21 > www.gmuerarch.ch

Tipp: Park und Dachterrasse Unispital

Der Spitalgarten ist ein wunderbarer Ort der Erholung mit altem Baumbestand.

Die ebenso öffentlich zugängliche Dachterrasse des Klinikums 1

eröffnet ein schönes Panorama über die Stadt in alle Himmelsrichtungen.

Spitalstrasse 21 > www.unispital-basel.ch

18 / C4

Morger & Degelo

Büroumbau, 2004

Arbeiten und Wohnen im Grossbasel / 9

ARBEITEN UND

WOHNEN

IM GROSSBASEL.

Die Dichte herausragender Bauten in Basels Geschäftsviertel

ist hoch. Besonders rund um den Aeschenplatz

und den Bahnhof SBB sind viele faszinierende Bürogebäude

zeitgenössischer Star-Architekten zu sehen.

Von Mario Botta über Richard Meier bis Diener & Diener und Herzog &

de Meuron haben die bekanntesten Architekturbüros unserer Zeit ihre

Kunst in unterschiedlichen Formen und Materialisierungen unter Beweis

gestellt. In einem interessanten Kontrast zu den meist geschäftlich

genutzten Bauten stehen ebenso hochkarätige Wohnhäuser und Infrastrukturbauten,

die dem Viertel seine urbane Lebendigkeit verleihen.

Spitalstrasse 8 / 12 > www.morgerpartner.ch, www.degelo.net

19 / B4

Herzog & de Meuron

Institut für Spitalpharmazie, Rossettiareal, 1998

Spitalstrasse 26 > www.herzogdemeuron.com

Tipp: Architektur für den Magen

Nicht entgehen lassen sollten Sie sich die 1929 erbaute Markthalle

mit ihrer imposanten Betonkuppel. Internationale Spezialitäten

aus über 30 Ländern werden hier täglich frisch zubereitet.

Abends ist die Markthalle die Adresse für Cocktails und Drinks,

an Wochenenden auch für regionale Märkte und Events.

20 / B3-4

Stump & Schibli Architekten

Neubau des Universitäts-Kinderspitals beider

Basel (UKBB), 2010.

Spitalstrasse 33 > www.stumpschibliarch.ch

21 / B3

ilg santer Architekten

Neubau Biozentrum, 2019

Spitalstrasse 41 > www.ilgsanter.ch

Tour: Arbeiten und Wohnen im Grossbasel

1.5 – 2 Stunden

QR-Code: Route auf Google Maps


Arbeiten und Wohnen im Grossbasel / 11

22 / E7

Bürgin Nissen Wentzlaff Architekten

PAX Lebensversicherung, 1997

28 / F10

Zwimpfer Partner Architekten /

Brigitte Kowanz

Jacob Burckhardt Haus, 2004

Aeschenplatz 13 > www.nwa.ch

23 / E8

Mario Botta

BIZ Bank für Internationalen

Zahlungsausgleich, 1995

Nauenstrasse > www.ffbk.ch

29 / G10

Burckhardt + Partner

Grosspeter Tower, 2017

Aeschenplatz 1 > www.botta.ch

24 / E8

Herzog & de Meuron

Suva-Haus, 1993

Grosspeteranlage 29 > www.burckhardtpartner.com

30 / F10

Herzog & de Meuron

Zentralstellwerk SBB, 1999

St. Jakobs-Strasse 24 > www.herzogdemeuron.com

25 / E8

Christian Lang

Wohnhäuser, 2000

Münchensteinerstrasse 115 > www.herzogdemeuron.com

31 / D9

Herzog & de Meuron

Südpark Dienstleistungs- und Bürogebäude /

Seniorenresidenz, 2012

Gartenstrasse 76 / 80 > www.villanova.ch

26 / E9

Zwimpfer Partner Architekten /

Donald Judd

Peter Merian Haus, 2000

Meret Oppenheim-Strasse 62 > www.herzogdemeuron.com

32 / C9

Cruz y Ortiz Arquitectos /

Giraudi Wettstein Architetti

Passerelle im Bahnhof SBB, 2003

Peter Merian-Strasse 80 – 90 / Nauenstrasse > www.ffbk.ch

27 / E9

Diener & Diener Architekten

Maison Davidoff, 2017

Centralbahnplatz-Güterstrasse

> www.cruzyortiz.com, www.gr-architetti.ch

Tipp: Kaffeepause bei La Columbiana

Die familiengeführte kleine Kaffeebar ist seit 1978 direkt hinter dem

Bahnhof zuhause. Ausgewählte Kaffees werden hier traditionell geröstet

und am besten direkt am Tresen degustiert.

Nauenstrasse 73 > www.dienerdiener.ch

Güterstrasse 112 > www.lacolumbiana.ch


Arbeiten und Wohnen im Grossbasel / 13

33 / C9

Silvia Gmür Reto Gmür Architekten

Müller Wohn- und Atelierhaus, 2006

38 / C8

Richard Meier & Partners Architects

Euregio-Geschäftshaus, 1998

Frobenstrasse 4 > www.gmuerarch.ch

34 / C9

Herzog & de Meuron

Meret Oppenheim Hochhaus, 2019

Viaduktstrasse 40 – 44 > www.richardmeier.com

39 / C8

Alfred A. Goenner / Hans E. Ryhiner

Markthalle, 1929

Sanierung / Umbau von Blaser Architekten, 2012

Meret Oppenheim-Strasse 1 > www.herzogdemeuron.com

35 / C9

Walter Känel / Vischer Architekten

Freie Gemeinschaftsbank, 2017

Viaduktstrasse 10 > www.blaserarchitekten.com

40 / C8

Diener & Diener Architekten

Neubau Wohnhaus, 2012

Meret Oppenheim-Strasse 10 > www.vischer.ch

Tipp: Wo Landschaft auf Architektur trifft

Werfen Sie von der Brücke aus einen Blick auf die Passarelle vom

Bahnhof SBB und sehen Sie, wie sie sich dem dahinterliegenden

Juragebierge anpasst.

Margarethenstrasse

36 / C8

Herzog & de Meuron

Geschäftshaus Elsässertor 2, 2005

Steinentorberg 18 > www.dienerdiener.ch

41 / D8

Melchior Berri

Totenhüsli, 1850

Umbau zum «Caffè Kultur Bar Zum Kuss» von

Christ & Gantenbein Architekten, 2011

Elisabethenstrasse 59 > www.christgantenbein.com

42 / D8

Vogt Landschaftsarchitekten

mit Künstler Erik Steinbrecher

Umgestaltung der Elisabethenanlage (1817)

mit Kunstinstallation, 2007

Viaduktstrasse 3 > www.herzogdemeuron.com

37 / C8

Diener & Diener Architekten

Roche Verwaltungsgebäude, 1994

Elisabethenstrasse 59 > www.vogt-la.com

43 / D9

Burckhardt + Partner

BIZ Bank für Internationalen Zahlungsausgleich,

1976

Viaduktstrasse 33 > www.dienerdiener.ch

Centralbahnplatz 2 > www.burckhardtpartner.com


GROSSE BAUTEN

IM KLEINBASEL.

44 / I5

Mario Botta

Museum Tinguely, 1996

Grosse Bauten im Kleinbasel / 15

Paul Sacher Anlage 2 > www.botta.ch

Vom ehemaligen Industrie- und Arbeiterquartier hat

sich das Kleinbasel zum pulsierenden Stadtteil mit

wichtigen Businesszentren gewandelt. Prestigeträchtige

Neubauten und Umnutzungen von Werkarealen

setzen aktuelle Trends.

Noch heute sind die architektonischen Spuren der Entwicklung des

Kleinbasels zu sehen. Begeben Sie sich auf die spannende Reise vom

Museum Tinguely vorbei am höchsten Gebäude der Stadt, dem Roche-

Turm von Herzog & de Meuron, durch moderne Wohnüberbauungen

bis zum imposanten Messegelände.

45 / H5

Herzog & de Meuron

Roche Bau 1, 2015

Grenzacherstrasse > www.herzogdemeuron.com

46 / G5

Gian Fistarol

Archiv Hans Urs von Balthasar, 2005

Alemannengasse 78 > www.fistarolsintzel.ch

Tipp: Über den Dächern Basels

Die Bar Rouge im 31. Stock des Messeturms eröffnet ein grossartiges

Panorama über die Dächer der Stadt. Als Abschluss

bietet Ihnen das Erlenmatt-Areal auf dem ehemaligen Gelände

der Deutschen Bahn einen Einblick in die aktuelle Quartierentwicklung.

