Aufrufe
vor 1 Woche

Uslar Aktuell 2018 KW 06

Uslar Aktuell 2018 KW 06

10 STELLENMARKT Wir, ein

10 STELLENMARKT Wir, ein innovatives und erfolgreich expandieres Unternehmen im Sondermaschinen- und Anlagenbau, suchen zum 1. August 2018: Auszubildenden als Metallbauer (m/w) in der Fachrichtung Konstruktionstechnik Wir bieten Ihnen eine interessante Ausbildung. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich zu Händen Herrn Reiner Vandieken: vandieken@s-und-ue.de Löwendorf 1 / 37696 Marienmünster / Tel. 05277/95393-30 / www.s-und-ue.de Die Firmen WS-Motors und W-Motors sind neue Unternehmen im Bereich Motorrad und KFZ Handel. Die ehemaligen Inhaber und Angestellten eines bekannten Betriebes aus der Region konnten die Geschäftsbeziehungen zu den Vertriebspartner KTM und Suzuki wieder aufnehmen und werden einen umfangreichen Kundenstamm übernehmen. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Sie ab sofort und unbefristet als: Automobilverkäufer - Bereich Motorrad und Auto (m/w) Ihre Aufgaben: • Führen der Verkaufsgespräche, Fahrzeugvermarktung im Bereich Motorrad oder Auto • Produktpräsentation und Probefahrt bis zum Vertragsabschluss • Erstellen der Bar-, Finanzierungs- und Versicherungsangebote • Aktive Betreuung eines gewachsenen Kundenstamms • Aufbau und Pflege eines eigenen Kontaktnetzwerks zu Privat- und Geschäftskunden • Planung und Durchführung von Akquisitionstätigkeiten Ihr Profil: • Kaufmännische Ausbildung, idealerweise Erfahrung als Automobilverkäufer • Auch gern Quereinsteiger mit „Benzin im Blut“ • Ausgeprägte Kundenorientierung und Kontaktfreudigkeit • Strategisches und unternehmerisches Denken und Handeln • Starker Teamgeist, hohe Eigenmotivation sowie Durchhaltevermögen • Markt- und Branchenkenntnisse Sie suchen eine neue Herausforderung im Verkauf und finden sich in unserem Profil wieder? Sie sind bereit für "...etwas mehr als üblich"? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung z.Hd. Herrn Wiemers. Gerne auch per Mail: kontakt@ws-motors.de WS Motors GmbH & Co. KG Lützerstraße 38 34439 Willebadessen - Peckelsheim Telefon: 05644 / 9811560 - Fax: 05644 / 9811561 www.owzzumsonntag.de Wir, ein innovatives und erfolgreich expandierendes Unternehmen im Sondermaschinen- und Anlagenbau, suchen zum nächstmögl. Termin: Dreher/in CNC/konventionell in Vollzeit Wir bieten Ihnen eine vielfältige Tätigkeit. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich zu Hd. Herrn Rüdiger Brakweh / brakweh@s-und-ue.de S&Ü Hydraulik und Maschinenbau GmbH Löwendorf 1 / 37696 Marienmünster / Tel.:05277/95393-11 / www.s-und-ue.de Ausbildung zum STAPLERFAHRER am 23.02. und 24.02.2018 in Warburg. Anmeldung unter www.staplerschulegillessen.de oder 05641-9098961 D. Koch Personenbeförderung Suche dringend Fahrer/Fahrerin für den Schulverkehr von Boffzen nach Büren auf 450.- € Basis. Tel. 01 70 - 3 40 85 45 Privater Stellenmarkt Wir suchen eine Freizeithelferin für unsere Tochter, z.B. schwimmen, Rad fahren, idealerweise mit Kenntnissen im Behindertenbereich. OT von Höxter Chiffre BR 0601 Su. Nebentätigkeit handw. Art, handw. begabt, kl. Rep.