Aufrufe
vor 8 Monaten

Spökenkieker Ausgabe 344

Karneval in der Spökenkieker-Region // Sünne Peider - Große Kirmes in Versmold // Valentinstag // Freispruch für erfolgreiche Gesellen // Neues von den Feuerwehren // u.v.m.

344 6

344 6 Schnell hin zu uns! ...neue Fenster kaufen und Heizkosten sparen! 331 Wir betreuen und pflegen mit mehr Herz! Tel. 05424 2114-600 Hannoversche Straße 12 49214 Bad Rothenfelde www.residenzamsalzbach.de Ganz nah dabei Familientulpensonntagszug in Hoetmar Der Hoetmarer Karnevalszug – immer am Sonntag vor Rosenmontag um 11:11 Uhr – ist dafür bekannt, dass es hier so fröhlich zugeht, wie bei größeren Zügen, aber dass hier ausreichend Platz für Familien mit Kindern. Ohne Stress und trotzdem sind alle zufrieden. An die 35 Zugnummern wollen sich am Sonntag, dem 11. im Zwoten um 11:11 Uhr, vom Küchen- und Möbelstudio aus in Bewegung setzen, um den bekannten Zugweg durchs Dorf zu nehmen. Ohne Motto – in Hoetmar hat jeder Wagen ein eigenes Motto – dafür bis unters Dach vollgestopft mit gutem Wurfmaterial und Fröhlichkeit. Wieder einmal sind viele Fußgruppen dabei und in diesem Jahr eine ganz besondere: Prinzessin Petra II. „von Fiskus und Hibiskus“ thront nicht auf einem Prinzenwagen, sondern zieht mit ihrer Gesellschaft als Fußgruppe durchs Golddorf. Ganz nah an ihrem Narrenvolk – eine ganz neue Karnevalserfahrung, wo doch sonst der Prinzenwagen zumeist der höchste ist und man die Tollität nur mit dem Malteser Marienheim Tagespflege Tagsüber bestens versorgt... und abends zurückkehren in das eigene Zuhause (Anzeige) In der Malteser Marienheim Tagespflege an der Klosterstraße 37 in Warendorf wird immer ein buntes Unterhaltungsprogramm für die Seniorinnen und Senioren Fernglas sieht. Ansonsten bleibt alles beim Alten und bestens Bewährten. Der Zug macht seinen gewohnten Bogen, so dass er zwei Mal an der Kirche vorbei kommt. Über den Lambertusplatz nimmt der Zug seinen Fortgang in Richtung Sportplatz, wo er nach ca. 2 Stunden mit dann schon heiseren Kehlen der Wagenbesatzungen endet. geboten, wie z.B. gemeinsames Grünkohlessen, Eisessen in der Stadt, Reibekuchen backen, Besuch des Westpreußischen Landesmuseums und tägliche Gymnastikrunden. Wie in jedem Jahr übernimmt die Feuerwehr die Hilfestellung der Zugbegleitung und Verkehrssicherung. Auswärtige Besucher, die zum Tulpensonntagszug immer häufiger werden, finden außerhalb des Ortskerns genügend Parkmöglichkeiten, so dass bei Einhaltung der Verkehrsregeln keine Behinderung zu erwarten sind. Natürlich dürfen auch die Vorbereitungen zur Karnevalszeit auf dem Programmkalender des Malteser Marienheims in Warendorf nicht fehlen. 