Aufrufe
vor 5 Monaten

hallo-greven_10-02-2018

Narrenrätsel: Knifflige Lösungen Kalender: Die Termine im Überblick Wetter: Heute 4°|-1° Morgen 3°|-1° ∙RECKENFELD ∙GIMBTE ∙ ALTENBERGE ∙NORDWALDE ∙SAERBECK Jeden Samstag ∙kostenlos ∙Samstag, 10. Februar 2018 Ausgabe 12/2018 ∙Verteilte Auflage: 24 665 www.ag-muensterland.de HALLOGREVEN Närrische Erkenntnisse Die Online-Umzugsplattform Movinga hat Umzugstrends in der fünften Jahreszeit untersucht.| Menschen &Medien Kurz notiert Geldbörse aus Auto gestohlen ALTENBERGE. Eine Frau fuhr am Montagvormittag gegen 11.30 Uhr ihr Auto über die Hanseller Straße auf den Parkplatz des Friedhofs. Zu dem Zeitpunkt stand ihr Wagen dort als einziger. Als die Frau nach einer viertel Stunde zurückkehrte, stellte sie eine zertrümmerte Scheibe an dem grünen Nissan fest. Die Täter hatten vom Beifahrersitz eine Geldbörse entwendet. In dieser befanden sich etwa Bargeld sowie persönliche Papiere. Die Polizei bittet umHinweise zu dem Diebstahl unter Telefon 02571/9284455. Rezept der Woche Auch etwas für die Fastenzeit: Lachsfilet mit Zitronenbutter und Reis.| Essen &Trinken Und dieses Jahr? Kayef war 2017 derStarbeim Stadtteilfest im Hansaviertel. Ideen für dieses Jahr sind nun gefragt.| Lokales Neue Küche?! www.re-projekt-gmbh.de ·Telefon (0541)40 90 60 Wir suchen Interessenten für hochwertige, geschmackvolle Einbauküchen, passgenau für Ihr Haus oder Ihre Wohnung, die Sie äußerst günstig von uns erhalten. Voraussetzung ist ein gepflegtes, geschmackvolles Umfeld und dass Sie bereit sind, für 6Monate nach telefonischer Absprache ihre Küche interessierten Architekten zu zeigen. MITUNS SIND SIE IMMER AUFDEM LAUFENDEN! www.ag-muensterland.de Vertrauen Sie Ihr Altgold einem Fachmann an! Ihr alter Schmuck, Uhren, Zahngold wird von ausgebildeten Goldschmieden fachmännisch geprüft. Grammgenaue Abrechnung zu fairen Preisen. Arbeitsagentur geschlossen GREVEN. Die Agentur für Arbeit Rheine und ihre Geschäftsstellen in Emsdetten, Greven, Ibbenbüren, Lengerich und Steinfurt sind am Rosenmontag (12. Februar) ab 13 Uhr geschlossen. Bei Fragen und für Terminvereinbarungen steht Kunden in dieser Zeit das Service Center der Arbeitsagentur zur Verfügung, das unter der kostenfreien Telefonnummer 0800/4555500zu erreichen ist. Kunden entstehen keine Nachteile, wenn sie Anträge oder Arbeitslosmeldungen erst am jeweiligen Folgetag einreichen, schreibt die Arbeitsagentur in einer Pressemitteilung. Viele Anliegen könnten auch online unter www.arbeitsagentur.de (eServices) erledigt werden. LIS expandiert nach Frankreich GREVEN. Nach erfolgreicher Expansion in die Niederlande und nach Polen nimmt die Logistische Informationssysteme AG (LIS) nun den französischen Markt ins Visier. Mit Beginn des neuen Jahres eröffnet der Softwarehersteller aus Greven offiziell eine Dependance in La Rochelle. Von der südwestfranzösischen Küstenstadt aus soll die modulare Speditionssoftware WinSped ab sofort auch im größten Land der EU vertrieben werden, schreibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Die LIS betrachtet die Eröffnung des neuen Standorts als langfristige strategische Investition. „Der französische Markt ist aus unserer Sicht aus zweierlei Gründen attraktiv: Zum einen ist er groß, zum anderen entspricht die Preisstruktur westlichen Standards. Es gibt