Aufrufe
vor 4 Monaten

Südostschweizer Gewerbe & Baumagazin Winter/Frühling 2018

Informationen für

Informationen für Rollstuhlfahrer und -fahrerinnen Alle Messehallen sind mit Rollstuhl zugänglich. Das Messegelände verfügt über rollstuhlgängige Wege und Behindertenparkplätze. Kontakt Das Messeteam der Immo- Messe Schweiz (v.l.n.r.) Monika Renz, Assistentin Immo Messe Schweiz monika.renz@olma-messen.ch Nicole Wüthrich, Assistentin Immo Messe Schweiz nicole.wuethrich@olma-messen.ch Informationsstellen während der Messe Während der Messe: Information im Foyer, Halle 9.1 (Telefon +41 71 242 02 42) Bancomat • vor Eingang D: Drive-in ec-Bancomat St.Galler Kantonalbank • Freigelände F3: ec-Bancomat St.Galler Kantonalbank • vor Eingang G: ec-Bancomat Raiffeisen Olga Pelliccione, Messeleiterin Immo Messe Schweiz** olga.pelliccione@olma-messen.ch Rolf Brun, Abteilungsleiter Fachmessen* rolf.brun@olma-messen.ch * Mitglieder der Geschäftsleitung ** Mitglieder des Kaders Genossenschaft Olma Messen St.Gallen Immo Messe Schweiz Splügenstrasse 12 9008 St.Gallen +41 71 242 04 44 immomesse@olma-messen.ch «What‘s next?» Wohnen und Arbeiten 4.0 Unsere Arbeitswelt ist starkem Wandel ausgesetzt. Die grenzenlose mobile Erreichbarkeit beeinflusst auch unser Privatleben. Wer und was sind die Treiber für die Entwicklung von neuen Wohn- und Arbeitswelten und welche innovativen Konzepte sind mögliche Antworten dazu? Diese und weitere spannende Fragen werden am Freitag, 16. März 2018 an der 4. Fachtagung und Gesellschaft diskutieren. Seien Sie dabei!

18. Internationale Fachmesse für Nutztierhaltung, landwirtschaftliche Produktion, Spezialkulturen und Landtechnik St.Gallen, 22. – 25. Februar 2018 Leistungsschau der Schweizer Landwirtschaft Die Tier&Technik ist die grösste Fachmesse für Nutztierhaltung, landwirtschaftliche Produktion, Spezialkulturen und Landtechnik der Schweiz. Sie zeigt, wie leistungsstark sich die moderne Schweizer Landwirtschaft präsentiert. Tierausstellungen und -vorführungen demonstrieren das hohe Niveau der Nutztierzucht. Die Sonderschau «Drohnen und Roboter in der Landwirtschaft» zeigt Trends in der Digitalisierung auf und Fachreferate berichten Neues aus verschiedenen Landwirtschaftsthemen. 480 Aussteller präsentieren vom 22. bis 25. Februar 2018 auf dem Gelände der Olma Messen St.Gallen einen breiten Querschnitt modernster landwirtschaftlicher Maschinen, Geräte und Produktionsmethoden. Das Angebot umfasst Hofund Stalleinrichtungen, Landmaschinen, Betriebs- und Verbrauchsstoffe, Produktionsmittel, Informationen über Spezialkulturen, Dienstleistungen für eine fortschrittliche Landwirtschaft und vieles mehr. Die Fachmesse ist auch Treffpunkt zum Informations- und Erfahrungsaustausch. Zudem berichten Fachleute im Forum Neues aus der Nutztierpraxis, zur Milchproduktion, zur Bauplanung und zu weiteren Themen. Schweizer Tierzuchtland im internationalen Scheinwerferlicht Publikumsmagnete sind jeweils die Schauwettbewerbe und Tierausstellungen. Die Elite-Auktion und der Schauwettbewerb der Interessengemeinschaft der Brown Swiss-Züchter IGBS sowie die Ausstellungen von Holstein, Fleckvieh, Jersey und Original Braunvieh der nationalen Verbände zeigen eindrucksvolle Leistungsausweise der schweizerischen Milchviehzucht. Die hochkarätigen Tierausstellungen locken viel Publikum aus dem In- und Ausland an. Im Ring sind Braunviehkühe zu sehen, die betreffend Zuchtwert zu den besten des Landes gehören. Sonderschau «Drohnen und Roboter in der Landwirtschaft» Drohnen begeistern nicht nur durch ihre Flugeigenschaften. Immer mehr richtet sich der Blick auf das, was sie tragen: zum Beispiel Hyperspektralkameras. Damit wird es in Zukunft möglich sein, in die Blätter hineinzusehen, um unter anderem den Gesundheitszustand der Pflanzen festzustellen. Die Digitalisierung hält auch am Boden Einzug: An der Tier&Technik können die Besucher live erleben, wie ein autonomer Roboter für mechanische Unkrautbekämpfung und Transporthilfe eingesetzt wird. Quelle: Mareycke Frehner / Tier&Technik Allgemeine Informationen Die 18. Tier&Technik ist vom 22. bis 25. Februar 2018 täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintrittspreis für eine Tageskarte für Erwachsene beträgt CHF 15.– (Dauerkarte CHF 25.–), für Jugendliche (6 – 15 Jahre), Lernende, Studenten, Militärangehörige CHF 7.50 (Dauerkarte CHF 12.50). Familientageskarten sowie Abendkarten sind ebenfalls verfügbar. RailAway-Angebote zu ermässigten Preisen sind ab Januar 2018 unter sbb.ch/tiertechnik zu finden.

Nr. 10/2014
Nr. 4-2016
30 Jahre Holzenergie Schweiz, wir gratulieren! - Energie-bois Suisse
Nr. 9/2014
Laden Sie sich diese Version als PDF herunter - das eigene haus
Chemische Produkte für das Bauwesen ... - INTELCO...
Aktuelle Ausgabe als PDF (20 MB) - Robe Verlag
Hot Spot 2007 / 09 - Liebi LNC AG
Fachjournal für zeitgenössisches Bauen - Bauen Heute