Aufrufe
vor 2 Monaten

Tuxer Prattinge Weihnachten 2017

Tuxer

Tuxer Prattinge - Weihnachten 2017 in Lanersbach, der Großtischlerei Salzburger in Kramsach und auch bei der Hollaus Aufzüge GmbH in Breitenbach. Seit jeher teilte ich zwei Faszinationen. Holz und Stahl. Es folgten 2 tolle arbeitsreiche Jahre beim Geisler Willy (Brenntner) in Vorderlanersbach. Ich sagte immer ich könne niemals einen Bürojob ausüben. Und dennoch. Es folgten 4 Jahre bei der FELDER KG in Hall. Im Büro. Und diese Zeit möchte ich nicht missen! Ich habe sehr viel gelernt und muss sagen, dass ich dadurch wirklich sehr gewachsen bin. Parallel dazu baute ich mir eine kleine Hobbywerkstatt in einer gemieteten Doppelgarage auf. Ganz ohne Handwerk gings dann doch nie! ;-) Irgendwann war der Drang etwas Eigenes zu schaffen aber größer als die Angst einen sicheren guten Job aufzugeben und ich gründete meine Firma - aber vorher packte ich meinen Rucksack und reiste noch ein paar Monate quer durch Panama, Costarica, Neuseeland, Singapur und Indonesien da ich wusste, wenn ich zu Hause bin ist erst mal Vollgas angesagt! Das ist nun schon fast 3,5 Jahre her und mir kommt es vor als wäre die Zeit nur so geflogen! Die Firma geht in eine gute Richtung und ich bereue die Entscheidung absolut nicht, wenngleich der Einsatz nun um einiges höher ist als früher. Wie hat dich dein Aufwachsen in Tux geprägt? Meine Heimat Tux glaube ich hat mich in erster Linie die Liebe zur Natur gelehrt. Wie die heutigen jungen Tuxer war es für mich selbstverständlich "im" Skigebiet zu wohnen mit all den Vorteilen die das mit sich bringt. Seit ich denken kann verkocht Mama all die guten Sachen die sie aus dem Wald und Garten holt, das Wasser rinnt eiskalt und glasklar aus dem Hahn, im Sommer ist es schön warm aber nachts trotzdem angenehm kühl, ... all das lernt man später erst so richtig zu schätzen und es wird einem klar dass es dies zu schützen gilt. Wenn du „Tux“ hörst – an was denkst du? (ein paar Schlagwörter) Heimat, Berge, Schnee, Party, Familie Kannst du uns ein paar Werkstücke aus deinem Studio zeigen? Gerne. (Fotos siehe unten) ein Schreibtisch aus Nussbaum mit dem Logo des Kunden im Konzept eingearbeitet ein aufwändig gearbeiteter Wurzel- Konferenztisch mit 2,5m Durchmesser ein Zirbenbett für einen "bergverbundenen" Kunden ein Design-Esstisch sehr zart und puristisch gearbeitet Danke für deine Zeit und fürs Interview – liebe Grüße aus Tux von Alexandra Peer Wer gerne mehr erfahren will kann sich gerne auf meiner Website umsehen bzw auf facebook oder instagram. Danke und alles Gute! www.schneeberger-kreativ.at Seite 26

Tuxer Prattinge - Weihnachten 2017 Vereine Schützenjahreshauptversammlung am 5. November 2017 Nach dem Kirchenbesuch und dem Gedenken der verstorbenen Kameraden mit Kranzniederlegung in der Kriegerkapelle am örtlichen Friedhof, durften wir noch zwei Mitgliedern gratulieren. Es durfte für Stöckl Franz mit seiner Eva und Kreidl Alois mit seiner Hilda zur diamantenen Hochzeit eine Salve geschossen werden. Danach ließ der Hauptmann die Kompanie abtreten und zum Essen ins Hotel Jäger gehen, worauf man mit der Jahreshauptversammlung begann. Die Ehrengäste beim Abfeuern der Ehrensalve. Nach der Begrüßung der Ehrengäste und Ehrenmitglieder kam man zum Punkt „Gedenken der verstorbenen Kameraden“, wo man kurz innehielt. Daraufhin folgte der Bericht vom Obmann Christian Tomann der das abgelaufene Schützenjahr nochmal Revue passieren ließ. Begonnen mit dem Ausrücken zum 90sten Geburtstag von Stöckl Franz über unsere traditionellen Ausrückungen wie Fronleichnam, Herz-Jesu, Hoher-Frauentag und Erntedank bis hin zur Jahreshauptversammlung. Wir waren im letzten Jahr auch beim Gauderfest vertreten. Unser Dekan Edi Niederwieser feierte im letzten Jahr sein 40stes Priesterjubiläum, wo die ganze Kompanie ausrückte. Danach fand noch das Bataillonsfest in Mayrhofen statt. Es folgten noch viele weitere Aufzählungen. Das Staudenfest in Vorderlanersbach lief wieder sensationell ab. Trotz des Gewitters, das während des Festes niederging war es wieder ein voller Erfolg. Auf Grund des e- her schlechten Wetterberichts hatten wir uns schon mit Zelten eingedeckt. Auf diesem Weg darf sich die Kompanie recht herzlich bedanken: beim Sägewerk Stock für Holztransport, beim Bauunternehmen Stock für das Verleihen von Baugittern, beim Hotel Tuxerhof für die Nutzung des Hexenkessels und bei jedem kleinen oder großen Spender. Nach der Ansprache unseres Hauptmanns Willi Schneeberger konnten in diesem Jahr wieder zwei Mitglieder für ihre langjährige Angehörigkeit der Schützenkompanie geehrt werden. Zum einen Karl Rahm für 15jährige Mitgliedschaft und Stanis Pfister für 25jährige Mitgliedschaft. Weiters durfte Hans Erler (Viechtl Hansl) die Ehrenmitgliedschaft verliehen werden. Im Anschluss wurden noch die neuen Kugelbuben vorgestellt: Jakob Hübner (Riepler), Josef Mader jun. und Andreas Wechselberger (Stift). Anschließend hat man die Ehrengäste um ein paar Worte gebeten. Unter den Punkt Allfälliges wurde noch auf das im nächsten Jahr stattfindende Alpenregionstreffen in Mayrhofen hingewiesen. Bei dieser Veranstaltung werden an die 8000 Schützen aus dem Alpenraum (Italien, Tirol und Bayern) erwartet. Zum Schluss durfte ich mich als Obmann bei jedem, der sich um das Schützenwesen bemüht hat, bedanken, und beschloss dann die Vollversammlung. Mit einem kräftigen „Schützen Heil“ - euer Obmann Christian Tomann Seite 27

Weihnachten in Waldbröl - Stadt Waldbröl
Gesegnete Weihnachten - Kath. Pfarrgemeinde Hl. Dreikönige, Neuss
Frohe Weihnachten - Rundschauer
Besinnliche Weihnachten - Gemeinde Hohenthurn
Gemeindenachrichten Weihnachten 2012 - in Trausdorf an der Wulka
Pfarrbrief Weihnachten 11 - im Kirchenschiff
Eine gesegnete Weihnacht und einen guten Rutsch ins ... - CDU Holm
Frohe Weihnachten und Feiertage sowie ein gutes und gesundes ...
Jetzt schon an Weihnachten denken! - Gemeinde Ennsdorf