Aufrufe
vor 8 Monaten

Tuerenbuch_2017-Dana

WIR SIND DANA „DESIGN

WIR SIND DANA „DESIGN DARF NIEMALS SELBSTZWECK SEIN.“ Wie bei DANA innovative Ideen entstehen, die nicht nur Ihre Türen, sondern auch den Alltag verschönern. Wer kennt sie nicht: schöne Dinge – innovative, designte Objekte. Aber wer benötigt sie? Und halten Design-Produkte ihr Versprechen, das kaufentscheidende Argument? Der eigentliche Kundennutzen bleibt anfänglich meist im Unsichtbaren verborgen. Erst im Gebrauchstest wird ein tatsächlicher Nutzen im Alltag erkennbar – und mit DANA auch erfahrbar. Es stellt sich nun die Frage: Wie lässt sich der Nutzen einer Tür verbessern? Das menschliche Gehirn sucht nach Analogien aus dem Alltag und versucht, gelernte Bewegungsmuster anzuwenden. Beim Türenöffnen können sich deshalb unterhaltsame, teilweise auch peinliche Momente ergeben, wenn die vermeintliche Drehtür sich als Schiebetür entpuppt. Bei der Generierung von neuen Ideen ist es notwendig, analogisches Denken – also von Kindheit an Gelerntes – abzuschalten. Auf Basis dieser ungewohnten Zugänge beruht unser Designverständnis: Umgang und Verwendung eines Produktes müssen hinterfragt, möglicherweise neu definiert werden, um bei scheinbar banalen Fragen, „Wie öffne ich eine Tür?“, zu innovieren. Erst so können ausgetrampelte Wege verlassen und Ideen zu Entwicklungen werden. Design mit Mehrwert – reduziert, subtil und zeitlos. Das Design neuer Türen darf dabei nicht ausschließlich dem gestalterischen Selbstzweck dienen. Vielmehr wollen wir sinnvolle Innovation sowie technologische Neuentwicklungen unterstreichen und verständlich machen. Natürlich aber muss dem Auge gefallen, was es sieht – nicht nur auf den ersten Blick, sondern täglich, über Monate und Jahre. Ziel der neuen DANA Glastüren-Kollektion war deshalb die bewusste Verfolgung eines zeitlosen Ansatzes. Neben der stark reduzierten Umsetzung der Türelemente kommen sehr kleinteilige, geometrische Motive zur Anwendung. Dabei sehen wir von großflächigen, plakativen Grafiken ab, welche kurzweiligen Trends unterliegen und als störender Kontrast zur umliegenden Architektur wirken. Die Erfahrung zeigt: Die subtile, unaufdringliche Andeutung von Motiven wertet auf! Je nach Tageszeit und Lichtsituation verändert sich zudem das Aussehen der Dekore und erzeugt interessante Licht- und Schattenspiele im Raum. So entstehen Türen, die immer wieder neu entdeckt werden wollen und den Alltag wirklich bereichern – auf lange Zeit! 118

Offen gestanden: DANA.at Peter Schreckensberger ist Designstratege und Berater. Er unterstützt Unternehmen, Kommunen und Institutionen bei der Entwicklung einzelner Produkte, Dienstleistungen und Serviceangebote sowie ganzheitlicher Systeme. Unter seiner gestalterischen Leitung entstand die DANA Glastüren-Kollektion. 119

Türenbuch 2016
000-000 Umschlag-RZ.indd - Slovenijales Trgovina d.o.o.
000-000 Umschlag-RZ.indd - Arcguide
Türenbuch 2018
Offen für WOhn- und Lebens(t)räume
Moralt - Weisse Trendtüren Tarsia + Altera - Beschlag Paul GmbH
PDF-Datei ca. 1,7 MB - Design-kante.de
Ringo weisse Türen - Schumann.biz
Media: Rössler_20091111.pdf
GANZGLASTÜREN - Herm. Fichtner Hof GmbH
GANZGLASTÜREN 2010 - Beschlag Paul GmbH
Einblicke 2010 - Ringo Design-Kante R2
Ringo Transparenza - Ganzglastüren
PDF-Datei ca. 1,7 MB - Design-kante.de
TÜREN ERLEBEN. - Holz Ahmerkamp
ringo® Türen erleben - VIG - Türen