Aufrufe
vor 5 Monaten

NEU äuser_Katalog

BAU- UND

BAU- UND AUSSTATTUNGSBESCHREIBUNG 38 1. AUSBAUHAUS 1.1. WANDSYSTEME - STANDARD 1.1.1. Außenwände Standard Die ca. 32 cm starke außenwand hat einen u-wert von 0,13 w/m²K Aufbau von außen nach innen: ● Reibeputz 2-3 mm ● armierungsspachtel inkl. gewebe 3 mm ● 120 mm ePS-f gem. ÖnoRm b 6000 ● 15 mm gipsfaserplatte ● 120 mm holzriegelkonstruktion, dazwischen 120 mm mineralwolle ● Pe-folie (Dampfbremse) ● 40 mm installationsebene, dazwischen 40 mm mineralwolle ● 15 mm gipsfaserplatte Passivwand mit 35 cm Wandstärke möglich. 1.1.2. Innenwände 125 mm nicht tragend: ● 12,5 mm gipsfaserplatte ● 100 mm holzriegelkonstruktion, dazwischen 50 mm mineralwolle ● 12,5 mm gipsfaserplatte 1.1.3. Innenwände 145 mm tragend: ● 12,5 mm gipsfaserplatte ● 120 mm holzriegelkonstruktion, dazwischen 50 mm mineralwolle ● 12,5 mm gipsfaserplatte 1.2. DECKENKONSTRUKTION 1.2.1. Geschoßzwischendecke über Erdgeschoss: Die rund 30 cm starke Deckenkonstruktion ist statisch für nassestrich ausgelegt. Aufbau von oben nach unten: ● 22 mm holzwerkstoffplatte ● 240 mm Deckenbalken, dazwischen 80 mm mineralwolle ● Pe-folie (Dampfbremse) ● 24 mm montagelattung ● 12,5mm gipskartonfeuerschutzplatte 1.2.2. Geschoßzwischendecke über carport (DReam 113 und 123): Die rund 31,5 cm starke Deckenkonstruktion ist statisch für nassestrich ausgelegt. Aufbau von oben nach unten: ● 22 mm holzwerkstoffplatte ● 240 mm Deckenbalken, dazwischen 240 mm mineralwolle ● Pe-folie (Dampfbremse) ● 50 mm Steinwolle ● 3 mm armierung mit Spachtelung ● 3 mm Silikat Reibputz 1.2.3. Geschoßdecke über OG (Walmdach) Aufbau von oben nach unten: ● 22 mm bretterschalung mit offenen fugen ● 240 mm Deckenbalken, dazwischen 240 mm mineralwolle ● Pe-folie (Dampfbremse) ● 40 mm montagelattung dazwischen 40 mm Dämmung ● 12,5 mm gipskartonfeuerschutzplatte 1.3. DACHKONSTRUKTION 1.3.1. Walmdach 22° Die für das Projekt ortsüblichen Schnee- und windlasten sind der Konstruktion zu grunde gelegt. Die Dachüberstände betragen 60cm. Aufbau von oben nach unten: ● Dacheindeckung ● lattung und Konterlattung ● Diffusionsoffene unterspannbahn ● 180 mm Dachkonstruktion Pfettendachstuhl 1.3.2. Flachdach Aufbau von oben nach unten: ● 5 cm bekiesung ● Schutzvlies ● 1,8 mm flachdachfolie -ePDm ● Schutzvlies ● 20 cm (im mittel) gefälledämmung ● 22 mm holzwerkstoffplatte

