Aufrufe
vor 5 Monaten

Friebo_06_2018

10 Varel

10 Varel Friebo 6/2018 Jugendliche Zugewanderte lernen die deutsche Sprache Varel. Mit einem Erzählkreis über alltägliche Erlebnisse beginnen die Doppelstunden im ergänzenden Sprach- und Kommunikationstraining an der Oberschule Varel. Dieses Projekt mit dem etwas sperrigen Namen wird vom Jugendmigrationsdienst Wilhelmshaven/ Friesland des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Friesland durchgeführt. Neben dem Spracherwerb gibt es auch kreative Projekte, erklärt Petra Tute, Leiterin des Jugendmigrationsdienstes Wilhelmshaven/Friesland. Schulleiter Andreas Michalke ist froh, bei der „Riesenherausforderung“, den Schülern der Lerngruppe zwischen 13 und 17 Jahren Mit Begeisterung erlernen die jungen Menschen die deutsche Sprache und freuen sich über ihre Erfolge. Im Hintergrund (v. re.) Petra Tute, Leiterin des Jugendmigrationsdienstes des Paritätischen, Tim Gill, Honorarkraft, und Andreas Michalke, Schulleiter der Oberschule Varel. Foto: Paritätischer Friesland Deutsch als Fremdsprache zu erteilen, Hilfe vom Jugendmigrationsdienst Wilhelmshaven/ Friesland zu erhalten. Kursleiter Tim Gill ist seit 2016 als Honorarkraft an der Oberschule Varel tätig. Als gebürtiger Brite hat der 46-Jährige einen anderen Blick auf die deutsche Sprache als Fremdsprache. Unter den 370 Schülerinnen und Schülern der Oberschule Varel haben rund 15 Prozent einen Migrationshintergrund. Der einjährige Kurs wird über den Kinder- und Jugendhilfeplan des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Der Jugendmigrationsdienst Wilhelmshaven/Friesland betreut Jugendliche zwischen 12 und 27 Jahren. Tim Gill, der auch als Sprachtrainer für Erwachsene tätig ist, bringt den Jugendlichen Lesetexte mit, in denen neue Vokabeln entdeckt und erarbeitet werden. Bildkarten geben den jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmern Erzählanlässe. Jugendmigrationsdienst Wilhelmshaven/Friesland und Oberschule beziehungsweise zuvor Haupt- und Realschule Varel arbeiten seit zehn Jahren zusammen. Die Situation änderte sich, als der Landkreis Friesland 2015 eine hohe Zahl Geflüchteter aufnahm. Langfristiges Ziel sei es, die Jugendlichen auf das Niveau einer Bildungssprache zu bringen, sagt Andreas Michalke. Dazu sei freies Sprechen wichtig, der Mut, den Mund aufzumachen. Die Jugendlichen seien in ihren Herkunftsländern oft nicht schulisch sozialisiert. Kommen sie aus abgelegenen Regionen, etwa in Afghanistan, haben sie keine lückenlose Schulbiografie, sondern mussten als Kinder in der Landwirtschaft mithelfen. Die Eltern denken teilweise, dass Schulbildung keine große Bedeutung habe. Die Oberschule Varel hat von der Landesschulbehörde 20 zusätzliche Lehrerstunden zur Sprachförderung erhalten. (eb) Projektchor probt Obenstrohe. Unter der Leitung von Godehard Gottwald probt der ökumenische Projektchor am 19., 22., 26. Februar, und am 2. März, jeweils um 19.30 Uhr im Gemeindehaus in Obenstrohe. Gesungen werden die Lieder im Gottesdienst am Sonntag, 4. März, um 10 Uhr im Gemeindehaus St. Michael. Weitere Sänger sind herzlich zu den Proben eingeladen.