47 / F5

jessenvollenweider architektur

Wohnüberbauung Riva, 2014

Alemannengasse 17 – 29 > www.jessenvollenweider.ch

48 / F5

Peter Bender in Zusammenarbeit mit Köpf,

Keckeis & Bay

Ehemaliges Brauhaus Warteck, 1891

Anbau Sudhaus von Suter & Burckhardt, 1933

Treppe von Fabian Nichele & Stefan Eisele, 2014

Burgweg 15 > www.bender-architektur.de

49 / F-G 5

Diener & Diener Architekten

Wohn- & Geschäftshäuser Warteck, 1996

Tour: Grosse Bauten im Kleinbasel

2 – 2.5 Stunden

QR-Code: Route auf Google Maps

Grenzacherstrasse 62 / Fischerweg 6 – 10 > www.dienerdiener.ch


Grosse Bauten im Kleinbasel / 17

50 / G5

Zwimpfer Partner Architekten

Wohnüberbauung, 2000

56 / F3

Theo Hotz

Messe Basel, Halle 1 Nord, 1999

Rührbergerstrasse / Chrischonastrasse > www.ffbk.ch

51 / G4

Wilhelm Emil Baumgartner

Wohnüberbauung, 1933

Riehenring / Messeplatz > www.theohotz.ch

Tipp: Feldberg- und Klybeckstrasse

Planen Sie unterwegs auch etwas Zeit ein, um die Läden und Cafés

in den Stadthäusern der Jahrhundertwende rund um die Feldbergund

Klybeckstrasse zu entdecken.

Wettsteinallee 73 – 85, 78 – 86

52 / G4

Hermann Baur / Bräuning, Leu, Dürig /

Hans Peter Baur

Allgemeine Gewerbeschule und Schule für

Gestaltung, 1961 | Hans Arp, Bausteinsäule

und Wandrelief 1 und 2, 1961

Vogelsangstrasse 15

53 / G3

Morger & Degelo / Daniele Marques

Messeturm, 2003

Feldbergstrasse / Klybeckstrasse > www.reh4.ch

57 / E2

Buchner Bründler Architekten

Wohnhaus Bläsiring, 2012

Bläsiring 124 > www.bbarc.ch

58 / E2

Diener & Diener Architekten

Wohnbebauung Hammer 1, 1981

Messeplatz

> www.morgerpartner.ch, www.degelo.net, www.marques.ch

54 / F3

Hans Hofmann

Messe Basel, Halle 2, 1954

Restaurierung von Fierz Architekten, 1992

Hammerstrasse / Bläsiring > www.dienerdiener.ch

59 / F2

Luca Selva Architekten

Primarschule Erlenmatt, 2017

Messeplatz > www.fierz-architektur.ch

55 / F4

Herzog & de Meuron

Messe Basel, Halle 1 Süd/City Lounge, 2013

Erlenmattstrasse 6 > www.selva-arch.ch

60 / F1-2

Morger + Dettli Architekten /

Hans Jörg Fankhauser

Wohnüberbauung Erlentor, 2009

Messeplatz > www.herzogdemeuron.com

Erlenstrasse / Erlenmattweg > www.morgerpartner.ch


61 / F-G1

Bart & Buchhofer Architekten

Mehrfamilienhaus Erlenflex, 2017

Goldbachweg 2 > www.bartbuchhofer.ch

62 / F1

Züst Gübeli Gambetti Architektur

und Städtebau AG

Wohn- und Gewerbebau, 2015

Max-Kämpf-Platz 1 – 2, Tangentenweg 30 – 36, Erlkönigweg 1 – 19

> www.z2g.ch

BASELS

MODERNE

ARCHITEKTUR.

63 / F1

Steinmann & Schmid

Wohnhaus eʼviva, 2015

Tangentenweg 50 – 56, Erlkönigweg 31 – 41

> www.ssa-architekten.ch

64 / F1

Raymond Vogel

Landschaftsarchitekten AG

Erlenmattpark, 2011

Erlenstrasse / Erlenmattweg > www.raymondvogel.ch

65 / F1

Buchner Bründler Architekten

Genossenschaftshaus Stadterle, 2017

Ob an öffentlichen Führungen oder in der Gruppe,

mit Basel Tourismus lernen Sie die Stadt näher

kennen und dringen in ihre Geschichten vor.

Basel als Architekturhochburg zeigt beispielsweise eindrücklich,

wie sich einstige Industrie-Areale zu pulsierenden Quartieren

entwickeln. So auch das Dreispitz-Quartier: Wo einst das Zollfreilager

der Stadt domiziliert war, treffen Sie heute auf Bauwerke

von namhaften Architekten wie Morger + Dettli, Herzog & de

Meuron und ffbk Architekten.

Goldbachweg 8 > www.bbarc.ch

66 / G1

Galli Rudolf Architekten

Wohn- und Gewerbehäuser, 2017

Bei der Wahl Ihrer Stadtführung

lassen Sie sich am besten von uns beraten.

> www.basel.com/architektur

> www.basel.com/stadtfuehrungen

Signalstrasse 23 – 25 > www.galli-rudolf.ch

Basel Tourismus

Tel. +41 (0)61 268 68 68, #lovebasel

BASEL.COM


Weltklasse-Architektur rund um Basel / 21

WELTKLASSE-

ARCHITEKTUR

RUND UM BASEL.

Die architektonische Vielfalt in Basel ist schweizweit

einzigartig, sie führt sogar über die Landesgrenzen

hinaus. Spitzenarchitektur in Deutschland und Frankreich

können Sie hier an einem Tag erleben.

In der nächsten Umgebung von Basel finden sich viele erstklassige

Bauten, dass sich ein Ausflug in die Region auf jeden Fall lohnt. Wir

haben einige der bedeutendsten Meilensteine für Sie ausgesucht, zum

Beispiel die Fondation Beyeler in Riehen oder den Vitra Campus in Weil

am Rhein, wo sich Bauten weltweiter Grössen zu einem multifunktionalen

Architekturpark zusammenfügen.

67 / I11

Luca Selva Architekten

FCB Nachwuchs-Campus Basel, 2013

Sportanlagen St. Jakob > www.selva-arch.ch

68 / I11

Barcelo Baumann Architekten

Lehmhaus, 2013

Merian Gärten Vorder Brüglingen 5 > www.barcelobaumann.ch

69 / G11

Herzog & de Meuron

Schaulager, 2003

Ruchfeldstrasse 19, Münchenstein > www.herzogdemeuron.com

Tipp: Fondation Beyeler bis Vitra Campus

Der 5 km lange «Rehberger-Weg» verknüpft die beiden Institutionen

miteinander und führt Sie durch die wunderschönen

Rebberge der Region. Wanderkarten gibtʼs an unserer Tourist

Information oder in den Museen selbst.

70 / H11

Herzog & de Meuron

SBB Stellwerk 4, 1994

Auf dem Wolf > www.herzogdemeuron.com

71 / G11

Morger + Dettli Architekten

Hochhaus HGK FHNW,

Hochschule für Gestaltung und Kunst, 2014

Freilager-Platz 1, Münchenstein > www.morgerpartner.ch

Weltklasse-Architektur rund um Basel

Google Maps

Tipp: Kunst und Kultur auf dem Dreispitzareal

Das ehemalige Industriequartier befindet sich im Wandel zum modernen

Wohn- und Arbeitsviertel und gilt als Hotspot für die Kreativwirtschaft,

Kultur- und Kunst-Szene. Ein Besuch im Haus der elektronischen Künste

gibt interessante Einblicke ins aktuelle Kunstschaffen.

www.basel.com/dreispitz


Weltklasse-Architektur rund um Basel / 23

72 / A5

Karl Moser

Antoniuskirche, 1927

77 / G11

Rudolf Steiner

Goetheanum, 1928

Kannenfeldstrasse 35

Tipp: Ein exklusiver Besuch des Novartis Campus

Eine Führung durch den Novartis Campus mit seinen spektakulären

Büro-, Produktions- und Forschungsgebäuden ist ein Höhepunkt

für jeden Liebhaber moderner Architektur. Anmeldung erforderlich.

