Aufrufe
vor 6 Monaten

Wann & Wo 11.02.2018

Sonntag, 11. Februar

Sonntag, 11. Februar 2018 WANN & WO 66 GEWINNSPIEL Endspurt: „Der Fasching und ich“ Das Faschingswochenende ist in vollem Gange und ist Zeit, am Foto-Gewinnspiel teilzunehmen! Für Faschingskids gibt es die Chance auf 200 Euro- Spielzeuggutscheine! Emilio (6) als kleiner Minion. Fotos: handout/Privat Brigitte (52) aus Götzis in Faschingslaune. Lina Sophie (4) als Harry Potter. Oliver (9) als „Grusel-Clown“. Die zauberhafte Stella. Theo, Julian und Bibi lieben den Fasching. Umzüge im ganzen Land und auch Rosenmontag und Faschingsdienstag stehen vor der Tür! Wir sind gespannt auf die Fotos vom Hochfasching. Macht mit und schickt sie an fotogewinnspiel@wannundwo. at – Name, Alter und Adresse nicht vergessen! Wir veröffentlichen dein Foto auf der W&W-Facebook-Seite. Das Bild mit den meisten „Likes“ gewinnt in der Kategorie „Online“. Eine Jury wählt das beste Foto für die Kategorie „Print“ aus. Die Gewinner dieser Kategorien dürfen sich über 100 Euro-Messeparkgutscheinen freuen. Zusätzlich gibt es für alle Faschingskids die Chance auf 3x200 Euro-Spielzeuggutscheine von Lumpis Spielzeugparadies! MITMACHEN Foto mit Betreff „Fasching“ an fotogewinnspiel@wannundwo.at schicken (mindestens 1 MB). Wir veröffentlichen dein Bild auf www.facebook.com/wannundwo bzw. drucken eine Auswahl ab. Einsendeschluss ist am 15. Februar, das Voting endet am 16. Februar um 12 Uhr. Preise: Jeweils 100 Euro-Messeparkgutscheine für das kreativste abgedruckte Foto und das Bild mit den meisten Facebook-Likes. 3x200 Euro-Spielzeuggutscheine von Lumpis Spielzeugparadies in Bregenz, verlost von der Jury. Der Fanfarenzug Dornbirn: „Mensch hond miar a Gaude“. Aus Gründen der Fairness behält sich W&W vor, Bilder, die in speziellen „Like- Gruppen“ geteilt werden oder auf ähnliche Weise versuchen „Likes“ zu erhalten, nicht als Gewinner zu berücksichtigen. Auf der privaten „Facebook-Chronik“ dürfen die Bilder jedoch gerne geteilt werden! Federico aus Dornbirn als Edward mit den Scherenhänden. Hilde mit dem Göfner Frauenstammtisch.

WANN & WO Sonntag, 11. Februar 2018 GEWINNSPIEL FOOD 67 Hier speist man wie ein König Emily (6) und Emira (25). Ramona mit ihrer wundervollen Tochter. Steaks, Burger, frische Salate und mehr – W&W hat es sich bei Royal Steak im Lustenauer Millenium Park richtig schmecken lassen. MARLON RONGE marlon.ronge@wannundwo.at INFOS Royal Steak Millenium Park 9, Lustenau Öffnungszeiten: Sonntag bis Freitag: 11 bis 14 und 17 bis 24 Uhr Samstag: 17 bis 24 Uhr Reservierung & Kontakt: Tel. 0699 17182083 E-Mail: info@royalsteak.net www.royalsteak.net Eine Einsendung von Jutta: „VC-Faschingskränzle im Bartle“. Beates Enkel Julian und Joshua. Luisa (10 Monate) aus Götzis. Bereits beim Betreten des detailverliebt eingerichteten Restaurants wird die Lust auf mehr geweckt. Ein kurzer Blick durch die Tür zur Küche bestätigt den ersten Eindruck: Hier wird offensichtlich nicht nur gut, sondern auch sauber gekocht. Der „Gruß aus der Küche“, Brotscheiben mit einem würzigen Kräuter-Knoblauch-Dip, wird zu leiser, moderner Hintergrundmusik serviert – der perfekte Einstand. Spätestens nach der Vorspeise, den Garnelen im Knoblauch- Kräuter-Sud in der Eisengusspfanne mit Zwiebeln und frischen Tomaten, kennt der Hunger kein Halten mehr. Einmal kurz umgedreht, um die kreative Wanddekoration zu begutachten, hat der aufmerksame, jedoch keineswegs aufdringliche, Kellner bereits das Spezi nachgeschenkt – wow! Am Nebentisch ist mittlerweile (unüberhörbar) von einem neuen Koch die Rede – als dann das saftige, medium-gebratene T-Bone Steak mit Kräuterbutter und das, im kleinen „Schiffchen“ servierte, bissige Risotto (garniert Preise: Knoblauch-Kräuter Garnelen 11,90 T-Bone Steak 500g 35,90 Risotto 4,00 Kräuterbutter 2,50 „Choco Late Lava Cake“ 8,50 Spezi 2,90 Fazit: Das moderne und liebevoll gestaltete Restaurant mit offenen, hellen Räumlichkeiten und hervorragender Küche ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Besonders Steak-Liebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten und das Preis- Leistungsverhältnis stimmt. mit Rosmarin und verschiedenen Kräutern) aufgetischt wird, ist eines klar: Der Mann versteht sein Handwerk! Als krönenden Abschluss gab es einen wunderbar angerichteten „Choco Late Lava Cake“ mit Winterbeereneintopf, Mandarinen und Sorbet, was will man mehr? Abschließend bleibt nur noch zu sagen: Reservieren, selbst überzeugen und die vielen Köstlichkeiten genießen! Der „Gruß aus der Küche“. Fotos: W&W/Ronge Knoblauch-Kräuter Garnelen mit Zwiebeln. Eine Einsendung von Tanja: „Hexenzauberei im Sozialzentrum Frastanz.“ Angelina (5) aus Lochau. T-Bone Steak (500g) mit grandiosem Risotto-„Schiffchen“ und Kräuterbutter. „Choco Late Lava Cake“ mit Sorbet und Winterbeereneintopf. Einfach köstlich!

Vorarlberg-Quiz - Vorarlberg Online
FINANZKOMPASS
FINANZKOMPASS
Jahresbericht 2005
Jahresrückblick 2012 - Aha
Abfallwirtschaftsdaten Vorarlberg 2009
Leben und Arbeiten in Vorarlberg_2013.indd - Chancenland ...
Strukturdatenerhebung zur Grundversorgung - Kommunalnet
Leidenschaftlich anders. - Mein kleines Blatt
Jahresbericht 2009
Welcome to Vorarlberg Willkommen in Vorarlberg - Tiscover
Studienverzeichnis für das Wintersemester 2008/09
WS 2013-14 Beta 7.indd - Pädagogische Hochschule Vorarlberg
Vorarlberger Immobilien Preisspiegel 2009
Vorarlberger Immobilien Preisspiegel 2011
Vorarlberger Immobilien Preisspiegel 2011
Lkw-Fahrverbot: Hoffnungsschimmer fürunserewirtschaft
DIWI 7-1-07.ps
DIWI 8-1-08.ps
Vorarlberger Immobilien Preisspiegel 2010
Vorarlberger Immobilien Preisspiegel 2010