● 240 mm Deckenbalken, dazwischen 240 mm mineralwolle ● Pae folie ● 40 mm Konterlattung, dazwischen 40 mm mineralwolle ● Pae folie ● 12,5 mm gipskartonfeuerschutzplatte 1.3.3. Satteldach 35° Die für das Projekt ortsüblichen Schnee- und windlasten sind der Konstruktion zu grunde gelegt. Die Dachüberstände betragen 60 cm. Aufbau von oben nach unten: ● Dacheindeckung ● lattung & Konterlattung ● Diffusionsoffene unterspannbahn ● 180 mm Dachkonstruktion (Pfettendachstuhl) ● obersichtschalung im traufenbereich und vordach 1.3.4. Pultdach 7° Aufbau von oben nach unten: ● folie ● vlies ● oSb holzwerkstoffplatte ● Konterlattung ● holzwerkstoffplatte ● 240 mm Sparrendach voll ausgedämmt ● Pae folie ● 12,5 mm gipskartonfeuerschutzplatte 1.4. DACHDECKUNG / VERBLECHUNG Die Dacheindeckung besteht bei walmdächern/Satteldächern aus betondachsteinen der marke BRAMAC Serie markant, wählbar in den Standardfarben. beim flachdach ist der oberste Dachabschluss eine Kiesschüttung, welche auf einer hochwertigen Kunststoffabdichtungsbahn aufgebracht wird. ein Dachantennendurchgang sowie die lt. Standardgrundriss nötigen Strangentlüfter für die abflussentlüftung sind teil des lieferumfangs und werden serienmäßig mitverlegt. Die Dachentwässerung erfolgt bei walmdächern/Satteldächern/Pultdächern standardmäßig über Dachrinnen und ablaufrohre und bei flachdächern erfolgt die Dachentwässerung über Sammelkästen und ablaufrohre in alu color (Standardfarben). Schneefang: ggf. behördlich geforderter oder gewünschter Schneefang ist nicht teil des leistungsumfangs und gegen aufpreis erhältlich. 1.5. UNTERMÖRTELUNG DER FERTIGHAUSWÄNDE Die untermörtelung der fertighauswände (bereich des zwischenraumes zwischen bodenriegel und unterbau) wird mit schwindfreiem beton ausgeführt und ist im leistungsumfang enthalten. 1.6. HAUSEINGANGSTÜR Symbolfoto Das haustürsystem mit Kunststoffprofilen 76 mm und einen wärmedämmwert von uw=1,3 w/m²K bietet herausragende Dämmwerte bei der wärme- und Schallisolierung sowie einen optimalen Schutz gegen Schlagregendichtheit und eine erhöhte widerstandsfähigkeit bei windlast. Die Standardausführung ist in 8 Varianten wählbar. ● Kunststoffprofil der Serie 76 ● 3-fach austomatikschloss mit drei fallen ● außengriff: edelstahl ha 206 SK 600 mm ● innendrücker: ha 012 l-form mit ovaler Rosette ● Profilzylinder mit fünf Schlüsseln ● gesamtfüllungsstärke 40 mm andere Designvarianten & farben sind auf anfrage gegen aufpreis möglich. 1.7. FENSTER / BALKONTÜREN Die fenster bestehen aus weißem Kunststoff (uf = 1,0 w/m²K), in den größen laut Plan, mit mehrfach umlaufenden Dichtungen und fenstergriffen. Die fenstergläser bestehen aus dreifacher thermoverglasung mit gasfüllung (ug = 0,5 w/m²K) und thermisch getrenntem Randverbund (PSi=0,04 w/mK, ausgenommen bei fenstern mit Sicherheitsverglasung). Die außenliegenden fensterbänke bestehen aus Alu color (Standardfarben), die innenliegenden aus AggloMarmor. Die in den Plänen angegebenen fenstermaße beschreiben die Stockaußenmaße. beschattungssysteme: verschiedene beschattungssysteme können gegen aufpreis ausgeführt werden. wenn aus der art des hauses (größe der fenster etc.) und dessen ausrichtung am grundstück ohne beschattungsarbeiten die gefahr einer sommerlichen Überwärmung besteht, wird gReenhouSe auf diese hinweisen. mit erfüllung dieser hinweispflicht ist das gReenhouSe‐leistungsspektrum erfüllt. 1.8. FASSADE / HOLZANSTRICH Der einfache, vor ort ganzflächig von hand aufgebrachte Reibeputz garantiert eine fugenfreie, wertbeständige Fassade. Die für wärmedämmverbundsysteme geeigneten farbtöne sind aus den beim Planer aufliegenden farbkarten wählbar. 39

Exposé Wilhelmshöher Allee 141 - Ricarda Frede
Heidter Strasse - Pro-Objekt > LEISTUNGEN
KE-WidSt. III - Römerstraße - Heinrich Hebel Heidenheim
30 steuerbegünstigte Eigentumswohnungen in - solarathome.de
Exposé (PDF) - Fischer-Bau GmbH
Villa Grunewald - Fischer-Bau GmbH
FISCHER VON ERLACHGASSE CHGASSE - RE/MAX
Exposé (PDF) - Fischer-Bau GmbH
Am Oelwall - Privatkunden - Kreissparkasse Grafschaft Bentheim zu ...
Am Oelwall - Kreissparkasse Grafschaft Bentheim zu Nordhorn
Harmonie Natur & Luxus 2014 - Hotel Kesslermühle
The Park Side of Life. - Allod-mediac2.com
VERKAUFSDOKUMENTATION - HGP AG
Am Oelwall - Kreissparkasse Grafschaft Bentheim zu Nordhorn
2018_Natura_Haus_Imagebroschuere
Geschmackvolles Wohnen in Bochum-Weitmar Neubau von 9 ...
fachwerkhaus mit loft-atmosphäre in hattingen-blankenstein
Expose_TT-Villa Haus B - erlebniswohnbau.de