Rüttiweg 45, Dornach

78 / A5

Herzog & de Meuron

Sportanlage Pfaffenholz, 1993

Fabrikstrasse 2 > www.basel.com/novartis-campus

73 / A10

Herzog & de Meuron

128 House in Leymen, 1997

Rue de Lattre de Tassigny 47, St. Louis (F)

> www.herzogdemeuron.com

79 / K11

pool Architekten

FHNW-Campus, 2018

Leymen, Haut-Rhin (F) > www.herzogdemeuron.com

74 / G11

Herzog & de Meuron

Kräuterzentrum Ricola, 2014

Hofackerstrasse 30, Muttenz > www.poolarch.ch

80 / K9

Frank Gehry

Vitra Center, 1994

Wahlenstrasse 117, Laufen > www.herzogdemeuron.com

75 / G11

Herzog & de Meuron

Marketinggebäude Ricola, 1999

Klünenfeldstrasse 22, Birsfelden > www.vitra.com

81 / K1

Herzog & de Meuron

Naturbad Riehen, 2014

Baselstrasse 31, Laufen > www.herzogdemeuron.com

76 / A5

Herzog & de Meuron

REHAB Basel, 1999

Weilstrasse 69, Riehen > www.herzogdemeuron.com

82 / K1

Renzo Piano

Fondation Beyeler, 1997

Im Burgfelderhof 40 > www.herzogdemeuron.com

Baselstrasse 101, Riehen > www.rpbw.com


83 / G1

Tadao Ando

Konferenzpavillon, 1993

Charles-Eames-Strasse 2, Weil am Rhein (D)

84 / G1

Frank Gehry

Vitra Design Museum / Produktionshalle /

Pforte, 1989

Charles-Eames-Strasse 2, Weil am Rhein (D)

85 / G1

Zaha Hadid

Feuerwehrhaus, 1993

Charles-Eames-Strasse 2, Weil am Rhein (D) > www.zaha-hadid.com

86 / G1

Herzog & de Meuron

VitraHaus, 2009

Charles-Eames-Strasse 2, Weil am Rhein (D)

> www.herzogdemeuron.com

87 / G1

SANAA

Produktionshalle, 2012

Charles-Eames-Strasse 2, Weil am Rhein (D) > www.sanaa.co.jp

88 / G1

Jean Prouvé

Tankstelle, 1953 / 2003

Charles-Eames-Strasse 2, Weil am Rhein (D)

The Vitra Campus near Basel

Charles-Eames-Strasse 2

D–79576 Weil am Rhein

vitra.com

the vitra campus.


ARCHITEKTEN.

LAGEPLAN.

