Aufrufe
vor 10 Monaten

Warburg zum Sonntag 2018 KW 06

Warburg zum Sonntag 2018 KW 06

4 natürlich von

4 natürlich von Bartoldus... frischer Fleischkäse zum selber backen 1 kg 6,99 € Fleischwurst im Ring kalt oder warm genießen 100 g 0,85 € Pfefferbeißer frisch aus dem Rauch 5 Stück 4,50 € Kassler Genüsse Kassler Stielkotelett zünftig zu Sauerkraut 1 kg 5,99 € Kassler Lachsrolle gold-gelb geräuchert 1 kg 7,99 € asado Steakhouse www.cineplex.de Valentinstag Unser Geschenk fr die Gäste: Ein asado-Desser fr jeden Gast kostenlos zu jedem Gericht. Unser Angebot der Woche 12.02. - 17.02.2018 Unsere Angebote gelten für die Filialen in Borgentreich, Scherfede und Warburg. Änderungen, Schreibfehler und Irrtum vorbehalten! Wochenknüller: dicke Rippe oder frisches Bauchfleisch 1 kg 4,99 € Mittwoch & Freitag: Schweinshaxe "gold-braun gegrillt" Stück 3,00 € Ihr Metzgermeister Bartoldus empfiehlt: Spießbraten oder Sahnebraten vom mageren Schweinelachs 1 kg 7,99 € Schweineschnitzel aus der Oberschale 1 kg 8,49 € Paprikapfanne küchenfertig zubereitet mit frischer Paprika 100 g 0,99 € Top Schinkenbraten aus der mageren Schweinenuss auf Wunsch gewürzt 1 kg 6,99 € Fleischerei Bartoldus Keggenriede 8 34434 Borgentreich Michael Bartoldus Tel. 05643-949983-0 Fax 05643-949983-29 info@fleischerei-bartoldus.de www.fl eischerei-bartoldus.de Lauenförde, Würgasser St. 3 Tel. 05273 36608-20 info@asado-lauenförde.de Öffungszeiten: Mi. - So. 17.00 - 23.00 Uhr Mo. + Di. Ruhetag www.asadosteakhouse.net ✆ (0 56 41) 74 03 88 Seniorenkino: Das Leuchten der Erinnerung Sa. 14.45 Uhr Neu: Fifty Shades of Grey - Befreite Lust tägl. 17.00 + 19.45 Uhr Sa. + So. auch 14.35 Uhr | Sa. auch 22.15 Uhr Neu/Komfortkino: Three Billboards Outside Ebbing, Missouri tägl. 17.00 + 19.40 Uhr Liveübertragung/MET: D‘Elisir D‘Amore (Donizetti) Sa. 18.00 Uhr Komfortkino: Downsizing Mo. + Di. 19.30 Uhr Filmclub/Komfortkino: Gauguin Mi. 19.40 Uhr Alle Filme, Spielzeiten, Eintrittspreise & mehr per App oder online: www.cineplex.de/warburg Unfallflucht Warburg (wrs) - Einen Sachschaden von ca. 1.000 Euro hinterließ ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer am Dienstag, dem 6. Februar 2018. Der Verursacher war an der Quellenstraße in Warburg-Germete gegen einen schwarzen VW Golf gefahren und beschädigte dabei den vorderen linken Kotflügel. Der Golf parkte dort in der Zeit von 18 bis 20.40 Uhr. Ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern, entfernte sich der Unbekannte. Die Polizei in Warburg, Tel. 05641/78800, bittet um Hinweise, die zur Klärung dieser Unfallflucht führen können. Borgentreicher feiern Karneval Auch in diesem Jahr feiern die Vereine in Borgentreich gemeinsam Karneval. Borgentreich (wri) - Auch in diesem Jahr feiern die Borgentreicher Vereine wieder gemeinsam Karneval. Das Motto der Veranstaltung lautet „Narrenschiff auf Tour“. Traditionell wird am Samstag, dem 10. Februar 2018, um 20.11 Uhr die Sitzung durch die Präsidentin Martina Stüve und ihren Vize Frank Eikenberg eröffnet. Mit im Programm sind die Garden der TSA und eine Mädelsgruppe der Kolpingsfamilie, Tänze der Gruppe Skill und dem