Aufrufe
vor 1 Woche

DE-2018-suplements-catalogue-WEB_web

Was ist Lactoferin?

Was ist Lactoferin? Lactoferrin ist ein multifunktionales Protein aus der Familie der Transferrine (Träger von Spurenelementen wie Eisen, Kupfer und Zink), die natürlicherweise im menschlichen Körper vorkommen. Es findet sich in exokrinen Sekreten, insbesondere in Blutplasma und weißen Blutkörperchen. Lactoferrin ist in geringen Mengen in allen Körperflüssigkeiten enthalten, es ist ein Bestandteil der angeborenen Immunität. Lactoferrin ist natürlich vorkommend und wird ohne Ablehnung erkannt und akzeptiert. Es sind bislang keine Resistenzen bekannt. Lactoferrin ist für alle wirksam, unabhängig von Geschlecht und Alter. Essens Lactoferrin wird aus boviner Milch gewonnen, weil diese Milch dem menschlichen Körper am meisten ähnelt. In den Vergleichstests hatte diese Milch die gleiche Effizienz. Das menschliche und das bovine Lactoferrin unterscheiden sich nur in zwei Aminosäuren (es enthält 700 Aminosäuren), bei den einzelnen Menschen kann sich das Lactoferrin in bis zu 8 Aminosäuren unterscheiden! Lactoferrin hat ein breites Wirkungsspektrum und positive Auswirkungen auf den menschlichen Körper. Seine Hauptfunktion ist das binden und halten eines konstanten Niveaus von Eisen im Körper. Darüberhinaus besitzt Lactoferrin die folgenden Eigenschaften: • antimikrobiell (wirkt gegen Mikroorganismen) • antibakteriell (wirkt gegen Bakterien) • antiviral (wirkt gegen Viren) • antimykotisch (wirkt gegen Pilze) • antioxidativ (schützt den Körper gegen schädliche Wirkungen von chemischen Substanzen, mit denen man jeden Tag im Kontakt ist) • wirkt gegen Parasiten • wirkt gegen krebserregende Zellen • schütz vor schädlicher Strahlung • hat entzündungshemmende Wirkung 36

Die Nativität (nicht durch Hitze, Enzyme oder Chemikalien bei der Verarbeitung zerstört) von Lactoferrin ist ein sehr wichtiger Parameter. Wir betonen, dass unser Lactoferrin mit ausgeklügelter Technologie hergestellt und von frischer Magermilch extrahiert wird und nicht von Molke, die ein Abfallmaterial in der Milchproduktion ist. Ein weiterer wichtiger Faktor für die hohe Qualität von Lactoferrin ist der Grad der Sättigung von Eisen, Kupfer und Zink infolge der optimalen Regulation und Erhaltung eines konstanten Spiegels von Spurenelementen im Körper. Normalerweise schwankt die Sättigung von Lactoferrin zwischen 10 und 30%. Wenn Lactoferrin mehr als 80% gesättigt ist, verringert sich seine antimikrobielle und entzündungshemmende Wirksamkeit wesentlich. ESSENS Lactoferrin wird streng auf die Sättigung mit Eisen kontroliert und sein Wert ist nur 23%, also sehr niedrig. Das Lactoferrin-Molekül hat einen weiteren großen Vorteil - es ist stabiler gegenüber Säuren und Enzymen. Jede Entzündung im Körper wird begleitet von einer Übersäuerung des entzündeten Gewebes und viele aktive Substanzen (wie Antibiotika) verlieren in dieser Umgebung ihre Wirksamkeit. Aber Lactoferrin ist noch aktiv und wirksam, auch innerhalb von Sekreten. LACTOFERRIN 37