18. Politischer Aschermittwoch ...am Mittwoch, 14. Februar 2018 um 16.00 Uhr im Hotel Börding, von-Galen-Str. 16 in Sassenberg. Der Bundestagsabgeordnete Herr Reinhold Sendker spricht zu dem Thema: „Die Lage in Berlin: wann wird endlich wieder regiert?“ Zudem wird Bürgermeister Josef Uphoff in einem Grußwort über Bauvorhaben und Planungen der Stadt Sassenberg im laufenden Jahr sprechen. Im Anschluss ist ein gemeinsames Fischessen vorgesehen. Dafür wird ein Kostenbeitrag von 5,-- € erhoben. Zu diesem Nachmittag sind Partner, Freunde, Bekannte, und alle, die dieses Thema interessiert, herzlich eingeladen. Um vorherige Anmeldung bis zum 11.02.2018 wird gebeten bei August Budde unter 02583-763. Kochen für Damen im Ruhestand Warendorf. Im Haus der Familie startet am Mittwoch, 14. Februar, 10 Uhr im Haus der Familie unter Leitung der Hauswirtschaftsmeisterin Hedwig Wiesendahl ein neues Kursangebot mit dem Titel „Kochen für Damen im Ruhestand“. Wer kennt das nicht: Alleine kochen macht keinen Spaß und es schmeckt auch nur halb so gut! Dieser mehrteilige Kursus richtet sich an alle Damen, die gerne gemeinsam kochen und essen und einen schönen Vormittag in einer Frauengruppe verbringen wollen. Im Vordergrund steht die klassische Küche mit neuem Pfiff in den Rezepten. Gerne werden Anregungen der Teilnehmerinnen mit in die Kursgestaltung aufgenommen. Anmeldungen unter 02581-2846 oder www.hdf-waf.de Malteser Marienheim Tagespflege Tagsüber bestens versorgt … www.malteserstifte-rhein-ruhr-ems.de Malteser Marienheim Tagespflege | Klosterstraße 37 | 48231 Warendorf | Telefon: 02581 7897877 Handy Sammelaktion Beelen. Alte Handys gehören nicht in den Müll, sondern zur „Aktion Schutzengel“: „Handys recyceln – Gutes tun – Mein altes Handy für Familien in Not!“ (www.missiohilft.de/handysammeln) Die Beelener Organisatoren dieser Fairtradeaktion bitten: „Geben Sie das alte Handy doch einfach hinten in unserer Pfarrkirche, im Pfarrhaus oder im Rathaus in die dafür bereitgestellten Sammelkartons. Die Handys sind Gold wert, denn sie enthalten viele wertvolle Rohstoffe, die oft unter menschenverachtenden Umständen, wie das Coltan in der DR Kongo, gefördert werden.“ Wenn man bei der Abgabe einen bereitliegenden Teilnahmeschein ausfüllt, hat man sogar die Chance ein echtes gutes Fairtradehandy zu gewinnen. 281