Männerballett vom VFR, die Gruppe „Dreck am Knie“, Bütten- und Wortbeiträge sowie die Jugendgruppe „Schnapsidee“. Zum Tanz spielt wieder die Gruppe „No Limit“. Am Sonntag, dem 11. Februar startet der Kinderkarneval um 14.11 Uhr unter dem Motto „Von Kindern für Kinder“. Neben den Garden und Gruppen des Sportvereines, treten die Kinder vom Familien-Forum auf. Der Musikverein sorgt für die musikalische Foto: privat Umrahmung und für das leibliche Wohl wird an beiden Tagen durch ehrenamtliche Helfer gesorgt. Der Erlös wird für Aktivitäten und Anschaffungen im Ort zur Verfügung gestellt. Die freiwillige Feuerwehr startet am Donnerstag um 18 Uhr mit dem Aufbau und das gemeinsame Aufräumen nach den Veranstaltungen beginnt am Dienstag um 16 Uhr. Freiwillige Helfer sind gerne willkommen, gemäß dem Motto „viele Hände - schnelles Ende“. Versuchter Einbruch in Apotheke Warburg (wrs) - Am Donnerstag, dem 8. Februar 2018, um 1.05 Uhr wurde erneut versucht, in eine Apotheke in der Warburger Altstadt einzudringen. Ein ähnlicher Versuch lag erst wenige Tage zurück. Es entstand Schaden an einem Fenster der Apotheke. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen oder möglichen Tätern nimmt die Polizei in Warburg, Tel.: 05641/78880 entgegen. Weidenflechtkurs in der Heimatstube Solche oder ähnliche Hängespiralen können die Teilnehmer beim Weidenflechtkurs herstellen. Foto: privat Menne (wri) - Der Weidenflechtkurs ist der erste Kreativkurs einer Reihe, die parallel zu den beliebten Kochkursen laufen soll. Gebrauchsgegenstände für den Alltag aus Korbweiden kennt jeder. Aus Weidenruten und Zweigen von anderen Gehölzen lassen sich aber auch dekorative Kunstwerke herstellen. In diesem ersten Kurs am Mittwoch, dem 21. Februar 2018, von 19 bis 22 Uhr in der Heimatstube in Menne, Kinoprogramm Warburg Im Warburger „Cineplex“ laufen weiterhin „Maze Runner - Die Auserwählten in der Todeszone“ in 3D, „Criminal Squad“, „Wunder“ sowie „Die dunkelste Stunde“ und „Das Leben ist ein Fest“. Neu gezeigt werden „Fifty Shades of Grey - Befreite Lust“ und „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“. werden es Hängespiralen oder Spiralkugeln sein, die unter der Anleitung von Friedrich Blase aus Höxter entstehen. Der erfahrene Weidenflechter bringt unterschiedliche Materialien mit. Die Teilnehmer werden gebeten, Rosenscheren mitzubringen. Anmeldungen nimmt Marie-Luise Eickmeier-Ehrlich unter Tel. 05641 /7488994 oder eickmeier.ehrlich@googlemail.com entgegen. Es wird ein Teilnehmerbeitrag erhoben. Als Erzieherin wirkungsvoll präsentieren Seminar Hardehausen (wri) - Während eines Seminars, welches die Landvolkshochschule Hardehausen am Montag, dem 5. und am Dienstag, dem 6. März 2018 anbietet, geht es um das wirkungsvolle Präsentieren. Bei der Präsentation kommt es in erster Linie auf die Präsentatorin an. Diese präsentiert ihre Ideen, Ergebnisse, Zahlen und Fakten, mit denen sie ihre Zuhörer überzeugen und begeistern will. Auch weniger willkommene Entscheidungen oder Neuerungen sollen dabei vorgestellt werden. Im Seminar lernen die Teilnehmer verschiedene Präsentationstechniken kennen, um ihre Präsentation