Aufrufe
vor 6 Monaten

GALABAU PRAXIS Mai 2015

38 38 Das Schweizer

38 38 Das Schweizer Messer unter den Maschinen Neu in Deutschland: Toro Dingo – der vielseitige Nutzlader für den Garten- und Landschaftsbau Der Toro Dingo ist in Deutschland angekommen. Und mit ihm sind viele Arbeiten im GaLaBau nicht mehr hart, sondern werden smart. Arbeiten wie graben, baggern, bohren, heben oder transportieren werden mit 35 verschiedenen Anbaugeräten ganz einfach erledigt – damit ist der Dingo so vielseitig wie ein Schweizer Messer. Und er ist wie von Toro gewohnt auch so robust und zuverlässig. Er sorgt, mit Rädern oder als Raupe, auf jeder Baustelle für eine deutliche Steigerung der Produktiviät und Rentabilität. „Die kompakten Geräte sind hervorragend zu manövrieren und bieten eine beeindruckende Hydraulikkraft. Sie sind genau so konstruiert, dass sie das beste Verhältnis von Kraft zu Gewicht haben“, erklärt Micha Mörder, Gesamtvertriebsleiter Maschinen bei Toro Deutschland. Klein aber bärenstark. Ladeschaufeln kommen fast auf jeder Baustelle zum Einsatz. Mit insgesamt 35 verschiedenen Anbaugeräten kann der vielseitige Toro Dingo aber noch viel mehr.

39 Der Dingo steigert bei jeder Arbeit die Produktivität. Grabenziehen etwa ist mit dem Dingo schnell und einfach gemacht.

GALABAU PRAXIS 08-2018
GALABAU PRAXIS 05-2018
GALABAU PRAXIS Wildkraut
FBB eNEWS 11 2017
FBB eNEWS 09 2017
FBB eNEWS 06 2017
FBB eNEWS 03 2017