Aufrufe
vor 7 Monaten

Warburg zum Sonntag 2018 KW 06

Warburg zum Sonntag 2018 KW 06

6 H y gge Hygge - Ein

6 H y gge Hygge - Ein Wort für viele schöne Dinge Die Abwesenheit von allem, was stört Von Marc Otto_____________ Was ist Hygge? Etwa ein neues Jugendwort oder vielleicht ein Anglizismus? Nein, weder die Teenager noch die Briten waren es. Nein, die Schweizer auch nicht. Es ist aus dem hohen Norden zu uns gekommen, also von dort, wo die Witterung besonders garstig sein kann und die Menschen besonders gut darin sind, es sich bequem zu machen. Das Eine fördert offenbar das Andere. Hygge klingt wie ein Name, den man einem kleinen, flauschigen Tier geben möchte. Es hat keine exakte Übersetzung, sondern ist ein eierlegendes Wollmilchferkelchen des Glücks: Die Abwesenheit von allem Störenden, das Genießen des Moments. Wollte man es unbedingt auf einen einzigen Begriff festnageln, würde man wohl „Gemütlichkeit“ aus ihm herausbekommen. Doch den Nagel auf den Kopf trifft man damit auch nicht. Und sich derartig den Kopf zu zerbrechen, wäre übrigens auch nicht hyggelig. Hygge ist ein Neuzugang im deutschen Wörterbuch. Wer es zum ersten Mal hört, möchte seinem Gegenüber gern „Gesundheit“ wünschen. Wenn man es falsch abliest, so als Anfänger, klingt es nach exotischem Schluckauf. Man kann Hygge übrigens gar nicht anders als beschwingt sagen. Rein vom Aussprechen hebt sich die Laune. Sein Adjektiv lautet hyggelig, in seiner Negation nennt man es unhyggelig. Unhyggelig kann vieles sein, von einem kleinen Malheur bis hin zu einer ausgewachsenen Katastrophe. WINTERPREISE Den Sommer genießen. Mit WAREMA Terrassen-Markisen Michaelstraße 4, 37671 HX/Lütmarsen Tel./Fax 0 52 71 / 3 22 58 www.drueke-rollladen.de Wir beraten Sie gerne auch zu Hause. Wenn man nicht böse fluchen möchte, aber doch Dampf ablassen will, kann man „alles andere als hyggelig“ sagen, so wie die Dänen: „Alt andet end hyggeligt.“ Da verliert so manches Ungemach viel von seinem Schrecken. Hygge mag Kerzen. Kerzenflämmchen sind so herrlich unaufgeregte Feuer. Wobei es im Kamin auch ruhig prasseln darf, denn Wärme und Licht gehören ganz klar auch zu Hygge. Was das Paradebeispiel betrifft, kann der Mensch von der Katze lernen. Niemand sonst findet so zielgerichtet die weichste und wärmste Stelle im Haus. Vielleicht wird das Wort „Hygge“ bei Katzen ja geschnurrt. Hygge ist nicht laut. Es piept Essen und Genuss Zum „hyggeligen“ Leben gehören ganz klar gutes Essen und Genuss. Das kann sehr vielfältig sein – Kochabende mit Freunden, ein Picknick im Sommer oder etwas Selbstgemachtes oder Selbstgebackenes. Die Möglichkeiten sind groß. Bei einem Abend mit Freunden oder Familie bieten sich gesellige Genüsse wie Raclette oder Fondue an. Dabei geht es um das Essen an sich, aber auch darum, Zeit mit den Lieben zu verbringen. Ein ausgiebiger Sonntagsbrunch im warmen Zuhause mit einigen Freunden bringt perfektes Hygge-Gefühl nicht nur in Kopenhagen, sondern auch in deutschen Städten. Auch kompliziert muss es nicht sein, so können auch weniger Begabte mit einigen Handgriffen etwas Leckeres zubereiten, beispielsweise eine und klingelt nicht und dürfte erfreut sein über einen leeren Handy-Akku oder miserables W-LAN. Gleichsam ist es jedoch gesellig und verlangt kein striktes Alleinsein oder Abkapseln: Eine Tischrunde guter Freunde trägt immer auch zur hyggeligen Atmosphäre bei. Vielleicht mit einem Brettspiel oder dampfenden Tassen Tee? Wobei