Alfred A. Goenner 39

Architeam 4 13

Barcelo Baumann Architekten 68

Bart & Buchhofer Architekten 61

Blaser Architekten 39

Bräuning, Leu, Dürig 6 16 52

Brigitte Kowanz 28

Buchner Bründler Architekten 5 6 57 65

Burckhardt + Partner 29 43

Bürgin Nissen Wentzlaff Architekten 22

Christ & Gantenbein 3 41

Christian Lang 25

Christoph Riggenbach 5 11

Cruz y Ortiz Arquitectos 32

Daniele Marques 53

Diener & Diener Architekten 27 37 40

49 58

Donald Judd 26

E. + P. Vischer Architekten 16

Fierz Architekten 13 54

Frank Gehry 80 84

Galli Rudolf Architekten 66

Gian Fistarol 46

Gigon / Guyer Architekten 2

Giraudi Wettstein Architetti 32

Hans E. Ryhiner 39

Hans Hofmann 54

Hans Jörg Fankhauser 60

Hans Peter Baur 52

Hans Pösinger 11

Hermann Baur 16 52

Herzog & de Meuron 19 24 30 31 34 36

45 55 69 70 73 74 75 76 78 81 86

ilg santer Architekten 21

J. Naef & E. Studer & G. Studer 12

Jean Prouvé 88

jessenvollenweider architektur 47

Johann Jakob Stehlin 7

Karl Moser 72

Köpf, Keckeis & Bay 48

Livio Vacchini Architekten 16 17

Luca Selva Architekten 59 67

M2L Architekten 12

Mario Botta 23 44

Melchior Berri 5 41

Miller & Maranta 7

Morger & Degelo 9 18 53

Morger + Dettli Architekten 60 71

Nickl & Partner Architekten Schweiz AG 15

Otto Heinrich Senn 14

Paul Bonatz 2

Peter Bender 48

Peter Märkli 7

pool Architekten 79

Raymond Vogel Landschaftsarchitekten AG 64

Renzo Piano 82

Richard Meier & Partners Architects 38

Roland Rohn 13

Rolf dʼAujourdʼhui 11

Rudolf Christ 2

Rudolf Steiner 77

SANAA 87

Schwarz und Gutmann 8

Silvia Gmür 16 17

Silvia Gmür Reto Gmür Architekten 33

Steinmann & Schmid 63

Stump & Schibli Architekten 20

Suter & Burckhardt 48

Tadao Ando 83

Theo Hotz 56

Vischer & Söhne 1

Vischer Architekten 10 35

Vogt Landschaftsarchitekten 42

Walter Känel 35

Wilfrid und Katharina Steib 4

Wilhelm Emil Baumgartner 51

Zaha Hadid 85

Züst Gübeli Gambetti Architektur und

Städtebau AG 62

Zwimpfer Partner Architekten 26 28 50

Tradition und Moderne

1 Museum der Kulturen Basel D6

2

3

4

5

6

Kunstmuseum, Hauptbau E6

Kunstmuseum, Neubau E6

Kunstmuseum, Gegenwart F6

Jugendherberge F7

Hotel Nomad E7

7 Kunsthalle / S AM D7

8

9

Theater Basel / Schauspielhaus D7

HMB – Musikmuseum C6

10 Vera Oeri-Bibliothek C6

11 Der Teufelhof Basel C6

12 Rosshof, Universität Basel C5

13 Kollegienhaus der Universität B5

14 Universitätsbibliothek B5

15 Labor- und Forschungsgebäude

D-BSSE

B4

16 Klinikum 1 Universitätsspital B4

17 Frauenklinik B4

18 Büroumbau C4

19 Institut für Spitalpharmazie B4

20 Kinderspital (UKBB) B3-4

21 Biozentrum B3

Arbeiten und Wohnen im Grossbasel

22 PAX Lebensversicherung E7

23 BIZ Bank am Aeschenplatz E8

24 Suva-Haus E8

25 Wohnhäuser E8

26 Peter Merian Haus E9

27 Maison Davidoff E9

28 Jacob Burckhardt Haus F10

29 Grosspeter Tower G10

30 Zentralstellwerk SBB F10

31 Südpark D9

32 Passerelle SBB C9

33 Müller Wohn- und Atelierhaus C9

34 Meret Oppenheim Hochhaus C9

35 Freie Gemeinschaftsbank C9

36 Geschäftshaus Elsässertor 2 C8

37 Roche Verwaltungsgebäude C8

38 Euregio-Geschäftshaus C8

39 Markthalle C8

40 Neubau Wohnhaus C8

41 Totenhüsli /«Caffè Kultur Bar Zum Kuss» D8

42 Elisabethenanlage D8

43 BIZ Bank am Centralbahnplatz D9

Grosse Bauten im Kleinbasel

44 Museum Tinguely I5

45 Roche Bau 1 H5

46 Archiv Hans Urs von Balthasar G5

47 Wohnüberbauung Riva F5

48 Ehemaliges Brauhaus Warteck F5

49 Wohn- & Geschäftshäuser Warteck F-G5

50 Wohnüberbauung Zwimpfer G5

51 Wohnüberbauung Baumgartner G4

52 Allgemeine Gewerbeschule und

Schule für Gestaltung

G4

53 Messeturm G3

54 Messe, Halle 2 F3

55 Messe, Halle 1 Süd / City Lounge F4

56 Messe, Halle 1 Nord F3

57 Wohnhaus Bläsiring E2

58 Wohnbebauung Hammer 1 E2

59 Primarschule Erlenmatt F2

60 Wohnüberbauung Erlentor F1-2

61 Mehrfamilienhaus Erlenflex F-G1

62 Wohn- und Gewerbebau F1

63 Wohnhaus e’viva F1

64 Erlenmattpark F1

65 Genossenschaftshaus Stadterle F1

66 Wohn- und Gewerbehäuser G1

Weltklasse-Architektur

rund um Basel

67 FCB Nachwuchs-Campus Basel I11

68 Lehmhaus I11

69 Schaulager G11

70 SBB Stellwerk 4 H11

71 Hochhaus HGK FHNW G11

72 Antoniuskirche A5

73 128 House in Leymen A10

74 Kräuterzentrum Ricola G11

75 Marketinggebäude Ricola G11

76 REHAB Basel A5

77 Goetheanum G11

78 Sportanlage Pfaffenholz A5

79 FHNW-Campus K11

80 Vitra Center K9

81 Naturbad Riehen K1

82 Fondation Beyeler K1

83 Konferenzpavillon G1

84 Vitra Design Museum /

Produktionshalle / Pforte

G1

85 Feuerwehrhaus G1

86 VitraHaus G1

87 Produktionshalle G1

88 Tankstelle G1


R

S

S

R

R

W

H

M

B

S

C

B

G

S

P

R

M

P

B

E

C

S

M

W

H

U

E

P

S

B

R

G

S

E

b

s

R

C

I

S

S

B

A

S

S

R

G

b

h

M

s

G

S

B

H

A

P

S

D

G

P

S

M

K

H

G

S

D

G

s

B

G

G

S

S

S

M

L

J

M

D

M

M

V

R

R

R

B

s

D

S

A

S

C

S

G

H

E

S

B

S

S

S

M

K

B

S

E

S

Z

F

K

H

V

S

R

F

S

M

N

S

S

R

G

R

R

s

D

s

O

O

S

F

K

Z

H

L

H

A

A

B

F

G

W

B

B

W

H

J

E

P

S

B

S

W

V

L

M

K

B

P

P

M

B

B

Z

W

K

H

M

H

L

I

K

B

H

S

W

R

I

O

G

M

L

E

R

W

M

C

B

T

P

B

L

H

S

T

B

T

T

B

U

H

U

U

B

H

M

T

r

B

K

H

R

R

s

S

G

K

I

m

A

E

S

W

K

S

R

M

R

L

s

P

R

S

E

N

I

B

K

G

S

L

F

K

W

F

G

S

g

S

S

F

S

M

L

M

R

U

D

F

I

S

F

A

F

W

E

F

B

L

H

E

R

B

K

T

S

B

S

I

L

K

B

E

R

E

L

H

b

T

S

V

C

C

R

L

H

R

S

S

R

P

L

B

E

M

S

H

L

S

S

H

B

R

B

K

R

O

S

A

O

A

E

H

W

M

H

O

I

M

I

A

S

R

J

I

M

C

M

K

M

H

Z

S

D

B

H

A

K

K

S

S

K

B

S

B

G

E

A

S

K

S

D

H

H

S

H

M

S

R

S

B

E

S

P

B

B

W

W

S

B

D

R

K

B

O

E

S

N

K

P

E

A

R

L

B

K

S

G

H

H

U

C

G

G

R

H

B

G

R

B

M

S

K

D

H

L

F

S

H

M

F

G

H

G

b

R

P

P

V

K

Z

S

M

L

L

H

K

N

S

S

S

M

L

E

F

H

F

F

s

J

R

H

U

R

M

F

S

T

P

W

W

I

S

N

R

b

H

K

N

I

s

I

V

Z

F

P

C

E

S

S

h

P

B

B

N

S

G

H

E

B

K

G

E

U

S

S

S

C

(

P

G

G

B

S

N

A

S

w

H

S

O

G

S

P

M

S

W

D

J

E

H

I

T

Z

M

E

H

T

P

A

M

S

R

M

P

F

C

M

P

C

A

M

M

L

H

S

A

W

B

E

M

R

V

W

K

C

T

M

S

E

C

S

B

V

P

D

R

B

C

C

T

M

R

H

L

E

P

S

S

T

S

S

S

S

R

S

ü

H

t

t

t

r

i

o

e

a

l

a

t

u

c

a

t

e

l

ü

l

o

e

ü

c

o

ü

a

a

i

ü

e

o

a

t

t

u

t

l

t

r

ü

r

e

l

e

l

i

e

p

t

t

a

e

i

a

r

o

p

p

a

c

c

o

a

a

i

i

e

ü

e

t

a

t

i

e

t

a

r

i

o

l

u

e

e

e

t

p

l

i

r

e

t

e

c

a

a

c

d

o

a

ü

i

t

i

.

o

t

r

n

n

e

u

e

b

e

i

i

e

e

e

e

t

a

n

e

ü t

ä

c

t

a

e

l

e

e

t

u

u

.

e

i

a

r

t

b

l

c

e

r

o

t

c

a

l

d

e

M

e

i

e

t

a

a

ä

.

e

i

t

a

ü

e

o

m

a

a

e

t

o

o

o

a

m

u

y

a

u

ö

r

a

.

t

a

a

l

a

r

p

e

m

e

o

a

m

i

ü

.

i

c

a

a

r

ü

a

r

t

o

r

y

.

e

ü

u

r

r

w

i

ü

i

o

e

e

ä

i

u

ü

a

c

r

t

m

r

ü

i

p

r

e

o

e

r

t

a

a

c

i

c

.

n

i

o

a

e

l

i

o

e

p

a

i

ö

a

i

c

c

a

r

i

a

i

l

o

t

ä

a

e

f

ä

t

l

l

e

ü

u

c

e

f

u

a

a

f

a

s

m

s

p

o

.

h

ä

a

l

a

e

l

a

w

r

r

r

i

l

o

l

i

r

i

r

r

r

l

e

ü

.

ü

i

i

t

e

l

a

r

o

a

a

e

c

i

a

l

b

o

c

a

a

e

n

u

i

a

l

t

e

e

i

e

a

.

e

.

e

o

g

a

m

a

a

p

i

c

h

ü

t

t

a

a

a

a

a

c

p

a

i

n

i

e

i

t

e

u

r

e

o

r

h

r

t

ä

t

t

a

i

a

h

a

n

n

t

o

n

c

m

a

e

l

o

i

u

ü

u

e

ö

e

u

l

i

c

ü

ö

u

a

e

o

h

e

a

c

t

l

i

i

a

.

e

i

i

h

f

t

o

a

l

i

h

p

o

n

c

a

l

i

u

r

ä

.

i

a

i

a

n

a

R

l

i

e

.

t

e

p

e

i

i

g

i

r

t

i

l

ü

t

l

a

a

o

o

h

e

e

a

a

l

o

e

o

a

c

b

i

r

o

i

c

e

r

o

m

e

ü

ü

n

a

o

a

e

t

g

i

h

i

ü

h

e

e

m

a

e

e

o

o

r

e

e

e

o

a

a

ü

i

e

a

l

e

r

c

o

i

o

l

a

r

o

a

r

é

c

t

s

N

e

h

l

l

r

o

f

1

6

E

3

6

6

E

m

.

E

.

t

.

a

c

n

.

e

s

t

r

u

r

u

f

t

t

e

l r

e

n

e

y

e

h

e

a

n

h

o

h

l

c

n

n

r

n

e

i

.

s

r

e

s

e

.

h

r

a

.

e

e

e

h

i

t

h

t

y

u

r

u

.

r

r

a

n

i

r

t

r

r

r

u

m

t

n

c

l

t

e

l

t

n

u

l

s

u

e

s

.

n

.

i

r

g

s

t

i

u

S

s

t

g

r

s

r

n

v

s

a

s

a

r

l

.

b

r

R

l

d

h

e

r

r

e

t

n

r

n

u

h

i

r

r

e

h

v

i

r

l

e

l

f

r

n

l

t

h

r

t

t

t

t

i

h

u

t

h

u

m

u

h

e

a

n

l

l

s

r

i

l

m

r

i

o

r

e

n

o

n

h

e

e

u

S

h

e

e

r

e

g

r

h

r

l

r

e

r

e

l

e

n

c

e

t

n

u

s

r

b

i

ä

r

ä

t

a

h

t

r

r

r

h

l

l

f

r

e

e

t

t

g

e

a

a

a

l

e

i

h

i

i

i

e

d

e

l

l

r

l

t

l

n

n

e

n

m

i

a

b

t

l

r

d

.

r

h

d

e

c

r

r

m

.

.

e

.

n

p

g

f

l

l

r

u

s

s

n

s

n

l

m

r

d

ln

r

a

m

u

B

r

n n

t

t

t

e

g

c

g

a

e

b

i

s

.