-Renovierung, viels. od. andere Tätigk.. flexibel, od. andere Tätigkeiten, alles anbieten, Rm. Hx/Hol Tel.01520-3925112 Suche zuverlässige Putzhilfe für 2 Std./Wo. Freitag nachmittag in Stahle OWZ Chiffre-Nr. 631 Wir verstärken unser Team und suchen Sie als Sie sind fit in französisch und möchten Ihr Wissen erfolgreich weitergeben? Ihr engagierter Nachhilfeunterricht verhilft unseren Schülern zu besseren Noten und neuem Selbstbewusstsein! Jetzt bewerben: dietrich.schacht@schuelerhilfe.com Brakel Am Thy 10 www.schuelerhilfe.de/brakel Privater Stellenmarkt Maurer und Fliesenleger, mit allen Arbeiten vertraut, sucht Arbeit. Tel. 0162-6387403 Suche Haushaltshilfe ab April auf 450.- € Basis. 3x/Woche, Std. nach Absprache, flexibel. 0177- 9567121 Zuverlässige Reinigungshilfe für Privathaushalt (4 Personen + Hund) in Warburg für zunächst 4 Std./Wo vorm. gesucht. Kontakt per Mail an Haushaltshilfe-warburg@web.de mit RR-Nr. erbeten. Hauhaltshilfe für Privathaushalt in Warburg gesucht. 2-3 Stunden/Woche. 0152-54759865 Zuverlässige, deutschsprachige Putzhilfe ab 1. April nach Haarbrück für 2-Personen-Haushalt 1 x wöchentlich ca. 3 Std. gesucht. Tel. 015123598314 Suche flexible Hilfe für kurze Hilfestellung (Mobilisation), verschiedene Zeiten in Amelunxen, ca. 150 - 200€ Verdienst/Monat. Kurzes Anschreiben/Kontaktdaten unter Chiffre OWZ 0602 Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Mitarbeiter für den Bereich Betriebstechnik (m/w) Ihre Aufgaben: • Hausmeistertätigkeiten • Instandhaltungs- und Reparaturarbeiten Voraussetzungen: • Handwerkliche Berufserfahrung oder • Maschinenbauausbildung oder • Technische Ausbildung Schicken Sie uns Ihre Bewerbung – wir vereinbaren einen Termin! MAPROM GmbH • Personalabteilung • Rohrweg 33 • 37671 Höxter Telefon: 05271 / 9719-719 bewerbung@maprom.de • www.maprom.de Wir suchen H In Kooperation mit der „AFAK. MarketingAkademie“ (Akademie für Absatzwirtschaft Kassel e. V. ) bieten wir zum 1. September 2018 einen Platz für ein zweijähriges, duales Studium mit dem Abschluss zum staatlich geprüften Kommunikationswirt (m/w) duales Studium Die MAPROM GmbH produziert, importiert, bedruckt und handelt mit Promotiontextilien. Unser rund 200-köpfiges Team verfügt über eine eigene Marketing-Abteilung. Wenn du kreativ bist und dich für Prozesse der Marketingkommunikation, für Werbung und PR interessierst und in dieser vielseitigen Branche künftig Einfluss nehmen möchtest, dann schick’ uns deine Bewerbung per Post oder E-Mail an: MAPROM GmbH Personalabteilung Rohrweg 33 37671 Höxter H bewerbung@maprom.de www.maprom.de W o h n e n B i l d u n g F r e i z e i t Wollt Ihr Euer Taschengeld aufbessern? V e r bindungen gestalten. Wir suchen (m/w) ZUSTELLER Zur Verteilung unserer Verlagsobjekte brauchen wir Zusteller/innen in folgenden Ortschaften: Halle Kemnade Bodenwerder Polle Siddessen Holzminden Pipping Höxter Ideal auch für Schüler, Hausfrauen, Frührentner oder Berufstätige als Nebenjob Kollerbeck Silberborn Lüchtringen Schoningen Boffzen Stadtoldendorf Bereiche: Triftweg Homburger Stieg Die Lebenshilfe im Kreis Höxter betreut, fördert und unterstützt Menschen in sechs stationären Wohneinrichtungen, zwei Schulen und den Assistenzdiensten. Wir suchen