keine Abschläge wie in Osteuropa“, sagt LIS-Gesellschafter Magnus Wagner. Greven Helau Morgen Karnevalsumzug durch die Innenstadt / Heute inSaerbeck Lokales Exkursion zum Kernkraftwerk Energiestammtisch lädt ein /Noch freie Plätze Ärger umHinterlassenschaften Gemeinde weist auf Hundekottüten und Anleinpflicht hin SAERBECK. Die Gemeindeverwaltung weist darauf hin, dass die Ortssatzung vorschreibt, dass die durch Tiere (zum Beispiel Pferde undHunde) verursachten Verunreinigungen auf öffentlichen Wegen und Plätzen unverzüglich und schadlos zu beseitigen sind. „Zu diesem Zweck werden an verschiedenen Stellen innerhalb der Gemeinde für SAERBECK. Nur noch wenige freie Plätze gibt es bei der Exkursion des Energiestammtisches zum Kernkraftwerk Emsland in Lingen. Das schreibt die Gemeindeverwaltung in einer Pressemitteilung. Die Exkursion findet am 5. April (Donnerstag) statt, also in den Osterferien. Los geht es mit dem Bus um 8Uhr vom Saerbecker Kirmesplatz, zurück von Lingen abca13Uhr (eine Mittagpause ist nicht vorgesehen). Eine Anmeldung für diese Fahrt ist unter Telefon02574/89202 oderper Mail an anja.schulting@saerbeck.de erforderlich. Folgende Angaben sind für die Anmeldung verpflichtend: Name, Vorname, Anschrift, Geburtsdatum, Geburtsort, Nummer des(gültigen) Personalausweises oder Reisepasses. Mit der Anmeldung willigen die Teilnehmer ein, dass die Daten überprüft werden, sodie Verwaltung. Mit dem angegebenen Dokument mussman sich beider Sicherheitskontrolle in Lingen ausweisen können. Mindestalter für Teilnehmer: 15 Jahre. Der Kraftwerksbetreiber (RWE Power) weist darauf hin, dass festes Schuhwerk Hundehalter Hundekottüten Rücksichtnahme, insbesondere in Spendern kostenfrei angeboten“, gegenüber Kindern, schreibt die Gemeinde selbstverständlich sein, die in einer Pressemitteilung: Hinterlassenschaften der „Diese Hundekottüten sind eigenen Tiere unverzüglich nach Aufnahme der Hinterlassenschaften wieder zu beseitigen. lediglich bis „Des Weiteren sind Hunde zum nächsten Müllbehältnis auf Verkehrsflächen innerhalb zu transportieren.“ Aber auch unabhängig von jeder Vorschrift sollte es aus imZusammenhang be- bauter Ortsteile und inAnlagenander Leine zu führen“, so Gründen der gegenseitigen die Verwaltung. Hundehalter und geschlossene robuste Kleidung beimRundgang getragen werden müssen. Die Exkursion kostet 15 Euro, Mitglieder des Fördervereins Klimakommune Saerbeck zahlen zwölf Euro. werden gebeten, Rücksicht zu nehmen. Teilweise hätten Menschen Angst vor Hunden. www.commedia.de ·Foto: ©Christian Schwier -fotolia.com Zentrumfür trauernde Kinder undJugendliche www.kindertrauer-sternenland.de Hier kann ich super sparen! Marktstraße 33 ·Greven Helfen Sie, damit wir helfen können. Schenken Sie den Kindern Sternstunden! SPENDENKONTO: Sparkasse Münsterland Ost, IBAN: DE66400501500153512041, BIC: WELADED1MST 73 Prozent der Personenmit großem Interesse an Einkaufstipps halten Anzeigenblätter für eine besonders gute Informationsquelle über Einkaufsmöglichkeiten undSonderangebote.* WeitereZahlen, Daten und Fakten rund um die lokale Konsum- und Lebenswelt in Deutschland lesen Sie in der Studie „Lokale Welten“ des Institutsfür Demoskopie Allensbach. Sie finden die Studie auf www.bvda.de. *Basis: Bundesrepublik Deutschland,Bevölkerung ab 16 Jahre Mitglied im BVDA