L

d

S

l

u

r

s

e

r

s

l

r

r

r

s

h

o

r

l

l

s

o

l

r

.

l

b

f

P

f

r

e

i

i

r

l

r

o

v

g

r

m

t

g

e

l

a

i

r

r

c

m

o

b

e

h

o

h

n

x

t

r

v

i

.

b

m

o

t

u

H

A

r

i

.

d

s

r

u

s

f

m

r

t

n

h

g

e

l

n

o

h

r

t

H

n

f

a

l

n

h

i

i

e

H

.

o

h

d

c

t

r

i

e

r

c

e

h

n

t

B

a

r

i

l

h

e

l

e

u

n

r

g

G

e

s

a

e

l

n

r

o

n

h

h

r

r

a

n

e

l

l

s

u

g

r

.

n

e

u

n

u

e

.

n

r

l

g

M

.

s

s

s

a

t

r

s

u

l

l

.

l

r

m

h

e

a

n

r

l

h

e

t

t

h

r

c

s

r

n

x

p

e

b

-

T

l

t

.

t

m

n

l

r

l

t

t

h

r

j

o

t

r

t

l

s

a

h

s

r

r

v

a

l

n

s

a

s

r

l

i

l

u

ä

a

a

e

b

c

c

e

.

l

r

e

h

R



e

I

t

d

i

e

r

h

z

t

t

o

l

p

c

h

l

e

i

g

e

o

n

o

h

t

e

d

ö

s

e

e

i

A

e

R

h

n

o

t

n

a

b

d

b

i

d

d

e

n

d

.

a

o

l

h

d

i

i

d

.

t

t

t

e

r

c

a

n

m

m

e

d

l

c

t

i

p

s

r

i

t

g

ä

ü

r

e

c

t

J

b

t

t

h

z

ö

J

m

n

g

e

n

b

a

a

J

ü

i

e

w

a

J

h

g

l

o

.

h

h

l

c

A

s

r

n

d

e

n

d

m

e

e

l

w

e

s

o

c

i

A

w

c

i

e

d

s

l

e

z

t

a

m

e

s

o

f

t

z

l

e

n

n

l

u

c

d

s

k

l

g

n

g

n

n

e

n

e

i

c

A

l

e

c

i

n

c

s

a

e

m

b

k

g

f

i

g

l

k

r

e

M

h

g

b

e

b

n

n

e

e

s

c

b

t

b

m

n

s

b

i

r

A

s

l

d

i

u

l

e

a

n

H

k

a

S

e

e

e

m

i

a

l

e

r

s

d

e

e

o

h

t

s

s

i

d

e

d

u

d

.

m

h

s

a

i

s

n

e

e

e

A

d

s

i

t

i

i

u

e

r

d

e

A

s

n

k

r

g

n

e

.

k

r

S

b

r

i

z

a

t

s

s

r

s

A

h

h

n

s

s

l

d

i

s

g

J

e

n

l

.

J

r

w

l

n

u

g

-

n

z

z

m

A

i

m

b

s

h

n

l

t

i

t

d

g

l

m

t

z

w

t

i

t

h

z

l

t

m

a

l

i

.

m

e

e

z

d

o

i

t

r

k

a

t

l

e

e

e

r

l

t

l

n

n

s

s

t

k

e

e

z

r

e

e

e

b

t

i

l

a

n

l

r

n

t

r

d

i

e

z

f

s

i

n

r

i

h

.

e

l

s

g

e

d

e

i

h

i

i

i

l

i

m

i

h

r

t

n

l

c

e

f

e

i

g

p

e

b

s

e

s

g

n

n

h

l

n

J

B

u

d

s

i

n

ö

e

l

l

h

s

n

m

e

e

s

i

r

i

t

s

h

m

s

l

z

t

A

d

g

d

d

i

e

i

e

i

t

A

i

l

J

s

ä

n

g

g

e

w

r

t

b

e

g

t

t

w

a

i

e

e

c

b

e

t

s

i

z

i

e

a

e

e

J

o

e

d

r

-

l

e

b

a

t

s

l

i

s

c

k

r

t

t

i

f

k

o

l

s

w

l

i

i

i

r

e

e

s

i

e

h

c

l

t

g

s

e

i

S

R

l

N

A

A

l

b

h

n

J

a

e

s

t

A

e

e

l

e

l

e

l

n

g

s

h

u

e

s

n

e

g

e

-

e

e

s

r

a

k

a

i

e

i

a

n

r

s

h

l

e

h

s

e

r

e

n

z

s

b

s

o

r

s

e

n

a

g

n

n

r

t

t

e

u

r

g

e

t

s

h

n

a

m

r

r

s

a

n

e

a

e

e

s

n

h

n

w

b

n

e

u

i

-

a

b

r

r

f

e

a

e

l

e

h

w

t

a

a

a

o

a

s

g

a

n

s

e

n

l

n

s

r

n

a

u

a

l

b

e

e

a

e

t

e

a

n

s

t

c

e

n

-

t

e

h

e

e

e

b

e

n

w

r

n

l

n

r

e

r

e

-

s

n

I

e

e

t

n

l

-

e

e

n

n

b

l

f

e

e

s

r

e

e

g

b

h

l

n

e

-

u

a

l

s

h

t

r

n

r

r

b

g

e

e

r

n

b

s

h

r

e

e

b

i

l

b

B

i

e

s

t

t

o

l

e

e

g

c

l

b

e

u

o

a

.

e e

l

e

a

p

a

l

n

n

s

g

i

t

a

e

n

s

-

b

r

e

a

r

-

e

r

n

t

m

r

u

i

a

o

e

a

e

a

i

g

t

-

n

i

r

a

a

i

e

n

e

u

e

u

h

c

r

h

n

g

d

i

r

-

i

e

e

e

b

e

e

p

l

r

l

b

g

n

h

b

t

l

e

h

b

r

a

n

s

s

h

-

l

l

i

t

e

a

t

h

u

n

a

h

a

o

l

l

-

e

s

t

e

e

w

w

d

s

b

w

s

u

b

n

s

e

f

d

g

r

t

n

i

u

e

d

s

n

c

b

r

i

e

l

n

e

i

i

n

a

e

a

n

ö

r

n

u

i

e

a

e

n

e

e

h

s

s

s

e

e

e

l

i

r

w

i

s

q

n

n

n

e

s

n

o

s

g

e

e

e

g

g

n

l

h

h

b

n

a

o

u

l

h

a

r

w

e

s

s

l

e

m

r

a

-

r

l

t

n

t

n

s

i

t

a

b

a

s

e

i

k

l

b

z

n

k

r

a

l

l

g

l

s

i

g

g

n

t

a

-

k

e

t

b

s

a

e

i

r

e

r

t

a

e

u

e

l

a

s

n

r

s

s

h

r

n

t

e

P

K

r

e

l

o

r

i

r

t

i

u

l

r

i

s

n

d

a

h

f

a

ü

-

e

t

m

m

s

e

g

u

h

a

J

l

n

s

T

r

t

n

a

t

n

t

i

a

z

a

l

a

B

3

l

i

l

t

ä

e

t

l

e

r

l

o

e

h

t

s

r

h

e

s

e

e

e

e

s

-

c

g

n

n

t

a

g

s

g

r

k

n

c

k

n

e

l

d

n

l

a

r

g

e

b

z

c

e

e

-

s

e

t

r

c

r

s

n

e

n

t

t

s

e

t

t

e

n

i

a

n

s

i

e

e

i

r

e

g

b

S

c

t

n

r

s

r

b

p

l

e

r

e

o

s

s

u

e

r

e

n

b

i

e

-

h

b

e

b

t

e

n

r

n

r

k

n

o

a

t

e

k

n

b

z

r

s

n

n

z

-

e

r

g

o

s

r

g

l

n

n

r

e

.

e

r

g

i

r

b

l

n

w

i

n

e

n

K

i

r

.

s

b

i

r

i

o

e

e

e

i

p

e

r

s

t

l

n

n

n

-

r

u

e

a

s

b

n

e

r

-

r

.

n

g

c

b

h

u

n

e

r

-

u

i

I

r

e

b

f

m

s

n

e

m

B

-

e

h

s

a

e

h

s

r

h

u

g

r

t

u

s

a

B

m

a

r

r

-

n

e

n

n

e

s

h

e

-

s

i

s

n

-

a

k

g

r

g

g

s

a

n

i

g

e

r

b

r

s

r

i

r

tc

h

h

e

k

g

e

e

t

t

t

r

-

-

n

h

r

l

g

n

s

f

a

s

w

r

h

n

-

a

a

e

n

n

a

-

n

n

l

n

e

e

a

g

i

n

-

a

e

r

n

m

-

e

g

z

r

e

m

n

b

s

e

r

ä

k

o

t

e

n

s

w

a

m

a

e

b

e

r

n

l

r

c

b

e

w

h

r

l

e

t

g

J

n

a

n

i

a

n

l

i

a

-

s

e

n

g

w

f

t

r

n

e

n

-

-

s

e

i

r

r

r

l

c

b

e

f

e

h

n

o

h

g

e

e

r

e

.