zum 1. April 2018 oder später einen Manager IT (m/w) I h r A u f g a b e n f e l d Betreuung der IT-Infrastruktur an zwölf Standorten Betreuung der Software-Anwendungen (insbesondere VIVENDI und DATEV) Planung und Implementierung innovativer Digitalisierungs-Konzepte Ansprechpartner für externe Hard- und Softwareanbieter W i r b i e t e n I h n e n Flexibilität bei Zeiteinteilung und Wahl des Arbeitsortes Viel Raum für eigene Ideen und Umsetzungen Eine auf Langfristigkeit angelegte Zusammenarbeit Umfangreiche Sozialleistungen wie arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge, leistungsorientierte Bezahlung, Jahressonderzahlung etc. zum Sonntag Bewerbungen per E-Mail: boehlke@owz-verlag.de telefonisch (Mo. - Fr. 9 - 14 Uhr): ✆ 0 56 71 - 99 44 77 Wir freuen uns über Ihre Bewerbung: Lebensh ilfe Brakel gGmbH N ieheime r St r. 2 8 3 30 34 Br akel oder per E-Mail: b e w e r b u n g @ l e b e n s h i l f e - b r a k e l . d e Fragen beantwortet Ihnen gerne die Geschäftsführung, Herr Major, Telefon 05272 393 26 11.

Café für Trauernde Brakel (ozm) - Die Hospizgruppe Brakel e.V. öffnet am Sonntag, 11. Februar 2018, das Café für Trauernde im ev. Gemeindezentrum, Bahnhofstraße 26 in Brakel von 15 bis 17 Uhr. Das Angebot ist unabhängig von Nationalität und Konfession. Die Veranstalter laden ein, sich mit anderen Trauernden zu treffen, sich auszutauschen, bei Kaffee, Tee und Kuchen neue Lebensfreude zu erfahren oder einfach nur da zu sein. Weitere Informationen bei Rita Tensi, Tel. 05272-5452, oder Daniela Nowak-Henkel, Tel. 01515-9407196, oder auf der Internetseite www.hospizgruppebrakel.de. Gesundheitsgespräche Höxter (ozm) - Etwa jeder dritte deutsche Erwachsene hat eine Fettleber. Oftmals ist die Fettleber ein Zufallsbefund. Sie kann im schlimmsten Fall in eine Leberzirrhose übergehen oder das Risiko von Leberkrebs erhöhen. Am Mittwoch, 14. Februar, um 17 Uhr klärt Dr. Ekkehart Thießen, Chefarzt der Medizinischen Klinik II (Gastroenterologie/ Hepatologie) des Klinikum Weser-Egge, Standort Höxter, in den Corveyer Gesundheitsgesprächen über die Fettleber auf. In seinem Vortrag zum Thema „Wenn Läuse über die Leber laufen - was schädigt die Leber, welche Folgen hat dies und was kann man tun?“ referiert Dr. Ekkehart Thießen im Medienraum von Schloss Corvey über die Fettleber, ihre Ursachen und darüber, was sie für die Gesundheit der Betroffenen bedeutet. Eine Anmeldung bei der AOK NordWest unter Tel. 05251- 124427 bei Stefanie Hartmann ist erwünscht. Der Eintritt ist frei. Existenzgründung Seminar Höxter (ozm) - Die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Höxter mbH veranstaltet in Zusammenarbeit mit der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld am Mittwoch, den 28. Februar 2018, in der Zeit von 9 bis 17 Uhr ein Orientierungsseminar für potenzielle Existenzgründer. Auf dem Weg von der Geschäftsidee bis hin zur Existenzgründung stehen viele Fragen. Diese gilt es zu beantworten. Je besser ein Vorhaben vorbereitet wird und je mehr Informationen eingeholt werden, umso wahrscheinlicher ist der spätere Erfolg. Genauso wichtig ist es jedoch, zielgerichtet nach Antworten und Informationen zu