und ihr Präsentationsverhalten zu optimieren. So trifft man stets den richtigen Ton und wählt wirkungsvolle Worte. Durch eine strukturierte, durchdachte und zielorientierte Vorbereitung, die auf das Publikum abgestimmt ist, erreicht man seine Zuhörer bestmöglich. In einer Kleingruppe wird in einer angenehmen Lernatmosphäre intensiv am Präsentationsverhalten gearbeitet. Durch eine gezielte Visualisierung bleibt der Referent nachhaltig im Gedächtnis und im Kopf der Zuhörer. Programminhalte · Den Stress im Griff haben mit dem ABC der Gefühle · Gemeinsame Übungen mit Optimierungsimpulsen · Der Körper ist immer da – man kann nicht nicht kommunizieren · Körpersprache ist kein Lexikon – Bedeutung erkennen und geben · Training für authentische und zielgenaue Körpersprache · Mit der Stimme unterstützen „Isso“ – wie aus einer Behauptung ein Argument wird · Umgang mit Störungen und schwierigen Situationen · „Mit dem Beamer auf dem Klettergerüst“ – Wann eignet sich welches Medium? Weitere Informationen und Anmeldung: Kath. Landvolkshochschule Hardehausen, Abt- Overgaer-Str. 1,34414 Warburg, 05642/9823-0, zentrale@lvh-hardehausen.de, www.lvh-hardehausen.de Am heutigen Samstag übertragen wir LIVE die MET- Opera „L‘Elisir D‘Amore“ von Donizetti. Für Kinder gibt es weiterhin „Die kleine Hexe“, „Hilfe, ich habe meine Eltern geschrumpft“ und „Ferdinand - Geht stierisch ab!“ sowie „Coco - Lebendiger als das Leben“. Der Valentinstag rückt immer näher, ein Tag, an dem sich jeder über eine kleine Aufmerksamkeit seines Partners oder seiner Partnerin freut. Doch braucht es diesen Tag der Liebenden? Eigentlich nur Kommerz, um die Blumenindustrie, die Geschenkartikelläden und die Gastronomie zu bereichern, meinen Skeptiker. Oder ist dieses Denken nur eine vorsorgliche Ausrede von den Damen und Herren, die an diesem Tag mit Panik, Geiz, Einfallslosigkeit oder der Angst kämpfen, der neuen oder langjährigen Partnerin oder dem Partner Gefühle zeigen zu müssen? Auch dieses Jahr wird es zum Valentinstag wieder viele glückliche und traurige Menschen geben. Einige, die enttäuscht sind, nicht bedacht worden zu sein und dann die vielen Singles jeden Alters, die es gar nicht sein möchten. Die Julie GmbH hat sich seit über 25 Jahren darauf spezialisiert, Partnersuchenden bei der Erfüllung V E R K Ä U F E : 34379 CALDEN-ORTSTEIL (903) FACHWERKHAUS mit 6 ZKB im OG, Gewerbebereich im EG u. zahlreichen Lagermöglichkeiten, befahrbare Diele, Scheune, Schuppen usw., vor ca. 10 Jahren neue Dacheindeckung, nach Absprache kurzfristig frei! Optimal für Handwerker zum weiteren Ausbau! EBA 460,6 kWh/(m²a), Stückholz/Strom-Mix, Einzelfeuerstätten € 70.000,-- 34388 TRENDELBURG-ORTSTEIL (362) AUSSIEDLERHOF IN TRAUMLAGE 5.500 m² Grd. mit Erweiterungsoption, Wohnhaus m. 164 m² Wfl ., 150 m² Scheune, 180+160 m² Stallungen, 90 m² Unterstand, 600 m² Geräteschuppen, vier Garagen usw., bspw. ideal als Reiterhof uvm.; EVA 118 kWh/(m²a), Kl. D, Bj. 1968/1995. Ausführl. Infos auf Anfrage! € 250.000,-- 34385 BAD KARLSHAFEN (386) WOHNHAUS M. ELW gute Lage mit Panoramablick, üb. 630 m² Grd., rd. 190 m² Wfl., ÖZH, Innenkamin, Rollläden, Terrasse, Garage