Aufrufe
vor 1 Woche

GALABAUPRAXIS Februar 2015

14 14 13 und 25:

14 14 13 und 25: Besondere Zahlen zum FBB-Gründachsymposium 2015 Am 05. März 2015 findet in Ditzingen bei Stuttgart zum 13. Mal das internationale FBB-Gründachsymposium statt. Die Fachvereinigung Bauwerksbegrünung e.V. (FBB), die das Symposium organisiert, und die als Mitveranstalter geführten Verbände Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau e.V. (FLL), Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. (BGL), Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks e.V. (ZVDH) und Bund Deutscher Landschaftsarchitekten e.V. (BDLA) freuen sich auf zahlreiche Teilnehmer. Das FBB-Gründachsymposium versteht sich als Informations-Plattform für aktuelle Forschungsergebnisse, neue Richtlinien und Normen und besondere Entwicklungen. Es ist wieder in bewährter Manier in verschiedene Themenblöcke wie „Recht, Richtlinie und Planung“, „Forschung & Entwicklung“, „Aus der Praxis“ unterteilt und setzt auf viele interessante Themen, die in Kurzvorträgen präsentiert werden. Unter anderem werden folgende Themen vorgetragen: • Abflussverhalten von Extensivbegrünungen bei 0-Grad-Dächern • Die Rolle begrünter Dächer bei der Eingriffs-Ausgleichs-Regelung • Hygrothermisches Verhalten von Leichtdachbegrünungen • Pflege und Wartung: Leistungsbeschreibung, Streitfälle, Pflegekonzept • Pflanzenentwicklung und Biodiversität bei Solar-Gründächern • Von gestern bis heute: Rückblick 30 Jahre Dachbegrünung • Vorstellung der Hamburger Gründachstrategie Neben den aktuellen Themen bietet das FBB-Gründachsymposium noch viel mehr: • Begleitende Ausstellung einiger FBB-Mitglieder • Wahl der / des „FBB-Gründach des Jahres 2015“ durch die Symposiumsteilnehmer • Erfahrungsaustausch mit den Referenten und vielen bekannten Unternehmen der Gründach- Branche • Zudem feiert die FBB in 2015 ihren 25. Geburtstag, der im Rahmen des Gründachsymposiums auch angemessen gefeiert werden soll. Die Teilnahmegebühr für das ganztägige Symposium beträgt 99 Euro. Im Preis inbegriffen ist das „Jahrbuch Bauwerksbegrünung 2015“, das es zum Ende des Jahres geben wird, mit den Kurzfassungen der Vorträge des FBB-Gründach- und Fassadenbegrünungssymposiums 2015. WEITERE INFORMATIONEN UND ANMELDUNG: ► www.fbb.de

15 Modernes Outdoor-Living mit freitragender Glasarchitektur In allen Bereichen der Architektur hat Glas als Designelement einen wichtigen Platz eingenommen. Mit seiner optischen Leichtigkeit verleiht dieser Werkstoff eine faszinierende Atmosphäre. Zudem sind die Gestaltungsmöglichkeiten nahezu grenzenlos. Dies ist nicht nur für Davento, dem Sicht- und Windschutz von Glassline, sondern übergreifend für alle Glassline Produkte der Fall. Von den attraktiven Ganzglasgeländern, über die filigranen Ganzglasvordächer, wovon eines mittlerweile nur noch linear gehalten werden muss, bis zu Punkthaltern, Werbepylonen und raumhohen Verglasungen findet der Galabauer alles bei Glassline. Immer qualitativ hochwertig und mit Sicherheit ausgestattet. Überzeugen Sie sich gerne selbst unter www.glassline.de oder fordern Sie direkt Ihren eigenen Planungsordner an unter 06291 6259-0. Hier klicken! Klicken Sie einfach auf die eBroschüre, um das interaktive PDF online zu öffnen! Ein Service von Glassline GmbH Industriestraße 7-8 D-74740 Adelsheim Tel.: +49(0)6291 6259-0 info@glassline.de www.glassline.de