einfache Suppen oder Kuchen. Raumausstattung Stilvolle i l llele Raumgestaltung R u m g e s t altu ung Gardinen Polsterei Fußboden Sonnenschutz ANDREAS GOGREWE Andreas Gogrewe - Raumausstattermeister, Wöhrenstraße 19 37688 Beverungen-Amelunxen, Telefon (0 52 75) 236, Fax 1462 www.raumausstatter-gogrewe.de In Dänemark gehört das klassische Smørrebrød dazu, ein üppig belegtes dunkles Brot. Beim Belag sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt – jeder kann nach seinem Geschmack zwischen Fisch, Fleisch, Käse oder vegetarischen Varianten auswählen. Da zum Hygge-Lifestyle auch Achtsamkeit gehört, sind saisonale und regionale Zutaten ein wichtiger Bestandteil. Die Dänen essen sehr viel mehr Süßes und Zucker als beispielsweise die Deutschen – von wegen sauer macht lustig. Dänische Desserts wie Æblekage sind nicht schwer nachzumachen. Übersetzt bedeutet der Name schlicht Apfelkuchen, aber gebacken wird dabei nicht. Es ist ein geschichtetes Dessert mit Apfelkompott und Keksbröseln. Das Kompott wird hierbei natürlich selbst gekocht. Aber nicht nur beim Essen kann sich das hyggelige Gefühl einstellen. Bewusste Pausen und kleine Auszeiten vom Alltag mit einer Tasse Tee, Kaffee oder heißer Schokolade, vielleicht bei einem netten Gespräch, sind ebenfalls Teil der Idee. Dazu passt das deutsche Ritual mit Kaffee und Kuchen am Nachmittag eigentlich perfekt, um sich hyggeliger zu fühlen. Das funktioniert allein, zu zweit oder in einer kleinen Gruppe. Achtsam und bewusst geniessen ist die Zauberformel, egal in welcher Form. ANDIVA LIVING Mode & Kosmetikbutik Hauptstraße 8 • 34414 Warburg • 05641-746263 Dänische Hygge - - Liebenswerte Kombination aus Dekoartikeln Vintage - Paint Workshops Mode & Kosmetikbutik & kleiner Café-Ecke Andrea Sander ANDIVA LIVING Fotos: Lalé (oben links) und pixabay Hygge wirklich weltoffen ist: Wenn etwa der Partner übers Internet dazugeschaltet wird, kann sicherlich auch der Laptop hyggelig werden. Hygge ist die Antithese zur Schnelllebigkeit. Hygge mag es friedlich, leise und wollig-wohlig weich. Es schlägt keine hohen Wellen, es plätschert nicht mal. Oder vielleicht doch, in der Badewanne? Ja, da schon. Besonders im Zusammenspiel mit Kerzen? Sicherlich, kann ja nichts dabei passieren. Nur bitte keine elektrischen. Wer sich darauf einlässt, entdeckt sicherlich rasch sein ganz persönliches Hygge. Um Wohlbehagen geht es und Zufriedenheit, Geborgenheit und Gemütlichkeit. Als Faustregel könnte man vielleicht sagen: Kann ich es hier mehrere Stunden am Stück aushalten? Kurzum: Es ist lustig zu lesen, komisch auszusprechen und sorgt für Wohlgefühl, wo es sich unaufdringlich entfalten darf: Sich selbst etwas Gutes tun, das ist Hygge. Foto: pixabay Lebensart Unsere Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9-13 · Sa. 9.30-13 Uhr Mo.-Di.-Do.-Fr. 14.30-18 Uhr www.andiva-warburg.de

Hygge im Alltag Wohlfühlen mit Freunden Von Peter Vössing _______ Der Däne macht es sich im Alltag ganz einfach gemütlich bei einem warmen Getränk in der Nähe eines Kaminfeuers im Schein einer Kerze in bequemer Kleidung. Das sind ganz einfache Rezepte, um sich nach einem anstrengenden Arbeitstag zu entspannen. Mit dem Vertiefen in ein Buch oder eine Zeitschrift werden Körper und Seele heruntergefahren und der Berufsalltag an die Seite geschoben. Wenn Feierabend ist, freut sich der Däne auf sein gemütliches Zuhause und will dieses aber auch möglichst schnell genießen. Dieser Trend findet auch