usw. EBA 168 kWh/(m²a), Öl, Bj. 1973/1991, derzeit vermietet € 129.000,-- 34388 TRENDELBURG-ORTSTEIL (384) FREISTEH. EINFAMILIENHAUS ca. 816 m² Grd., EBA 208 kWh/(m²a), Kl. G, Öl, Bj. 1978/1998, viele Extr., wie z. B. gr. Wintergarten, Sauna, Carport, Garage, Gartenteich, 3 ZKB im EG, 2 Zi./Du. im UG sowie geräumiger Hobbyraum m. Bar usw. € 139.000,-- 34385 BAD KARLSHAFEN (953) GEWERBEANWESEN ca. 145 m² Nutzfl ., GZH, WW üb. Wärmepumpe, Iso-Fenster u. v. m.; solide und langfristig vermietet! Kein EBA erf., da Einzelkulturdenkmal. € 74.000,-- 34369 HOFGEISMAR (602) MEHRFAMILIENHAUS üb. 350 m² Grd. in Innenstadtlage, üb. 200 m² Wfl., Holz-Iso-Fenster, einfache Ausstattung, 13 Zi., 5 Kü., 5 Bäder/WC, Teilunterkellerung. Optimal für einen Handwerker zur Fertigstellung der Renov.-Arb.! Alles für Sie frei! Einzelkulturdenkmal, daher kein EBA erf.! € 25.000,-- 37688 BEVERUNGEN-ORTSTEIL (325) EINFAMILIENHAUS MIT LAGERFLÄCHE 3 ½-Zi.-Whg. im OG m. ca. 120 m² Wfl., Werkst.-, Lager- u. Büroräume im EG, Anzeige dieses Wunsches zu helfen. Ein riesiger Kundenpool, der sich fast bundesweit erstreckt, lässt auf viele erfolgreiche Vermittlungen zurückblicken. Individualität, Diskretion und Vertrauen sind die Grundsteine der Julie GmbH, das Klientel aller Berufs- und Altersgruppen optimal zu betreuen. Die „Auserwählten“ erhalten jeweils einen Brief mit der Beschreibung des Wunschpartners und können sich so direkt und ohne unnötige Umwege miteinander in Verbindung setzen. So treffen grundsätzlich nur Partner zusammen, deren Eigenschaften, Lebensansichten und Interessen zusammenpassen bzw. sich ergänzen und so die Möglichkeit, dass sich die zwei „Richtigen“ finden, sehr groß ist. Über diesen Weg lernten sich auch Sabine und Steffen kennen und bereits nach einigen Treffen waren sie sich darüber einig, dass sie trotz einiger Kompromisse, wie der anfänglichen Pendelei am Wochenende, der Liebe eine Chance geben wollen. Schließlich liegt das Glück nicht direkt vor der Haustür. Die Entscheidung, sich bei der Partnersuche an die Julie GmbH zu wenden, haben beide nie bereut und eine kleine Überraschung zum Valentinstag macht Steffen seiner Sabine bestimmt. Wenn wir Sie ebenso unterstützen können, melden Sie sich bitte bei uns. Julie GmbH Höxter, Tel. 05271-4092711 ZH, KS-Iso-Fenster, tlw. m. Rollläden, EVA 62 kWh/(m²a), Kl. B, Strom/Pellets, Bj. 1975/2014, sehr gutes Preis-/Leistungs-Verhältnis! € 77.000,-- 34385 BAD KARLSHAFEN- HELMARSHS. (356) GEPFL. EINFAMILIENHAUS 526 m² Grd., ca. 150 m² Wfl ., 6 Zi., 2 Kü., Bad/WC, Du./WC, 2 EBK, Iso, Balkon, Terr., Carports, EBA 279 kWh/ (m²a), Kl. H, Erdgas, Bj. 1968/2009 € 100.000,-- 34379 CALDEN – ORTSTEIL (649) BAUGRUNDSTÜCK voll erschlossen, ca. 730 m² € 30.000,-- 34385 BAD KARLSHAFEN - HELMARSHAUSEN (806) BAUGRUNDSTÜCK voll erschlossen, ca. 610 m², ruhige Lage € 10.000,-- 34388 TRENDELBURG-ORTSTEIL (200) BAUGRUNDSTÜCK 800 m², voll erschlossen und kpl. im Bebauungsplan enthalten, guter Zuschnitt u. günstige Erreichbarkeit, Teilungsmöglichkeit nach Absprache gegeben € 14.400,-- V E R M I E T U N G E N : 34369 HOFGEISMAR (M 683) LADEN IN DER FUSSGÄNGERZONE