suchen. Hier setzt die Veranstaltung an. Das Orientierungsseminar für Existenzgründer/- innen soll einen ersten Überblick in besonders wichtigen Bereichen der Gründungsphase und in der Zeit danach verschaffen. Hierzu zählen insbesondere Unternehmenskonzept und Unternehmerpersönlichkeit, Kapitalbedarfsermittlung und Finanzierungskonzept, Marketing sowie Recht und Steuern. Veranstaltungsort ist der Seminarraum der GfW, Corveyer Allee 7, in Höxter. Das Teilnahmeentgelt beträgt 65 Euro. Hierin enthalten sind Unterlagen, Tagungsgetränke sowie ein Mittagsimbiss. Anmeldungen sollten spätestens bis zum 21. Februar 2018 bei der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Höxter mbH, Corveyer Allee 7, 37671 Höxter unter Tel. 05271 9743-15; per Fax 05271 9743- 30 oder per E-Mail an tatjana.disse@gfwhoexter.de eingegangen sein. Hildegard Dammer geb. Horstmann *07.09.1928 † 11.01.2018 Ingrid Köster * 30. Oktober 1952 † 20. Januar 2018 Josef Bulk * 20. Dezember 1926 † 7. Januar 2018 Stille ist heilend, weil sie den quälenden Gedanken Raum lässt und den vielen Fragen Zeit. Markus Trabold * 8.7.1968 † 10.10.2017 Für die liebevolle Unterstützung und den Trost, sowie die Spenden als wir Markus verloren haben, möchten wir uns von ganzem Herzen bedanken. Auch Eure Freundschaft und Eure Gedanken an uns - auch von unerwarteter Seite - haben uns sehr gut getan. Adele, Wilma, Anne, Ben, Leonie und Ricarda D A N K E Höxter, im Februar 2018 Statt Karten Herzlichen Dank möchten wir allen sagen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten und ihre Teilnahme auf vielfältige Weise zum Ausdruck brachten. Dein Lebenskreis hat sich geschlossen. Zurück bleiben Liebe, Dankbarkeit, schöne Erinnerungen und die Zuversicht, dass du bei Gott geborgen bist. Herzlichen Dank allen, die meiner lieben Frau und unserer guten Mutter im Leben verbunden waren, die sie auf ihrem letzten Weg begleiteten, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten und ihre Anteilnahme auf so liebevolle und vielfältige Weise zum Ausdruck brachten. Nieheim, im Februar 2018 Auferstehung ist unser Glaube, Wiedersehen unsere Hoffnung, Gedenken unser Liebe. Helene Thomas geb. Moers * 19. 1. 1926 † 4. 1. 2018 Wir danken allen, die unserer lieben Verstorbenen im Leben Zuneigung und Freundschaft schenkten, sie im Tode ehrten und uns ihr Mitgefühl in so herzlicher und vielfältiger Weise zum Ausdruck brachten. Im Namen aller Angehörigen: Gisela Ehls und Johannes Thomas mit Familien Scherfede, im Februar 2018 Rosita und Silvio Bevilacqua Macus und Lydia Kecher und alle Angehörigen Unser besonderer Dank gilt dem Pflegeteam der Mobilen Pflege Ingrid Brucke/Nicole Schulze in Warburg. Warburg, im Februar 2018 Das 6-Wochengedächtnisamt ist am Sonntag, den 18. Februar 2018 um 10.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Vincentius zu Scherfede. Im Namen aller Angehörigen Ferdinand Köster Das 6-Wochenamt ist am Sonntag, den 4. März 2018, um 10.30 Uhr in der St. Nikolaus Pfarrkirche zu Nieheim. fu¨r das tro¨stende Wort, gesprochen oder geschrieben; fu¨r einen Ha¨ndedruck, wenn die Worte fehlten; fu¨r alle Zeichen der Liebe und Freundschaft; fu¨r ein stilles Gebet; fu¨r Kranz-, Blumen- und Messespenden sowie fu¨r das ehrende Geleit zur letzten Ruhesta¨tte. All die zum Ausdruck gebrachte Verbundenheit hat uns tief bewegt und getro¨stet. Im Namen aller Angeho¨rigen: Andreas Bulk und Anja Paulus 34434 Borgentreich-Grosseneder, im Januar 2018 Das 30-ta¨gige Seelenamt ist am Sonntag, dem 18. Februar 2018, um 9.