bei uns immer mehr Anhänger. Hygge heißt aber nicht, dass man sich allein in eine gemütliche Ecke verzieht. Ganz im Gegenteil: Hygge heißt, sich gemütlich zusammenzusetzen und Geselligkeit zu pflegen. Im Gegensatz zu anderen Ländern spielt sich das soziale Leben der Dänen nicht so sehr in Bars, Restaurants, Cafés und Bars ab. Der „Hygge-Fan“ unternimmt lieber mit Freunden etwas zu Hause. Dann werden Brettspiele aus der Ecke geholt oder einfach bei einer Flasche Wein zusammengesessen und geklönt. Beliebt ist es, zusammen etwas zu kochen und im Schein der Kerze, wenn der Regen an die Scheiben peitscht, gemeinsam zu essen. Bei den dänischen Brettspielen erobert zurzeit das Geschicklichkeitsspiel „Klask“ die Welt. „Klask“ kann man als eine Kombination aus den Spielen „Tipp-Kick“ und „Kicker“ bezeichnen. Die Fangemeinde wächst weltweit rasant. Mittlerweile gibt es sogar schon Klask- Meisterschaften. Hyggelige Momente werden gerne im Kreise der Familie oder Freunde verbracht. Allerdings sollte man darauf achten, dass nicht zu viele Menschen zusammenkommen. Die Größe der „Hygge-Gruppe“ sollte vier Personen nicht überschreiten. Wer Die „hyggelige“ Wohnung Von Barbara Siebrecht______ Die eigene Wohnung, das eigene Haus mit Garten ist der gemütliche Rückzugsort, ein Platz zu Entspannen und Genießen aber auch für die unkomplizierte Geselligkeit im kleinen Kreis mit Freunden. Hygge, das ist: viel Licht, frische Farben und eine Prise Humor, dazu passen ein prasselndes Kaminfeuer, heiße Schokolade und die Wolldecke auf dem Sofa. Wer seine Wohnung im Hygge- Stil nach dänischem Vorbild einrichten möchte, wählt schlichte (Holz-)Möbel und Einrichtungsgegenstände, die Natürlichkeit und Wohnlichkeit ausstrahlen, ohne dabei auf modernes Design zu verzichten. Inbegriff von Hygge-Möbeln ist zum Beispiel ein Schaukelstuhl oder ein solider, ausziehbarer Esstisch für die gesellige Runde. Stoffe für Vorhänge, Möbelbezüge oder als Kissen und Decken in frischen Farben wie hellem Blau oder Grün, Weiß oder Rosé, Vanille oder Minze-Tönen sind in. Große, auffällige Muster sind nicht geeignet. Ebenso Tabu ist alles überdekorierte, aufwändige, glänzende oder opulente. Gerade in der kalten Jahreszeit wird der Hygge-Stil Lammfell oder Wolle ergänzt. Alles Weiche wie Filz oder Samt unterstreicht das Thema von Gemütlichkeit, Wärme und Entspannung. Auf das Sofa gehören unbedingt ein paar Kissen. Ideal wäre ein Kaminofen oder ein offener Kamin, dessen Feuer der Wohnung Wärme und Lebendigkeit schenkt. Wer dazu nicht die Möglichkeit hat, sollte unbedingt an Kerzen in schlichten Gläsern oder mit unkomplizierten Kerzenständern denken. Bei Lampen sind ganz reduzierte Formen wie ein Leuchtmittel in der Fassung mit einem „Lampenschirm“ aus einem Drahtgerippe aber auch Lampenschirme aus interessant gefaltetem Papier im Hygge-Trend. Bei der Dekoration mit Kerzen, Figuren oder Floristik sollte man sich unbedingt auf das Wesentliche besinnen und einzelne Stücke unkompliziert in Szene setzen. Bei einzelnen Elementen dürfen auch einmal leuchtenden Farben wie Gelb, Petrol, Azurblau oder Rot auftauchen. Immer richtig im Hygge-Stil sind Deko-Elemente wie eine Holzschale mit interessanter Maserung, eine Emaille-Kanne im Shabby-Chic, farbiges Glas als Vasen oder Trinkglas und Bilder mit (witzigen) Sinnsprüchen. nun denkt, alles spielt sich in den eigenen vier Wänden ab, wird schnell eines Besseren belehrt. Sicherlich kann man in der Natur