m. 2 Schaufenstern, 67 m² Nutzfl . einschl. Nebenr., WC, Gas-Etagenhzg., Laminat, sof. verfügbar, k. EBA wg. Denkmalschutz notw., Netto-Miete € 470,-- 34369 HOFGEISMAR (M 686) LADENGESCHÄFT ca. 50 m² Gewerbefl. m. Verkaufsraum, Abstellr. u. WC, Alu-/Iso-Fenster, Fliesen, EBA 473 kWh/(m²a), Strom, Bj. 1985/1985, frei ab sofort, Kaltmiete einschl. MwSt und zzgl. NK, 3 MM Kaution € 416,50 Zahlreiche weitere Objekte und Informationen finden Sie unter www.dsw-immobilien.de ! Wir suchen dringend . . . . . . weitere Objekte im gesamten Verbreitungsgebiet dieser Zeitschrift. Wir suchen Ein-, Zwei- und Mehrfamilienhäuser sowie Eigentumswohnungen. Wir freuen uns über Ihre Nachricht und arbeiten für Verkäufer provisionsfrei! Reiner Domes Marktstraße 4 • 34369 Hofgeismar Telefon 05671-5200 + 5300 Postfach 1327 • 34363 Hofgeismar Telefax 05671-2400

Agrarpreisstammtisch Preisentwicklung der Landwirtschaft Borgentreicher Pfarrverbund Eindrücke einer Pilgerreise in Indien Borgentreich (wri) - Insgesamt 32 Mitglieder des Borgentreicher Pfarrverbundes waren zu einer Pilgerreise nach Indien aufgebrochen. Der beste Ansprechpartner, um die Fahrt umzusetzen, war Vikar Douglas Peter Cheruvathoor. Als gebürtiger Inder versieht er als Geistlicher seinen Dienst schon seit einigen Jahren in der Pfarrgemeinde Borgentreich und wohnt in Borgholz. Vikar Douglas kommt aus dem Erzbistum Kochi, dem indischen Bundesstaat Kerala, im Süden Indiens. Somit ging die Reise zuerst nach Kochi. Hier ist das Christentum älter als in Europa, da es bereits 52 nach Christus vom Apostel Thomas dorthin gebracht wurde. Von dort ging es nach Munnar, in die wunderschöne Bergwelt mit seinen Gewürzplantagen. Nach einem Elefantenreiten und der Besichtigung einer Gewürzplantage ging es weiter zur Wallfahrtsstätte der Heiligen Alphonsa, die 2008 von Papst Benedikt XVI heiliggesprochen wurde. Mit einer Bootsfahrt auf den Kanälen des Blakewaters ging es am nächsten Tag weiter nach Trissur, der Heimat- und der Pfarrgemeinde von Vikar Douglas. Die Sonntagsjugendmesse wurde von mit mehr als 1.000 Gläubigen besucht. Hiervon waren circa 800 Kinder anwesend, die begeistert die Messe gestalteten. Am Nachmittag hatte die Familie von Vikar Douglas zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Am nächsten Tag wurde in Trissur das Kinderheim St. Christina’s Home des Bistums besucht. Hier finden alte Menschen und ledige Mütter mit ihren Kindern ein geschütztes Zuhause. Dem Heim konnten Hardehausen (wri) - Zu einem Agrarpreisstammtisch am Donnerstag, dem 15. Februar 2018, um 19 Uhr lädt die Landvolkshochschule Hardehausen ein. Was bringen die Agrarmärkte 2018? Welche Ausgangsbedingungen stehen bereits fest, welche Entwicklungen zeichnen sich erkennbar ab, welche weiteren Risiken sind begrenzt oder gar nicht abschätzbar? Wird 2018 ein risikoreiches oder risikobegrenztes Jahr? Wie positioniere ich mein Ein- und Verkaufsverhalten? - Viele Fragen, die uns zu Beginn des Jahres beschäftigen. Die Getreidepreise sind nach einem guten Start zu Erntebeginn 2017 bisher enttäuschend verlaufen. Die aggressiven Exportaktivitäten Russlands haben