f

d

a

e

e

r

w

n

L

w

s

n

o

r

n

n

n

s

-

n

g

n

e

n

t

e

r

e

-

t

r

n

f

e

g

s

e

a

e

i

t

w

b

a

b

o

n

-

n

k

a

o

c

u

t

e

s

r

r

n

o

a

r

i

n

n

r

w

e

w

b

t

r

l

w

r

r

e

i

r

r

o

n

t

r

e

o

a

s

a

a

s

i

t

p

i

t

h

e

S

s

r

-

m

n

- g

e

e

ä

e

l

e

t

u

e

B

e

-

f

-

-

-

p

s

s

t

-

m

u

-

-

S

f

t

-

e

r

o

r

h

o

-

t

e

a

d

b

b

n

t

h

u

b

a

e

d

u

a

n

v

l

l

y

h

o

r

r

l

s

s

s

a

l

e

r

e

n

s

e

r

a

r

t

n

g

k

o

r

l

s

g

r

a

t

t

n

e

r

g

a

h

t

n

t

g

r

e

e

c

e

g

n

h

e

e

-

e

d

n

s

h

s

l

z

t

l

r

h

l

s

r r

a

t

g

n

R

-

n

-

s

o

r

l

s

r

e

o

t

M

e

g

s

n

s

n

z

e

a

n

e

a

k

n

t

u

a

t

e

e

n

n

t

e

a

g

O

r

d

c

n

t

u

a

n

u

e

.

n

i

e

i

c

w

n

i

n

g

n

-

c

z

-

ä

u

a

-

t

e

o

r

n

i

t

e

g

.

e

i

s

a

g

t

i

g

r

g

a

e

s

n

r

b

l

r

r

a

l

ö

e

i

e

e

a

i

r

f

l

i

a

o

a

r

s

s

s

i

n

l

a

b

m

S

e

a

a

b

r

d

-

n

n

a

t

n

t

g

h

r

g

t

e

r

r

w

u

w

s

r

-

d

a

e

a

b

e

e

w

r

a

e

d

w

t

i

r

h

r

a

t

-

i

-

a

s

z

t

i

n

a

h

a

h

n

-

n

e

b

s

u

t

w

l

e

t

-

s

n

.

h

w

n

-

t

e

g

-

t

r

r

n

-

b

n

a

e

s

n

a

i

b

m

h

g

n

r

r

u

r

t

b

r

d

s

e

e

e

-

c

a

l

s

e

d

s

t

ä

a

i

r

n

s

e

a

t

e

e

a

u

n

m

t

.

n

f

.

r

g

g

-

r

e

g

n

g

t

s

e

r

a

l

w

n

c

g

t

s

a

h

r

n

e

-

n

u

i

i

a

s

ö

s

n

A

l

n

g

r

g

r

i

e

s

r

M

u

-

g

s

e

u

e

e

-

s

l

s

r

w

ng

s

g

o

r

.

g

d

g

o

s

r

l

p

e

g

u

e

d

p

g

w

u

h

z

a

P

-

c

t

c

i

e

z

a

u

o

a

n

a

p

e

n

l

w

t

l

g

z

e

z

i

e

s

r

-

a

l

a

r

m

a

p

g

n

r

r

- m

l

n

o

O

o

a

e

-

n

s

r

a

s

n

p

s

e

p

-

y

a

l

p

l

r

i

a

e

a

l

s

m

a

i

s

z

o

m

e

b

m

h

d

a

e

b

a

a

n

i

t

a

s

l

i

a

t

e

b

b

s

t

g

o

s

-

s

t

t

n

e

e

t

g

e

i

-

.

b

r

p

o

a

e

r

t

a

r

t

e

s

s

i

s

M

s

w

n

B

i

r

n

l

b

i

u

e

e

a

s

-

h

r

t

t

r

e

-

g

i

l

a

o

a

r

n

r

t

r

o

-

s

n

s

a

t

w

r

-

i

s

g

s

s

i

i

r

s

n

t

t

t

t

e

e

-

e

e

s

s

r

v

r

c

n

z

.

s

g

i

s

w

t

r

t

n

t

t

r

r

.

n

e

e

a

s

s

R

t

r

l

r

f

.

n

g

a

a

r

i

n

t

e

.

n

n

h

-

t

b

t

-

r

s

e

s

b

g

b

s

S

r

e

r

e

t

t

s

o

w

-

t

n

e

t

.

l

s

t

.

i

r

r

t

e

c

r

t

R

-

P

d

t

r

l

v

.

-

g

f

t

e

r

a

-

s

t

n

a

a

l

e

s

-

e

n

s

s

c

e

n

g

t

e

m

r

e

o

g

u

a

a

g

a

-

e

g

.

r

i

t

e

n

g

r

n

n

g

a

o

m

g

t

m

t

l

e

r

s

.

n

s

s

t

d

t

z

n

d

e

n

o

e

e

r

t

a

-

-

r

s

g

g

e

h

a

t

-

-

n

e

r

.

-

n

t

s

e

g

t

n

n

t

n

t

n

t

e

s

.

s

b

s

h

.

w

s

e

e

r

t

t

-

r

e

d

m

g

g

a

e

s

c

e

t

s

-

i

e

t

l

e

o

g

c

g

-

e

b

f

e

r

h

n

g

r

m

n

s

g

s

.

n

h

e

t

g

n

s

m

t

e

e

e

g

g

s

n

.

t

g

-

s

e

o

t

s

s

.

s

e

p

n

o

e

e

g

f

P

h

l

f

w

w

i

n

b

e

-

r

w

w

e

g

n

w

h

r

.

h

b

o

.

b

t

u

w

e

T

e

t

e

w

i

p

c

p

a

t

l

s

-

s

s

-

n

k

-

-

p

n

-

a

g

p

p

p

a

-

p

p

r

i

l

l

-

e

-

i

e

a

l

l

p

a

e

n

p

a

c

p

l

e

-

a

I

a

e

l

t

o

-

e

c

t

n

a

n

n

n

n

n

n

e

r

h

h

-

h

-

-

a

r

t

t

t

t

r

r

t

s

s

s

n

n

.

a

r

r

f

o

l

r

s

n

r

e

r

p

a

s

s

a

g

r

i

r

r

s

s

e

a

t

r

t

n

a

i

r

h

n

n

r

r

n

o

t

e

-

n

r

a

i

-

z

-

n

n

-

a

r

t

n

r

r

t

ö

r

r

r

a

.

s

-

r

s

t

t

-

s

s

a

t

d

s

t

s

n

t

e

s

e

e

s

g

i

a

r

t

e

t

S

r

s

r

t

u

g

h

l

h

s

r

f

n

p

B

n

e

H

t

W

r

s

t

k

s

t

s

r

e

a

a

e

r

e

e

g

s

n

d

a

e

t

-

e

s

g

r

.

r

s

r

l

g

s

a

-

t

s

R

t

e

s

s

r

r

a

t

t

t

s

.

g

r

r

n

b

s

.

n

z

-

-

-

r

s

e

u

n

.

s

u

r

t

n

-

s

s

r

s

n

t

t

t

r

r

f

a

e

a

g

k

a

r

z

S

-

a

r

-

r

a

-

e

r

r

t

e

n

-

e

t

t

.

d

n

S

s

n

s

r

s

t

e

.

.

r

e

n

h

a

s

r

n

P

t

r

.

a

z

i

r

r

g

.

e

s

e

w

g

-

a

s

s

g

g

t

h

i

d

r

.

u

.

d

g

a

r

t

e

e

r

r

-

-

w

r

.

s

t

-

r

e

r

t

e

r

r

a

e

r

h

r

h

n

t

n

.

g

n

i

h

r

l

s

a

n

s

r

r

o

e

h

a

h

-

l

t

t

r

l

e

a

a

n

h

g

w

.

w

r

o

-

o

s

n

e

s

)

a

-

r

n

e

n

e

n

e

et

.

-

n

e

l

e

r

G

u

a

u

n

a

R

n

e

n

l

-

b

h

P

p

b

a

k

-

t

e

f

-

t

z

p

p

n

l

l

h

k

r

t

r

ä

p

n

r

l

l

e

l

a

p

a

t

a

n

a

h

r

h

d

h

d

t

t

-

-

t

n

n

m

t

l

h

t

c

t

t

n

g

e

n

.

r

s

g

.

i

-

.