Worauf warten Sie noch? Jetzt Umweltprämie 1 sichern! Abbildung zeigt Sonderausstattung. 5.500,- €* Umweltprämie für den T6 „EcoProfi“ Mtl. Leasingrate für Gewerbetreibende: 139,– €* Gilt für den Transporter Kasten „EcoProfi“ EU6 SCR BMT mit 2,0-l-TDI- Motor mit 75 kW (Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 7,3, außerorts 5,2, kombiniert 6,0; CO 2 -Emissionen in g/km: kombiniert 156). Ausstattung: Candy-Weiß, Beifahrerdoppelsitzbank, Ganzjahresreifen, elektrische Fensterheber, ZV mit Fernbedienung, elektrische u. beheizbare Außenspiegel, Komfortpaket Plus, Mobiltelefon-Schnittstelle, Radio „Composition Audio“, Universalboden im Fahrgast-/Laderaum, Vorbereitung für Anhängevorrichtung u. v. m. Leasing-Sonderzahlung: 0,00 € Jährliche Fahrleistung: 10.000 km Vertragslaufzeit: 48 Monate 48 monatliche Leasingraten à 139,– €* Im Angebot ist die Umweltprämie 1 bereits berücksichtigt. * Alle Werte zzgl. Überführungskosten, Zulassung und MwSt. Ein CarePort Angebot der Volkswagen Leasing GmbH, Gifhorner Straße 57, 38112 Braunschweig, für gewerbliche Einzelabnehmer (ohne Sonderabnehmer). Bonität vorausgesetzt. 1 Im Aktionszeitraum vom 01.01.2018 bis 31.03.2018 erhalten Sie beim Kauf eines ausgewählten Fahrzeugmodells der Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge und nachgewiesener Verwertung Ihres Diesel Pkw/ Lkw bis 7,5 t Altfahrzeugs (Schadstoffklasse Euro1-4) eine modellabhängige Umweltprämie. Das Angebot gilt für Privatkunden und gewerbliche Einzelabnehmer. Das zu verschrottende Altfahrzeug muss zum Zeitpunkt der Neufahrzeugbestellung mindestens 6 Monate auf Sie zugelassen sein und bis spätestens einen Kalendermonat nach Zulassung des Neufahrzeugs durch einen zertifizierten Verwerter verschrottet werden. Autohaus Schmidt + Koch GmbH Donnerschweer Straße 336 | 26123 Oldenburg Tel. 0441/93 11-0 | bue@schmidt-und-koch.de Schmidt + Koch GmbH Bismarckstraße/Banter Weg | 26389 Wilhelmshaven Tel. 04421/18 09-0 | whv@schmidt-und-koch.de www.schmidt-und-koch.de

BLICKPUNKTE - Stadt Varel
Familienatlas der Stadt VAReL
friesland - Wilhelmshaven Touristik und Freizeit GmbH
VARELER STIMMUNGEN - Hospizbewegung Varel e.V.
Flyer Vareler Mittwoch 2013
Nordsee-Service Card 2017
Mühlenfest in Varel
Kammermusiktage und das Sommerkonzert in Varel - destination ...
Hausboot mieten in Holland bei Yachtcharter Leeuwarden
2. Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer ...
Das nächste Schlüsselspiel - SG Schalksmühle-Halver
Töpferei in Friesland - Friesenring GbR
Sommerzeit, Ferienzeit, Lesezeit - Findling Heideregion
Wer wir sind - Binnendüne Bremen-Nord
Der Mai als Saisonauftakt für Feiern und Feste - der findling
Das nächste Schlüsselspiel - SG Schalksmühle-Halver
Dialyseurlaub in Friesland! - Dialysefriesland
Liegeplatze mitten in der friesischen Natur - De Marrekrite
Unsere edelsten Steine. Die Bockhorn Designlinie in ... - Wienerberger
„Flöhe“, Umzüge und eine neue Königin - der findling
Sprüche aus der Fußballwelt - Fußballabteilung
Flyer_Weihnachtsgala..