die möglichen Preisspielräume nach oben schlicht begrenzt. Der starke Euro tat ein Übriges dazu. Wird das auch noch im 2. Wirtschaftshalbjahr der Fall sein oder zeichnet sich eine Tendenzwende ab? Welche Eckpfeiler sind für die kommende Ernte 2018 bereits gesetzt? Die Wintersaaten sind unter witterungsbedingten Einschränkungen in die Erde gekommen. Die Saatenstände haben bisher noch keine richtige Frosthärte ausbilden können. Eine Kältewelle könnte hohe Auswinterungsschäden verursachen, wie es gerade in den USA passiert ist. Liefern die steigenden Terminkurse an den Börsen die richtige Orientierung oder sind sie zu optimistisch? Die Soja- und Rapspreise bewegen sich schon ungewöhnlich lange auf niedrigem Niveau. Ist eine Änderung absehbar? Muß man jetzt über Kontraktabschlüsse nachdenken? Die Schweine-/Ferkelpreise der letzten beiden Jahre waren hierzulande nicht ungünstig. Um den Jahreswechsel sind aber deutliche Preiseinbußen eingetreten. In den USA boomt der Schweinefleischmarkt mit Steigerungsraten von 15 Prozent in den letzten vier Jahren. Was läuft in China ab? Welche Marktaussichten haben wir bei Schweinen/Ferkeln für das Jahr 2018 zu erwarten? Die Milchpreise haben Ende 2017 ihren Höhepunkt erreicht und überschritten. Butter war der große Verkaufsschlager und Magermilchpulver ein schwerer Bremsklotz. Die hohen MMP- Interventionsbestände der EU sind eine preisdrückende Vorbelastung für 2018. Bleiben die Butterpreise auf hohem Niveau oder ist mit deutlich schwächeren Kursen zu rechnen? Die Fragestellungen zeigen die große Spanne an Risiken, die im Jahr 2018 auftreten können. Je mehr man die die Unsicherheiten reduzieren kann, um so größer ist die Trefferquote richtiger Entscheidungen. Dazu soll der Agrarpreisstammtisch Hardehausen informieren und Aufschluss geben. Weitere Informationen und Anmeldung: Kath. Landvolkshochschule Hardehausen, Abt-Overgaer- Str. 1, 34414 Warburg, 05642/9823-0, zentrale@lvhhardehausen.de, www.lvh-hardehausen.de Spenden des Frauenchors aus Borgentreich und des Kirchenchors aus Borgholz-Natingen, die anlässlich der Weihnachtskonzerte erbracht wurden, an die Oberin Schwester Sheela Chakkalakal, übergeben werden. Geleitet wird das Heim von Father Johnson Chalissery, der auch die Führung durch die Anlage mit den Gebäuden und Gärten übernahm. Nach dem Besuch des Priesterseminars in Trissur ging es am nächsten Tag mit dem Flieger nach Kalkutta. Hier war das Leben bedeutend hektischer. Der Verkehr war laut und chaotisch. Viel Smog hing in der Luft. Nach dem Besuch der Wirkungsstätte und des Grabes vom Mutter Teresa, dem guten Geist der Armen von Kalkutta, ging es zum Ganges, dem heiligen Fluss der Hindus. Das Baden der Menschen in dem nicht ganz so sauberen Fluss, war doch für Europäer etwas gewöhnungsbedürftig. Nach dem Besuch des Kali–Tempel und des Jain–Tempel der Hindus ging es mit dem Flieger weiter nach Jaipur, der Hauptstadt Rajasthans. Diese Gegend nennt man auch aufgrund der vielen Paläste und Baudenkmäler das Goldene Dreieck von Indien. Hier wurde das Fort Amper mit seinen imposanten Befestigungen besucht. Das Fort war nur mit Elefanten oder