Milter Morgenstund hat Helau im Mund Frühmorgens um 10:11 startet der Rosenmontagszug „Die frühe Anfangszeit kommt uns sehr gelegen“, verrät eine Mutter aus Ostbevern. Sie ist mit ihren beiden Nachwuchsclowns zum Milter Rosenmontagszug gekommen. Der eine läuft bereits an der Hand, der andere sitzt noch im Buggy. „Hier haben wir keinen Stress mit der Parkplatzsuche, der Zug ist kurz aber schön und es bleibt noch viel Zeit für den Rest des Tages. Und ehrlich“, lacht sie „die Kids vermissen nichts!“ Gute Gründe für einen Besuch beim Rosenmontagszug in Milte, der morgens um 10:11 Uhr im Industriegebiet startet, einmal an der Kirche vorbei durchs Dorf marschiert und nach einem Schwenk auf der Krützbreede wieder zurückkehrt. So werden aus den bislang angemeldeten 18 Zugnummer gefühlte 36, die in diesem Jahr unter dem Motto „Alles kein Drama – Milte hat Panorama“ durchs Familiendorf ziehen. Lebendig und fröhlich, mitten aus dem Geschehen und nicht von entfernten Fensterbrüstungen aus, wird er bei Biedendieck moderiert. Der Milter Rosenmontagszug ist kein anonymes Geschehen sondern ein lebendiger Lindwurm, der sein Entstehen den – sie heißen wirklich so – Pappnasen verdankt. Besonders ideenreiche Fußgruppen haben in Milte die Chance, durch die Bewertung einer unabhängigen Jury einen Preis zu gewinnen. Weil der Milter Karnevalszug sich ausschließlich über Spenden finanziert, sind auch in diesem Jahr wieder Spendensammler unterwegs und begleiten den närrischen Kurzwurm, damit die kinder- und familienfreundliche Veranstaltung, auch in den nächsten Jahren fortgesetzt werden kann. HANDY 4 YOU seit November neu auf der Freckenhorster Straße Ende November eröffnete Baran Özdemir an der Freckenhorster Straße das neue „HANDY 4 YOU“ (Anzeige) „Wir machen quasi alles rund um die Themen Mobilfunk, DSL und sogar Gas und Strom“, erläutert Baran Özdemir, der sich Ende November 2017 mit seinem neuen Shop „HANDY 4 YOU“ an der Freckenhorster Straße in Warendorf selbständig gemacht hat. Ein richtiger Schritt, wie er findet. Zuvor war er bereits viele Jahre im Mobilfunkmarkt tätig, kennt das Metier und weiß genau, worüber er mit seinen Kunden spricht. WIR sind das interessante Internetportal für Warendorf und drumherum... www.spoekenkieker.info „Die wollen vor allem guten Service und angemessene Preise“ sagt er. Und genau das möchte ihnen der ruhige, sehr zuvorkommende Fachmann auch geben. Im heutigen Tarifdschungel ist eine gute und ausführliche Beratung sehr hilfreich, „und das gilt nicht nur für den Mobilfunkbereich, sondern auch für Festnetz/DSL und auch für Strom und Gas“, sagt er. Deshalb hat er nicht nur einen, sondern gleich mehrere Anbieter im Angebot. „Und es werden noch mehr“, verrät er. Weil die Materie so kompliziert ist, im Zweifel bindet man sich ja auf längere Zeit an einen Vertrag, nimmt sich Baran Özdemir Zeit. Die günstige Lage in der Warendorfer Fußgängerzone macht es leicht, hier unweit des Eiscafés einen Stopp zu machen und sich in angenehm entspannter Atmosphäre beraten zu lassen. Nicht nur als Privatkunde. Auch für Geschäftskunden findet Baran Özdemir die passenden Produkte. Eine kleine Auswahl Smartphones sowie diverses Zubehör ergänzen das Angebot. „Natürlich können wir alles kurzfristig bestellen“, ergänzt Özdemir, der auch Gebrauchtgeräte ankauft. Und bei defekten Smartphones kann er ebenfalls weiterhelfen, denn bei vielen dieser Geräte kann sich eine Reparatur durchaus lohnen. „Am besten ist natürlich, wenn die Geräte versichert sind“; weiß er und Versicherungen hat er ebenfalls im Angebot. 306 344 • Mobilfunk • Smartphones • Reparaturen Kersting GmbH & Co. KG Fliesenlegermeister Fliesen-, Platten-, Mosaikund Rüttelbodenverlegung Inh. Frank Kersting · Splieterstraße 68 · 48231 Warendorf Tel. + Fax 02581/7558 · 0170/5218473 · 0171/6405715 www.Frank-Kersting.de · Email: Frank_KerstingGmbH@web.de 344 266 • Handyversicherung • DSL • Zubehör 7 - - Wohlig warm. Ruhig und sicher. Fenster und Türen. Geborgenheit spüren – Weg von Lärm und Kälte. 48361 Beelen · Fon 0 25 86.322 · tischlerei-brummert.de Jetzt neu in Warendorf! • An- & Verkauf • Gas und Strom Inh.: B. Özdemir · Freckenhorster Str. 24 · 48231 Warendorf Tel. 0 25 81 / 5 29 71 19 · Fax 0 25 81 / 5 29 71 95 eMail: handy4you@outlook.com · Facebook: handy4you ... kostenlos an über 40.000 Haushalte Besuchen Sie unsere Ausstellung