etwas gemeinsam unternehmen. Beispielsweise Schlittenfahren oder Schlittschuhlaufen oder gemeinsam ein Glas Glühwein trinken. Hyggelig ist ein Moment, an den Foto: pixabay alle Beteiligten gern zurückdenken. Wer jetzt denkt, dass „hyggelige“ Momente sich nur auf den Winter beschränken, liegt falsch. So gehört im Sommer ein gemeinsames Barbecue oder ein Picknick am Strand ebenfalls zur „Hygge-Lebensart“. Die Hauptsache ist, man fühlt sich einfach wohl. Dänen sind Kerzenfans Eine Statistik zeigt, dass sich 28 Prozent der Dänen jeden Tag eine Kerze anzünden. Was in Deutschland nur in der Adventszeit der Fall ist, gehört bei unseren Nachbarn im Norden SCHUHMODE Detolder St. 26, Höxer-Fürstenau (gegenüber der Kirche) Tel. 0170-3449617 Obere Straße 39 37603 Holzminden Tel. 0 55 31 - 9 49 35 55 Bei uns erhältlich Der Schuh zum Wohlfühlen HEINE Obere Str. 37 · Holzminden · Tel. (0 55 31) 22 01 7 einfach zum Hyggegefühl. Somit verbraucht jeder Däne etwa sechs Kilogramm Kerzenwachs. Damit sind sie nach Angaben des europäischen Verbandes der Kerzenhersteller Spitzenreiter. Holz, der Hyggewerkstoff Damit Sie die Hyggegemütlichkeit besonders genießen können, ist Holz der beste Werkstoff. Ob Akazie oder Teak, die schöne Maserung ist Grundstock für Urgemütlichkeit. Wenn jetzt auch noch die farbliche Gestaltung mit weichen Farbnuancen von Creme, Beige bis Grau oder Pastelltönen hinzukommt, ist das Hygge-Gefühl perfekt. Öffungszeiten Mi 15 - 18 Uhr Fr 10 - 13 Uhr + 15 - 18 Uhr Sa 10 - 13 Uhr Hygge im Garten Von Barbara Siebrecht______ Um die dänische Gemütlichkeit in den Garten mitzunehmen, bedarf es nicht viel. Gebraucht wird unbedingt eine vor Blicken geschützte Terrasse, die mit Gartenmöbeln im Lounge-Stil, wetterfesten Sitzsäcken, einer Hollywoodschaukel oder bequemen Liegen ausgestattet ist. Schön sind Vorhänge aus leichten Stoffen, die bei Bedarf für Blickschutz sorgen und sich im Wind bewegen. Für die Dämmerstunde am warmen Sommerabend bringen eine Feuerschale und viele Kerzengläser Wärme und Licht in den Garten. Die Gestaltung der Beete sollte auf grelle Blütenfarben verzichten und Pflanzen mit weißen oder hellgelben Blüten, die noch lange in der Dämmerung leuchten, bevorzugen. Auch bei der Gartengestaltung ist Schlichtheit und „die große Linie“ ein Muss und viele verschiedene Beete und Ecken mit unterschiedlichen Themen nicht gewünscht, da sie Unruhe in den Garten bringen. Wasser trägt immer zur Beruhigung und Entspannung bei, egal ob es als Miniteich, Wandbrunnen oder Schwimmteich eingesetzt wird. Schon eine große Schale oder Zinkwanne mit Wasser und schwimmenden Blüten und Schwimmkerzen entfaltet diese Wirkung. Alles Technische und Dekorationen aus Plastik sind im Hygge-Garten nicht gewünscht. Besser dekoriert man sehr zurückhaltend mit einer interessanten Wurzel, mit Laternen und Kerzen oder Elementen aus geflochtener Weide, in Erdtönen glasiertem Ton, rostigen Eisenelementen und mattem Zink. Service Point E-Bikes Mountainbikes Trekkingräder Zubehör & Service Markt 7 37603 Holzminden Tel. 05531 949696 info@radhausammarkt.de Das E-Bike Center im Weserbergland Foto: pixabay AUFWACHEN!!! Der Frühling kommt...! Ab in den Wohlfühlmodus mit einem neuen E- Bike der Saison 2018… Kommen Sie vorbei, wir beraten Sie gerne… Neu bei uns ____________________________________________ „straight from St.Pauli “ „Bikes for Life“ Die neuen Räder der E-Bikemanufaktur mit dem revolutionären Continental Antrieb.