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter und Paul zu Grosseneder. Statt Karten Maria Temme geb. Bröker * 22.07.1922 † 08.01.2018 Anneliese Kögler geb. Hartmann * 27. Juli 1928 † 13. Januar 2018 Gisela Jakobi geb. Jäschke * 12.07.1930 † 28.12.2017 Anni Ernst geb. Weiffen * 15.08.1923 † 12.01.2018 Herzlichen Dank sagen wir allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten, gemeinsam mit uns Abschied nahmen und ihre Anteilnahme in vielfältiger Weise zum Ausdruck brachten. Fritz Berendes * 09.02. 1951 † 28.12. 2017 Wie gern bin ich gewandert durch Feld und Wald und Flur. Nun bin ich heimgegangen zum Schöpfer der Natur. Herzlichen Dank sagen wir allen, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten, gemeinsam mit uns Abschied nahmen und ihre Anteilnahme in vielfältiger Weise zum Ausdruck brachten. Bonenburg, im Februar 2018 Im Namen aller Angehörigen Walburga und Bernhard mit Familie Monika und Burkhard Franz und Stephanie mit Familie Georg Borgentreich-Borgholz, im Februar 2018 Statt Karten Herzlichen Dank allen, die ihr im Leben ihre Zuneigung und Freundschaft schenkten, ihr Achtung und Wertschätzung entgegen brachten, ihr auch am Ende ihres Lebensweges zur Seite standen, ihr auf ihrem letzten Weg auf vielfältige Weise die Ehre erwiesen und uns ihre Anteilnahme und Verbundenheit schenkten. Für die Familie Thomas Kögler und Silke Jeep, geb. Kögler Fürstenberg, im Februar 2018 Wenn ihr an mich denkt, seid nicht traurig. Erzählt lieber von mir und traut euch ruhig zu lachen. Lasst mir einen Platz zwischen euch, so wie ich ihn im Leben hatte. Wir möchten allen herzlich danken, die das Leben unserer Mutter liebevoll begleitet haben, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten, ihre Anteilnahme in so vielfältiger Weise zum Ausdruck brachten und gemeinsam mit uns Abschied nahmen. Wir sind dankbar für die große und liebevolle Anteilnahme am Tod unserer Mutter. Dankbar, weil wir noch einmal erfahren durften, wie viele Menschen sie gern hatten und sie wertschätzten. Dankbar für den Trost, die vielfältigen Zuwendungen und Beileidsbekundungen sowie die persönlichen Zeilen und gesprochenen Worte. Ein ganz besonderer Dank gilt dem Team vom Wohnpark in Willebadessen für die liebevolle Betreuung. Helmern, im Februar 2018 Im Namen aller Angehörigen: Berthold Jakobi Borgentreich-Rösebeck, im Februar 2018 Im Namen aller Angehörigen Martin, Herbert, Wilma, Maria und Alfons Das Wochenamt ist am Sonntag, den 04. März 2018, um 18.00 Uhr in der St. Klilian Kirche zu Helmern. Im Namen aller Angehörigen: Elisabeth Berendes Dirk Berendes mit Familie Christian Berendes Das 6-Wochengedächtnisamt feiern wir am Samstag, den 17. Februar 2018 um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche Kreuz Erhöhung zu Bonenburg. 11 TrauernachrichTen