Aufrufe
vor 7 Monaten

IdS Kirchspielzeitung Ausgabe 53 – 1. Quartal 2017

DRK Ausflug zum

DRK Ausflug zum Weihnachtsmarkt in Schwerin Der DRK-Ausflug zum Weihnachtsmarkt in Schwerin fand mit 29 Teilnehmern am 11.12.2016 statt. Wieder einmal hatten wir den Wettergott auf unserer Seite. Die Reise führte uns als erstes ins Restaurant zum Entenkeulen- Essen. Gut gestärkt ging es dann zum Weihnachtsmarkt, der sich rund um den Schweriner Dom erstreckte. Für Jeden und Jede gab es etwas zum Entdecken und Kaufen. Zahlreiche Verkaufsstände mit vielen wirklich schönen Sachen säumten die Straßen. Ein Riesenrad lud zum Mitfahren ein und wer es wirklich wagte, hatte einen wunderschönen Blick auf die Stadt und auf das Schweriner Schloss. Punschstände und Cafés luden zum Verweilen ein. Man konnte sich in Zelten aufwärmen oder gemütlich am Lagerfeuer sitzen. Es war für alle etwas dabei und ein rundum schöner Tag. Wir wünschen nun allen eine schöne Rest-Adventszeit, ein friedliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2017. Herzliche Grüße, auch im Namen des Vorstandes. (Anke Ketelsen) Fotoworkshop mit Fördefotograf Udo Fischer aus Flensburg Am 01.Oktober 2016 haben wir uns mit 15 Fotobegeisterten bei super Wetter getroffen und einen Tag im Sinne der Fotographie verbracht. Der Fotograf Udo Fischer aus Flensburg hat uns an einige schöne Orte begleitet und uns u.a. erklärt und auch gezeigt, wie man ein Bild optimal aufbaut, welche Einstellungen man vornimmt und wie viele verschiedene Effekte man erzielen kann. Viele hatten dafür ihre eigenen Kameras mitgebracht. Uns sind einige Fachbegriffe beigebracht worden, alles rund ums Fotografieren wurde uns erklärt und Herr Fischer stand für Fragen zur Verfügung. In Sprakebüll und haben wir die Bahnschienen fotografiert. Danach sind wir in Stadum im Wald bei den Fischteichen gewesen und haben Bilder vom Spiegelbild des Wassers, vom Schilf usw. gemacht. Nach einer kleinen Stärkung in der Zauberbuche in Stedesand sind wir dann ans Wasser nach Schlüttsiel gefahren und haben das Abendlicht eingefangen. Und als es bereits dunkel war und wir dachten, es geht nach Hause, sind wir in ein Windmühlenfeld gefahren und Udo Fischer hat uns gezeigt, wie man trotz Nacht taghelle Bilder machen oder mit einer Taschenlampe auf Fotos schreiben kann. Ein toller Ausflug. (Heidrun Möller) Volles Haus bei der Weihnachtsfeier des DRK Erwartungsvoll stand der Vorstand am 15.12.2016 parat, um die Gäste für eine gemütliche Weihnachtsfeier in Empfang zu nehmen. Da wir in diesem Jahr auf eine Anmeldung verzichtet hatten, wussten wir ja auch nicht genau, wie viele kommen würden. Schon rechtzeitig trafen die Ersten ein und bis 14:30 Uhr füllte sich der Saal bei Jürgen Lorenzen bis auf den letzten der 60 angedeckten Plätze. Susanne Jensen begrüßte alle ganz herzlich und wünschte einen guten Appetit bei der nun folgenden Kaffeetafel. Als Gast war Hilke Lehmann eingeladen. Sie erzählte uns frei redend ein paar herrliche Geschichten und Märchen. Es war eine Freude ihr zuzuhören. Zwischendurch wurden einige Weihnachtslieder gesungen und Hilke wurde mit viel Applaus verabschiedet. Es gab genug Zeit zum Klönen und Schnacken und immer wieder wurden Weihnachtslieder gesungen. Gudrun Lemke las eine Geschichte vor, in der der Weihnachtsbaumkauf aus Sicht eines Hundes beschrieben wurde. Dieser konnte es gar nicht begreifen, warum man einen Baum ins Wohnzimmer stellt und er dann nicht sein Bein daran heben darf. Zum Abschluss sangen dann die Santa Lucia Kinder aus Jardelund für uns, denen mit einem Schokoweihnachtsmann und viel Applaus gedankt wurde. Susanne verabschiedete alle Anwesenden und wünschte frohe Weihnachten. (Anke Ketelsen) Märchen erzählen wie geht das? Das wollten wir LandFrauen auch gern wissen und haben uns deshalb Frau Susanne Söder-Beyer eingeladen. In einer kleinen geselligen Runde hat sie uns ein paar Tricks und Tipps über das „freie Geschichten-Erzählen“ verraten und wir haben es auch gleich zusammen ausprobiert. Nach einer Portion Theorie und einer kleinen Stärkung mit selbstgemachten Leckereien hat jeder von uns eine kleine Geschichte gelesen und danach frei erzählt. So haben wir vieles gelernt und ein paar neue Geschichten gehört, die wunderbar in die Vorweihnachtszeit passen. (Heidrun Möller) Blutspenden Freitag, 3. März 2017 Grundschule Medelby 16.30 - 19.30 Uhr 20

Bente Knudsen und Uwe Knudsen Grüner Weg 9b - 24994 Medelby Telefon: 04605 18 97 51 Infos unter www.die-befreiungshilfe.de --- --- Vortrag und Diskussion zu unserer Arbeit: Thema „Junge Familien“ Wenn Probleme das Miteinander belasten - Möglichkeiten der frühen Hilfe. Mi. 22.03.2017 19.00 Uhr - bie anmelden 21

Ausgabe 1/2017
Sankt Augustiner Stadtmagazin, Ausgabe 10/ November 2017
Pixel - Schülerzeitung Ausgabe 1
KOMpass – Ausgabe 6 / 1. Quartal 2013 - Kommunistische ...
Schulzeitung Ausgabe 1
Ausgabe 1/2013 - Frauentreff Brückenhof
Pluspunkt Ausgabe 1 Februar 2005 - Lehrer-Online
Rasselbande Ausgabe 2017
Ausgabe 1/2012 - Magdener Dorfzytig
Ausgabe 22-02-2017
Saison 2017/2018 - Ausgabe 1
Kaiserlich Erleben, Ausgabe 1/2017
MASTERRIND Rinderzucht Ausgabe 1-2017
BOGESUND Ausgabe Nr. 1 / 2017
Broschüre_Nikolaustage 2017
Anzeigen aus Info3, Ausgabe Dezember 2017
Ausgabe 1 / Mai-Juni 2010 - Gymnasium Geretsried
Ausgabe 6/13 Teil 1 - Gemeinde Flintbek
Ruederblatt – 1. Ausgabe 2010 im März - Gemeinde Schmiedrued ...
3. Quartal 2003 | Awo-Echo Ausgabe 143 - AWO Baden
Elan 1-2013 - Ev.-Luth. Landeskirche Schaumburg-Lippe
Berghofer Blick 2017-2
DVS-Jahresbericht 2017
Welt der Sinne - Ausgabe 3/2017
SWD Hauspost 1/2017
ewe-aktuell 1/2017
Freizeitkalender 2017 der Adventjugend Bayern
Kaiserwinkl aktuell 9/2017
Unser Borsigwalde 24 (Sommer 2017)
Rat & Tat - Klienten-Info / Ausgabe 1/2017