Jeeps auf abenteuerlichen Straßen erreichbar. Weiterhin wurden das Jahrhunderte alte steinerne Observatorium von Sai Singh, der Palast Jantar Mantar und der Palast der Winde, sowie das Hawa Mahal, aufgesucht. Die Fahrt mit der Rikscha durch den chaotischen Straßenverkehr ist kaum zu beschreiben. Praxisseminar Qigong Hardehausen (wri) - Die Landvolkshochschule Hardehausen bietet Übungsnachmittage zum Qigong und Tai Chi an, am Freitag, dem 16. Februar 2018, von 15 bis 18 Uhr. Die Teilnehmer können diese Form der Gesundheitsprophylaxe, die oft bei unterschiedlichen Schmerzsymptomen helfen, kennenlernen oder weiter einüben. Der Kurs wird von dem erfahrenen Qigong- und Tai Chi Lehrer Werner Farke geleitet. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Weitere Informationen und Anmeldung: Kath. Landvolkshochschule Hardehausen, Abt-Overgaer-Str. 1, 34414 Warburg, 05642/9823-0,zentrale@lvhhardehausen.de, www.lvh-hardehausen.de Warburg (wri) - Die Hansestadt Warburg wird in der nächsten Woche aufgrund von geplanten Baumaßnahmen an der J.-D.-Falk-Schule und der Graf- Getränke-Fachmarkt Unsere Angebote vom 12.02.-24.02.2018 Detmolder Bügelpils Ehrenberger Pilgerstoff Landbier Bügel und Edelhell 20/0,33 l 20/0,5 l Pfand 4,50 € Pfand 3,10 € 1 l = 1,67 € 1 l = 1,55 € 10. 99 2 Kisten kaufen + 1 gratis Bad Driburger Gräfin Annabelle classic, medium, still 3 x 12/1,00 l PET Pfand 9,90 € 1 l = 0,22 € 7. 98 WARBURG - Bahnhofstraße 29 Montag - Freitag 9.00 - 19.00 Uhr Samstag 9.00 - 16.00 Uhr ALME – Wünnenberger Straße 24 BORLINGHAUSEN – Bonenburgerstr. 7 BÜHNE – Vitusstraße 2 DASEBURG – Klingenburger Str. 9 HERLINGHAUSEN – Erser Str. 21 KLEINENBERG – Rosenstr. 4 20/0,5 l od. 24/0,33 l Pfand 3,10/3,42 € 1 l = 1,15/1,45 € 15. 49 11. 49 Angebote und Zugaben solange der Vorrat reicht - in haushaltsüblichen Mengen - für Druckfehler übernehmen wir keine Haftung. GETRÄNKE BENDER GERMETE e.K. Getränke-Fachgroßhandel Dodiko-Schule in Warburg auf dem jeweiligen Schulgelände und den angrenzenden städtischen Grünflächen Baumfällarbeiten durchführen. In 2 Kisten kaufen + 1 gratis Veltins Pils, V+ versch. Sorten Rosbacher medium diesen Bereichen ist daher mit temporären Behinderungen zu rechnen. Weiterhin beabsichtigt die Stadt, ebenfalls in der 7. Kalenderwoche Baumfällarbeiten im Bereich des Kindergartens Daseburg vorzunehmen. Auch diese Arbeiten resultieren aus einer geplanten Baumaßnahme auf WARBURG - Germete, Hainanger 21 Montag - Freitag 7.30 - 17.00 Uhr Samstag 8.30 - 13.00 Uhr LAMERDEN – Meyerhof 1 LIEBENAU – Alter Steinweg 1 MARSBERG – Brunnenstr. 15 NIEDERLISTINGEN – Zum Goldesberg 6 WETTESINGEN – Bubornstr. 8 NIEDERELSUNGEN – Zierenbergerstr. 39 Hainanger 21 - 34414 Warburg Telefon: 0 56 41 - 60 001 getraenke-bender@t-online.de 5 Cola, Fanta, Sprite, Mezzo Mix 12/1,0 l PET Pfand 3,30 € 1 l = 0,79 € 9. 49 Waldecker classic, medium, naturell 3 x 12/0,75 l 12/0,75 l Pfand 9,90 € Pfand 3,30 € 1 l = 0,37 € 1 l = 0,39 € 9. 99 3. 49 Baumfällarbeiten in mehreren Schulen und Kitas dem Kindergartengelände. Der Parkplatz an der Kirche/Hauedaer Straße ist daher in dieser Zeit nur eingeschränkt nutzbar.