-

r

r

c

r

n

s

e

s

a

.

a

a

t

g

r

g

-

i

r

.

r

s

a

g

-

r

.

r

r

l

s

a

v

r

r

a

r

g

s

t

t

s

s

e

r

s

s

s s

c

e

s

r

r

l

r

r

t

-

-

-

s

-

b

s

a

t

z

g

s

s

-

s

s

r

e

s

R

a

s

n

e

-

a

r

b

e

a

t

t

u

i

e

t

T

r

r

-

w

e

g

R

R

r

r

g

-

w

a

e

.

t

s

s

-

e

e

s

o

a

ä

-

g

s

-

s

s

s

-

l

s

e

i

S

r

t

a

e

n

s

m

s

s

a

t

e

e

e

e

t

s

r

s

t

-

t

e

t

s

o

l

e

t

l

r

r

r

r

g

e

c

s

g

e

r

r

r

e

n

g

.

t

e

r

s

T

.

l

r

s

s

e

e

e

l

t

e

e

t

s

R

e

l

a

e

l

r

.

r

r

c

e

r

-

-

.

t

n

t

g

e

r

.

V

s

.

s

-

r

-

p

h

g

s

m

r

n

c

e

ü

g

w

r

r

r

s

s

s

e

s

s

-

-

n

e

g

-

r

r

r

a

s

g

r

w

a

e

.

r

r

b

e

r

t

s

t

i

.

g

.

s

r

a

e

r

s

-

g

s

e

r

t

t

r

s

r

w

-

r

r

s

e

-

r

r

s

t

r

r

s

a

r

s

K

o

t

.

s

-

s

-

e

a

e

.

w

e

r

W

s

g

m

h

t

.

n

P

-

-

g

w

g

e

.

-

g

b

n

a

e

n

t

.

n

e

l

b

h

r

b

l

- a

k

a

s

M

e

a

l

i

e

t

-

e

a

a

r

l

l

z

i

p

d

l

h

-

a

n

a

-

t

-

a

z

t

l

t

-

t

r

e

M

g

a

a

a

-

h

e

o

n

e

t

-

-

t

a

h

e

e

e

n

S

S

s

s

-

e

d

S

n

s

t

-

t

e

s

e

.

t

-

t

a

n

.

t

s

l

.

e

s

e

t

e

g

t

t

l

k

S

r

s

s

s

s

s

r

n

e

a

.

s

t

i

s

.

b

t

-

.

a

a

a

.

h

r

s

s

s

g

r

a

g

a

a

-

n

i

d

b

s

.

r

-

.

-

s

e

s s

l

n

n

.

k

r

t

r

s

b

r

n

a

n

e

n

i

n

a

-

s

-

s

n

g

n

h

g

n

t

r

s

-

e

i

r

s

.

g

s

f

e

s

t

r

.

a

e

t

s

-

-

g

d

r

.

s

s

r

e

e

r

o

a

t

s

r

r

.

r

h

-

t

t

t

r

.

k

e

a

a

e

t

r

i

i

r

K

t

a

t

h

a

-

r

e

r

o

g

s

d

w

a

s

t

-

s

c

t

a

h

-

s

s

a

.

r

e

e

g

e

h

r

n

s

e

t

r

s

s

c

t

-

g

s

l

.

s

r

-

e

t

e

-

s

s

t

.

a

r

t

t

r

r

r

r

r

s

-

r

w

n

.

t

.

e

w

g

t

e

a

e

s

-

u

e

.

r

a

r

s

s

r

e

a

.

k

t

r

r

r

t

s

-

e

n

r

l

e

s

e

s

e

e

.

W

-

s

l

i

l

-

w

r

g

l

u

l

d

.

n

d

e

b

r

r

t

P

r

r

-

e

p

n

l

r

z

a

-

n

r

h

t

a

t

t

z

-

a

t

z

t

z

-

p

t

a

d

r

n

a

e

e

g

n

p

e

e

s

s

r

k

t

p

n

e

i

i

n

r

S

-

s

n

.

a

a

l

s

s

.

t

.

s

e

-

t

r

a

r

s

s

n

s

b

a

s

t

s

e

t

b

r

r

e

e

r

e

r

-

a

r

l

s

t

n

r

l

t

s

s

e

e

e

t

r

r

t

s

t

r

b

s

-

- -

.

h

-

f

.

s

e

s

n

r

a

n

g

t

i

r

t

i

t

-

e

e

e

-

s

n

s

r

t

r

w

b

.

e

s

.

n

r

s

t

.

s

t

g

.

.

g

-

h

s

e

S

e

n

t

i

a

s

r

r

l

.

s

s

u

s

r

l

a

r

a

r

t

t

s

s

e

t

r

.

r

e

r

a

s

.

.

b

-

r

s

s

e

e

s

s

w

r

r

t

-

r

t

z

r

i

r

R

R

s

h

r

s

s

s

.

g

w

-

t

e

t

s

e

i

r

t

h

s

n

e

r

s

r

s

a

g

r

.

s

r

g

a

r

t

s

s

r

a

.

l

W

e

r

n

r

s

e

.

s

a

w

o

t

e

l

ü

c

.

.

e

l

a

g

g

i

e

P

t

g

n

t

l

n

e

ü

ü

r

b

i

z

t

c

l

k

r

c

a

z

p

h

t

z

n

-

l

P

l

z

t

z

z

e

t

t

a

z

s

r

l

p

L

a

P

e

n

l

-

-

c

c

l

e

s

.

r

e

e

r

s

n

.

s

i

r

.

s

r

e

e

e

r

s

.

r

e

d

s

a

n

a

a

r

t

d

g

.

.

t

r

n

r

a

t

V

s

a

g

-

e

s

a

a

r

i

t

r

a

m

s

i

s

-

a

e

.

E

.

o

r

s

s

g

t

t

e

e

-

s

s

r

t

t

r

r

s

a

e

a

s

.

.

p

r

a

l

t

l

r

e

n

e

S

s

w

e

n

a

g

a

a

n

o

t

.

r

n

i

r

s

s

t

k

t

.

r

e

.

.

r

s

.

-

r

s

d

t

e

n

.

-

s

.

r

t

l

s

e

r

y

e

t

s

.

e

n

w

w

e

t

b

t

r

l

s

t

s

s

t

r

s

e

g

.

r

s

l

i

.

a

.

a

s

i

p

n

e

h

m

e

i

.

e

c

g

h

e

l

g

i

n

r

a

l

e

u

.

c

ü

n

r

c

-

h

l

P

p

t

i

z

a

z

e

h

a

z

l

z

a

i

e

a

-

l

a

r

P

a

A

-

r

-

o

a

h

h

n

.

a

e

e

u

.

e

i

s

r

n

a

e

s

e

.

z

.

s

r

t

.

e

.

a

l

g

s

ss

e

l

r

d

s

.

B

e

s

e

r

.

e

i

e

r

w

A

e

s

n

S

t

.

e

e

l

.

e

a

s

b

a

e

s

e

r

S

s

w

e

a

r

r

s

a

n

s

n

t

s

a

s

s

a

w

s

g

d

n

l

r

r

d

e

g

t

g

w

r

e

e

s

s

m

t

g

.

t

e

g

.

.

g

.

l

b

r

r

s

t

s

t

t

r

f

.

e

r

.

m

i

r

n

s

.

e

r

.

r

r

a

e

n

n

t

s

a

e

t

r

s

w

t

S

l

-

k

i

n

e

g

.

g

e

n

o

w

d

n

r

c

k

b

k

ü

l

z

-

p

t

p

t

l

a

i

a

p

t

a

p

p

r

r

o

a

g

k

a

a

k

n

a

n

e

-

e

a

.

.

t

s

k

e

s

l

s

s

r

a

r

t

s

r

s

t

t

e

s

t

r

a

s

s

e

.

s

.

g

e

s

e

.

t

s

.

s

r

t

s

t

.

.

u

e

r

s

s

.

g

.

.

r

l

g

a

r

g

.

r

a

s

r

e

a

.

e

s

r

e

.

r

r

.

t

s

n

.

l

g

n

s

r

b

c

.

s

n

t

e

l

r

.

r

a

t

w

a

t

w

t

s

t

S

s

g

g

.

a

-

s

t

t

s

t

r

s

r

e

.

n

e

P

m

w

e

n

t

n

e

k

r

c

e

z

l

a

a

p

z

l

n

l

m

t

l

z

t

l

k

r

l

k

n

n

n

n

e

l

s

.

e

s

r

h

a

r

e

s

t

e

s

e

a

e

e

s

r

d

s

t

s

r

.

h

s

t

.

t

r

s

.

