Aufrufe
vor 6 Monaten

Dipl.Arb._FINAL-09.02.18

Lehrgang

Lehrgang Diplom TiertrainerIn – MAURITIUSHOF Zentrum für Tiergestützte und Naturgestützte Therapie 4.3 Fallbeispiel Rettungshundeausbildung Fotos von der Rettungshundearbeit in der ÖRHB Staffel Melk (Bild 1: Nimoeh mit Kenndecke; Bild 2: Gesuchtgefunden; Bild 3: Triebaufbau beim Helfer) ©Copy-Right Fotos: Heidelinde WANAS und Firma W.I.I.TT e. U – Inh. Mag. Josef WANAS Zahlreiche Leistungen, die wir von unseren Hunden kennen und von ihnen in der Arbeit verlangen bzw. abrufen, wären nicht vorstellbar ohne ein leistungsfähiges Gedächtnis. Hunde besitzen auf allen Sinnesebenen ein gut funktionierendes Gedächtnis, können zu außergewöhnlichen Leistungen trainiert werden und werden diese ein Leben lang nicht mehr vergessen. So können sich Hunde oft noch nach Jahren an Orte, Artgenossen, Ereignisse oder Menschen erinnern. Auch der Geruchssinn ist besonders beeindruckend. Hunde sind zum Beispiel in der Lage am Geruch das Alter von Artgenossen festzustellen, Krankheiten zu „erkennen“ (Diabetikerwarnhunde) oder in Häusern Schimmelpilze und Bakterien aufzuspüren. Das Hundegehirn spiegelt durch diese Leistungen die Funktionsweise und die Strukturen eines Arbeitsund Langzeitgedächtnisses wieder. (vgl. Lind, 2015, S 220) Die Erinnerungsfähigkeit von Hunden wurde an Hand eines bestimmten Versuches von Gagnon und Doré erforscht. Dazu wurde ein Hund vier Kisten gegenübergestellt. Im Anschluss daran stimulierte man das Tier mit einem Motivationsobjekt (in diesem Fall ein Spielzeug). Der Hund durfte nun zusehen, wie eine Person mit seinem Spielzeug wegging und sich hinter einer dieser vier Kisten versteckt – so dass die Person nicht mehr zu sehen war. Dann wurde das Tier losgelassen und es suchte und fand die Person hinter der richtigen Kiste. Das Finden der Person wurde dann ausgiebig belohnt. (vgl. Lind, 2015, S220) Seite 44

Lehrgang Diplom TiertrainerIn – MAURITIUSHOF Zentrum für Tiergestützte und Naturgestützte Therapie Um Zielobjekte erfolgreich orten zu können, bedarf es mehrerer kognitiver Fähigkeiten. Fähigkeiten wie das Speichern und Abrufen räumlicher Informationen sind entscheidend, um Leistungen zu erbringen, die im natürlichen Verhalten des Hundes begründet liegen (z.B. Lokalisieren von Beutetieren, zurückfinden zum Lagerplatz, usw.) und in der Rettungshundearbeit erwünscht, gefördert und gefordert werden. In der Rettungshundearbeit greift man auf eben diese Erkenntnis und die im Versuch beschriebene Fähigkeit zurück. Ein Rettungshund wird dazu ausgebildet, Menschen die in Notsituationen geraten sind zu suchen, zu finden und diese zu retten. Dabei ist es erstaunlich und faszinierend zu sehen, wie konzentriert Hunde unter den schwierigsten Bedingungen arbeiten und zu welcher Leistung sie fähig sind. Die Rettungshundearbeit ist sehr vielfältig. Die Ausbildung erfolgt über mehrere Jahre und für unterschiedliche Einsatzbereiche. So werden Hunde ausgebildet als: - Flächensuchhund (für die Suche von verirrten Personen im Wald und auf Fluren) - Trümmersuchhunde (nach Gebäudeeinstürzen und Erdbeben) - Lawinensuchhunde - Wasserrettungshunde (vgl. Röthig, 2016, S18ff) Fotos von der Rettungshundearbeit in der ÖRHB Staffel Melk (Bild 1: Kommando „Such“; Bild 2: Anzeige auf erhöhtem, beweglichen Untergrund bei der Trümmersuche; Bild 3: Trümmersuche über diverse Hindernisse) ©Copy-Right Fotos: Heidelinde WANAS und Firma W.I.I.TT e. U – Inh. Mag. Josef WANAS Seite 45

Mauritiushof Natur Magazin Mai 2016
Mauritiushof Naturmagazin Mai 2017
Mauritiushof Naturmagazin März 2018
Mauritiushof Natur Magazin März 2016
Mauritiushof Natur Magazin November 2016
Mauritiushof Naturmagazin September 2017
Mauritiushof Natur Magazin September 2016
Mauritiushof Natur Magazin März 2017
EM-Anwendungen-Haustiere
Gewinnspiel „Mitmachen und Gewinnen“ - Reich mir die Pfote
Therapie • Softlaser- Therapie • Laser - Hundelobby
gestalten • steuern • ermöglichen - Das ZWM
Mauritiushof Natur Magazin Juli 2016
hundepraxis.qxd:Layout 1 - hundepraxis.de
SN_Info3-18
Praktische Fleecejacke mit eingearbeiteter Brusttasche und zwei ...
geht es zur PDF-Datei - Herz- und Kreislaufzentrum Rotenburg
Die Weiterentwicklung des Portfolios der Helmholtz ...
Imagebroschuere.pdf, Seiten 12-22 - Diabetes Zentrum Mergentheim