.

r

l

t

.

i

e

e

t

-

s

.

e

s

s

t

.

t

a

r

a

.

e

s

e

l

s

e

n

e

r

t

e

e

t

e

r

s

e

r

s

s

g

i

a

.

r

s

a

e

S

d

r

s

k

e

s

g

r

l

a

g

r

e

e

e

h

k

e

ü

t

z

.

-

a

p

k

l

a

-

t

z

a

a

a

-

l

k

-

g

-

a

l

a

e

.

s

s

e

b

e

.

u

e

s

e

s

r

a

t

e

a

r

g

n

r

g

e

s

r

e

s

t

t

t

g

s

r

s

a

n

e

.

t

r

e

a

z

b

s

t

.

s

r

r

.

l

s

s

l

e

s

r

.

t

a

t

l

a

s

d

o

n

g

l

o

c

e

t

i

l

z

a

P

t

P

z

t

t

p

g

P

r

w

A

a

g

a

e

e

n

s

t

k

t

s

e

r

.

.

t

t

.

-

s

e

g

s

i

s

e

s

e

r

r

e

s

s

e

s

r

e

r

e

.

d

g

s

e

.

S

a

e

s

e

.

s

r

s

s

t

r

s

s

e

a

m

l

a

c

k

z

t

l

z

l

r

a

z

z

l

e

g

n

a

e

g

ä

a

s

s

s

e

s

n

r

m

s

t

r

s

t

r

t

a

s

s

n

-

.

r

r

s

.

s

n

t

s

t

e

s

.

s

e

P

e

.

r

.

t

t

e

t

t

a

a

a

l

d

e

w

.

h

e

a

a

t

c

z

a

b

e

r

e

l

l

t

a

G

t

t

t

.

t

e

g

.

r

t

a

s

r

r

l

s

e

a

r

w

s

r

s

s

e

e

e

r

s

e

r

.

r

r

e

l

e

i

h

z

t

t

h

t

k

P

e

d

.

t

r

r

r

r

r

r

s

.

c

s

h

.

s

e

t

s

.

r

.

l

s

.

.

s

.

a

a

e

s

s

a

g

n

e

a

z

p

z

P

z

n

e

a

.

a

a

h

A

b

s

t

.

.

.

s

e

e

g

t

e

r

h

s

t

s

.

e

s

s

s

e

t

e

l

u

l

l

r

l

-

n

s

o

S

s

b

r

t

.

s

r

e

e

i

g

a

t

e

r

s

s

r

.

s

a

.

a

k

i

r

t

f

t

.

l

s

e

e

e

n

.

a

n

e

a

a

r

r

t

n

s

r

e

a

r

a

s

n

e

s

s

s

z

s

.

s

w

G

z

l

g

s

t

.

t

.

s

l

s

t

e

a

s

t

e

s

s

R

f

a

r

s

s

e

r

t

e

g

r

e

t

h

l

s

r

s

t

g

i

e

k

g

a

e

a

t

n

a

e

s

a

r

r

s

.

t

e

h

e

s

s

s

s

r

.

i

s

t

r

u

g

s

a

e

g

.

t

s

s

t

a

n

e

a

.

s

r

s

s

r

S

r

e

e

r

n

s

s

.

s

w

e

e

r

t

a

a

s

e

r

s

e

-

e

s

s

e

.

g

r

e

s

s

-

e

e

reben

s

a

s

t

l

tr

r

le

a

a

e

s

s

s

s

s

e

t

e

rasse

M

S

K

S

B

M

S

B

L

K

S

I

B

P

Z

T

M

E

B

T

F

N

H

K

B

S

S

S

R

S

M

M

B

t

t

l

ü

t

i

u

a

p

e

o

a

u

a

W

o

a

I

a

t

a

t

a

o

e

i

ü

e

t

l

t

u

.

i

n

.

.

s

.

s

r

t

n

.

s

n

i

a

e

n

a

o

s

.

H

s

u

v

n

i

Z

r

s

B

n

s

n

s

e

e

s

e

l

l

s

l

e

e

h

s

s

z

e

s

g

o

k

l

a

m

,

d

g

J

t

A

u

l

A

f

r

l

u

l

t

a

a

t

e

r

f

A

a

e

i

l

i

u

u

i

J

B

l

e

o

e

e

l

m

o

n

m

o

H

e

s

g

n

n

f

m

w

f

-

t

e

u

l

a

n

b

h

r

S

l

b

s

r

B

g

B

l

S

-

e

b

u

h

m

e

s

e

A

b

.

n

i

t

a

a

t

a

T

d

a

c

i

l

e

S

s

a

o

a

a

y

s

a

B

G

e

T

k

r

a

e

a

n

n

F

n

i

h

i

s

d

B

e

l

n

P

K

i

I

z

t

-

t

n

k

i

r

K

n

-

n

ä

l

i

n

-

n

i

n

.

e

s

h

B

n

n

r

.

k

-

h

u

a

/

h

F

T

f

g

S

l

g

r

a

t

c

s

-

a

b

r

e

B

t

T

r

m

F

r

F

ä

u

f

a

u

e

o

L

n

c

r

u

-

i

N

a

h

u

a

J

-

e

ä

h

ä

e

l

l

a

r

r

B

e

k

f

C

n

-

h

T

h

m

f

n

e

a

h

r

h

l

ä

o

e

n

F

t

k

k

n

e

a

n

l

i

a

r

r

e

n

y

h

r

o

w

R

r

y

i

n

a

s

e

d

e

e

d

t

e

c

b

e

o

e

n

S

o

s

r

S

e

e

t

r

c

.

c

c

-

m

h

l

f

h

r

k

h

P

.

e

h

W

Z

D

v

i

e

a

e

B

o

a

r

f

V

i

M

o

c

A

l

k

h

f

a

l

e

t

G

l

f

f

a

s

u

t

t

h

a

n

h

A

ä

g

r

u

t

G

s

S

s

a

t

u

.

s-

g

Jo

le

h

i

an

ch

n

(BIZ)

Quelle: Geodaten Kanton Basel-Stadt

www.gva.bs.ch | Januar 2019

0 250 500m

N

1

2 4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

3

22

23

24

25

26

27

28 29

30

31

32

33

35

34

36

37

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47 48

49

50

51

52

53

54

55

56

57 58 60

62

64

63

59

66

65

61

67 68

69 70

71

72

73

74 75

76

77

78

79

80

81 82

83 – 88

A

A

B

B

C

C

D

D

E

E

F

F

G

G

H

H

I

I

K

K

1 1

2 2

3 3

4 4

5 5

6 6

7 7

8 8

9 9

10 10

11 11


NÜTZLICHE

KONTAKTE.

Erlebnisraum Kunst:

Lebendigkeit,

Lachen, Staunen,

Entdecken

Ein Museum, das die Sinne

in Bewegung setzt.

Basel Tourismus

CH-4010 Basel

Tel. +41 (0)61 268 68 68

Fax +41 (0)61 268 68 70

info@basel.com

www.basel.com

#lovebasel

Tourist Information

Im Stadtcasino am Barfüsserplatz

Steinenberg 14

CH-4010 Basel

Öffnungszeiten:

Montag – Freitag 9.00 – 18.30 Uhr

Samstag 9.00 – 17.00 Uhr

Sonn- und Feiertage 10.00 – 15.00 Uhr

Tourist Information

Im Bahnhof SBB

CH-4010 Basel

Öffnungszeiten:

Montag – Freitag 8.00 – 18.00 Uhr

Samstag 9.00 – 17.00 Uhr

Sonn- und Feiertage 9.00 – 15.00 Uhr

Weitere Informationen über Basel

www.museenbasel.ch

www.basel.ch

Weitere Informationen zu

Architektur in Basel

www.sam-basel.org

www.design-museum.de

www.architekturdialoge.ch

www.denkmalpflege.bs.ch

www.heimatschutz.ch

www.artstuebli.ch

www.campusderkuenste.ch

www.openhouse-basel.org

www.architekturbasel.ch

Ausgabe Mai 2019

www.tinguely.ch

Impressum

Herausgeber: Basel Tourismus. Gestaltung: Schober Bonina AG.

Titelbild: MCH Group.

Text: Vischer Vettiger Hartmann AG.

Druck: Gremper AG, Basel. Erscheint in D / E / F/I / S.


FONDATION BEYELER

RIEHEN / BASEL

Photo: Mark Niedermann

fondationbeyeler.ch

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!